TENNISCLUB GRÜN-WEISS 1953 E.V. BURGSTEINFURT
Blocktor 42 · 48565 Steinfurt

Archivierte Pressemitteilungen:


Termine 2018 / 2019

Tennisclub Grün-Weiß Burgsteinfurt - Termine 2018 / 2019

15.12.2018: Adventsturnier ab 18 Uhr
21.06.2019: Gerry Weber Open



10.10.2018



20-jähriges Bestehens der Tennis-Damen 40

Aus Anlass des 20-jährigen Bestehens der Tennismannschaft Damen 40 erlebten die Spielerinnen ein tolles Herbstwochenende in Ankum. Neben dem Tennisspiel kam das Gesellige nicht zu kurz. Den Damen , die seit 1998 zur Mannschaft gehören, wurden 20-Jahre-Medaillen feierlich überreicht. Die Mannschaft spielte bis 2016 im Hobbybereich, wechselte dann aber zu den Damen 40 im Leistungsbereich, wo sie sich seit 2 Jahren erfolgreich schlagen.

klicken zum vergrößern!
 
klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!


12.11.2018



Erstes Damentreff der Hallensaison 18/19

Zum ersten Damentreff der Hallensaison 18/19 trafen sich die Spielerinnen in der Tennishalle zum lockeren Einzel- und Doppelspiel. Schnell stand fest: das soll kein Einzeltermin bleiben, sondern weitere Treffs sind geplant. Nähere Auskunft dazu gibt Henriette Verdonk (02551/7575).

klicken zum vergrößern!

05.11.2018



Arbeitseinsatz beim Tennisverein

Es hätte auch der Arbeitseinsatz zu Beginn einer Sommersaison sein können: bei hochsommerlichen Temperaturen unter strahlend blauem Himmel trafen sich viele fleißige Tennisfreunde, um Plätze und Anlagen auf den Winter vorzubereiten. Aufgrund des ungewöhnlich guten Wetters aber bleiben zwei Plätze für den Spielbetrieb geöffnet, so dass weiterhin auf roter Asche gespielt werden kann. 

klicken zum vergrößern!

13.10.2018



Players Night 2018

Die Players Night des TC Burgsteinfurt besiegelt traditionell das Ende der Sommersaison - und das passierte in diesem Jahr unter dem Motto „ Hawaii". Die Hobby-Herren um Mannschaftsführer Harald Mauser hatten sich einiges einfallen lassen, um den Abend unter Aloha-Vorzeichen zu setzen: das Essen, die Dekoration und das 0utfit der Spieler und vieler Gäste waren eindeutig hawaiianisch. Die Sportwarte Andreas Danel und Jens Vanheiden ließen das Tennisjahr Revue passieren und ehrten dabei u.a. die Siegerinnen und Sieger der Clubmeisterschaft, die sich wieder einmal großer Beliebtheit erfreut hatte. Siegerpaar im Mixed wurden Sabine Steenweg und Guido Börger und verwiesen Ulrike Gieldon und Manfred Neuenfeldt auf Platz 2. Im Endspiel der Herren A siegte Tobias Peitz über Jens Vanheiden; bei den Herren B holte Markus Grönefeld den Titel im Endspiel gegen Christian Plunze. Das Damen-Doppel entschieden Mechthild Schnigge und Sabine Steenweg für sich im Endspiel gegen Hildegard Klumps und Petra Janssen. Der Einzelsieg der Damen A ging an Petra Janssen, die Sabine Steenweg schlagen konnte. Siegerin bei den Damen B wurde Lisa Vogt im Endspiel gegen Christine Lefert. Uli Fischer und Oli Mahönen holten den Titel im Herren -Doppel gegen Jochen Bannert und Lukas Farwick. Einen weiteren Programmpunkt der Players Night bildete wie immer die Ehrung der besten Einzelspielerin und des besten Einzelspielers des Jahres. Nicht nur aufgrund seines Sieges bei den Clubmeisterschaften, sondern vor allem wegen seiner überzeugenden Bilanz während der ganzen Saison wurde Tobias Peitz zum Spieler des Jahres gekürt. Dieser weilte jedoch derzeit auf Kuba, so dass seine Schwester Katrin stellvertretend den Preis für ihn entgegen nahm. Bei den Damen freute sich Doris Vanheiden über den verdienten Titel „Spielerin des Jahres“ . Last but not least ging es um die Ehrung der Mannschaft des Jahres: die erfolgreichen Herren um Spielführer Jens Vanheiden freuten sich über die besondere Würdigung, denn sie standen am Ende der Saison unangefochten auf Tabellenplatz 1 und machten somit den Aufstieg in die Bezirksklasse perfekt. Alle Tennisfreunde feierten ausgiebig bis in die Nacht im Clubheim des TC, denn es gab genug Bier auf Hawaii!

klicken zum vergrößern! Die Gastgeber-Mannschaft der Hobbyherren

klicken zum vergrößern! Katrin Peitz nimmt stellvertretend für den Spieler des Jahres Tobias Peitz den Preis entgegen
  klicken zum vergrößern! Markus Grönefeld (Sieger Herren B) und Lisa Vogt (Siegerin Damen B)

klicken zum vergrößern! Doris Vanheiden (Spielerin des Jahres ) und die Sportwarte Andreas Danel und Jens Vanheiden

klicken zum vergrößern!



09.10.2018



Freundschaftsspiel Steinfurt - Horstmar

Bei strahlenden Sonnenschein trafen sich die freundschaftlich verbundenen Vereine aus Horstmar und Burgsteinfurt zu einem Vergleich auf der Tennisanlage in Burgsteinfurt. Nach 3 Runden Doppel stand am Ende ein leistungsgerechtes Unentschieden. Mit diesem Ergebnis ließ man den Tag ausklingen und freut sich auf die Wiederholung im nächsten Jahr in Horstmar.

klicken zum vergrößern!


07.10.2018



Fahrt der Mittwochsrunde

Alle 2 Jahre startet die sog. „Mittwochsrunde“ - bestehend aus Burgsteinfurter und Metelener Tennisspielern- zu einem gemeinsamen Wochenende. Dieses Jahr war es Oberhausen und Umgebung, wo man u.a. im Gasometer die aktuelle Ausstellung besuchte oder per Rad nach Duisburg in den Landschaftspark fuhr. Im nächsten Jahr feiert die Mittwochsrunde ihr 40jähriges Bestehen, was sicherlich entsprechend gefeiert wird.

klicken zum vergrößern!


07.10.2018



Clubmeisterschaften beim TC Burgsteinfurt

Die diesjährigen Clubmeisterschaften standen in den Anmeldezahlen den Vorjahren in nichts nach. Allein in der Rubrik „Mixed“ hatten sich 16 Paarungen angemeldet und kämpften um den Einzug in das Finale, das letztlich Sabine Steenweg und Guido Börger gegen Ulrike Gieldon und Manfred Neuenfeldt für sich entscheiden konnten. Im Damen-Doppel waren es Mechthild Schnigge und Sabine Steenweg, die sich gegen Petra Janssen und Hildegard Klumps in einem packenden Finale durchsetzten. Beide Spiele mussten in der Halle aufgrund des verregneten letzten Wochenendes ausgetragen werden. Alle anderen Spiele konnten bei besten Temperaturen der letzten Wochen auf der Außenanlage ausgetragen werden und nicht selten waren zahlreiche Zuschauer dabei, um die spanenden Spiele zu verfolgen. Das Herren-Doppel gewannen das eingespielte Duo Uli Fischer/Oli Mahönen gegen Jochen Bannert und Lukas Farwick. Hochspannend verlief das Endspiel der Herren A: hier war es Tobias Peitz, der sich nach fast 3 Stunden Spielzeit gegen Jens Vanheiden im Match T-Break den Clubmeistertitel holen konnte. Platz 1 bei den Damen im Einzel errang Petra Janssen, gefolgt von Sabine Steenweg auf Platz 2. Nun freuen sich die Tennisfreunde auf die traditionelle players night am 2. Oktober, in der die Sommersaison mitsamt aller Turniere und Clubmeisterschaften einen gebührenden Abschluss finden wird.

klicken zum vergrößern! Damen-Einzel

klicken zum vergrößern! Damen-Doppel

klicken zum vergrößern! Mixed

 
 

klicken zum vergrößern! Herren-Einzel

klicken zum vergrößern! Herren-Doppel

 


26.09.2018



Start in die Wintersaison beim Tennisverein Steinfurt

Die Tage werden kürzer, Laub liegt auf den Tennisplätzen - ein untrügliches Zeichen für den nahenden Herbst und für den Start in die Winterrunde in der Tennishalle. Am 17.09.2018 eröffnet die vereinseigene Halle vom TC Burgsteinfurt mit seinem Team die Wintersaison. Alle Tennisfreunde, die noch eine Hallenstunde benötigen oder ein Turnier mit ihrem Verein, mit der Familie oder Freunden ausrichten möchten, können sich hier nach freien Kapazitäten erkundigen oder sich zwecks Auskunft und Planung telefonisch melden bei der Hallenmanagerin Sabine Steenweg (0151-17205936).



18.09.2018



Saison 2018

„Schnuppertraining“ für Anfänger und Interessierte
Für alle am Tennissport interessierten Erwachsenen findet jedes Jahr ein Training auf der vereinseigenen Anlage „Am Blocktor“ statt. Hier werden Neulinge und Späteinsteiger zum Nulltarif von unserem Vereinstrainer Manfred Neuenfeldt mit dem „weißen Sport“ vertraut gemacht. Von den Grundschlägen bis zu Einzel- und Doppel-spielen wird jeder nach seinem Leistungsvermögen an den Tennissport herangeführt.
Kein Zwang zum Eintritt

 

Extra Termine Schnuppertraining 2018
Am Samstag, den 1. und 8. September 2018 von 09:00 – 10:00 Uhr für interessierte Erwachsene von 10:00 – 11:00 Uhr für interessierte Jugendliche. Auch bei schlechtem Wetter findet das Training statt – in der Tennishalle nebenan.

 

„Schnuppertennis“ für einen Monat
Möchten Sie es einmal mit dem „Weißen Sport“ versuchen? Der Tennisclub Grün-Weiß Burgsteinfurt eröffnet Ihnen eine gute Möglichkeit. Bevor Sie Mitglied unseres Clubs werden, können Sie gegen eine Schutzgebühr von 26 € für einen Monat eine Probe-Tenniskarte erwerben. Damit können Sie auf unserer Tennisanlage nach Herzenslust von morgens bis abends jederzeit und so oft Sie wollen Tennis spielen. Bei Bedarf vermitteln wir Ihnen auch einen/eine Spielpartner/in.

 

Kontaktadresse:
Jugendtrainer Manfred Neuenfeldt
Mobil: 0170 / 416 66 79

 

 

Unsere Vereinsbeiträge:

- erwachsenes aktives Mitglied 197,50 €
- Partnertarif 138,00 €
- pauschaler Familienbeitrag für alle Kinder   von aktiven Mitgliedern bis 18 Jahre 42,00 €
- sonstige Jugendliche bis 14 Jahre 68,50 €
- sonstige Jugendliche bis 18 Jahre 76,00 €
- Azubis / Studenten bis 30 Jahre 99,00 €
- Studenten der FH Steinfurt (im 1. Jahr) 50,00 €
- im Folgejahr 66,00 €
   
Arbeitseinsatz für Erwachsene und Studenten 36 € (6 Std.)
Jugendliche von 14 – 18 Jahre 15 € (3 Std.)
Studenten der FH Steinfurt mit eingeschränkter Spielberechtigung 24 € (4 Std.)

 

Für Neumitglieder

Beitrag beim Vereinseintritt im 1. Jahr:
Erwachsene: 75 €    - + halben Arbeitseinsatz
Jugendliche: 40 €     - ohne Arbeitseinsatz

Kosten für Training für Clubmitglieder zu erfragen beim Vereinstrainer
Manfred Neuenfeldt: Tel.: 0170 / 416 66 79

 

Kontaktadressen:

Mitgliederverwaltung:
Renate Albers     02551 / 7544
Uta Farwick        02551 / 80126

1. Vorsitzender:  Eyup Koç
02551 / 2527     mobil:0174 / 3372071
Stellvert. Vorsitzende: Henriëtte Verdonk
02551 / 7575     mobil: 0174 / 4730466

 



29.08.2018



Dämmerschoppen

Auch einige Steinfurter Tennisfreunde hatten sich auf den Weg nach Horstmar gemacht. Hier fand der traditionelle Dämmerschoppen statt, bei dem die Geselligkeit während und nach den lockeren Mixed-Spielen immer eine große Rolle spielt.

klicken zum vergrößern!

02.08.2018



Verlängerung Schnupperkurs

Aufgrund der großen Nachfrage bei den kostenlosen Schnupperterminen im Juli stellt der T Burgsteinfurt 2 weitere Termine zur Verfügung. Am 1. und am 8. September haben alle am Tennissport interessierte Erwachsene und Kids die Möglichkeit, kostenlos am Schnuppertraining unter der Leitung des vereinseigenen Trainers Manfred Neuenfeldt teilzunehmen (Erwachsene: 9-10 Uhr, Jugendliche bis 14 Jahre: 10-11 Uhr). Bei Regen findet das Training in der Tennishalle statt. Schläger und Bälle werden gestellt.

klicken zum vergrößern!

31.07.2018



Saisonausklang der Herren 30

Die Herren 30 feierten mit ihren Frauen den Saisonabschluss im Meisterschaftsbetrieb. 
Der Nachmittag startete mit einem Mixedturnier auf der Clubanlage und im Anschluß sorgten die beiden Gastgeber Claudia und Gerd Drzisga fur einen gelungenen Abend mit kühlen Getränken und gutem Essen. 

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!



29.07.2018



Letzter Spieltag beim TC Burgsteinfurt: viele dritte Plätze und ein Aufstieg

Die U12 Junioren können stolz auf ihre Sommersaison mit insgesamt 5 Begegnungen zurückblicken. Gleich zweimal gewannen die Jungen souverän mit 4:0 gegen Schöppingen und Darfeld, hatten allerdings beim letzten Spiel gegen Darfeld mit 0:4 das Nachsehen und rutschen damit auf den dritten Platz in der Tabelle.

Ebenso auf dem 3. Platz und damit knapp am Aufstieg vorbei beenden die Damen 40 ihre Saison mit einem klaren 5:1 Sieg über Neuenkirchen. Die Herren 40 erkämpften sich zwar beim TC Altenberge einen 7:2 Sieg, verpassen aber auf dem 3. Platz knapp den Aufstieg in die Kreisliga. Im Mittelfeld befinden sich zum Saisonende auch die Herren 30 (Platz 5), die im letzten Spiel gegen Metelen mit 2:4 verloren. Freude gab es bei den Hobbydamen, die den Nachbarverein Westfalen Leer mit 4:2 nach Hause schicken konnten und damit ebenfalls den 3. Platz in der Tabelle erreichten. Die Herren 50 kämpften gegen eine sehr stark aufspielende Mannschaft aus Senden, das eindeutig mit 0:6 verloren ging. Der dritte Tabellenplatz ist auch den Steinfurter Herren sicher. Zwar verloren die Herren ihr letztes Spiel mit 4:5 gegen Mesum, was aber den Aufstieg in die Bezirksklasse und damit die Tabellenführung nicht mehr gefährden konnte.

klicken zum vergrößern!
von links: Carlo Teiler, Willi Nickel, Finn Kauling, Konstantin Müller, Trainer Manfred Neuenfeldt


09.07.2018



Sieg zum Saisonende!

