TENNISCLUB GRÜN-WEISS 1953 E.V. BURGSTEINFURT
Blocktor 42 · 48565 Steinfurt

Vergangene Termine


Sonnige Spiele auf dem Tennisplatz Steinfurt

Optimale Tennisbedingungen gab es am Wochenende für die Steinfurter Tennisspieler. Die Hobbydamen der Doppelrunde schien die Sonne zu beflügeln, denn ihnen gelang gegen  die Doppelpaare aus Drensteinfurt ein glatter 4:0 Sieg. Über die Siegpunkte freuten sich die Spielerinnen Uta Farwick, Andrea Schnittker, Dita Heuck, Petra Dömer und Ilse Möser. Die Hobbyherren der Doppelrunde schafften immerhin auswärts ein Unentschieden gegen Vorwärts Gronau mit den Spielern Jochen Bannert, Jörg Laumann, Markus Grönefeld und Harald Mauser. Die Herren 50 schlugen Hamaland Vreden mit 5:1. Hier konnten Manni Neuenfeldt, Uli Fischer, Hans-Jürgen Heuck und Andreas Rintelen im Einzel punkten. Den 5. Punkt holten Fischer/Rintelen im Match Tiebreak.  Nicht so glücklich lief es für die Herren 40 gegen TC Heek. Das 3:3 nach den Einzelsiegen von Christian Duvos, Bernd Helling und Rolf Peitz machte Hoffnung auf Sieg. Jedoch konnte nur das Doppel Duvos/Peitz punkten, so dass es am Ende 4:5 gegen Burgsteinfurt stand. Wesendrup/Helling und Schnittker/Zumbansen verloren nur knapp ihre Spiele. Enttäuschend verlief es auch für die Damen 40 Verbandsliga. Eine dritte Niederlage in Folge mussten sie einstecken und sich mit einem 1:8 gegen Dortmund geschlagen geben. Wiederum war es Petra Janssen, die den Ehrenpunkt beim Einzel souverän holte.



20.05.2014
Aktuelles & Termine:

GWO - Fahrt 2020
→ zum Artikel

Clubmeisterschaften Einzel Beim TC Burgsteinfurt
→ zum Artikel

40 Jahre Mittwochsrunde
→ zum Artikel

Clubmeisterschaften Mixed beim TC Burgsteinfurt
→ zum Artikel

Termine 2019
→ zum Artikel

© 2007 - 2019 by Tennisclub Grün-Weiß 1953 e.V. Burgsteinfurt

Diese Seiten werden gesponsort von: HK-Orga Christian Welslau (www.hk-orga.de)

Tennisclub Grün-Weiß 1953 e.V. Burgsteinfurt Suchbegriffe: Tennis, Tennisclub, Steinufurt, Burgsteinfurt Beschreibung: Optimale Tennisbedingungen gab es am Wochenende für die Steinfurter Tennisspieler. Die Hobbydamen der Doppelrunde schien die Sonne zu beflügeln, denn ihnen gelang gegen  die Doppelpaare aus Drensteinfurt ein glatter 4:0 Sieg. Über die Siegpunkte freuten sich die Spielerinnen Uta Farwick, Andrea Schnittker, Dita Heuck, Petra Dömer und Ilse Möser. Die Hobbyherren der Doppelrunde schafften immerhin auswärts ein Unentschieden gegen Vorwärts Gronau mit den Spielern Jochen Bannert, Jörg Laumann, Markus Grönefeld und Harald Mauser. Die Herren 50 schlugen Hamaland Vreden mit 5:1. Hier konnten Manni Neuenfeldt, Uli Fischer, Hans-Jürgen Heuck und Andreas Rintelen im Einzel punkten. Den 5. Punkt holten Fischer/Rintelen im Match Tiebreak.  Nicht so glücklich lief es für die Herren 40 gegen TC Heek. Das 3:3 nach den Einzelsiegen von Christian Duvos, Bernd Helling und Rolf Peitz machte Hoffnung auf Sieg. Jedoch konnte nur das Doppel Duvos/Peitz punkten, so dass es am Ende 4:5 gegen Burgsteinfurt stand. Wesendrup/Helling und Schnittker/Zumbansen verloren nur knapp ihre Spiele. Enttäuschend verlief es auch für die Damen 40 Verbandsliga. Eine dritte Niederlage in Folge mussten sie einstecken und sich mit einem 1:8 gegen Dortmund geschlagen geben. Wiederum war es Petra Janssen, die den Ehrenpunkt beim Einzel souverän holte.