TENNISCLUB GRÜN-WEISS 1953 E.V. BURGSTEINFURT
Blocktor 42 · 48565 Steinfurt

Aktuelles / Termine der letzen 6 Monate:


Players Night 2018

Die Players Night des TC Burgsteinfurt besiegelt traditionell das Ende der Sommersaison - und das passierte in diesem Jahr unter dem Motto „ Hawaii". Die Hobby-Herren um Mannschaftsführer Harald Mauser hatten sich einiges einfallen lassen, um den Abend unter Aloha-Vorzeichen zu setzen: das Essen, die Dekoration und das 0utfit der Spieler und vieler Gäste waren eindeutig hawaiianisch. Die Sportwarte Andreas Danel und Jens Vanheiden ließen das Tennisjahr Revue passieren und ehrten dabei u.a. die Siegerinnen und Sieger der Clubmeisterschaft, die sich wieder einmal großer Beliebtheit erfreut hatte. Siegerpaar im Mixed wurden Sabine Steenweg und Guido Börger und verwiesen Ulrike Gieldon und Manfred Neuenfeldt auf Platz 2. Im Endspiel der Herren A siegte Tobias Peitz über Jens Vanheiden; bei den Herren B holte Markus Grönefeld den Titel im Endspiel gegen Christian Plunze. Das Damen-Doppel entschieden Mechthild Schnigge und Sabine Steenweg für sich im Endspiel gegen Hildegard Klumps und Petra Janssen. Der Einzelsieg der Damen A ging an Petra Janssen, die Sabine Steenweg schlagen konnte. Siegerin bei den Damen B wurde Lisa Vogt im Endspiel gegen Christine Lefert. Uli Fischer und Oli Mahönen holten den Titel im Herren -Doppel gegen Jochen Bannert und Lukas Farwick. Einen weiteren Programmpunkt der Players Night bildete wie immer die Ehrung der besten Einzelspielerin und des besten Einzelspielers des Jahres. Nicht nur aufgrund seines Sieges bei den Clubmeisterschaften, sondern vor allem wegen seiner überzeugenden Bilanz während der ganzen Saison wurde Tobias Peitz zum Spieler des Jahres gekürt. Dieser weilte jedoch derzeit auf Kuba, so dass seine Schwester Katrin stellvertretend den Preis für ihn entgegen nahm. Bei den Damen freute sich Doris Vanheiden über den verdienten Titel „Spielerin des Jahres“ . Last but not least ging es um die Ehrung der Mannschaft des Jahres: die erfolgreichen Herren um Spielführer Jens Vanheiden freuten sich über die besondere Würdigung, denn sie standen am Ende der Saison unangefochten auf Tabellenplatz 1 und machten somit den Aufstieg in die Bezirksklasse perfekt. Alle Tennisfreunde feierten ausgiebig bis in die Nacht im Clubheim des TC, denn es gab genug Bier auf Hawaii!

klicken zum vergrößern! Die Gastgeber-Mannschaft der Hobbyherren

klicken zum vergrößern! Katrin Peitz nimmt stellvertretend für den Spieler des Jahres Tobias Peitz den Preis entgegen
  klicken zum vergrößern! Markus Grönefeld (Sieger Herren B) und Lisa Vogt (Siegerin Damen B)

klicken zum vergrößern! Doris Vanheiden (Spielerin des Jahres ) und die Sportwarte Andreas Danel und Jens Vanheiden

klicken zum vergrößern!



09.10.2018

 

Mehr Beiträge finden Sie in unserem Archiv

 

Aktuelles & Termine:

20-jähriges Bestehens der Tennis-Damen 40
→ zum Artikel

Erstes Damentreff der Hallensaison 18/19
→ zum Artikel

Termine 2018 / 2019
→ zum Artikel

© 2007 - 2018 by Tennisclub Grün-Weiß 1953 e.V. Burgsteinfurt

Diese Seiten werden gesponsort von: HK-Orga Christian Welslau (www.hk-orga.de)

Tennisclub Grün-Weiß 1953 e.V. Burgsteinfurt Suchbegriffe: Tennis, Tennisclub, Steinufurt, Burgsteinfurt Beschreibung: Die Players Night des TC Burgsteinfurt besiegelt traditionell das Ende der Sommersaison - und das passierte in diesem Jahr unter dem Motto „ Hawaii". Die Hobby-Herren um Mannschaftsführer Harald Mauser hatten sich einiges einfallen lassen, um den Abend unter Aloha-Vorzeichen zu setzen: das Essen, die Dekoration und das 0utfit der Spieler und vieler Gäste waren eindeutig hawaiianisch. Die Sportwarte Andreas Danel und Jens Vanheiden ließen das Tennisjahr Revue passieren und ehrten dabei u.a. die Siegerinnen und Sieger der Clubmeisterschaft, die sich wieder einmal großer Beliebtheit erfreut hatte. Siegerpaar im Mixed wurden Sabine Steenweg und Guido Börger und verwiesen Ulrike Gieldon und Manfred Neuenfeldt auf Platz 2. Im Endspiel der Herren A siegte Tobias Peitz über Jens Vanheiden; bei den Herren B holte Markus Grönefeld den Titel im Endspiel gegen Christian Plunze. Das Damen-Doppel entschieden Mechthild Schnigge und Sabine Steenweg für sich im Endspiel gegen Hildegard Klumps und Petra Janssen. Der Einzelsieg der Damen A ging an Petra Janssen, die Sabine Steenweg schlagen konnte. Siegerin bei den Damen B wurde Lisa Vogt im Endspiel gegen Christine Lefert. Uli Fischer und Oli Mahönen holten den Titel im Herren -Doppel gegen Jochen Bannert und Lukas Farwick. Einen weiteren Programmpunkt der Players Night bildete wie immer die Ehrung der besten Einzelspielerin und des besten Einzelspielers des Jahres. Nicht nur aufgrund seines Sieges bei den Clubmeisterschaften, sondern vor allem wegen seiner überzeugenden Bilanz während der ganzen Saison wurde Tobias Peitz zum Spieler des Jahres gekürt. Dieser weilte jedoch derzeit auf Kuba, so dass seine Schwester Katrin stellvertretend den Preis für ihn entgegen nahm. Bei den Damen freute sich Doris Vanheiden über den verdienten Titel „Spielerin des Jahres“ . Last but not least ging es um die Ehrung der Mannschaft des Jahres: die erfolgreichen Herren um Spielführer Jens Vanheiden freuten sich über die besondere Würdigung, denn sie standen am Ende der Saison unangefochten auf Tabellenplatz 1 und machten somit den Aufstieg in die Bezirksklasse perfekt. Alle Tennisfreunde feierten ausgiebig bis in die Nacht im Clubheim des TC, denn es gab genug Bier auf Hawaii! Die Gastgeber-Mannschaft der Hobbyherren Katrin Peitz nimmt stellvertretend für den Spieler des Jahres Tobias Peitz den Preis entgegen   Markus Grönefeld (Sieger Herren B) und Lisa Vogt (Siegerin Damen B) Doris Vanheiden (Spielerin des Jahres ) und die Sportwarte Andreas Danel und Jens Vanheiden