TENNISCLUB GRÜN-WEISS 1953 E.V. BURGSTEINFURT
Blocktor 42 · 48565 Steinfurt

Archivierte Pressemitteilungen:


Erfolgreiche Endspiele beim TC Burgsteinfurt

Bei strahlendem Sommerwetter fanden am vergangenen Samstag als Abschluss der diesjährigen Tennis-Clubmeisterschaften die Endspiele statt. Eröffnet wurden sie mit dem Finale der Mixed-Paarungen. Uta und Niklas Farwick konnten sich in einem spannenden Spiel gegen die Vorjahressieger Bernd Helling und Ingrid Hagemann in 2 Sätzen behaupten und den Mixed-Titel erringen. Im Herren-Doppel hatten wiederum gleich 2 Farwicks die Nase vorn: Niklas und Udo Farwick gewannen eindeutig gegen Olli Mahönen und Hauke Rosenow. Das Damen-Doppel ging an Petra Janssen und Ingrid Hagemann, die sich in 2 Sätzen gegen Sabine Steenweg und Dita Heuck durchsetzen konnten. In den Einzel-Matches gab es jeweils 2 Kategorien. Sieger der Herren B wurde Max Wessling nach einem packenden Finale in 3 Sätzen gegen Martin Elfert. Bei den Herren A kämpften Christoph Buss und Uli Fischer um den Pokal – hier war es Buss, der das Spiel für sich entscheiden konnte. Die Damen-Einzel fanden bereits am Freitag statt. Andrea Schnittker verlor das Damen-Einzel B gegen Elzbieta Schmedding. Siegerin im Damen-Einzel A gegen Ingrid Hagemann wurde Petra Janssen.

Zahlreiche langjährige Mitglieder fanden sich auf der Anlage ein, um in gemütlicher Kaffeerunde nicht nur spannende Spiele zu erleben, sondern auch über alte Tenniszeiten zu plaudern. Hier trugen Elisabeth Epping und Margret Fikurat ihren Teil dazu bei, als sie in weißer Tennistracht aus den Gründerzeiten des Vereins auftraten und sogar einige Bälle auf roter Asche damit spielten. Herbert Fischer bedankte sich im Namen der Gäste für die Einladung des Vorstandes zu diesem gelungenen Tennistag.

Im Anschluss an die Spiele fand nicht nur die Siegerehrung der Erst- und Zweitplatzierten durch den Sportwart Bernd Helling und der zweiten Vorsitzenden Henriette Verdonk statt, sondern auch die Ehrung ausgewählter Tennisspielerinnen und Spieler, die im vergangenen Jahr durch besondere Erfolge auf sich aufmerksam machen konnten. Durch Gutscheine vom Cafe Schwan, Cafe Mo, Eisdiele Gino, Restaurant Akropolis und Steakhaus Sarajewo konnten begehrte Preise überreicht werden, die durch weitere Gutscheine vom Frisörsalon Jacques sowie von Sport Vorgerd und Sport Linke komplettiert wurden. Geehrt vom neuen Jugendwart Christoph Buss wurde der erst 17-jährige Einzelspieler Niklas Farwick, der eine überaus erfolgreiche Saison ohne Niederlage in der Herrenmannschaft Burgsteinfurt vorzuweisen hat. Geehrt wurde des weiteren die Jugendmannschaft U 15 mit den Spielern Frederick Schnittker, Michaels Elfers, Lukas und Jonas Farwick, die kein Spiel in der Saison verloren haben. Die neu gegründete Damenmannschaft Ü 40 erhielten ebenfalls eine Ehrung aufgrund ihrer Erfolge in der Bezirksliga, in der sie den 2. Platz belegen konnten. Mannschaftsführerin Petra Janssen nahm die Urkunde stellvertretend für ihre Spielerinnen entgegen. Abschließend bedankte sich Jochen Bannert bei allen Spielern für ihren sportlichen Einsatz und bei allen Helfern für ihre Dienste bei der Vorbereitung und Durchführung dieses Tages. In der anschließenden players night wurde das Saison – Ende bei Köstlichkeiten vom Grill und kühlem Bier noch lange gefeiert.


