TENNISCLUB GRÜN-WEISS 1953 E.V. BURGSTEINFURT
Blocktor 42 · 48565 Steinfurt

Aktuelles / Termine der letzen 6 Monate:


Countdown beim TC vor Saisonende

Langsam neigt sich die Tennissaison dem Ende zu und die letzten Mannschaftsspiele stehen an. Bereits vor dem allerletzten Spiel wissen aber schon die Herren sicher, dass sie aufgrund ihrer tadellosen Bilanz in die Bezirksklasse aufsteigen werden. Die Spieler kehrten mit einem klaren 8:1 Sieg über den TC Schöppingen nach Hause zurück. Die Herren 30 konnten ein 4:2 auf heimischer Anlage gegen den SV Union Wessum vermelden. Ein Unentschieden gab es im Match der Herren 50 gegen SG Elte. Das letzte Spiel am kommenden Samstag gegen den Tabellenersten aus Senden dürfte nochmal spannend werden. Die Hobbydamen konnten in ihrem zweitletzten Spiel nicht punkten, sondern mussten einer 1:5 Niederlage gegen den TC Blau-WEiß Rheine einwilligen. Die Damen 40 zeigten Nervenstärke gegen TuS Altenberge 2. Unbeirrt vom 1:3 Rückstand nach den Einzeln konnten beide Doppel jeweils im Match T-Break gewonnen werden, so dass die Doppelpunkte von Vanheiden/Rintelen und Köster/Dömer zum verdienten Unentschieden führten.

klicken zum vergrößern!
v.l.: Ilse Möser, Sabine Rüther, Bärbel Kösters, Petra Dömer, Doris Vanheiden, Maria Bannert, Bärbel Rintelen, Dita Heuck, Heike Bügener


02.07.2018

 

Mehr Beiträge finden Sie in unserem Archiv

 

Aktuelles & Termine:

20-jähriges Bestehens der Tennis-Damen 40
→ zum Artikel

Erstes Damentreff der Hallensaison 18/19
→ zum Artikel

Termine 2018 / 2019
→ zum Artikel

© 2007 - 2018 by Tennisclub Grün-Weiß 1953 e.V. Burgsteinfurt

Diese Seiten werden gesponsort von: HK-Orga Christian Welslau (www.hk-orga.de)

Tennisclub Grün-Weiß 1953 e.V. Burgsteinfurt Suchbegriffe: Tennis, Tennisclub, Steinufurt, Burgsteinfurt Beschreibung: Langsam neigt sich die Tennissaison dem Ende zu und die letzten Mannschaftsspiele stehen an. Bereits vor dem allerletzten Spiel wissen aber schon die Herren sicher, dass sie aufgrund ihrer tadellosen Bilanz in die Bezirksklasse aufsteigen werden. Die Spieler kehrten mit einem klaren 8:1 Sieg über den TC Schöppingen nach Hause zurück. Die Herren 30 konnten ein 4:2 auf heimischer Anlage gegen den SV Union Wessum vermelden. Ein Unentschieden gab es im Match der Herren 50 gegen SG Elte. Das letzte Spiel am kommenden Samstag gegen den Tabellenersten aus Senden dürfte nochmal spannend werden. Die Hobbydamen konnten in ihrem zweitletzten Spiel nicht punkten, sondern mussten einer 1:5 Niederlage gegen den TC Blau-WEiß Rheine einwilligen. Die Damen 40 zeigten Nervenstärke gegen TuS Altenberge 2. Unbeirrt vom 1:3 Rückstand nach den Einzeln konnten beide Doppel jeweils im Match T-Break gewonnen werden, so dass die Doppelpunkte von Vanheiden/Rintelen und Köster/Dömer zum verdienten Unentschieden führten. v.l.: Ilse Möser, Sabine Rüther, Bärbel Kösters, Petra Dömer, Doris Vanheiden, Maria Bannert, Bärbel Rintelen, Dita Heuck, Heike Bügener