Die Damen 50 Regionalliga vom TC Burgsteinfurt haben mit dem letzten Spiel der Saison einen 5:4 Sieg eingefahren über den DSC Düsseldorf. Die Freude darüber war trotz des lang besiegelten Abstiegs in die Westfalenliga groß: nicht mehr als Tabellenschlusslicht, sondern als Zweitletzter geht die Mannschaft nun in die verdiente Sommerpause.

klicken zum vergrößern!
v.l. hinten: Ingrid Wiggelinghoff, Ingrid Hagemann, Hildegard Klumps, Conny Scheffler, Ulrike Gieldon, Mechthild Schnigge, Sabine Steenweg
v.l.vorne sitzend: Petra Janssen, Doris Stahlhut, Elzbieta Frank


03.07.2018



Countdown beim TC vor Saisonende

Langsam neigt sich die Tennissaison dem Ende zu und die letzten Mannschaftsspiele stehen an. Bereits vor dem allerletzten Spiel wissen aber schon die Herren sicher, dass sie aufgrund ihrer tadellosen Bilanz in die Bezirksklasse aufsteigen werden. Die Spieler kehrten mit einem klaren 8:1 Sieg über den TC Schöppingen nach Hause zurück. Die Herren 30 konnten ein 4:2 auf heimischer Anlage gegen den SV Union Wessum vermelden. Ein Unentschieden gab es im Match der Herren 50 gegen SG Elte. Das letzte Spiel am kommenden Samstag gegen den Tabellenersten aus Senden dürfte nochmal spannend werden. Die Hobbydamen konnten in ihrem zweitletzten Spiel nicht punkten, sondern mussten einer 1:5 Niederlage gegen den TC Blau-WEiß Rheine einwilligen. Die Damen 40 zeigten Nervenstärke gegen TuS Altenberge 2. Unbeirrt vom 1:3 Rückstand nach den Einzeln konnten beide Doppel jeweils im Match T-Break gewonnen werden, so dass die Doppelpunkte von Vanheiden/Rintelen und Köster/Dömer zum verdienten Unentschieden führten.

klicken zum vergrößern!
v.l.: Ilse Möser, Sabine Rüther, Bärbel Kösters, Petra Dömer, Doris Vanheiden, Maria Bannert, Bärbel Rintelen, Dita Heuck, Heike Bügener


02.07.2018



Bauchlandung beim Quantensprung

Die Damen 50 des TC Grün-Weiß Burgsteinfurt haben noch zwei Spiele zu absolvieren, danach müssen sie wieder in der Münsterlandliga antreten. Dies tun sie aber erhobenen Hauptes: (v.l.) Ulrike Gieldon, Ingrid Hagemann, Sabine Steenweg, Conny Scheffler, Petra Janssen, Hildegard Klumps, Elzbieta Frank, Mechthild Schnigge, Ingrid Wiggelinghoff und Doris Stahlhut. Foto: TC Burgsteinfurt

Aufstiege in die nächsthöhere Spielklasse sind was Feines – Abstiege eher weniger. Unabhängig von der Sportart freuen sich jeder Wettkämpfer und jede Mannschaft darüber, wenn sie ihre Ziele erreicht haben. Das war auch bei den Damen 50 des TC Grün-Weiß Burgsteinfurt nicht anders. Anfang Juli 2017 feierten sie mit einem Gläschen Sekt in Schwarz-Weiß den Aufstieg in die Regionalliga. Im Endspiel der beiden Gruppenersten der Westfalenliga schlugen Ingrid Hagemann und ihr Team den TV Rot-Weiß Bönen mit 6:3 und standen nun in der höchsten Spielklasse der Damen 50.

In der Regionalliga mussten die Stemmerter Frauen jedoch zur Kenntnis nehmen, dass es noch bessere Altersklassenspielerinnen gab als sie selbst. Da halfen auch die neue Trikots in Koralle von Jerry Omerovic nicht. Fünf Mal lautete das Ergebnis seit Beginn der Saison im Mai ernüchternd 0:9. Zu stark waren die Gegnerinnen aus Essen, Düsseldorf, Köln oder Siegen bislang, um auch nur einen Punkt zu holen. Kein Wunder, denn, wie Teamsprecherin Ingrid Hagemann berichtet, sind die gegnerischen Teams „keine gewachsene Mannschaft wie wir. Wir sind ja alle Burgsteinfurterinnen.“ Das seien zum Teil zusammengekaufte Teams, die Nummer eins fast immer, manchmal auch der Rest. „In Köln saß ich in der Pause neben einer Spielerin, die hat bei den Weltmeisterschaften der Damen 50 in Miami mitgespielt“, sagt Hagemann, die gegen Dagmar-Hanewinkel-Dries mit 1:6 und 2:6 unterlag. Die Schweiz, Australien oder Niederlande – das seien die Nationalitäten, die die Burgsteinfurterinnen glauben sprachlich erkannt zu haben.

„Wir haben zwar fünf Mal mit 0:9 verloren, aber wir konnten immer erhobenen Hauptes vom Platz gehen. Es war ja nicht so, dass wir innerhalb einer halben Stunde vom Platz gefegt wurden. Mein Spiel beim 1:6 und 2:6 dauerte zwei Stunden“, berichtet Hagemann, dass ihre Mannschaft keineswegs immer hoffnungslos unterlegen gewesen sei.

Überhaupt, so die Teamsprecherin weiter, sei in dieser Spielzeit nach den mehrfachen Aufstiegen genau das eingetreten, womit „wir schon gerechnet hatten. Wir kommen ja aus der Münsterlandliga und dachten bereits beim ersten Aufstieg, dass das schief geht und wollten nur die Klasse halten. Dann haben wir allerdings festgestellt: So groß ist der Unterschied ja gar nicht. Aber von der Westfalen- in die Regionalliga, das ist ein Quantensprung. Unsere Gegnerinnen spielen seit frühester Kindheit Tennis, die haben alle viel mehr Turniererfahrung als wir.“

Zwei Spiele müssen die Stemmerter Damen in ihrer Achtergruppe noch über die Bühne bringen, dann werden sie einer von drei Absteigern sein, die zurück müssen in die Westfalenliga.

Am heutigen Samstag kommt der Tabellenzweite TC Bensberg (Stadtteil von Bergisch-Gladbach) in die Kreisstadt, am letzten Spieltag (30. Juni) geht es zum Tabellenvorletzten DSC Düsseldorf, der genau wie die Grün-Weiß-Damen 0:10 Punkte auf dem Konto hat. Verhalten optimistisch hofft Ingrid Hagemann in diesem Spiel auf einen Sieg, dann würde man die Liga wenigstens mit 2:10 Zählern verlassen. Auf jeden Fall aber war es für alle Spielerinnen ein Erlebnis – und sie haben einmal in der höchsten deutschen Spielklasse der Damen 50 gespielt.

Aber von der Westfalen- in die Regionalliga, das ist ein Quantensprung.

klicken zum vergrößern!


24.06.2018



Großes Tennis in Halle

Wie jedes Jahr fuhren auch jetzt die Tennisfreunde vom TC Burgsteinfurt sowie vom Verein Wettringen und Laer zu den Gerry Weber Open nach Halle. Die Viertelfinalspiele begeisterten das Publikum, deren Liebling Roger Federer an diesem Tag noch knapp gewinnen konnte. Neben spannenden Spielen gab es wie immer ein attraktives Rahmenprogramm mit Musik, kulinarischen Angeboten und diversen Tennis-Shops.

klicken zum vergrößern!


24.06.2018



Erster Sieg für die Hobby-Tennisdamen

Im 3. Spiel der Saison hat es geklappt: glücklich kehrten die Hobby-Damen mit einem Sieg im Gepäck vom TC Blau-Weiß Tecklenburg zurück. Uta Farwick und Andrea Schnittker konnten bereits im Einzel punkten. Die Doppel Verdonk/Albers und Farwick/Koc waren beide erfolgreich und führten somit zum Endstand von 4:2. Ein Unentschieden erkämpften die Damen 40 der 1. Kreisklasse gegen eine stark aufspielende Wettringer Mannschaft. Doris Vanheiden und Sabine Rüther punkteten in den Einzeln; die Paarung Möser/Rüther brachte den 3. Punkt im Doppel. Wiederum ohne Punktgewinn, aber mit vielen Eindrücken über perfektes Tennis der Gegnerinnen kehrten die Damen 50 Regionalliga aus Siegen zurück. Die Herren 30 der 1. Kreisklasse mussten sich einer deutlichen Niederlage über 1:5 dem TC Grün-Weiß Mesum beugen. Hier konnte Andreas Danel den Ehrenpunkt beisteuern. Unglücklich verloren haben die Herren 40 der 1. Kreisklasse in Hauenhorst: Zwar stand es nach den Einzeln 3:3, jedoch konnte nur das Doppel Zumbansen/Elfert ihr Doppel nach Hause bringen. Die Herren um Spielführer Jens Vanheiden fuhren einen deutlichen Sieg gegen den TCT Rheine 1 ein. Bereits nach den Einzeln stand es 5:1 für die Stemmerter Spieler, was durch den Doppelsieg Farwick/Farwick zum Endstand von 6:3 führte. Keinen Punkt konnten die Hobby-Herren im Spiel gegen den TC Herne erzielen und mussten sich mit einem 0:6 geschlagen geben.

klicken zum vergrößern!
Die Hobby-Damenmannschaft vom TC Burgsteinfurt:
v.l. : Martina Schnabel, Hedwig Niederau, Henriette Verdonk, Renate Albers, Elke Schnabel, Uta Farwick, Andrea Schnittker


21.06.2018



Fußballwette

Das Grillen vor dem WM-Spiel aufgrund der verlorenen Fußballwette von Trainer Manfred Neuenfeldt und das Fässchen Bier von den Tennisfreunden Andreas, Harald und Andy war eine tolle Aktion. Lange Gesichter gab es dann beim Auftaktspiel der Deutschen gegen Mexiko, das gemeinsam unter dem neuen Freisitz verfolgt wurde.

klicken zum vergrößern!
 
klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!
klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!


17.06.2018



Aktion "Sport im Park"

Auch der Tennisverein Burgsteinfurt wird sich aktiv an der Aktion „Sport im Park beteiligen!

klicken zum vergrößern!

 

Flyer zur Aktion "Sport im Park" ansehen


15.06.2018



Spiel-Satz-Sieg

…so lautete das Motto der Herren 30 am Wochenende gegen den Heeker TC 2. Alle 4 Einzel konnten gewonnen werden durch die Siege von Börger, Drzisga, Danel und Plunze. Das Doppel Börger/ Janssen sorgte dann für das Endergebnis 5:1. Den ersten Punkt der Saison eingefahren haben nun auch die Hobby Herren im Unentschieden gegen den TC Reken. Für die Punkte im 3:3 Endstand sorgten Grönefeld, Mauser und Schnabel. Beide Mannschaften spielten zeitgleich und im neuen Mannschafts-Outfit auf heimischer Anlage.

Ein knapper 5:4 Sieg über den Heeker TC 1 verschafft den Herren 40 um Spielführer Christian Steppart derzeit Platz 2 in der Tabelle. Zum Leidwesen der Gegner konnten alle 5 Siegerpunkte in äußerst knappen Match-T-Breaks gewonnen werden.

Gemischtes gibt es aus dem Damentennis zu vermelden. Die Damen 40 schlugen souverän den TV Jahn Rheine 2 mit einem überzeugenden 5:1 Endergebnis. Von solchen Siegen können die Damen 50 der Regionalliga derzeit nur träumen: auf der wunderschönen Tennisanlage vom EtuF Essen direkt am Baldeney-See konnten die Damen zwar keinen einzigen Punkt einfahren gegen die mehrfach deutschen Meisterinnen, aber zumindest wurde durch Mechthild Schnigge ein Match-T-Break erreicht. Zufrieden waren die Hobby Damen mit einem Unentschieden gegen den Lengericher TC 1. Eva Daldrup holte den Einzelpunkt; die Doppel Farwick/Verdonk und Albers/Schnabel waren beide erfolgreich und sorgten damit für das verdiente 3:3.

klicken zum vergrößern!
Gruppenfoto mit neuem Outfit: die Herren 30 und die Hobby-Herren vom TC Burgsteinfurt


11.06.2018



Erfolg der Tennis-Junioren vom TC Burgsteinfurt

Über einen klaren Sieg über den TC Grün-Weiß Schöppingen freuten sich die Spieler der Junioren U 12 Kreisklasse vom TC Burgsteinfurt mit ihrem Trainer Manfred Neuenfeldt. Willi Nickel und Konstantin Müller dominierten schon in ihren Einzeln klar, bevor sie dann im Doppel mit 6:1 und 6:0 das Endergebnis von 3.0 für Burgsteinfurt besiegelten. Tolle Ballwechsel und hochmotivierte Spieler waren für die Zuschauer zu beobachten. Das nächste Spiel der Junioren findet auswärts in Greven statt.

klicken zum vergrößern!
Die Steinfurter Junioren (v.l. Willi Nickel und Konstantin Müller) mit ihren Gegnern aus Schöppingen


08.06.2018



Schnuppertraining beim TC gestartet

Viele interessierte Tennisfreunde erschienen zum ersten Schnuppertraining auf der vereinseigenen Anlage in Burgsteinfurt, so dass Trainer Manfred Neuenfeldt alle Hände voll zu tun hatte. Mit großem Eifer wurden erste Grundschläge trainiert und die gelbe Kugel beherzt über das Netz geschlagen - manchmal natürlich auch ins Netz! Es besteht weiterhin noch am 16./23. und 30. Juni die Möglichkeit der kostenlosen Teilnahme (Erwachsene 9 - 10 Uhr, Jugendliche 10 - 11 Uhr). Schläger und Bälle werden gestellt vom Verein.

klicken zum vergrößern!


03.06.2018



Tabellenführung für die Herren 50 Burgsteinfurt

Ein weiterer Sieg in dieser Saison und damit Tabellenspitze ist seitens der Herren 50 Münsterlandliga zu vermelden. Im Spiel gegen den Hardter TV konnten Andreas Rintelen, Udo Vanheiden und Gerrit Schnabel im Einzel punkten, wobei letzterer es besonders spannend machte in einem knappen Satz-T-Break. Den 4. Punkt zum 4:2 Endstand holten dann Farwick /Rintelen souverän im Doppel.



03.06.2018



Einlösung der Fussballwette

Herbert, Andreas, Harald und Andy laden ein:

Sonntag, den 17. Juni 2018 um 15:00 Uhr

Wetteinsatz:
Grillwürstchen und ein Fässchen Bier

und danach……

Fussball – Fussball - Fussball – Fussball - Fussball – Fussball - Fussball – Fussball - Fussball


Deutschland
gegen
Mexico

Spielbeginn: 17:00 Uhr



03.06.2018



Tennis bei tropischen Temperaturen

Gleich 6 Mannschaften des TC Burgsteinfurt gingen am Wochenende an den Start zu Mannschaftsspielen bei bestem Wetter allerorten. Die Herren kamen mit einem 6:3 Sieg aus Nordwalde zurück. In Bestbesetzung mit Frederik Wolke und Gerrit Daldrop im Team führten die Steinfurter bereits nach den Einzeln mit 4:2. Etwas knapper, aber dennoch siegreich fiel es bei den Herren 40 um Mannschaftsführer Christian Steppart aus. Im Heimspiel gegen Hamaland Vreden lautete das Zwischenergebnis 3:3, aber 2 Doppel (Vanheiden/Stücker und Steppart/Tubes) konnten souverän gewonnen werden (Endstand 5:4). Ähnlich verlief es bei den Herren 50 gegen Haltern: auch hier stand es nach den Einzeln unentschieden, aber durch die erfolgreichen Doppel von Farwick/Rintelen und Mahönen/Fischer hieß es am Ende 4:2 für Burgsteinfurt. Andreas Danel als Mannschaftsführer der Herren 30 vermeldete eine 1:5 Niederlage seiner Mannschaft gegen Altenheime: hier konnte nur er selbst für den Ehrenpunkt sorgen. Mit einer glatten Niederlage ohne Punktgewinn kehrten die Hobby Herren um Mannschaftsführer Harald Mauser aus Dülmen zurück. Erfreuliches gab es aus dem Damentennis: hier konnten die Damen 40 den TuS Altenberge auf heimischer Anlage mit einem 5:1 nach Hause schicken. Die Damen 50 der Regionalliga hatten ebenso spielfreies Wochenende wie die Hobbydamen.

klicken zum vergrößern!
Die erfolgreichen Herren 40
Von links vorne: Christian Duvos, Dirk Zumbansen, Rolf Peitz, Bernd Wesendrup, Franz-Josef Tubes, Rolf Peitz, Bernd Helling
Von links hinten: Martin Elfert, Christian Steppart, Hermann Stücker