Gruppenbild aller Finalisten der Endspiele


Jugendwart Christoph Buss ehrt die erfolgreiche Júgendmannschaft


Elisabeth Epping (l) und Margret Fikuart präsentieren Tennismode der Gründerzeit


Jugendwart Christoph Buss ehrt den erfolgreichen Spieler Niklas Farwick


02.09.2008
Aktuelles & Termine:

Termine 2020
→ zum Artikel

Italienische Pizza in der Tennisklause
→ zum Artikel

© 2007 - 2020 by Tennisclub Grün-Weiß 1953 e.V. Burgsteinfurt

Diese Seiten werden gesponsort von: HK-Orga Christian Welslau (www.hk-orga.de)

Tennisclub Grün-Weiß 1953 e.V. Burgsteinfurt Suchbegriffe: Tennis, Tennisclub, Steinufurt, Burgsteinfurt Beschreibung: Bei strahlendem Sommerwetter fanden am vergangenen Samstag als Abschluss der diesjährigen Tennis-Clubmeisterschaften die Endspiele statt. Eröffnet wurden sie mit dem Finale der Mixed-Paarungen. Uta und Niklas Farwick konnten sich in einem spannenden Spiel gegen die Vorjahressieger Bernd Helling und Ingrid Hagemann in 2 Sätzen behaupten und den Mixed-Titel erringen. Im Herren-Doppel hatten wiederum gleich 2 Farwicks die Nase vorn: Niklas und Udo Farwick gewannen eindeutig gegen Olli Mahönen und Hauke Rosenow. Das Damen-Doppel ging an Petra Janssen und Ingrid Hagemann, die sich in 2 Sätzen gegen Sabine Steenweg und Dita Heuck durchsetzen konnten. In den Einzel-Matches gab es jeweils 2 Kategorien. Sieger der Herren B wurde Max Wessling nach einem packenden Finale in 3 Sätzen gegen Martin Elfert. Bei den Herren A kämpften Christoph Buss und Uli Fischer um den Pokal – hier war es Buss, der das Spiel für sich entscheiden konnte. Die Damen-Einzel fanden bereits am Freitag statt. Andrea Schnittker verlor das Damen-Einzel B gegen Elzbieta Schmedding. Siegerin im Damen-Einzel A gegen Ingrid Hagemann wurde Petra Janssen. Zahlreiche langjährige Mitglieder fanden sich auf der Anlage ein, um in gemütlicher Kaffeerunde nicht nur spannende Spiele zu erleben, sondern auch über alte Tenniszeiten zu plaudern. Hier trugen Elisabeth Epping und Margret Fikurat ihren Teil dazu bei, als sie in weißer Tennistracht aus den Gründerzeiten des Vereins auftraten und sogar einige Bälle auf roter Asche damit spielten. Herbert Fischer bedankte sich im Namen der Gäste für die Einladung des Vorstandes zu diesem gelungenen Tennistag. Im Anschluss an die Spiele fand nicht nur die Siegerehrung der Erst- und Zweitplatzierten durch den Sportwart Bernd Helling und der zweiten Vorsitzenden Henriette Verdonk statt, sondern auch die Ehrung ausgewählter Tennisspielerinnen und Spieler, die im vergangenen Jahr durch besondere Erfolge auf sich aufmerksam machen konnten. Durch Gutscheine vom Cafe Schwan, Cafe Mo, Eisdiele Gino, Restaurant Akropolis und Steakhaus Sarajewo konnten begehrte Preise überreicht werden, die durch weitere Gutscheine vom Frisörsalon Jacques sowie von Sport Vorgerd und Sport Linke komplettiert wurden. Geehrt vom neuen Jugendwart Christoph Buss wurde der erst 17-jährige Einzelspieler Niklas Farwick, der eine überaus erfolgreiche Saison ohne Niederlage in der Herrenmannschaft Burgsteinfurt vorzuweisen hat. Geehrt wurde des weiteren die Jugendmannschaft U 15 mit den Spielern Frederick Schnittker, Michaels Elfers, Lukas und Jonas Farwick, die kein Spiel in der Saison verloren haben. Die neu gegründete Damenmannschaft Ü 40 erhielten ebenfalls eine Ehrung aufgrund ihrer Erfolge in der Bezirksliga, in der sie den 2. Platz belegen konnten. Mannschaftsführerin Petra Janssen nahm die Urkunde stellvertretend für ihre Spielerinnen entgegen. Abschließend bedankte sich Jochen Bannert bei allen Spielern für ihren sportlichen Einsatz und bei allen Helfern für ihre Dienste bei der Vorbereitung und Durchführung dieses Tages. In der anschließenden players night wurde das Saison – Ende bei Köstlichkeiten vom Grill und kühlem Bier noch lange gefeiert. Gruppenbild aller Finalisten der Endspiele Jugendwart Christoph Buss ehrt die erfolgreiche Júgendmannschaft Elisabeth Epping (l) und Margret Fikuart präsentieren Tennismode der Gründerzeit Jugendwart Christoph Buss ehrt den erfolgreichen Spieler Niklas Farwick