TENNISCLUB GRÜN-WEISS 1953 E.V. BURGSTEINFURT
Blocktor 42 · 48565 Steinfurt

gefördert durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Das Klimaschutzprojekt

Umrüstung auf LED in der Tennishalle des Tennisclub Grün-Weiß 1953 e.V.

wurde im Rahmen der
Nationalen Klimaschutzinitiative
des Bundesumweltministeriums gefördert.

 


 

In der Tennishalle Burgsteinfurt wurden im Sommer 2017 umfangreiche Modernisierungen vorgenommen. Die alten Beleuchtungskörper mit HQL Leuchtmitteln wurden durch moderne LED Strahler ausgetauscht. Hiermit wird eine deutliche Verringerung des Energiebedarfs und eine bessere blendfreie Ausleuchtung der Tennisplätze erreicht.

Diese Maßnahme wurde aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative vom Bundesministerium für Umwelt und Naturschutz gefördert.

Der Vorstand vom TC Joachim Bannert und Henriette Verdonk überzeugten sich mit der neuen Geschäftsführerin Sabine Steenweg von der Qualität der neuen LED-Strahler und von den gelungenen Renovierungsarbeiten in der Tennisklause.

Aktuelles & Termine:

20-jähriges Bestehens der Tennis-Damen 40
→ zum Artikel

Erstes Damentreff der Hallensaison 18/19
→ zum Artikel

Termine 2018 / 2019
→ zum Artikel

© 2007 - 2018 by Tennisclub Grün-Weiß 1953 e.V. Burgsteinfurt

Diese Seiten werden gesponsort von: HK-Orga Christian Welslau (www.hk-orga.de)

Tennisclub Grün-Weiß 1953 e.V. Burgsteinfurt Suchbegriffe: Tennis, Tennisclub, Steinufurt, Burgsteinfurt Beschreibung: h1,h2,p.part { text-align:center; } h1 {font-family:"Times New Roman", Times, serif; font-size:42px;} h2 {color:#0075b8; font-size:30px;} p.part { font-size:22px;font-family:"Times New Roman", Times, serif;} Das Klimaschutzprojekt Umrüstung auf LED in der Tennishalle des Tennisclub Grün-Weiß 1953 e.V. wurde im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums gefördert.     In der Tennishalle Burgsteinfurt wurden im Sommer 2017 umfangreiche Modernisierungen vorgenommen. Die alten Beleuchtungskörper mit HQL Leuchtmitteln wurden durch moderne LED Strahler ausgetauscht. Hiermit wird eine deutliche Verringerung des Energiebedarfs und eine bessere blendfreie Ausleuchtung der Tennisplätze erreicht. Diese Maßnahme wurde aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative vom Bundesministerium für Umwelt und Naturschutz gefördert. Der Vorstand vom TC Joachim Bannert und Henriette Verdonk überzeugten sich mit der neuen Geschäftsführerin Sabine Steenweg von der Qualität der neuen LED-Strahler und von den gelungenen Renovierungsarbeiten in der Tennisklause.