Aktuelles / Termine der letzen 6 Monate:


Große Freude beim TC Burgsteinfurt

Der Antrag des TC GW Burgsteinfurt aus dem Programm "Moderne Sportstätten 2022" wurde durch die Förderentscheidung der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen bewilligt. Der Zuschuss beträgt 53.950€ für die Sanierung des Clubhauses aus dem Jahr 1953. Diese Nachricht erfreute alle Steinfurter Tennisfreunde in diesen Corona-Zeiten ganz besonders!

Folgende Arbeiten werden durch den Förderbescheid durchgeführt:

1. Reparatur des undichten Flachdaches mit Einbau einer Wärmedämmung zur CO2 Reduzierung
2. Einbau einer neuen Heizungsanlage und Kollektoren für die Warmwassererzeugung. CO2 Einsparung durch neue Heizungstechnik.
3. Reparatur der Außenfassade, Rissverfüllung des schadhaften Außenputzes und Anstrich

Die Maßnahmen werden im Laufe des Jahres durchgeführt. Alle Spielerinnen und Spieler warten nun gespannt, wann und wie der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen werden darf.

Bild von congerdesign auf Pixabay, Freie kommerzielle Nutzung
Ein ganz besonderer Dank gilt dem SSV und insbesondere dem Engagement von Jens Kösters, der den Antrag auf den Weg gebracht hat!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

14.04.2020

 

Mehr Beiträge finden Sie in unserem Archiv

 

Tennisclub Grün-Weiß 1953 e.V. Burgsteinfurt Suchbegriffe: Tennis, Tennisclub, Steinufurt, Burgsteinfurt Beschreibung: Der Antrag des TC GW Burgsteinfurt aus dem Programm "Moderne Sportstätten 2022" wurde durch die Förderentscheidung der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen bewilligt. Der Zuschuss beträgt 53.950€ für die Sanierung des Clubhauses aus dem Jahr 1953. Diese Nachricht erfreute alle Steinfurter Tennisfreunde in diesen Corona-Zeiten ganz besonders! Folgende Arbeiten werden durch den Förderbescheid durchgeführt: 1. Reparatur des undichten Flachdaches mit Einbau einer Wärmedämmung zur CO2 Reduzierung 2. Einbau einer neuen Heizungsanlage und Kollektoren für die Warmwassererzeugung. CO2 Einsparung durch neue Heizungstechnik. 3. Reparatur der Außenfassade, Rissverfüllung des schadhaften Außenputzes und Anstrich Die Maßnahmen werden im Laufe des Jahres durchgeführt. Alle Spielerinnen und Spieler warten nun gespannt, wann und wie der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen werden darf. Ein ganz besonderer Dank gilt dem SSV und insbesondere dem Engagement von Jens Kösters, der den Antrag auf den Weg gebracht hat!