29.05.2018



Herren siegen, Damen verlieren

Am vergangenen Wochenende gab es bei den Damenmannschaften drei Niederlagen, während zwei Herrenmannschaften auf der Siegerspur waren. Die Damen 50 der Regionalliga hatten keine Chance auf nur einen Punkt gegen eine überaus stark aufspielende Kölner Mannschaft, so dass ein möglicher Klassenerhalt in weite Ferne gerückt ist. Die Damen 40 hatten das Nachsehen gegen den SV Beerlage Holthausen: hier sorgte Mannschaftsführerin Heike Bügener für den Ehrenpunkt zum 1:5. Gleiches gelang Hedwig Niederau bei den Hobbydamen im Spiel gegen Westerkappeln, das ebenfalls 1.5 endete. Die Herren 1 schafften einen überzeugenden 8:1 -Sieg gegen den SV Wessum. Die Herren 40 überzeugten auf ganzer Linie im Spiel gegen den TV Jahn Rheine, das 7:2 für die Burgsteinfurter endete. Bereits nach den Einzeln stand es 5:1, so dass der Sieg vor den Doppeln schon nicht mehr zu nehmen war. Unentschieden trennten sich die Herren 50 vom TV Emsdetten . Zwar stand es nach den Einzeln 3:1 für die Burgsteinfurter Herren; beide Doppel aber wurden knapp verloren, so dass der Endstand 3:3 lautete.

klicken zum vergrößern!
Herren 50
v.l. Udo Vanheiden, Georg Brockschmidt, Andreas Rintelen, Uli Fischer, Udo Farwick, Manfred Neuenfeldt, Kalle Unangst
v.l. vorne: Oli Mahönen, Gerrit Schnabel


14.05.2018



Kostenloses Schnuppertraining beim TC Burgsteinfurt

Wie jedes Jahr bietet der TC Burgsteinfurt ein Schnuppertraining zum Nulltarif an. Hier haben am Tennissport interessierte Erwachsene sowie Kids und Jugendliche die Möglichkeit, den "weißen Sport" kennen zu lernen und zu erproben. Von den Grundschlägen bis zu Einzel- und Doppelspielen wird jeder Neuling an den Tennissport herangeführt - und zwar vom vereinseigenen Trainer Manfred Neuenfeldt. Auch bei Regen fällt das Training nicht aus, sondern wird in die angrenzende Tennishalle verlegt. An folgenden vier Samstagen im Juni findet das Training für Erwachsene (9 - 10 Uhr) und Kids/Jugendliche (10 - 11 Uhr) statt:

02. Juni 2018
16. Juni 2018
23. Juni 2018
30. Juni 2018

Manch einer ist auf diesem Weg zum Tennisspiel gelangt und spielt mittlerweile erfolgreich in einer der Mannschaften vom TC Burgsteinfurt. Bei Rückfragen steht der Trainer zur Verfügung (0170 / 4166679)



10.05.2018



Saisonstart beim TC Burgsteinfurt

Dieser Weg wird kein leichter sein: das war den in die Regionalliga aufgestiegenen Damen 50 schon vor Saisonstart bewusst. Diese Vorahnung bestätigte sich gleich zweimal an den ersten beiden Spieltagen. Ersatzgeschwächt und gänzlich ohne Punkt ist der TC Burgsteinfurt mit zwei 0:9 Niederlagen gegen zwei Düsseldorfer Mannschaften direkt Schlusslicht der Tabelle. Aber fünf Spiele stehen noch aus: die Hoffnung auf den ein oder anderen Punkt ist noch längst nicht begraben, so Mannschaftsführerin Ingrid Wiggelinghoff. Am kommenden Samstag wird der HTC Köln auf heimischer Anlage erwartet.
Deutlich erfolgreicher verlief der Saisonstart für die Damen 40 der 1. Kreisklasse. Mit einem überzeugenden 5:1 schlugen die Damen um Mannschaftsführerin Heike Bügener den Tennisclub Legden. Gleiches gilt für zwei weitere Herrenmannschaften. Nach dem Abstieg in die Münsterlandliga 2017 trumpften die Herren 50 um Mannschaftsführer Manfred Neuenfeldt nun wieder überzeugend auf und schickten die Herren vom SCG Hohes Ufer Münster mit einem 5:1 nach Hause. Die Herren 30 der 1. Kreisklasse um Mannschaftsführer Andreas Danel setzten noch einen drauf gegen den TV Epe: hier lautete das Endergebnis 6:0 für Burgsteinfurt. Jens Vanheiden als Mannschaftsführer der Herren 1 / Kreisliga konnte ein verdientes 5:4 Endergebnis gegen den TG Emsdetten vermelden. Hieran hatten die Youngsters Tobias Peitz und Lukas Börger mit ihren Einzelpunkten einen entscheidenden Anteil. Unglücklich verlief das erste Spiel für die Herren 40 der 1. Kreisklasse auswärts in Ochtrup: hier mussten sich die Herren (Mannschaftsführer Christian Steppart) einem 4:5 einwilligen. Das erste Spiel der Hobby-Damen findet am kommenden Feiertag auf heimischer Anlage statt.

klicken zum vergrößern!
Herren 1
v.l. hinten: Tobias Peitz , Jan Berning, Lukas Farwick, Lukas Börger, Jens Vanheiden
v.l. vorne: Luca Wesendrup, Frederic Schnittker


09.05.2018



Saisonvorbereitung Mallorca 2018

Saisonvorbereitung Mallorca 2018 - Damen 50 Regionalliga in Cala Ratjada

klicken zum vergrößern!

Die Damen freuen sich über das neue Outfit der Saison. Die Shirts wurden gesponsert von "Jerry" , Chef vom Steakhaus Sarajevo in Burgsteinfurt. Vielen Dank dafür!

klicken zum vergrößern!



09.05.2018



Auf in die Regionalliga

Voller Vorfreude, aber auch mit viel Respekt schauen die Damen 50 vom TC Burgsteinfurt auf den Saisonstart in der Regionalliga.  Am 1. Mai gehts los: erwartet wird die Mannschaft vom DSD Düsseldorf auf heimischer Anlage, die sich bereits in der vergangenen Saison in der Regionalliga behaupten konnten. Insgesamt 7 Spiele stehen  an: Köln, Bensberg, SIegen, Essen und 3 Mannschaften aus Düsseldorf stellen mit dem Außenseiter Burgsteinfurt die Damen 50 Mannschaften in der höchsten Spielklasse. Die Plätze auf der Tennisanlage in Burgsteinfurt sind dank Einsatz der Platzwarte in bestem Zustand. Damit der Sommerbetrieb an Trainingstagen und bei Meisterschaftsspielen reibungslos verlaufen kann , haben die Sportwarte einen Veranstaltungskalender koordiniert, dem sämtliche Spieltermine aller Mannschaften zu entnehmen sind (siehe homepage vom TC).

klicken zum vergrößern!
v.l. oben: Ingrid Hagemann, Hildegard Klumps, Conny Scheffler, Ulrike Gieldon, Mechthild Schnigge
v.l. unten: Ingrid Wiggelinghoff, Petra Janssen, Doris Stahlhut, Elsbieta Frank, Sabine Steenweg


27.04.2018



Eröffnung der Sommersaison

Unter großer Beteiligung der Tennisfreunde wurde endlich der Startschuss gegeben für die Sommersaison: das erste lockere Turnier wurde zur Eröffnung gespielt und natürlich die Fahne gehisst. Der neue Vorsitzende Eyup Koc wünschte allen Tennisspielern eine erfolgreiche Saison.

klicken zum vergrößern!


24.04.2018



Start in die Sommersaison beim TC Burgsteinfurt

Viele Tennisfreunde waren angerückt, um die Außenanlage des TC Burgsteinfurt für die Sommersaison vorzubereiten. Die Grundreinigung der Tennisklause, die Pflege der Beete und die Vorbereitung der Plötze wurde mit vereinten Kräften angegangen, so dass der Eröffnung am 22. April nicht mehr im Wege steht.

klicken zum vergrößern!


15.04.2018



Abschluss der Winterrunde

Traditionell sind die letzten Abende in der Tennisklause vor Beginn der Außensaison ganz besondere: sowohl die Donnerstagsrunden bedankten sich bei „Leni“ für ihren tollen Einsatz hinter der Theke in der Wintersaison. Gleiches galt auch „Petra und Jürgen“ , die die Freitagsrunden immer bestens bewirteten.

klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!

15.04.2018



Herren 40

Die Herren 40-Mannschaft nutzte das letzte Wochenende vor Eröffnung der Plätze für ein Trainingswochenende in Zutphen/ NL. Hier wurde fleißig Tennis gespielt, aber auch der gesellige Teil kam nicht zu kurz.

klicken zum vergrößern!



15.04.2018



Arbeitseinsatz und Saisoneröffnung beim TC Grün-Weiß

Am kommenden Samstag, den 14. April wird die Außenanlage des Tennisvereins für die Sommersaison vorbereitet. Ab 10 Uhr haben alle Mitglieder die Möglichkeit, ihren Arbeitseinsatz abzuleisten. Gartengeräte und Putzutensilien sind bitte mitzubringen, soweit vorhanden.

Am Sonntag, den 22. April wird die Saison dann offiziell durch das Fahnenhissen eröffnet. Ab 14 Uhr findet ein Schleifchenturnier für alle Tennisfreunde statt.

09.04.2018



Mitglieder­versammlung beim Tennisverein Burgsteinfurt

Diese Mitgliederversammlung war für die Tennisfreunde Burgsteinfurt eine besondere – und nicht umsonst waren so viele Mitglieder erschienen. Es war die letzte Versammlung unter der Leitung des ersten Vorsitzenden Jochen Bannerts, der nach 11 Jahren Vorsitz in den verdienten „Ruhestand“ gehen wird. Wie gewohnt blickte er zunächst auf das Tennisjahr 2017 zurück, was ergänzt wurde durch die spannenden und kurzweilig vorgetragenen Jahresberichte der Sportwarte Andreas Danel und Jens Vanheiden. Mannschaftsergebnisse, Turniere und Events standen hier im Mittelpunkt. An den Clubmeisterschaften beteiligten sich über 50 Spielerinnen und Spieler des TC. Insbesondere wurden die Aufstiege und die „Fast-Aufstiege“ einzelner Mannschaften gewürdigt. Der Damen 50 Mannschaft wurde Glück und Erfolg in der Regionalliga gewünscht. Ein Ausblick auf die kommende Saisonschloss sich an. Höhepunkte dürften neben den Mannschaftsspielen wieder die gemeinsame Fahrt im Juni zum Tennisturnier „Gerry-Weber-Open“ in Halle sein. Nach dem soliden Bericht des Kassenwarts Andreas Janssen bestätigte Kassenprüferin Ilse Möser eine einwandfreie Kassenführung. Bestätigt in ihrem Amt wurde die Schriftführerin Doris Stahlhut. Eine besondere Ehrung erfuhr Dita Heuck für ihre vierzigjährige Vereinszugehörigkeit. Auch wurde Heinz Altehenger als scheidender Hallenmanager geehrt, der in Sabine Steenweg eine kompetente Nachfolgerin gefunden hat. Positiv erwähnt wurde die florierende Jugendarbeit: immerhin befinden sich derzeit 33 Kinder im Training beim vereinseigenen Trainer Manfred Neuenfeldt.
Dann war er da – der Augenblick der Verabschiedung. Henriette Verdonk als zweite Vorsitzende ließ den Blick noch einmal schweifen über die letzten 11 Jahre TC-Geschichte unter dem Vorsitz von Jochen Bannert, dessen Engagement für den Verein beeindruckend ist. Die neue LED-Beleuchtung in der Halle, die Clubraum-Erneuerung und der Freisitz auf der Außenanlage sind hier nur einige Punkte, die sich fortsetzen ließen. Mit einem Präsent und einem herzlichen Dankeschön auch an seine Frau Maria wurde Jochen Bannert unter großem Applaus verabschiedet. Als neuer Vorsitzender wurde Eyup Koc vorgeschlagen, der einstimmig gewählt wurde. Der Verein und insbesondere der Vorstand freut sich auf eine konstruktive Zusammenarbeit mit ihm. 
Mit dem Hinweis auf die Saisoneröffnung auf der Außenanlage am 22. April wurde die Versammlung geschlossen. Alle Termine und Ankündigungen sind auf der homepage des TC Grün-Weiß Burgsteinfurt veröffentlicht.  

klicken zum vergrößern!

Der erweiterte Vorstand des TC Burgsteinfurt
v.l.: Henriette Verdonk, Sabine Steenweg, Jens Vanheiden, Andreas Janssen, Conny Scheffler, Andreas Danel, Eyup Koc, Jochen Bannert, Petra Janssen, Renate Albers, Doris Stahlhut, Uta Farwick, Ingrid Hagemann

 
klicken zum vergrößern!

Würdigung von Vereinsmitgliedern
v.l. Eyup Koc, Jochen Bannert, Sabine Steenweg, Heinz Altehenger, Henriette Verdonk, Dita Heuck

 
klicken zum vergrößern!

Der neue erste Vorsitzende Eyup Koc mit Henriette Verdonk (2. Vorsitzende)



23.03.2018



Mitgliederver­sammlung beim TC Burgsteinfurt

Am kommenden Mittwoch (21. März) findet die Mitgliederversammlung des Tennisvereins Burgsteinfurt um 20 Uhr im Clubhaus statt. Willkommen sind alle Mitglieder und Interessierte, die den Tennisclub näher kennenlernen möchten. Im Mittelpunkt stehen sowohl der Rückblick auf die Aktivitäten des Vereins in 2017 als auch der Ausblick auf die kommende Saison. Ein besonderer Punkt wird die Neuwahl des ersten Vorsitzenden sein. Daher wird um zahlreiches Erscheinen gebeten. Bereits am Samstag (17. März) findet um 14.15 Uhr im Clubhaus die Jugendversammlung statt. Herzlich eingeladen dazu sind Kinder, Jugendliche und deren Eltern, über deren zahlreiches Erscheinen sich Manfred Neuenfeldt (Trainer) insbesondere freuen würde.

14.03.2018



Saisonvorbereitung der Damen

Auch im Winter wird in der Tennishalle fleißig trainiert. Mit ihrem Trainer Krzysztof Dudzinski bereiten sich die Damen 50 auf die kommende Saison vor, die in der Regionalliga stattfinden wird. Eine Trainingseinheit vor dem Start im Mai wird noch im April auf Mallorca stattfinden, um sich dort auf die rote Asche einzustellen, wenn hier noch die Außenplätze geschlossen sind. Vorfreude, aber auch Respekt vor den kommenden Herausforderungen herrschen bei den Damen vor. 

klicken zum vergrößern!


26.02.2018



Grünkohlessen bei Beckers Jan

Bei strahlendem Winterwetter traf sich die „Mittwochsrunde“ vom TC mit ihren Frauen zum Bosseln durch die Hollicher Bauernschaft. Zur perfekten Organisation gehörte auch der traditionelle Abschluss bei Beckers Jan zum Grünkohlessen.

klicken zum vergrößern!


21.02.2018



Adventsturnier in der Tennishalle Burgsteinfurt

Traditionell stand beim Tennisverein beim diesjährigen Tennisturnier ein besonderer Spielmodus auf dem Programm: nicht nur die erfolgreiche Punktejagd auf dem Tennisplatz entschied über die ersten Plätze, sondern ganz besonders das Knobelglück war wichtig, um als Sieger hervorzugehen. So wurde die in den Tennisdoppeln jeweils erreichte Punktzahl mit der erknobelten Zahl multipliziert, was für eine neue Art von sportlicher Spannung und Ehrgeiz sorgte. Am späten Abend standen die Sieger fest: Platz 1 belegten Renate Albers und Roman Bügener. „Meisterin der Herzen“ mit der geringsten Punktezahl wurde Sabine Steenweg: ihre Spiel- und Knobelpartner hatten ausnahmslos die „ eins“ geknobelt. Nach der Siegerehrung und den Dankesworten des Vorsitzenden Jochen Bannert an die Organisatoren des Turniers wurde der Abend in der Tennisklause in netter Runde fortgesetzt.

klicken zum vergrößern!
Die beiden Sportwarte Jens Vanheiden und Andreas Danel überreichen die Siegerpreise an Roman Bügener und Renate Albers
 
klicken zum vergrößern!
Über 30 Tennisfreunde nahmen teil am traditionellen Adventsturnier


11.12.2017



Tennisdamen on tour

Zum Abschluss einer erfolgreichen Saison trafen sich die Tennisdamen 50 bei strahlendem Herbstwetter, um sich in einer ganz anderen Sportart zu erproben: dem Bosseln. Das klappte bei jeder Einzelnen mit unterschiedlichem Erfolg - der Spaß stand aber dabei klar im Vordergrund. Im Steinfurter „Ackerbürger“ wurden noch so einige Highlights und Besonderheiten der Sommersaison 2017 erinnert, insbesondere natürlich der Aufstieg in die Regionalliga am letzten Spieltag.

klicken zum vergrößern!
 
klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!
 
klicken zum vergrößern!


