TENNISCLUB GRÜN-WEISS 1953 E.V. BURGSTEINFURT
Blocktor 42 · 48565 Steinfurt

Vergangene Termine


Sommersaison in vollem Gange beim TC Burgsteinfurt

Die Damenmannschaft vom TC Burgsteinfurt hat ihren ersten Sieg eingefahren - zur Freude von Mannschaftsführerin Carina Dreimol. Im Spiel gegen den TC Ochtrup stand der Sieg schon nach 5 gewonnenen Einzel fest: hier konnten Carla Kohl, Carina Dreimol, Celine Kremer, Ruth Schnigge und Laura Boiting souverän punkten. Zwar gingen alle 3 Doppel verloren, aber der Endstand lautete 5:4 für Burgsteinfurt. Die Damen 40 erreichten ein Unentschieden gegen den TV Vreden, was die derzeitige Tabellenführung jedoch nicht veränderte nach 2 Siegen vorab. Die Damen 50 hatten sich von der knappen 4:5 Niederlage gegen Bochum eine Woche zuvor erholt und brachten ein 6:3 aus Menden zurück. Die Hobby-Herren konnten gegen eine stark aufspielende Mannschaft aus Ahaus einen Ehrenpunkt erzielen durch das Doppel Harald Mauser / Dieter Feldermann. Ebenfalls nicht glücklich verlief es bei den Hobby-Damen in Westerkappeln, die eine 2:4 Niederlage einstecken mussten. Hier konnten Mechthild Dörr im Einzel und Albers/Verdonk im Doppel die Punkte für Burgsteinfurt erkämpfen. Die Herren 40 hatten das Nachsehen gegen den TuS Altenberge und mussten sich mit 2:7 geschlagen geben. Den Herren 30 mussten ein Endergebnis von 2:4 gegen Epe akzeptieren, jedoch stehen noch 2 Spiele in der laufenden Saison an, so dass der Tabellenplatz durchaus noch verbessert werden kann. Gleiches gilt auf für die Herren um Mannschaftsführer Jens Vanheiden, die mit 4:5 nur knapp gegen Mauritz verloren. Die Herren 50 brachten eine 1:8 Niederlage aus Holzwickede mit. Hier konnte Oli Mahnen den Ehrenpunkt beisteuern.
Am kommenden Pfingstwochenende ist traditionell spielfrei - viele Spielerinnen und Spieler freuen sich auf eine verdiente kurze Pause.

klicken zum vergrößern!
Die Damen vom TC Burgsteinfurt
v.l. Carina Dreimol, Katrin Peitz, Sophia Gehring, Alina Riffel, Ruth Schnigge


29.05.2017
Aktuelles & Termine:

Sieg der Tennisdamen Westfalenliga
→ zum Artikel

Tennisfreunde mal anders unterwegs
→ zum Artikel

Endlich Sieg für die Damen/Westfalenliga vom TC Burgsteinfurt
→ zum Artikel

Neue Pinnwand für den TC Burgsteinfurt
→ zum Artikel

Sieg und Niederlagen beim TC Burgsteinfurt
→ zum Artikel

Tennis-Herren 50 Burgsteinfurt bleiben ungeschlagen
→ zum Artikel

Kostenloses Schnuppertraining beim TC Burgsteinfurt
→ zum Artikel

Schnuppertraining mit der neuen Ballmaschine
→ zum Artikel

Termine 2019
→ zum Artikel

© 2007 - 2019 by Tennisclub Grün-Weiß 1953 e.V. Burgsteinfurt

Diese Seiten werden gesponsort von: HK-Orga Christian Welslau (www.hk-orga.de)

Tennisclub Grün-Weiß 1953 e.V. Burgsteinfurt Suchbegriffe: Tennis, Tennisclub, Steinufurt, Burgsteinfurt Beschreibung: Die Damenmannschaft vom TC Burgsteinfurt hat ihren ersten Sieg eingefahren - zur Freude von Mannschaftsführerin Carina Dreimol. Im Spiel gegen den TC Ochtrup stand der Sieg schon nach 5 gewonnenen Einzel fest: hier konnten Carla Kohl, Carina Dreimol, Celine Kremer, Ruth Schnigge und Laura Boiting souverän punkten. Zwar gingen alle 3 Doppel verloren, aber der Endstand lautete 5:4 für Burgsteinfurt. Die Damen 40 erreichten ein Unentschieden gegen den TV Vreden, was die derzeitige Tabellenführung jedoch nicht veränderte nach 2 Siegen vorab. Die Damen 50 hatten sich von der knappen 4:5 Niederlage gegen Bochum eine Woche zuvor erholt und brachten ein 6:3 aus Menden zurück. Die Hobby-Herren konnten gegen eine stark aufspielende Mannschaft aus Ahaus einen Ehrenpunkt erzielen durch das Doppel Harald Mauser / Dieter Feldermann. Ebenfalls nicht glücklich verlief es bei den Hobby-Damen in Westerkappeln, die eine 2:4 Niederlage einstecken mussten. Hier konnten Mechthild Dörr im Einzel und Albers/Verdonk im Doppel die Punkte für Burgsteinfurt erkämpfen. Die Herren 40 hatten das Nachsehen gegen den TuS Altenberge und mussten sich mit 2:7 geschlagen geben. Den Herren 30 mussten ein Endergebnis von 2:4 gegen Epe akzeptieren, jedoch stehen noch 2 Spiele in der laufenden Saison an, so dass der Tabellenplatz durchaus noch verbessert werden kann. Gleiches gilt auf für die Herren um Mannschaftsführer Jens Vanheiden, die mit 4:5 nur knapp gegen Mauritz verloren. Die Herren 50 brachten eine 1:8 Niederlage aus Holzwickede mit. Hier konnte Oli Mahnen den Ehrenpunkt beisteuern. Am kommenden Pfingstwochenende ist traditionell spielfrei - viele Spielerinnen und Spieler freuen sich auf eine verdiente kurze Pause. Die Damen vom TC Burgsteinfurt v.l. Carina Dreimol, Katrin Peitz, Sophia Gehring, Alina Riffel, Ruth Schnigge