TENNISCLUB GRÜN-WEISS 1953 E.V. BURGSTEINFURT
Blocktor 42 · 48565 Steinfurt

Aktuelles / Termine der letzen 6 Monate:


Burgsteinfurter Tennismannschaften unterwegs

Die Herren 50/2 vermelden einen 4:2 Sieg über Altenberge: Rolf Peitz, Christian Steppart, Bernd Helling sowie Peitz/Stücker im Doppel lieferten die entscheidenen Punkte. Nicht erfolgreich hingegen verlief es bei den Herren 40 gegen Neuenkirchen. Lediglich Guido Börger sorgte hier für den Ehrenpunkt. Gleiches gilt für Torsten Schnabel, der einen Punkt für die Hobby Herren gegen Lienen erzielen konnte. Bei den Herren war es Jonas Farwick, der für den einzigen Punkt gegen Spitzenreiter Selm sorgen konnte (1:8 Endstand). Die Damen 40 erkämpften ein Unentschieden gegen Holthausen: Doris Vanheiden, Maria Bannert und Bärbel Kösters waren hier erfolgreich in ihren Einzeln.

klicken zum vergrößern!
Die erfolgreichen Herren 50/2
Von links: Christian Duvos, Dirk Zumbansen, Rolf Peitz, Bernd Wesendrup, Franz-Josef Tubes, Martin Elfert Bernd Helling, Christian Steppart, Hermann Stücker
 
klicken zum vergrößern!
Die Damen 40 schaffen ein Unentschieden gegen Holthausen
v.l.: Sabine Rüther, Bärbel Kösters, Ilse Möser, Petra Dömer, Doris Vanheiden, Bärbel Rintelen, Christine Lefert, Maria Bannert, Heike Bügener, Helga Elling, Dita Heuck


18.06.2019

 

Mehr Beiträge finden Sie in unserem Archiv

 

Aktuelles & Termine:

Kinoabend: Blown Away
→ zum Artikel

Selbstverteidigungs­kurse
→ zum Artikel

Wintersaison beim TC Burgsteinfurt
→ zum Artikel

Arbeitseinsatz beim TC Burgsteinfurt
→ zum Artikel

Termine 2019
→ zum Artikel

© 2007 - 2019 by Tennisclub Grün-Weiß 1953 e.V. Burgsteinfurt

Diese Seiten werden gesponsort von: HK-Orga Christian Welslau (www.hk-orga.de)

Tennisclub Grün-Weiß 1953 e.V. Burgsteinfurt Suchbegriffe: Tennis, Tennisclub, Steinufurt, Burgsteinfurt Beschreibung: Die Herren 50/2 vermelden einen 4:2 Sieg über Altenberge: Rolf Peitz, Christian Steppart, Bernd Helling sowie Peitz/Stücker im Doppel lieferten die entscheidenen Punkte. Nicht erfolgreich hingegen verlief es bei den Herren 40 gegen Neuenkirchen. Lediglich Guido Börger sorgte hier für den Ehrenpunkt. Gleiches gilt für Torsten Schnabel, der einen Punkt für die Hobby Herren gegen Lienen erzielen konnte. Bei den Herren war es Jonas Farwick, der für den einzigen Punkt gegen Spitzenreiter Selm sorgen konnte (1:8 Endstand). Die Damen 40 erkämpften ein Unentschieden gegen Holthausen: Doris Vanheiden, Maria Bannert und Bärbel Kösters waren hier erfolgreich in ihren Einzeln. Die erfolgreichen Herren 50/2 Von links: Christian Duvos, Dirk Zumbansen, Rolf Peitz, Bernd Wesendrup, Franz-Josef Tubes, Martin Elfert Bernd Helling, Christian Steppart, Hermann Stücker   Die Damen 40 schaffen ein Unentschieden gegen Holthausen v.l.: Sabine Rüther, Bärbel Kösters, Ilse Möser, Petra Dömer, Doris Vanheiden, Bärbel Rintelen, Christine Lefert, Maria Bannert, Heike Bügener, Helga Elling, Dita Heuck