12.11.2017



Tennisplätze auf den Winter vorbereitet

Am vergangenen Wochenende wurden die Außenplätze beim Tennisverein Burgsteinfurt winterfest gemacht. Fleißige Helfer packten mit an, um Netze abzubauen, Linien zu befestigen und Bänke zu verstauen. In der Hoffnung auf gutes Wetter bleiben zwei Plätze noch geöffnet, so dass in den Herbstferien noch gespielt werden kann.

klicken zum vergrößern!


17.10.2017



Endspiele beim TC Burgsteinfurt

Viele gefärbte Blätter auf den Tenniscourts in Burgsteinfurt läuten schon länger den Herbst ein: kein Grund aber für die Herren, das Endspiel der Clubmeisterschaften im Doppel nicht noch draußen auszutragen. So standen bei kühlen Temperaturen Jochen Bannert und Lukas Farwick der Paarung Gerrit Schnabel/Andreas Rintelen gegenüber und lieferten sich ein spannendes Match, das letztlich 7:5, 6:4 für Rintelen/Schnabel ausging. Beim Endspiel der Herrenrunde B konnte sich Markus Grönefeld behaupten gegen Christian Plunze (6:2, 6:4). Am kommenden Samstag (14.10.) findet der Arbeitseinsatz ab 10 Uhr statt, um die Plätze winterfest zu machen. Hier haben alle Tennismitglieder noch einmal die Möglichkeit, ihren Einsatz abzuleisten.

klicken zum vergrößern!
 
klicken zum vergrößern!klicken zum vergrößern!
Trotz der bescheidenen Temperaturen hielten die Zuschauerinnen und Zuschauer beim spannenden Endspiel der Clubmeisterschaften durch!


11.10.2017



Vereinsmeisterschaften bei den Tennis-Kids in Burgsteinfurt

Zu den diesjährigen Meisterschaften der Vereine Steinfurt, Leer und Horstmar hatten sich 13 tennisgbegeisterte Kids gemeldet, die in ihrer jeweiligen Altersklasse um die Siegerpokale kämpften - und zwar unter der Federführung von Trainer Manfred Neuenfeldt. Vereinsmeisterin bei den Mädchen U 15 wurde Eva Völker (Horstmar) vor Eva Bürger (Steinfurt). Lasse Kauling (Steinfurt) errang den Titel bei den Jungen U 15 vor Max Geringer, der den 2. Platz belegte. Willi Nickel (Steinfurt) wurde Vereinsmeister bei den Jungen U 12 vor Tim Dauwe (Leer) . Die Eltern konnten sich bei Kaffee und Kuchen in der neu gestalteten Tennisklause von den guten Leistungen ihrer Sprösslinge überzeugen. Zur Freude der Kids gab es abschließend noch eine Tombola mit attraktiven Preisen für alle.

klicken zum vergrößern!


04.10.2017



Players Night 2017

Die Players Night des TC Burgsteinfurt besiegelt traditionell das Ende der Sommersaison - und das wurde auch in diesem Jahr ausgiebig gefeiert. Die Herren-Mannschaft hatte den Abend ganz unter chinesische Vorzeichen gesetzt: das Essen, die Dekoration und das 0utfit der Spieler waren eindeutig fernöstlich. Die Sportwarte Andreas Danel und Jens Vanheiden ließen in launiger Manier das Tennisjahr Revue passieren und ehrten dabei u.a. die Siegerinnen und Sieger der Clubmeisterschaft, die sich wieder einmal großer Beliebtheit erfreut hatte. Siegerpaar im Mixed wurden die Vorjahressieger Carina Poorthuis und Jens Vanheiden, die im Endspiel Sabine Steenweg und Guido Börger besiegen konnten. Im Endspiel der Herren A waren die beiden Sportwarte unter sich: hier hatte Jens Vanheiden die Nase vorn. Das Damen-Doppel entschieden Hildegard Klumps und Petra Janssen im Endspiel gegen Doris Vanheiden und Mechthild Schnigge für sich. Der Einzelsieg ging ebenfalls an Petra Janssen, die Doris Vanheiden schlagen konnte. Aufgrund des schlechten Wetters bei angesetzten Terminen müssen zwei Begegnungen noch ausgetragen werden, um den Sieger im Herren-Doppel und im Herren Einzel B zu ermitteln. Einen weiteren Programmpunkt der Players Night bildete wie immer die Ehrung der besten Einzelspieler des Jahres. Aufgrund seiner überzeugenden Bilanz wurde Guido Börger zum „man of the year“ gekürt. Bei den Damen freute sich Ingrid Hagemann über den Titel „Spielerin des Jahres“ . Last but not least ging es um die Ehrung der Mannschaft des Jahres: mit ihrem Durchmarsch von der Westfalenliga in die höchste Klasse Regionalliga und mit dem Westfalenmeister-Titel in der Tasche freuten sich die Damen 50 über die besondere Würdigung und feierte mit allen Tennisfreunden ausgiebig bis in die Nacht im Clubheim des TC.

klicken zum vergrößern!Die Damen 50 vom TC Burgsteinfurt als „Mannschaft des Jahres 2017"
 

klicken zum vergrößern!Die Damen 50 vom TC Burgsteinfurt als „Mannschaft des Jahres 2017"

klicken zum vergrößern!Einzel Damen: Petra Janssen

klicken zum vergrößern!Damen Doppel Platz 2: Mechthild Schnigge (Doris Vanheiden fehlt)

klicken zum vergrößern!Mixed Platz 2: Sabine Steenweg und Guido Börger

klicken zum vergrößern!Spielerin des Jahres: Ingrid Hagemann

 

klicken zum vergrößern!Sechs Chinesen mit dem Kontrabass…die Herren als Organisatoren der Players Night

klicken zum vergrößern!Doppel Damen: Petra Janssen und Hildegard Klumps

klicken zum vergrößern!Mixed-Sieger: Carina Poorthuis und Jens Vanheiden

klicken zum vergrößern!Spieler des Jahres: Guido Börger



03.10.2017



Neulich beim Oktoberfest

Wir können auch anders!

klicken zum vergrößern!


25.09.2017



Überdachter Freisitz

Im Frühjahr 2017 wurde der überdachte Freisitz am Clubhaus nach langer Vorbereitung erstellt. Er hat eine Fläche von ca. 50 m2 und wurde an das bestehende Clubhaus gebaut. Durch die filigrane und zeitlose Konstruktion sollte eine Lösung gefunden werden, die das Clubhaus mit dem Charme der 50er Jahre nicht beeinträchtigt.

Dieser zentrale Platz dient der Kommunikation der Mitglieder und lädt Gäste zum Verweilen auf unserer Clubanlage ein. Des Weiteren soll diese Überdachung als Regenschutz dienen.

Bei den Erdarbeiten traten einige Überraschungen auf, wie z.B. große Fundamentreste, die unter der Rasen- und Pflasterfäche vergraben waren. Es fehlten auch Entwässerungsleitungen an das bestehende Kanalnetz. Durch die neue Platzgestaltung wurde der Eingangsbe-reich deutlich aufgewertet.

Durch die Spendenplattform der Kreissparkasse Steinfurt und der großen Spendenbereitschaft der Mitglieder konnte auch eine neue Außenmöblierung mit Tischen und Stühlen angeschafft werden.

klicken zum vergrößern!


08.09.2017



Tennishalle

In der Tennishalle Burgsteinfurt wurden im Sommer umfangreiche Modernisierungen vorgenommen. Die alten Beleuchtungskörper mit HQL Leuchtmitteln wurden durch moderne LED Strahler ausgetauscht. Hiermit wird eine deutliche Verringerung des Energiebedarfs und eine bessere blendfreie Ausleuchtung der Tennisplätze erreicht.

Diese Maßnahme wurde aus Mitteln der Nationalen Klimaschutz-initiative vom Bundesministerium für Umwelt und Naturschutz gefördert.

Im Thekenraum, der Cafeteria und den Fluren wurde der Fußboden erneuert. Ein frischer Anstrich und weitere Schönheitsreparaturen verleihen nun dem Interieur neuen Glanz.

Die gesamte Finanzierung der beiden Maßnahmen wurde von der VR Bank Kreis Steinfurt e.G. durchgeführt und begleitet.

Einen Wechsel gab es auch im Hallenmanagement: nach Heinz Altehenger folgt nun Sabine Steenweg als Geschäftsführerin der Tennishalle Steinfurt. Als Ansprechpartnerin für Buchungen, Fragen und Anregungen steht sie ab sofort zur Verfügung. Nähere Informationen finden sich unter dem Sitchwort „Tennishalle“ dieser Homepage.

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!
  klicken zum vergrößern!
Der Vorstand vom TC Joachim Bannert und Henriette Verdonk überzeugten sich mit der neuen Geschäftsführerin Sabine Steenweg von der Qualität der neuen LED-Strahler und von den gelungenen Renovierungsarbeiten in der Tennisklause.


07.09.2017



Sie haben JA gesagt!

Vor 14 Jahren im Tennisverein begonnen - nun am Standesamt besiegelt: Hochzeit am 02.09.2017 von Sabine und Helmut…mit dabei: ganz viele Tennisspielerinnen und -spieler vom TC Burgsteinfurt!

klicken zum vergrößern!


02.09.2017



Fussballwette 2018

1. Manfred Neuenfeldt / Petra Janssen
Eintracht Frankfurt vor Bayern München
Wetteinsatz: Grillwürstchen

2. Bernd Helling /Manfred Neuenfeldt
Schalke 04 vor Eintracht Frankfurt
Wetteinsatz: 11 Liter Fäßchen

klicken zum vergrößern!


19.07.2017



Tabellenführung für die Juniorinnen U15

Was für eine Bilanz: 5 Begegnungen - 5 Siege - 10:0 Punkte - 19:1 Matches! Besser hätte es für die Spielrinnen-Gemeinschaft Burgsteinfurt /Horstmar /Laer nicht laufen können in dieser Sommersaison.

klicken zum vergrößern!
Trainer Manfred Neuenfeldt, Pia Veltes, Eva Völer, Melissa Winkowou, Elisa Scheipers, Franzi Scheipers


18.07.2017



Mixed-Turnier 2017 beim TC Burgsteinfurt

Zum traditionellen Mixed-Turnier, das alle 2 Jahre zum Ferienstart stattfindet, hatten sich zwar nicht so viele Paarungen wie sonst aus den benachbarten Vereinen angemeldet, dennoch wurde das Wochenende ein voller Erfolg. Das Wetter spielte hervorragend mit und für das „setting“ mit Cafeteria, Theke und Grillstand war bestens gesorgt dank des Einsatzes vieler engagierter Mitglieder. Die Spielerinnen und Spieler agierten hoch motiviert und mit sichtbarer Spielfreude auf dem Platz. Insgesamt traten 12 Mixed-Paarungen in 4 Gruppen gegeneinander an und spielten um das Weiterkommen in die Finalrunden, die für Sonntag angesetzt waren. Die Halbfinals standen dann nicht mehr im Zeichen der Burgsteinfurter: hier mussten sich Petra Janssen und Manfred Neuenfeldt den Nordwaldern Sandra Waterkamp und Rainer Henzel ebenso geschlagen wie Ingrid Hagemann und Christian Duvos chancenlos der Mixed-Paarung Martin Schmid/Gisela Kalus aus Heek. Diese waren es letztendlich, die das Endspiel gegen Nordwalde gewannen und den Pokal von den Sportwarten Andreas Danel und Jens Vanheiden überreicht bekamen. Beim netten Beisammensein nach den Spielen konnte das Turnier unter dem neuen Freisitz der Anlage ausklingen – die Spielerinnen und Spieler freuen sich nun auf ihre verdiente Tennis-Sommerpause.

klicken zum vergrößern!
v.l. Rainer Henzel, Sandra Waterkamp, Andreas Danel, Jens Vanheiden, Gisela Kalus, Martin Schmid

klicken zum vergrößern!
Start zum Mixed-Turnier Steinfurt 2017

klicken zum vergrößern!



17.07.2017



Ehrung der Westfalenmeisterinnen

Eine besondere Überraschung hatte sich der Vorstand vom TC für die frisch gebackenen Westfalenmeisterinnen einfallen lassen: beim Donnerstagstraining erschienen Jochen Bannert und Henriette Verdonk (Vorsitzender und 2. Vorsitzende) mit gekühltem Sekt und einem Pokal bei den Damen auf dem Platz. Dafür wurde gern das Training unterbrochen und gemeinsam auf den Erfolg angestoßen.

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!klicken zum vergrößern!


17.07.2017



Mixed-Turnier beim TC Bursteinfurt

Am Wochenende findet das traditionelle Mixed-Turnier mit teilnehmenden Paarungen aus befreundeten Nachbarvereinen auf der Tennisanlage in Burgsteinfurt statt. Start ist am Samstag, den 15.07. um 13 Uhr. Der Sonntag startet um 12 Uhr mit den Finalspielen. Für kühle Getränke und für das leibliche Wohl mit einer Cafeteria und einem Grillstand ist bestens gesorgt. Der Verein freut sich über viele tennisinteressierte Zuschauer , die herzlich willkommen sind.

12.07.2017



Riesenerfolg für die Steinfurter Tennisdamen

Aufstieg in die Regionalliga

War am Anfang der Saison der Klassenerhalt in der gerade erreichten Westfalenliga das Ziel der Mannschaft, ging es nach einer überaus erfolgreichen Saison nun um die Relegation. Die Tabellenspitzen der beiden aktuellen Westfalenliga-Gruppen trafen am Samstag aufeinander, um im Endspiel um den Einzug in die Regionalliga zu kämpfen. So reisten die Burgsteinfurter Tennisdamen nach Bönen und trafen dort auf eine stark aufspielende Mannschaft.  Hoch motiviert und konzentriert ging es bei den Einzeln zu. Hier konnten die Steinfurter durch die Siege von Sabine Steenweg, Conny Scheffler, Ingrid Hagemann und Mechthild Schnigge bereits für einen positiven Zwischenstand von 4:2 sorgen. Jedoch fehlte noch der entscheidende 5. Punkt – was sich bis zum Schluss als Tenniskrimi herausstellen sollte. Sowohl im Doppel Steenweg/Schnigge als auch bei Kalus/Hagemann ging der erste Satz verloren; bei Janssen/Scheffler konnte der 2. Satz nicht eingefahren werden. Somit standen alle 3 Partien nahezu zeitgleich im Match-Tiebreak. Und endlich jubelten die ersten Steinfurter Damen, nämlich Gisela Kaus und Ingrid Hagemann über den ersehnten 5. Punkt. Petra Janssen und Conny Scheffler setzen noch einen Winner-Punkt darauf und gewannen nach Höhen und Tiefen ebenfalls knapp ihr Tiebreak, so dass es am Ende 6:3 für Burgsteinfurt hieß und damit der Einzug in die höchste Tennisklasse, die Regionalliga, gesichert war.  Noch auf dem Platz beim ersten Siegersekt erreichten Glückwünsche der Tennisfreunde aus Steinfurt die Damen per Handy. Besonders Vorsitzender Jochen Bannert freute sich über den bisher noch nie im Verein erreichten Erfolg, demnächst eine Mannschaft vom TC Grün-Weiß in der Regionalliga vertreten zu wissen. Kapitänin Petra Janssen dankte den mitgereisten Ersatzspielerinnen Ingrid Wiggelinghoff, Elzbieta Frank und Doris Stahlhut, die vom Spielfeldrand unermüdlich ihre Mannschaftskolleginnen unterstützt hatten. Die gegnerische Mannschaft aus Bönen zeigte sich nicht nur sehr gastfreundlich, sondern auch als überaus faire Verliererin, die den Steinfurter Damen gute Wünsche und viel Erfolg für die kommende Saison am späten Abend mit auf den Rückweg gaben.

v.l.: Gisela Kalus, Sabine Steenweg, Mechthild Schnigge, Conny Scheffler, Petra   Janssen, Ingrid Hagemann
v.l.: Gisela Kalus, Sabine Steenweg, Mechthild Schnigge, Conny Scheffler, Petra Janssen, Ingrid Hagemann


10.07.2017



Herren 40 gehen motiviert ins nächste Jahr

Trotz einer erneuten Niederlage zum Abschluss einer wenig erfolgreichen Saison nahmen die Herren 40 die 2:7 Niederlage gegen Laer mit Humor. Nach dem Spiel wurde das Ende der Saison mit den "Spieler-Frauen" beim Grillen noch in den späten Abend hinein gefeiert. Im nächsten Jahr greifen die Herren erneut an, zwar eine Klasse tiefer als bisher, dafür aber umso motivierter, das ein oder andere Spiel zu gewinnen.

klicken zum vergrößern!


