TENNISCLUB GRÜN-WEISS 1953 E.V. BURGSTEINFURT
Blocktor 42 · 48565 Steinfurt

Vergangene Termine


Ergebnisse vom TC Burgsteinfurt: 2 Herren-Mannschaften als Tabellenführer

Die Herren 50 Münsterlandliga (siehe Foto, Mannschaftsführer Manfred Neuenfeldt) ) stehen mit 3 Siegen in 3 Spielen an der Spitze der Tabelle. Auch gegen den stark aufspielenden TCT Rheine gewannen die Spieler mit einem überzeugenden 6:3 auf eigener Anlage. Gleiches gilt für die Hobby Herren um Mannschaftsführer Andreas Danel. Auch sie nehmen die Spitzenposition in der Tabelle ohne Niederlage nach 3 Spielen ein und haben sich damit für die Endrunden weiter qualifiziert. Die Herren 40 (Dirk Zumbansen) verbuchen ihren 2. Sieg in 2 Spielen in dieser Saison: in Rheine gelang ihnen wie gegen Hauenhorst wieder ein knapper 5:4 Sieg. Die Verbandsliga-Damen ließen dieses Mal nichts anbrennen und schickten ihre Gegnerinnen aus Bommern ohne Punktverlust nach Hause (9:0). Ein umgekehrtes Ergebnis brachten leider die Hobby-Damen (Renate Albers) aus Borghorst mit zurück (0:6). Die Damen 40 (Maria Bannert) schafften ein 3:3 Unentschieden in ALtenberge. Die Damen (Carina Dreimol) mussten sich mit 4.5 gegen ETuS Rheine knapp geschlagen geben.

klicken zum vergrößern!


14.06.2016
Aktuelles & Termine:

Clubmeisterschaften Mixed beim TC Burgsteinfurt
→ zum Artikel

Start der Hallensaison
→ zum Artikel

Einladung zur PLAYERSNIGHT
→ zum Artikel

Termine 2019
→ zum Artikel

Clubmeisterschaften im Doppel beim TC Burgsteinfurt
→ zum Artikel

Doppelturnier in Leer
→ zum Artikel

Schnuppertennis für Erwachsene
→ zum Artikel

Schnupperkurs Tennis für Kids
→ zum Artikel

© 2007 - 2019 by Tennisclub Grün-Weiß 1953 e.V. Burgsteinfurt

Diese Seiten werden gesponsort von: HK-Orga Christian Welslau (www.hk-orga.de)

Tennisclub Grün-Weiß 1953 e.V. Burgsteinfurt Suchbegriffe: Tennis, Tennisclub, Steinufurt, Burgsteinfurt Beschreibung: Die Herren 50 Münsterlandliga (siehe Foto, Mannschaftsführer Manfred Neuenfeldt) ) stehen mit 3 Siegen in 3 Spielen an der Spitze der Tabelle. Auch gegen den stark aufspielenden TCT Rheine gewannen die Spieler mit einem überzeugenden 6:3 auf eigener Anlage. Gleiches gilt für die Hobby Herren um Mannschaftsführer Andreas Danel. Auch sie nehmen die Spitzenposition in der Tabelle ohne Niederlage nach 3 Spielen ein und haben sich damit für die Endrunden weiter qualifiziert. Die Herren 40 (Dirk Zumbansen) verbuchen ihren 2. Sieg in 2 Spielen in dieser Saison: in Rheine gelang ihnen wie gegen Hauenhorst wieder ein knapper 5:4 Sieg. Die Verbandsliga-Damen ließen dieses Mal nichts anbrennen und schickten ihre Gegnerinnen aus Bommern ohne Punktverlust nach Hause (9:0). Ein umgekehrtes Ergebnis brachten leider die Hobby-Damen (Renate Albers) aus Borghorst mit zurück (0:6). Die Damen 40 (Maria Bannert) schafften ein 3:3 Unentschieden in ALtenberge. Die Damen (Carina Dreimol) mussten sich mit 4.5 gegen ETuS Rheine knapp geschlagen geben.