03.07.2017



Damen 50 im Endspiel um den Aufstieg in die Regionalliga

Mit ihrem letzten Spiel hat die Damen 50 Mannschaft vom TC Burgsteinfurt den Einzug ins Endspiel besiegelt. War am Anfang der Saison der Klassenerhalt das erhoffte Ziel in der gerade erreichten Westfalenliga, rückte nun am letzten Samstag auf dem Weg zum Auswärtsspiel nach Dortmund die Tabellenführung in greifbare Nähe - und sicher war diese bereits nach 6 erfolgreichen Einzeln durch Petra Janssen, Sabine Steenweg, Gisela Kalus, Conny Scheffler, Ingrid Hagemann und Mechthild Schnigge. Am Ende hieß es 9:0 für Burgsteinfurt - was ausgiebig gefeiert wurde von den Spielerinnen. Die Gruppenersten aus den bestehenden zwei Westfalenliga-Gruppen nehmen nun am Endspiel am 8. Juli teil. Hier treffen die Steinfurterinnen auf die Mannschaft aus Bönen und kämpfen dann um den Aufstieg in die Regionalliga.

klicken zum vergrößern!

 

Ihren ersten Sieg im letzten Spiel der Saison gegen Vreden fuhren die Herren 30 ein, was sie vor dem Titel „Tabellenschlusslicht" rettete. Die Herren 40 erreichten leider nur ein 1:8 gegen Legden. Hier konnte Franz-Josef Tubes den Ehrenpunkt erzielen. Die Hobby-Herren mussten einer 2:4 Niederlage gegen Westfalen Leer einwilligen. Jens Hölscher sorgte für den Einzelpunkt; das Doppel Dieter Feldermann / Thorsten Schnabel für den 2. Punkt. Die Herren um Spielführer Jens Vanheiden verloren mit viel Pech gegen Hochmoor ohne einen einzigen Punktgewinn. Die Damen um Spielführerin Carina Dreimol erzielten einen Ehrenpunkt gegen Gronau durch das erfolgreiche Doppel Carla Kohl /Mareike Petermann.

 

klicken zum vergrößern!
Endlich! Erster Sieg der Saison 2017 für die Herren 30!
v.l.hinten: Guido Börger, Andreas Danel, Christian Plunze, Jochen Bannert
v.r. vorne: Helmut Feldkamp, Eyup Koc, Andreas Janssen


27.06.2017



Fantastischer Tennistag in Halle

Viele Tennisfreunde vom TC Grün-Weiß Burgsteinfurt starteten am letzten Freitag gemeinsam per Bus zu den Viertelfinals der Gerry-Weber-Open nach Halle. Spannende Spiele auf dem Center-court waren zu sehen. Höhepunkte waren die Spiele von Federer und Zverev, die beide ihr Einzel gewinnen konnten und letztlich das Endspiel erreichten. Das Rahmenprogramm inklusive Shopping und Live-Musik mit den Sportfreunden Stiller rundeten den Tag ab und begeisterten die mitgereisten jungen und jung gebliebenen Tennisfans gleichermaßen.

klicken zum vergrößern!


26.06.2017



Verschiebung bei den Terminen „Schnuppertraining Tennis“

Das kostenlose Training für Kids und Erwachsene auf dem Tennisplatz Burgsteinfurt kann leider nicht am kommenden Samstag (24. Juni) stattfinden. Der Nachholtermin ist der 8. Juli.

22.06.2017



Schnupperkurs Tennis

Großer Beliebtheit erfreut sich der diesjährige kostenlose Schnupperkurs Tennis des TC Grün-Weiß Burgsteinfurt. An insgesamt 4 Samstagen im Juni / Juli haben derzeit sowohl Kids als ach Erwachsene die Gelegenheit, unter professioneller Leitung des vereinseigenen Trainers Manfred Neuenfeldt das Tennisspiel zu erproben und bereits erste kleine Matches zu spielen. Aufgrund der hohen Beteiligung steht einer der Topspieler des Vereins, nämlich Jonas Farwick, unterstützend an der Seite vom Trainer. Noch 2 Termine stehen aus (24. Juni, 01. Juli), an denen sich die Kids jeweils um 9 Uhr auf der Anlage am Blocktor treffen; für die Erwachsenen beginnt das Schnuppertraining um 10 Uhr. Interessierte sind auch jetzt noch herzlich willkommen. (Rückfragen: 0171 / 41 666 79)

Nachtrag:
Verschiebung bei den Terminen „Schnuppertraining Tennis“
Das kostenlose Training für Kids und Erwachsene auf dem Tennisplatz Burgsteinfurt kann leider nicht am kommenden Samstag (24. Juni) stattfinden. Der Nachholtermin ist der 8. Juli.

klicken zum vergrößern!
Kids und Erwachsene beim Schnuppertraining unter der Leitung von Manfred Neuenfeldt (rechts) und Jonas Farwick (links)


19.06.2017



Gerry Weber Open

Fahrt zu den GW-Open nach Halle
am 23. Juni 2017

Abfahrt um 9.30 Uhr !!

Auf einen spannenden Tennis-Tag!

Wenige Restplätze im Bus noch frei
Bitte melden bei Ingrid H.
0171-9567116



14.06.2017



Erster Sieg für die Herren 50

Große Freude bei den Herren 50: nach 4 bitteren Niederlagen ist ihnen endlich ein verdienter Sieg gelungen, und zwar im zweitletzten Spiel der Saison gegen Bochum-Werne. Andreas Rintelen und Karlheinz Unangst konnten schon im Einzel punkten. Alle 3 Doppel wurden dann erfolgreich eingefahren durch die Paarungen Farwick / Rintelen sowie Neuenfeldt / Unangst und Hölscheidt / Vanheiden, so dass es am Ende 5:4 für die glücklichen Burgsteinfurter Spieler hieß. Ebenso groß war die Freude der Damen 50, die mit Respekt zum bisher unbestrittenen Tabellenführer Halingen zum Auswärtsspiel gefahren waren. Aber mit dem souveränen Zwischenstand von 6:0 nach den Einzeln war das Match bereits gewonnen und der Klassenerhalt besiegelt. Den Punkten im Einzel durch Petra Janssen, Sabine Steenweg, Gisela Kalus, Conny Scheffler, Ingrid Hagemann und Mechthild Schnigge fügten dann Kalus/Schnigge im Doppel den 7. Punkt zum Endstand von 7:2 hinzu. Als Tabellenführer fahren die Steinfurter nun zum letzten Spiel der Saison gegen das Schlusslicht aus Dortmund. Hier entscheidet der Spielausgang über eine mögliche Relegation.

Den Herren 40 blieb im Auswärtsspiel gegen Altenrheine nur ein Ehrenpunkt zum 1:8 vergönnt - erzielt durch das erfolgreiche Einzel von Udo Fruehof. Die Herren 30 hatten den TC Hauenhorst auf eigener Anlage zu Gast. Sie retteten den Zwischenstand von 1:3 nach den Einzeln durch den Sieg von Guido Börger zu einem Unentschieden, und zwar durch die jeweils im Match-T-Break gewonnenen Doppel von Janssen/Börger und Danel/Koc. Den Ehrenpunkt zum 1:5 der Hobby-Herren im Auswärtsspiel gegen Bevergen konnte Neuzugang Jens Hölscher beisteuern, der damit einen gelungenen Einstand in die Mannschaft schaffte. Die Hobby-Damen empfingen den TC Laer: hier endete das Spiel mit einer 2:4 Niederlage. Renate Albers und Mechthild Dörr steuerten die beiden Einzelpunkte bei. Pech hatten auch die Damen 40 im Heimspiel gegen Grün-Gold Gronau. Hier stand es nach den Einzeln 2:2 durch die Siege von Ilse Möser und Sabine Rüther. Vielversprechend wurde jeweils der erste Satz in den Doppeln Vanheiden/Dömer und Möser/Rüther gewonnen. Jedoch nach jeweils verlorenem 2. Satz konnte bei beiden Begegnungen das Match T-Break nicht gewonnen werden, so dass sich die Damen mit einem 2:4 begnügen mussten.

klicken zum vergrößern!
Herren 50 nach dem ersten Saisonsieg:
v.l. Udo Vanheiden, Ralf Hölscheidt, Andreas Rintelen, Manfred Neuenfeldt, Karlheinz Unangst, Udo Farwick

 

klicken zum vergrößern!
Die Hobby-Damenmannschaft beim letzten Spiel gegen Laer
v.l. Eva Daldrop, Andrea Schnittker, Uta Farwick, Elke Schnabel, Marion Koc, Renate Albers, Mechthild Dörr

 

klicken zum vergrößern!
Die Hobby-Herrenmannschaft mit ihrem Neuzugang Jens Hölscher (links)

 

klicken zum vergrößern!
Große Freude bei den Damen 50 über die bisherigen Siege


13.06.2017



Kostenloses Schnuppertraining beim TC Burgsteinfurt

Als besonderes Bonbon bietet der TC Grün-Weiß Burgsteinfurt in diesem Jahr auf der Außenanlage ein kostenloses Schnuppertraining für Nichtmitglieder an. Manch einer der Steinfurter Tennisspieler ist auf diesem Wege in den vergangenen Jahren zum Tennis gekommen und mit Begeisterung dabei geblieben.
Unter professioneller Leitung des Trainers Manfred Neuenfeldt findet das Training für Erwachsene im Juni/Juli an ausgewählten Samstagen jeweils von 10.00 bis 11.00 Uhr statt.
Interessierte Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren haben die Möglichkeit, den weißen Sport auf roter Asche von 09.00 bis 10.00 zu erproben, natürlich ebenfalls mit Trainerbegleitung.
Die genauen Termine sind :10. Juni, 17. Juni, 24. Juni, 01. Juli. Schläger und Bälle werden gestellt. Bei schlechtem Wetter wird die vereinseigene Tennishalle genutzt. Bei Rückfragen bitte melden unter: 0170 / 4166679

klicken zum vergrößern!

30.05.2017



Sommersaison in vollem Gange beim TC Burgsteinfurt

Die Damenmannschaft vom TC Burgsteinfurt hat ihren ersten Sieg eingefahren - zur Freude von Mannschaftsführerin Carina Dreimol. Im Spiel gegen den TC Ochtrup stand der Sieg schon nach 5 gewonnenen Einzel fest: hier konnten Carla Kohl, Carina Dreimol, Celine Kremer, Ruth Schnigge und Laura Boiting souverän punkten. Zwar gingen alle 3 Doppel verloren, aber der Endstand lautete 5:4 für Burgsteinfurt. Die Damen 40 erreichten ein Unentschieden gegen den TV Vreden, was die derzeitige Tabellenführung jedoch nicht veränderte nach 2 Siegen vorab. Die Damen 50 hatten sich von der knappen 4:5 Niederlage gegen Bochum eine Woche zuvor erholt und brachten ein 6:3 aus Menden zurück. Die Hobby-Herren konnten gegen eine stark aufspielende Mannschaft aus Ahaus einen Ehrenpunkt erzielen durch das Doppel Harald Mauser / Dieter Feldermann. Ebenfalls nicht glücklich verlief es bei den Hobby-Damen in Westerkappeln, die eine 2:4 Niederlage einstecken mussten. Hier konnten Mechthild Dörr im Einzel und Albers/Verdonk im Doppel die Punkte für Burgsteinfurt erkämpfen. Die Herren 40 hatten das Nachsehen gegen den TuS Altenberge und mussten sich mit 2:7 geschlagen geben. Den Herren 30 mussten ein Endergebnis von 2:4 gegen Epe akzeptieren, jedoch stehen noch 2 Spiele in der laufenden Saison an, so dass der Tabellenplatz durchaus noch verbessert werden kann. Gleiches gilt auf für die Herren um Mannschaftsführer Jens Vanheiden, die mit 4:5 nur knapp gegen Mauritz verloren. Die Herren 50 brachten eine 1:8 Niederlage aus Holzwickede mit. Hier konnte Oli Mahnen den Ehrenpunkt beisteuern.
Am kommenden Pfingstwochenende ist traditionell spielfrei - viele Spielerinnen und Spieler freuen sich auf eine verdiente kurze Pause.

klicken zum vergrößern!
Die Damen vom TC Burgsteinfurt
v.l. Carina Dreimol, Katrin Peitz, Sophia Gehring, Alina Riffel, Ruth Schnigge


29.05.2017



Hobby-Herren treffen auf Ahaus

Die Hobby-Herren empfingen bei bestem Wetter auf eigener Anlage den Tennisclub aus Ahaus. Zwar mussten sich die Herren mit einem 1:5 geschlagen werden, aber - so berichtete Mannschaftsführer Harald Mauser -sei die Stimmung sehr gut gewesen. Die Gegner lobten insbesondere den neu gebauten Freisitz, der Schutz gegen Regen und Sonne bietet und einen idealen Treffpunkt während und nach den Spielen bietet.

klicken zum vergrößern!
v.l. : Dieter Feldermann, Heinrich Schmidt, Theo Beckmann, Markus Grönefeld, Harald Mauser


29.05.2017



Clubmeisterschaften 2017

Die Clubmeisterschaften starten in diesem Jahr am 12.06.2017. Teilnahmegebühr: 2,50 € pro Wettbewerb
Anmeldeschluss ist der 09.06.2017.
Auslosung ist dann am 10/11.06.2017

Es sind folgende Wettbewerbe geplant:

Damen-Einzel A
Damen-Einzel B

Herren-Einzel A
Herren-Einzel B

Damen-Doppel
Herren-Doppel

Mixed

Der genaue Spielmodus wird anhand der vorliegenden Anmeldungen bei der Auslosung festgelegt.
Der genaue Terminplan wird ebenfalls nach der Auslosung bekannt gegeben.
Termin für die Finalspiele ist voraussichtlich der 23.09.2017

Wir hoffen, wie in den vergangenen Jahren, wieder auf eine rege Teilnahme :-)
Eure Sportwarte Jens & Andy



24.05.2017



Schnuppertennis für Erwachsene

auf der Außenanlage des Tennisclubs TC Grün-Weiß Burgsteinfurt, Blocktor 42, Burgsteinfurt

Samstag, 10. Juni 2017
Samstag, 17. Juni 2017
Samstag, 24. Juni 2017
Samstag, 01. Juli 2017
jeweils von 10:00 – 11:00 Uhr



Kursleiter: Manfred Neuenfeldt
Anmeldung: Tel. 0170 / 41 666 79

Mitzubringen sind:
Outdoor-Tennisschuhe - Schläger und Bälle werden gestellt.
Bei schlechtem Wetter: Hallentraining



23.05.2017



Schnupperkurs Tennis für Kids

Gratistraining mit Jugendtrainer Manfred Neuenfeldt

Schläger und Bälle werden gestellt.
Bei schlechtem Wetter: Hallentraining.

Frage Deine Eltern, ob Du teilnehmen darfst. Sie können Dich dann bei Manfred anmelden. Tel. 0170 / 41 666 79

Wann?
Samstag, 10. Juni 2017
Samstag, 17. Juni 2017
Samstag, 24. Juni 2017
Samstag, 01. Juli 2017
jeweils von 9:00 - 10:00 Uhr

Wo?
Auf der Außenanlage des Tennisclubs
TC Grün-Weiß Burgsteinfurt,
Blocktor 42, Burgsteinfurt
Klicken für größere Ansicht


23.05.2017



Gelungener Einstieg in die Westfalenliga

Die Damen 50 vom TC Burgsteinfurt hatten im Vorfeld schon Respekt vor dem ersten Spiel der Saison. Erwartet wurde nämlich eine Mannschaft aus Neheim-Hüsten, die bereits Regionalliga-Erfahrung hat und sich seit Jahren in der Westfalenliga sicher hält. Aber dank der Einzelsiege von Petra Janssen, Conny Scheffler, Gisela Kalus und Mechthild Schnigge stand es nach den Einzeln bereits 4:2 für die Liga-Neulinge, was dann zum 6:3 komplettiert wurde durch die Doppelsiege von Conny Scheffler/Ingrid Hagemann und Sabine Steenweg/Petra Janssen. Mit dem Einstieg hoch zufrieden erwarten nun die Damen am Samstag die Mannschaft aus Dortmund auf eigener Anlage. Und noch ein erfreuliches Ergebnis aus der Damenwelt vom TC Burgsteinfurt: bereits den 2. Sieg in Folge fuhren die Damen 40 ein gegen den TuS Altenberge: Maria Bannert, Bärbel Kösters und Sabine Rüther holten souverän die Einzelpunkte. Das erfolgreiche Doppel zum 4:2 Endstand lieferten Mara Bannert und Petra Döner ab.

Die Herren 50 mussten sich leider mit 0:9 gegen den TC Werne geschlagen geben - gleiches Schicksal für die Herren 40: die übermächtigen Gegner aus Epe nahmen alle 9 Punkte mit. Bei den Herren 30 konnte Guido Börger den Ehrenpunkt im Einzel gegen Ahaus-Wessum holen zum Endstand von 1:5. Die Hobby-Damen erzielten ein 1:5 gegen den TV Rhode, wobei Henriette Verdonk und Mechthild Dörr den Doppelpunkt einfahren konnten. Die Damen um Spielführerin Carina Dreimol hatten keine Chance gegen den Tennisclub Legden, so dass es am Ende 0:9 hieß. Jonas Farwick und Simon Möser hießen die beiden erfolgreichen Einzel-Spieler, die dem TC Burgsteinfurt zumindest 2 Punkte im Spiel der Herren Bezirksklasse gegen Billerbeck bescherten (Endstand 2:7).

klicken zum vergrößern!
Westfalenliga Damen
v.l.: Elsbieta Frank, Ingrid Wiggelinghoff, Gisela Kalus, Hildegard Klumps, Doris Stahlhut, Sabine Steenweg, Ingrid Hagemann, Mechthild Schnigge, Conny Scheffler, Petra Janssen


16.05.2017



Sieg knapp verpasst: Herren 40

Pech hatten die Herren 40 um Spielführer Dirk Zumbansen am ersten Spieltag. Im Spiel gegen Wettringen stand es nach den Einzeln 4:2 für die Steinfurter Herren, so dass ein einziger Doppelpunkt zum Sieg gereicht hätte. Aber…es kam anders: alle Doppel gingen verloren, das letzte denkbar knapp im Match-break. So lautete der Endstand leider 4:5. Das nächste Spiel findet am 14. Mai gegen Epe auf heimischer Anlage statt - mit hoffentlich mehr Glück!

10.05.2017



Mäßiger Saisonstart für den TC Burgsteinfurt

Am Wochenende fanden die ersten Spiele der Tennissaison 2017 statt - und die verliefen für den TC Burgsteinfurt eher durchwachsen. Einzig die Damen 40 mit ihrer Mannschaftsführerin Sabine Rüther brachten einen überzeugenden 6:0 Sieg aus Neuenkirchen mit. Die Hobbydamen um Mechthild Dörr hingegen mussten sich auf heimischem Boden mit einem 2:4 gegen 0stbevern geschlagen geben. Noch eindeutiger verlief es für die Hobbyherren um Harald Mauser : ihnen blieb beim ersten Auswärtsspiel gegen Tecklenburg kein einziger Punkt vergönnt. Dieses Schicksal teilten die Herren 50 (Mannfred Neuenfeldt), frisch aufgestiegen in die Verbandsliga: auch sie mussten einem 0:9 einwilligen im ersten Auswärtsspiel gegen Dortmund. Ein wenig Kosmetik am Ergebnis konnten die Herren um Spielführer Jens Vanheiden erreichen: im ersten Spiel gegen den TV Warendorf konnten Jonas und Lukas Farwick durch ihre Einzelsiege zum 2:7 Endstand beitragen. Das Fazit des Wochenendes vieler Spielerinnen und Spieler: es kann nur besser werden!

klicken zum vergrößern!
Die einzige siegreiche Mannschaft des ersten Spieltages: Damen 40
v.l. Petra Dömer, Dita Heuck, Heike Bügener, Maria Bannert, Doris Vanheiden, Bärbel Kösters, Sabine Rüther, Ilse Möser


09.05.2017



Neues Outfit bei den Tennisdamen

Beim Training der Damenmannschaft überzeugte sich Apothekerin Nicola von der Lippe persönlich von den neuen Trikots und Tennisröcken der Damenmannschaft Burgsteinfurt. Schließlich hatte die Anker-Apotheke das neue Outfit gesponsert. Mannschaftsführerin Petra Janssen dankte im Namen der Mannschaft für die großzügige Unterstützung.
klicken zum vergrößern!
v.l. Elsbieta Frank, Ingrid Wiggelinghoff, Gisela Kalus, Hildegard Klumps, Doris Stahlhut, Nicola von der Lippe, Sabine Steenweg, Ingrid Hagemann,  Mechthild Schnigge,  Conny Scheffler,  Petra Janssen


klicken zum vergrößern!


05.05.2017



Platzbelegung durch Mannschaften 2017

Wochentag

Mannschaft

Uhrzeit

Plätze

Montag

Hobby-Damen

18.00  bis 20.00

4 und 5

Montag

Damen

18.00 bis 20.00

2 und 3

Dienstag

Hobby + Herren 30

17.30 bis 19.30

2, 3 und 4

Mittwoch

Damen 40

16.00 bis 18.00

3 und 6

Mittwoch

Herren 50

17.00 bis 19.00

4 und 5

Mittwoch

Herren 40

18.00 bis 20.00

2 und 3

Donnerstag

Damen 50

17.30 bis 19.30

5 und 6

Donnerstag

Training

14.30 bis 20.30

1

Freitag

Herren

18.00 bis 20.00

5 und 6



04.05.2017



Platzeröffnung beim TC Burgsteinfurt

Durch die engagierte Unterstützung vieler Mitglieder beim Arbeitseinsatz konnte nun die Außenanlage vom Tennisclub Burgsteinfurt eröffnet werden. Nun muss nur noch das Wetter mitspielen, damit vor den ersten Meisterschaftsspielen auch trainiert werden kann. Insgesamt gehen 7 Leistungsmannschaften und 2 Hobbymannschaften in dieser Saison an den Start.

klicken zum vergrößern!


27.04.2017



Saisonvorbereitung auf Mallorca

Einen besseren Ort als Mallorca zur Saisonvorbereitung konnte es in diesem Jahr kaum geben: während es hier noch Nachtfrost gab, konnte die Damenmannschaft vom TC Grün-Weiß Burgsteinfurt bei strahlender Sonne in Cala Ratjada Tennis spielen und sich an die rote Asche gewöhnen. Neben dem Tennisspiel gab es immer noch Zeit für andere nette Unternehmungen auf der Insel. In Kürze beginnt die Sommersaison 2017 - und diese findet für die Damen nach ihrem Aufstieg erstmalig in der Westfalenliga statt. Start ist am 13. Mai auf heimischer Anlage gegen Neheim-Hüsten.

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!


26.04.2017



Arbeitseinsatz und Saisoneröffnung beim TC Grün-Weiß

Am kommenden Samstag, den 22. April wird die Außenanlage des Tennisvereins für die Sommersaison vorbereitet. Ab 10 Uhr haben alle Mitglieder die Möglichkeit, ihren Arbeitseinsatz abzuleisten. Gartengeräte und Putzutensilien sind bitte mitzubringen, soweit vorhanden. Die Saison ist damit eröffnet und die Spiele auf roter Asche können beginnen.

16.04.2017



Mitgliederversammlung beim Tennisverein Burgsteinfurt

Auf der Mitgliederversammlung des Tennisvereins Burgsteinfurt blickte erste Vorsitzende Jochen Bannert zurück auf das Tennisjahr 2016, was ergänzt wurde durch die Jahresberichte der Sportwarte Andreas Danel und Jens Vanheiden. Mannschaftsergebnisse, Turniere und Events standen hier im Mittelpunkt. Insbesondere wurden die Aufstiege einzelner Mannschaften nochmals gewürdigt. Ein Ausblick auf die kommende Saison, in der insgesamt 10 Mannschaften an den Start gehen, schloss sich an. Höhepunkte dürften neben den Mannschaftsspielen die gemeinsame Fahrt im Juni zum Tennisturnier „Gerry-Weber-Open“ in Halle sein. Auch findet das diesjährige Mixed-Turnier auf eigener Anlage statt – eine gute Gelegenheit, den derzeit im Bau befindlichen neuen Freisitz auf der Außenanlage den Teilnehmern und Besuchern zu präsentieren und zu nutzen. Nach dem Bericht des Kassenwarts Andreas Janssen bestätigten Kassenprüfer Mechthild Dörr und Ilse Möser eine einwandfreie Kassenführung. Bestätig in ihren Ämtern wurden die zweite  Vorsitzende Henriette Verdonk sowie Kassenwart Andreas Janssen. Eine besondere Ehrung erfuhren folgende Mitglieder für ihre langjährige Vereinszugehörigkeit: Lore Linowsky-Petzel (55 Jahre), Hans-Jürgen Heuck (40 Jahre), Sabine Rüther und Henriette Verdonk (25 Jahre).  Allmählich lädt das Wetter zum Spiel auf roter Asche ein: der Arbeitseinsatz zur Eröffnung der Außenanlage findet statt am 22. April. Im Juni wird unter Federführung des Trainers Manfred Neuenfeld wieder an 4 Terminen ein Schnuppertrainig für Kids und Erwachsene stattfinden. Die genauen Termine werden auf der Homepage des TC Grün-Weiß veröffentlicht.

klicken zum vergrößern!
Der erweiterte Vorstand des TC Burgsteinfurt
v.l.: Jochen Bannert, Andreas Danel, Doris Stahlhut, Renate Albers, Petra Janssen, Andreas Janssen,  Conny Scheffler, Jens Vanheiden, Ingrid Hagemann, Henriette Verdonk , Manfred Neuenfeldt


klicken zum vergrößern!

Würdigung langjähriger Vereinsmitglieder
v.l: . Jochen Bannert, Sabine Rüther, Lore Linowsky-Petzel, Henriette Verdonk, Hans-Jürgen Heuck

 



27.03.2017



Mitglieder-Versammlung 2017

Die Mitgliederversammlung findet am

Dienstag, den 21.03.2017 um 19.30 Uhr
in der Tennishalle am Blocktor statt.

In der Mitgliederversammlung wird es neben einem Rückblick 2016 und um die kommende Saison 2017 gehen. Die geplante Tagesordnung der Mitgliederversammlung ist auf der Rückseite zu entnehmen. Das Protokoll der Mitgliederversammlung von 2016 liegt zur Einsicht in der Tennishalle aus.
Der Vorsitzende Jochen Bannert und sein Vorstand freuen sich über ein zahlreiches Erscheinen von Mitgliedern und Interessierten. Wir würden uns freuen, bei dieser Veranstaltung auch unsere Neumitglieder begrüßen zu können.



21.03.2017



Jugend-Versammlung 2017

Wie gewohnt findet vor der Mitgliederversammlung die Jugendversammlung am

Samstag, den 18.03.2017 um 13.15 Uhr
in der Tennishalle am Blocktor statt.

Eingeladen sind natürlich alle Jugendlichen unseres Tennisclubs. Aber auch die Eltern der Jugendlichen und interessierte Erwachsene sind herzlich willkommen.

18.03.2017



Projekt: Überdachter Freisitz am Clubhaus

Hallo liebe Clubmitglieder!

Wir möchten am Clubhaus einen überdachten Freisitz im Frühjahr erstellen. Bei der Kreissparkasse Steinfurt ist eine Spendenplattform eingerichtet. Jede Spende die eingezahlt wird, wird von der KSK in gleicher Höhe bezuschusst, bis max. 1.000,00 € je Verein erreicht ist.
Auch wenn das Spendenaufkommen 1.000,00 € überschreitet, kommt es allen Mitgliedern zu Gute.

Also den Butten anklicken, und euch registrieren. Versucht es mal. Spendenbescheinigungen können auf Wunsch ausgestellt werden.

jetzt unterstützen!

Viele Grüße Joachim Bannert
1. Vorsitzender



02.02.2017



Nikolausturnier in der Tennishalle Burgsteinfurt

Die Regeln für das traditionelle Adventsturnier waren klar: nicht nur die erfolgreiche Punktejagd auf dem Tennisplatz entschied  über die ersten Plätze, sondern ganz besonders das  Knobelglück war  wichtig, um als Sieger hervorzugehen. So wurde die in den Tennisdoppeln jeweils erreichte Punktzahl mit der erknobelten Zahl multipliziert, was für eine neue Art von sportlicher Spannung und Ehrgeiz sorgte. Jens Vanheiden  als Sportwart sorgte für einen reibungslosen Ablauf des Turniers . Am späten Abend standen die Sieger fest: Platz 1 belegten Andrea Schnittker und Martin Schmidt. „Siegerin der Herzen“ hingegen wurde Maria Bannert, die ihre Einserserie im Knobeln jedoch mit Humor zu nehmen wusste und sich über den Trostpreis freute. Nach der Siegerehrung wurde das Abend in der Tennisklause beim verdienten Bier in netter Runde fortgesetzt.

 

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!


11.12.2016



Nikolausturnier in der Tennishalle Burgsteinfurt

Am Samstag, den 10. Dezember 2016 findet das diesjährige Nikolausturnier in der Tennishalle Burgsteinfurt statt. Start ist um 18.30 Uhr. In lockerer Atmosphäre werden Mixed-Spiele ausgetragen, wobei nicht nur das Tennisspiel auf dem Platz, sondern auch das Knobelglück in der Tennisklause über die Siegerplätze mitentscheiden wird. Alle Mitglieder sind ebenso herzlich willkommen wie kleine Leckereien für das gemeinsame Buffet.



05.12.2016



Weihnachtsessen

Viel Spaß beim Weihnachtsessen hatten die Vorstandsmitglieder vom Tennisverein beim Italiener in Steinfurt. Vorsitzender Jochen Bannert bedankte sich bei allen für ihren unermüdlichen Einsatz für den TC Grün-Weiß.



05.12.2016



Die Fussballwette 2016/17 steht!

Zwei von den vier Tennisfreunden werden im nächsten Jahr ein Fässchen Bier und Grillwürstchen springen lassen müssen - im Fall der verlorenen Wette. Herbert Fischer und Andreas Danel wetten auf Dortmund bzw. Bayern, Andreas Janssen hofft auf einen Tabellenplatz für Frankfurt unter den ersten 9 - Harald Mauser hält dagegen. Das „Protokoll“ der Wette (siehe Foto) schrieb der Vorsitzende Jochen Bannert persönlich.

 

klicken zum vergrößern!


27.10.2016



Gerry Weber open 2017 in Halle Westfalen

Gerry Weber open

in Halle Westfalen
am Freitag, den 23. Juni 2017

Liebe Tennisfreunde!

Am 23. Juni 2017 werden wir wieder eine Busfahrt (Start: 10 Uhr) organisieren zu den Gerry Weber open in Halle Westfalen. Wer verbindlich mitfahren möchte, trägt sich bitte hier samt E-Mail Adresse ein, damit ich (Ingrid Hagemann) euch nähere Informationen zukommen lassen kann. Der mal wieder gestiegene Preis für das Tennis-Ticket beträgt mit 20 % Ermäßigung vom WTV 44,00 €. Wir haben die gleichen Plätze wie auch 2016 (Galerie B, Kategorie 3). Der Preis für die Busfahrt hängt wie immer von den Anmeldezahlen ab (ca. 18 €). Näheres erfahrt ihr nach Anmeldeschluss.

Die Anmeldung bezieht sich auf Busfahrt und Ticket !

Anmeldeschluss:

16. Januar 2017



26.10.2016



Tennisplätze auf den Winter vorbereitet

Am vergangenen Wochenende wurden die Außenplätze beim Tennisverein Burgsteinfurt winterfest gemacht. Fleißige Helferinnen und Helfer packten mit an, um Netze abzubauen, Linien zu befestigen und Bänke zu verstauen. Der Hallenbetrieb ist bereits in vollem Gange. Hallenbuchungen können unter der Rufnummer 02551/99688967 erfolgen.

klicken zum vergrößern!


25.10.2016



Arbeitseinsatz beim TC Burgsteinfurt

Am Samstag, den 22. Oktober findet der Arbeitseinsatz auf der Außenanlage des Tennisvereins statt, um die Plätze winterfest zu machen. Alle Mitglieder, die ihren Arbeitseinsatz noch ableisten möchten, haben dazu ab 10 Uhr Gelegenheit. Gartengeräte und Reinigungsutensilien sollten möglichst mitgebracht werden.

18.10.2016



Players Night beim TC Burgsteinfurt: Die Wikinger lassen es krachen!

Traditionell am 2. Oktober wird die Players Night beim TC Burgsteinfurt gefeiert, deren Durchführung jeweils in den Händen einer der 9 Mannschaften liegt. Dieses Mal waren es die Herren 40, die nach Wikinger-Art das Fest gestalteten. Die Männer von Flake hatten zünftiges Essen, kühles Bier und jede Menge gute Musik auf Lager. Mit dem „Huh“-Schlachtruf der Isländischen EM-Helden wurde immer wieder der eigene Aufstieg gefeiert. Stellvertretend nahm Spielführer Dirk Zumbansen von den Sportwarten Andreas Danel und Jens Vanheiden den Preis für seine Mannschaft entgegen. Spieler des Jahres stammt ebenfalls aus dieser Mannschaft: Bernd Helling, der „Marathon-Mann“, wurde dazu gekürt. Alle Einzel hatte er in der Sommersaison gewonnen - und zwar nach jeweils sehr zeitintensiven Sätzen im Match-T-Break - denkbar knapp. Spielerin des Jahres wurde Petra Janssen, die mit einer tadellosen Bilanz von 12:0 die Mannschaftsspiele der Damen 50 bestritten hatte. Diese Damen wurden dann zur „Mannschaft des Jahres 2016“ ernannt, da sie in letzter Sekunde den Aufstieg in die Westfalenliga geschafft hatten.

Geehrt wurde die Herren 50 Mannschaft für ihren Aufstieg in die Verbandsliga. Hier nahm Andreas Rintelen stellvertretend den Preis entgegen. Alle Siegerinnen, Sieger und Zweitplatzierten der diesjährigen Clubmeisterschaft wurden anschließend gebührend geehrt und mit Preisen bedacht. "Rosen für die Damen" hieß es abschließend - und die Sportwarte überreichten sie galant allen Spielerinnen vom Tennisclub, die an den Clubmeisterschaften teilgenommen hatten.

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!


06.10.2016



Clubmeisterschaften beim TC Burgsteinfurt

Seit Juli spielten die Steinfurter Tennisspieler in den Kategorien Einzel, Doppel und Mixed um die Clubmeisterschaft, die sich seit Jahren großer Beliebtheit erfreuen und hervorragend von den beiden Sportwarten Andreas Danel und Jens Vanheiden vorbereitet und begleitet wurden. . Dank des sonnigen Spätsommers konnten alle Matches noch auf roter Asche ausgespielt werden. Besonders die Finalspiele lockten etliche Zuschauer an, wo es in einigen Fällen noch richtig spannend wurde. Im Damen-Einzel hatte Mechthild Schnigge im Match-T-Break das Nachsehen gegen Petra Janssen , die damit Clubmeisterin wurde. Im Damen-Doppel konnten sich Maria Bannert und Ingrid Hagemann in 2 Sätzen gegen Carina Dreimol und Mareike Petermann durchsetzen. Bei den Herren gab es gleich zwei Sieger: in der Kategorie A gewann Jonas Farwick gegen Simon Möser. In der Kategorie B gelang Markus Grönefeld ein Zweisatzsieg über Jochen Bannert. Das Herren-Doppel bestritten Simon Möser und Jens Vanheiden gegen Roman Bügener und Lukas Farwick, wobei Möser/Vanheiden die Oberhand behielten. Aus der Kategorie „Mixed“ ging im Endspiel gegen Doris und Udo Vanheiden die jüngere Generation als Sieger vom Platz: Carina Dreimol und Jens Vanheiden freuten sich über ihren Erfolg.
Am Sonntag wird die traditionelle „Players night“ im Clubhaus auf der Tennisanlage gefeiert. Neben guten Essen und Live- Musik werden die Siegerinnen und Sieger der Clubmeisterschaften ebenso geehrt wie die Mannschaft des Jahres.

klicken zum vergrößern!
Mixed: v.l. : Jens Vanheiden, Carina Dreimol, Doris Vanheiden, Udo Vanheiden
 
klicken zum vergrößern!
Herren Einzel: v.l. : Simon Möser, Jonas Farwick

 

klicken zum vergrößern!
Herren Doppel v.l. : Simon Möser, Jens Vanheiden, Roman Bügener, Lukas Farwick

 

klicken zum vergrößern!
Damen Einzel v.l. : Mechthild Schnigge, Petra Janssen

 

klicken zum vergrößern!
Damen Doppel v.l. : Mareike Petermann, Carina Dreimol, Maria Bannert, Ingrid Hagemann

 



28.09.2016



Tennis auf der Reeperbahn

Mittwochrunde zur Pokalverleihung nach Hamburg

Steinfurt-Burgsteinfurt. "Das glaubt uns keiner!", so die einhellige Meinung der Teilnehmer der diesjährigen Pokalverleihung der Tennisgemeinschaft „Mittwochsrunde Tennishalle Burgsteinfurt“. Der abendliche Besuch der Reeperbahn Hamburg begann mit der Liveübertragung des Finalspiels von Angelique Kerber auf einer Großleinwand. Und es war spannend!War der Ort auch noch so exotisch, die passionierter Tennisspieler aus Steinfurt, Metelen und Münster waren von der neuen Nr. 1 im Welttennis begeistert! Die eigene Pokalverleihung war da eher zur Nebensache geworden. Gleichwohl wurden die besten Spieler der vergangenen Saison Udo Vanheiden (Burgsteinfurt) und Werner Nienhaus ( Metelen) mit den Wanderpokalen geehrt; Dirk Zumbansen konnte erfolgreich seinen Wanderpokal für die „Schlusslichtfunktion“ verteidigen. Die für die Organisation dieser Fahrt Verantwortlichen Heinz Dropmann (Metelen) und Heinz Altehenger (Münster) hatten noch ein umfangreiches Rahmenprogramm, wozu u.a. die historische Fleetfahrt mit dem Barkassenboot gehörte, vorbereitet. Den Besuch des Hamburger Fischmarktes konnten einige Teilnehmer wegen der fehlenden Kondition nicht mehr miterleben! Als neuer Reisewart wurde der Borghorster Mitspieler Lothar Vogel gewählt.

klicken zum vergrößern!


12.09.2016



Aufstieg geschafft

Großer Jubel bei den Herren 40 vom TC Burgsteinfurt: am Wochenende wurde der Aufstieg in die Kreisliga besiegelt durch den 6:3 Sieg über den TV Jahn Rheine. Martin Elfert, Bernd Wesendrup, Franz-Josef Tubes und Dirk Zumbansen gewannen souverän ihre Einzel. Spannend machte es Bernd Helling, der erst im Match-T-Break den entscheidenden 5. Punkt für die Mannschaft holen konnte. Nun spielten die Doppel nur noch eine Nebenrolle. Den 6. Punkt lieferten Hermann Stücker und Dirk Zumbansen. Weniger glücklich verlief es für die Hobby-Herren im Viertelfinale gegen Westerkappeln, die den Steinfurter Spielern keinen einzigen Punkt ließen. Damit ist die Sommersaison für die Spieler um Mannschaftsführer Andreas Danel beendet.

Im Gegensatz dazu gelang den Damen 40 um Spielführerin Maria Bannert ein klarer 6:0 Sieg über den TC Neuenkirchen. Damit stehen die Damen derzeit auf einem beachtlichen 2. Platz.

klicken zum vergrößern!
v.l. Dirk Zumbansen, Christian Duvos, Bernd Helling, Franz-Josef Tubes, Bernd Wesendrup, Martin Elfert.
Es fehlt: Herman Stücker

klicken zum vergrößern!
Mit Spannung wird das letzte Einzel verfolgt - der MTB geht nach Burgsteinfurt

klicken zum vergrößern!
Überraschung! Die Herren aus Rheine hatten wohl den gleichen Geschmack bei der Trikot-Auswahl!


30.08.2016



Hochzeit beim TC Burgsteinfurt

Endlich! Der Trainer ist unter der Haube! Bei bestem Sommerwetter feierten Manni Neuenfeldt und seine Karin groß ihre Hochzeit - zur Freude der angereisten Tennisfreunde und Mannschaftskollegen vom TC Burgsteinfurt. Geheiratet wurde im Schloss Velen, gefeiert bis tief in die Nacht im Crespello in Hochmoor.

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

29.08.2016



Endrundenspiele in der Hobby-Tennismannschaften

Noch ist die Sommersaison nicht vorbei - zumindest nicht für die Hobby-Herren Burgsteinfurt der Mannschaft um Spielführer Andreas Danel. Sie konnten im ersten Endrundenspiel einen knappen Sieg einfahren. Zwar stand es am Ende gegen die Herren aus Leer 3:3, jedoch hatten die Burgsteinfurter mit einem gewonnenen Satz mehr (7:6) die Nase vorn und ziehen nun ins Viertelfinale gegen Westerkappeln ein. Für die entscheidenen Punkte sorgten im Einzel Guido Börger und Jochen Bannert , die zusammen auch den Doppelpunkt einfuhren. Nicht so viel Glück hatten die Herren um Spielführer Harald Mauser in Ahaus. Hier konnte lediglich Markus Grönefeld punkten, so dass es am Ende 1:5 hieß und die Sommersaison damit für diese Mannschaft beendet war.

klicken zum vergrößern!
Die siegreichen Spieler Jochen Bannert und Guido Börger der Herren-Hobbymannschaft
 
klicken zum vergrößern!
Leider reichte es nicht für einen Sieg in Ahaus:
v.l. Dieter Feldermann, Markus Grönefeld, Rene Lemke, Heinrich Schmidt, Harald Mauser


23.08.2016



Pokal für die Damen

Beim letzten Training der Damen 50 vor der Sommerpause gab es noch eine nette Überraschung. Christian Schnigge (Ehemann von Mitspielerin Mechthild Schnigge) hatte für jede Spielerin und für den Trainer Martin Schmid einen Pokal anfertigen lassen mit der Aufschrift „Aufstieg 2016 Westfalenliga“ . Dieser wurde allen feierlich überreicht mit anerkennenden und motivierenden Worten in Richtung neuer Liga im nächsten Jahr.

klicken zum vergrößern!
v.l. Elsbieta Schmedding, Hildegard Klumps, Martin Schmid, Gisela Kalus, Sabine Steenweg, Petra Janssen, Ingrid Hagemann, Mechthild Schnigge, Ingrid Wiggelinghoff, Christian Schnigge
Es fehlt: Conny Scheffler


18.07.2016



Tabellenspitze geschafft

Die Hobby-Herren um Mannschaftsführer Andreas Danel haben auch ihr letztes Spiel souverän mit 5:1 gegen Handorf nach Hause gebracht und stehen ohne Niederlage in 5 Spielen an der Tabellenspitze. Nach der Sommerpause geht es weiter ins Achtelfinale - hierzu erwarten die Herren Westfalia Leer und hoffen natürlich auf ein Weiterkommen in die Finalspiele.

klicken zum vergrößern!
v.l. Jochen Bannert, Andreas Danel, Guido Börger, Helmut Feldkamp


18.07.2016



Feuertaufe bestanden: die neue Damenmannschaft vom TC Burgsteinfurt schafft den Klassenerhalt

Erst seit Beginn des Jahres gibt es sie, die neu gegründete Damenmannschaft des TC Burgsteinfurt. Einige der Spielerinnen spielen erst seit kurzer Zeit und haben in dieser Saison erstmalig Wettkampferfahrung sammeln können. Spielerinnen wie beispielsweise Carina Dreimol und Mareike Petermann hingegen weisen schon einige Jahre Einsatz im Mannschaftssport nach. In insgesamt 5 Spielen gelangen den Damen immerhin 3 Siege, wodurch sie am Ende der Saison einen tollen 3. Platz und damit den Klassenerhalt schafften. Die Damen freuen sich schon jetzt auf die nächste Saison und haben den Aufstieg fest im Blick.

klicken zum vergrößern!
Foto: v.l. Carina Dreimol, Kristin Holz, Mareike Petermann, Alina Riffel, Evelina Vainutytė, Laura Boiting und Greta Vainutytė (es fehlen Sophia Gehring, Raphaela Terkuhlen, Katrin Peitz und Rascha Daka)


12.07.2016



Krimi bei den Tennisdamen Burgsteinfurt: Aufstieg in die Westfalenliga in letzter Sekunde

Spannender hätte es nicht werden können: für den Aufstieg in die Westfalenliga war ein Sieg Pflicht für die Damen 50 vom TC Burgsteinfurt . Aufgrund des Dauerregens musste das letzte Spiel der Saison auf Sonntag verschoben werden. Die Damenmannschaft aus Halingen/Menden reiste als Tabellenführer an und ließ nie Zweifel aufkommen, warum sie an dieser Position stehen. So war das Ergebnis nach den Einzeln aus Steinfurter Sicht eher ernüchternd. Durch die Siege von Petra Janssen und Ingrid Hagemann stand es 2:4 - alle Doppel mussten also gewonnen werden, um das Unmögliche möglich zu machen. Und das gelang ! Petra Janssen und Hildegard Klumps hatten einen klaren 2:0 Sieg bereits errungen, als die beiden anderen Paarungen sich jeweils trotz Rückstand ins Match-break zurückkämpften. Sabine Steenweg und Mechthild Schnigge konnten dann den 4. Punkt für die Steinfurter einfahren. Der entscheidenden 5. Punkt kam dann endlich nach 2 abgewehrten Matchbällen vom Duo Gisela Kalus und Ingrid Hagemann. Große Freude bei allen Damen: erstmalig werden sie im nächsten Jahr in der Westfalenliga aufschlagen.

klicken zum vergrößern!


27.06.2016



TC Burgsteinfurt bei den GW-Open in Halle

Spannende Spiele erlebten die Tennisfreunde vom TC Burgsteinfurt bei den Viertelfinals der Gerry-Weber-Open in Halle. Große Namen der Tenniswelt waren auf dem Center Court vertreten. An diesem Tag konnte Roger Federer noch sein Match gewinnen - ins Endspiel am Sonntag aber zogen dann letztendlich Florian Meyer und Alexander Zverec. Neben dem hochkarätigen Tennissport gab es wieder reichlich Rahmenprogramm, bestehend aus guter Live-Musik und verlockenden Shopping-Angeboten namhafter Sportlabels.

Gleich am nächsten Tag mussten die Damen 50 selber antreten zum zweitletzten Spiel der Saison in Hagen. Ein knapper, aber verdienter 5:4 Sieg sichert nun auf jeden Fall den Klassenerhalt in der Verbandsliga. Den Damen der Kreisklasse um Mannschaftsführerin Carina Dreimol gelang ein 8:1 Sieg über den TC Heek. Die Hobby-Damen um Mannschaftsführerin Renate Albers hatten mit 2:4 das Nachsehen im Heimspiel gegen Dülmen.

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!
klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!


20.06.2016



GWO-Fahrt

Liebe Tennisfreunde,

am Freitag, den 17. Juni ist es wieder soweit: wir starten zu den GWO nach Halle - pünktlich um 10 Uhr an der Tennishalle Steinfurt. Insgesamt sind wir 39 Personen im 50er Bus der Firma Schwartenbeck. Falls noch weitere Leute mitfahren möchten, wäre es kein Problem. Für kalte Getränke im Bus sorgt das Busunternehmen. Die bewährte Kombination Sekt&Erdbeeren wird sicher die Hinfahrt wie immer verkürzen!

Nach dem "Match of the Day“ und dem Live-Auftritt von MADC0N wird die Rückfahrt in etwa um 20 Uhr erfolgen - evtl. etwas später. Freuen wir uns also auf einen tollen Tennistag!

Sucht nicht eure Eintrittskarten - ich habe sie alle hier!

Mit sportlichen Grüßen,
Ingrid



17.06.2016



Ergebnisse vom TC Burgsteinfurt: 2 Herren-Mannschaften als Tabellenführer

Die Herren 50 Münsterlandliga (siehe Foto, Mannschaftsführer Manfred Neuenfeldt) ) stehen mit 3 Siegen in 3 Spielen an der Spitze der Tabelle. Auch gegen den stark aufspielenden TCT Rheine gewannen die Spieler mit einem überzeugenden 6:3 auf eigener Anlage. Gleiches gilt für die Hobby Herren um Mannschaftsführer Andreas Danel. Auch sie nehmen die Spitzenposition in der Tabelle ohne Niederlage nach 3 Spielen ein und haben sich damit für die Endrunden weiter qualifiziert. Die Herren 40 (Dirk Zumbansen) verbuchen ihren 2. Sieg in 2 Spielen in dieser Saison: in Rheine gelang ihnen wie gegen Hauenhorst wieder ein knapper 5:4 Sieg. Die Verbandsliga-Damen ließen dieses Mal nichts anbrennen und schickten ihre Gegnerinnen aus Bommern ohne Punktverlust nach Hause (9:0). Ein umgekehrtes Ergebnis brachten leider die Hobby-Damen (Renate Albers) aus Borghorst mit zurück (0:6). Die Damen 40 (Maria Bannert) schafften ein 3:3 Unentschieden in ALtenberge. Die Damen (Carina Dreimol) mussten sich mit 4.5 gegen ETuS Rheine knapp geschlagen geben.

klicken zum vergrößern!


14.06.2016



Gerry Weber open

Gerry Weber open
in Halle Westfalen
am Freitag, den 17. Juni 2016

Liebe Tennisfreunde!

Am 17. Juni 2016 werden wir wieder eine Busfahrt (Start: 10 Uhr) organisieren zu den Gerry Weber open in Halle Westfalen. Wer verbindlich mitfahren möchte, meldet sich bitte bei Ingrid Hagemann (ingridhagemann@t-online.de), damit sie euch nähere Informationen zukommen lassen kann. Der gestiegene Preis für das Tennis-Ticket beträgt 41,60 €. Wir haben die gleichen Plätze wie auch 2015 (Galerie B, Kategorie 3). Der ebenfalls gestiegene Preis für die Busfahrt hängt wie immer von den Anmeldezahlen ab.
Die Anmeldung bezieht sich auf Busfahrt und Ticket !

Anmeldeschluss: 23. Januar 2016



10.06.2016



Kostenloses Schnuppertraining endet bald!

Nach intensiven Trainingsstunden bei Manni Neuenfeldt nähert sich das kostenlose Schnuppertraining beim TC Burgsteinfurt dem Ende. Am kommenden Samstag um 11 Uhr haben noch einmal die Erwachsenen die Chance, Tennis zu spielen. Für die Kids findet es am 18. Juni um 12 Uhr auf der Tennisanlage statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

klicken zum vergrößern!


10.06.2016



Hobby-Herren B an der Tabellenspitze

Auch am erste Juni-Wochenende konnten die Hobby-Herren B vom TC Burgsteinfurt einen Sieg einfahren. Grundlage waren die 4 Einzelsiege durch
R. Lemke im MTB
H. Mauser im MTB
M. Grönefeld
T. Böckmann

Den Doppelpunkt holte das Duo Böckmann/Ternathe.
Den Ehrenpunkt für Leer gab es durch die Niederlage vom Duo Feldermann/Schmidt.

Mit 5:1 Punkten stehen die Herren nun an der Tabellenspitze bei noch zwei ausstehenden Spielen.
(Bericht von Harald Mauser)

klicken zum vergrößern!
vl: Theo Böckmann, Eyup Koc, Thorsten Schnabel, Markus Grönefeld, Rene Lemke, Harald Mauser, Dieter Feldermann


07.06.2016



Sportredakteur der WN bei den Verbandsliga-Damen

Als „Hahn im Korb“ durfte der Sportredakteur der WN eine Trainingsstunde bei den Verbandsliga-Damen genießen, die ihrerseits sehr zufrieden mit den sichtbaren Fortschritten des „Schülers“ in nur kurzer Zeit waren. Der Artikel dazu erschien am 04.06.2016 in der WN in der Rubrik „Lokaler Sport“.

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!
klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!


05.06.2016



Ereignisreiches Spielwochenende

An diesem Wochenende sind nahezu alle Mannschaften des TC Burgsteinfurt an den Start gegangen, um ihre Spiele zu bestreiten. Die neu gegründete Damen 40 (eh. Hobby-Mannschaft) brachte vomTV Jahn Rheine ein 3:3 unentschieden mit, was alle Spielerinnen als guten Start in die Saison und in den Leistungsbereich verbuchten. Doris Vanheiden und Sabine Rüther im Einzel sowie Bannert/Vanheiden im Doppel sorgten für die Punkte. Mit einem 5:4 Sieg kehrte die ebenfalls neu gegründete junge Damenmannschaft aus Altstätte mit: Alina Riffel, Carina Dreimol, Mareike Petermann waren die erfolgreichen Einzelspielerinnen. Die Doppelpunkte fuhren Riffel/Petermann sowie Dreimol/Peitz ein. Leider ohne Punkte kehrten die Hobby-Damen aus Westerkappeln zurück. Auch den Damen 50 Verbandsliga war der Sieg nicht gegönnt: trotz der Einzelsiege von Petra Janssen, Ingrid Hagemann und Mechthild Schnigge sowie dem Doppelpunkt von Steenweg/Janssen gab es eine 4:5 Niederlage beim TG Emsdetten. Deutlich besser lief es bei den Herren-Mannschaften vom TC. Die Hobby-Herren B schafften ein 4:2 in Lotte: Jörg Laumann und Guido Börger im Einzel brachten die ersten beiden Punkte; beide Doppel (Börger/Janssen, Feldkamp/Bannert) verliefen zugunsten der Steinfurter. Ein überzeugendes 5:1 gegen den SV Esch gelang den Hobby-Herren B 2: Rene Lemke, Harald Mauser, Eyup Koc und Markus Grönefeld gewannen souverän ihre Einzel, den 5. Punkt holte das Doppel Feldermann /Lemke. Der TC Hauenhorst war Gast bei den Herren 40 (Leistung): aufgrund der Einzelpunkte von Rolf Peitz, Bernd Helling, Bernd Wesendrup und Dirk Zumbansen und dem umkämpften Doppelpunkt von Duvos/Peitz mussten die Hauenhorster mit einer knappen 4:5 Niederlage nach Hause fahren. Die Herren 50 Münsterlandliga brachten einen 7:2-Erfolg aus Dorsten mit: Udo Farwick, Manfred Neuenfeldt, Ralf Hölscheidt, Andreas Rintelen und Udo Vanheiden punkteten in ihren Einzeln ebenso wie Farwick/Hölscheidt und Mähönen/Rintelen in den Doppeln. Den Endstand leider umgekehrt, nämlich 2:7, mussten die Herren der Bezirksklasse akzeptieren: Hier konnten lediglich Jens Vanheiden im Einzel sowie Schnittker/Wesendrup im Doppel die Ehrenpunkte retten. Das nächste Wochenende ist für alle Leistungsmannschaften spielfrei; die Hobby-Mannschaften hingegen sind am kommenden Samstag wieder gefragt.

klicken zum vergrößern!
Die neu gegründete Mannschaft Damen 40
v.l. oben : Ilse Möser, Doris Vanheiden, Heike Bügener
v.l. unten: Bärbel Kösters, Sabine Rüther, Maria Bannert


23.05.2016



Schnupperkurs 2016

Der kostenlose Schnupperkurs vom TC Burgsteinfurt ist erfolgreich gestartet. Die Tennisfreunde hatten viel Spaß bei den ersten Schlägen unter der Leitung des Tennistrainers Manni Neuenfeldt. An 3 weiteren Samstagen findet das Training auf der Anlage am Blocktor statt (28. Mai, 04. Juni, 11. Juni 2016 ).

klicken zum vergrößern!


17.05.2016



neue Damenmannschaft

Eine „neue“ Damenmannschaft geht in diesem Jahr an den Start: die Damen 40 im Leistungsbereich, die sich über die Verstärkung von Petra Dömer und Bärbel Köster freuen. Viel Glück in der Saison!

klicken zum vergrößern!
v.l. Petra Dömer, Dita Heuck, Heike Bügener, Sabine Rüther, Ilse Möser
2. R. Maria Bannert, Bärbel Kösters


17.05.2016



Zwei Siege, ein Unentschieden

…das ist die Bilanz des Tenniswochenendes vom TC Burgsteinfurt. Die Hobby-Herren konnten ihr erstes Spiel gegen Riesenbeck mit 4:2 nach Hause bringen dank der Einzelpunkte von Guido Börger und Helmut Feldkamp sowie den Doppelsiegen von Danel/Janssen und Börger/Feldkamp. Gegen Walstedde hatten die Hobby-Herren 2 anzutreten: hier führten die Einzelpunkte von Rene Lemke, Eyup Koc und Markus Grönefeld zum Unentschieden. Den 2. Sieg in Folge konnten die Damen 50 in der Verbandsliga auf eigener Anlage einfahren: mit einem 6:3 über Westerkappeln konnte der Spieltag erfolgreich beendet werden. Hier waren es die Einzel von Petra Janssen, Gisela Kalus, Ingrid Hagemann und Mechthild Schnigge, die für einen Zwischenstand von 4:2 sorgten. Erfolgreich brachten dann Janssen/Steenweg und Kalus/ Schnigge ihre Doppel durch.

klicken zum vergrößern!
von links oben: Ingrid Hagemann, Sabine Steenweg, Doris Stahlhut, Edith Oberste Berghaus, Ingrid Wiggelinghoff, Gisela Kalus
von links unten: Mechthild Schnigge, Elsbieta Schmedding, Petra Janssen, Hildegard Klumps, Conny Scheffler


10.05.2016



Neues Tennis-Outfit

Das neue Outfit der Damen 50 - gesponsort von "Rintelen Zahnmedizin". Wir bedanken uns herzlich bei Andreas Rintelen!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!



10.05.2016



Es muss nicht immer nur Tennis sein

Es muss nicht immer nur Tennis sein - dachten sich einige Damen vom TC - und erlebten gemeinsam einen netten Kochabend in Emsdetten in der "Münsterländer Speisekammer“. Unter dem Motto „20 Minuten sind genug“ wurden leckere Gerichte gezaubert und natürlich an einem toll gedeckten Tisch gemeinsam verzehrt. Viel mehr als "20 Minuten“ zum Kochen bleibt derzeit auch kaum: die Sommersaison hat begonnen und das Tennisspiel nimmt doch einiges an Zeit in Anspruch.

klicken zum vergrößern!
 


09.05.2016



Traumstart in die Saison für die Tennisdamen Burgsteinfurt

Der erste Spieltag der Sommersaison begann für die Verbandsliga-Damen 50 mit Dauerregen in Rheda-Wiedenbrück am Samstag, der ein Spielen auf roter Asche unmöglich machte. Daher packten die Damen am Sonntag erneut ihre Taschen, um anzureisen und ihre Spiele zu machen. Bei Sonnenschein gelang das dann auch - und zwar mit dem überzeugenden Ergebnis von 8:1 als Endstand. Beigetragen haben dazu im Einzel Petra Janssen, Conny Scheffler, Sabine Steenweg, Gisela Kalus, Ingrid Hagemann und Mechthild Schnigge. Die beiden Doppelpunkte lieferten dann Janssen/Steenweg und Kalus/Schnigge. Am kommenden Samstag (7. Mai) gibt es ein Heimspiel gegen Westerkappeln ab 13 Uhr. Interessierte Tennisfreunde als Zuschauer sind herzlich willkommen.

klicken zum vergrößern!
v.l.: Petra Janssen, Sabine Steenweg, Ingrid Wiggelinghoff, Gisela Kalus, Mechthild Schnigge, Ingrid Hagemann


02.05.2016



Kostenloses Schnuppertraining beim TC Burgsteinfurt

Als besonderes Bonbon bietet der TC Grün-Weiß Burgsteinfurt in diesem Jahr auf der Außenanlage ein kostenloses Schnuppertraining für Nichtmitglieder an. Manch einer der Steinfurter Tennisspieler ist auf diesem Wege in den vergangenen Jahren zum Tennis gekommen und mit Begeisterung dabei geblieben.
Unter professioneller Leitung des Trainers Manfred Neuenfeldt findet das Training für Erwachsene im Mai/Juni an ausgewählten Samstagen jeweils von 11.00 bis 12.00 Uhr statt.
Interessierte Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren haben die Möglichkeit, den weißen Sport auf roter Asche im Anschluss von 12.00 bis 13.00 zu erproben, natürlich ebenfalls mit Trainerbegleitung.

Die genauen Termine sind :
14. Mai, 28. Mai, 04. Juni, 11. Juni 2016 .

Schläger und Bälle werden gestellt.
Bei Rückfragen bitte melden unter: 0170 / 4166679



28.04.2016



Auszeichnung für den Tennisclub Burgsteinfurt

Der Tennisclub Grün-Weiß Burgsteinfurt hat am Projekt Klimaschutz im Sportverein mit Erfolg teilgenommen und das Bronzesiegel erhalten. Es wurden Enegieberatungen zur Verringerung des Energieverbrauchs und Maßnahmenvorschläge erarbeitet, wie z.B. Einbau von LED Beleuchtungen und Thermostatventile an Heizkörpern oder der Verzicht auf Standby-Modus bei Elektrogeräten. Schulungen zum „Energieland 2050 Botschafter“ für die Aktivierung von Vereinsmitgliedern wurden durchgeführt. Neun Vereine aus dem Kreis Steinfurt haben sich im Projekt „Klimaschutz im Sportverein“ beim Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) beiteiligt. Als Dankeschön wurden ein Geldzuschuss, eine Urkunde und ein kleiner Baum an den Vorsitzenden Jochen Bannert überreicht. Dieser wurde im Rahmen der Saisoneröffnung auf der Außenanlage gepflanzt.

klicken zum vergrößern!
Jochen und Maria Bannert pflanzen den "Klimaschutz-Baum“ auf der Außenanlage vom TC Burgsteinfurt
 
klicken zum vergrößern!
Unter den prüfenden Blicken der Tennisfreunde wird das Bäumchen in die Erde gepflanzt


21.04.2016



Saisoneröffnung beim TC Burgsteinfurt

Die Sonne schien, es hätte vielleicht wärmer sein dürfen am Sonntag beim ersten Spiel auf roter Asche, aber die Tennisfreunde liessen sich nicht davon abhalten, in lockeren Mixed-Runden aufzuschlagen. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Jochen Bannert und durch die tatkräftige Unterstützung einiger Tennisfreunde beim traditionellen Fahne hissen wurden die Plätze freigegeben für die Saison 2016. Die ersten Meisterschaftsspiele starten bereits am letzten April-Wochenende. Breit aufgestellt geht der TC mit insgesamt 6 Leistungsmannschaften, 3 Hobbymannschaften und einer Jugendmannschaft an den Start.

klicken zum vergrößern!
 
klicken zum vergrößern!
Die Fahne wird gehisst: die Saison beginnt!
 
klicken zum vergrößern!
Arbeitseinsatz April 2016: viele fleißige Helferinnen und Helfer sorgen für einen pünktlichen Saison-Auftakt


18.04.2016



Arbeitseinsatz und Saisoneröffnung beim TC Grün-Weiß

Am kommenden Samstag, den 16. April wird die Außenanlage des Tennisvereins für die Sommersaison vorbereitet. Ab 10 Uhr haben alle Mitglieder die Möglichkeit, ihren Arbeitseinsatz abzuleisten. Gartengeräte und Putzutensilien sind bitte mitzubringen, soweit vorhanden.

Am Sonntag, den 17. April wird die Saison dann offiziell durch das Fahnenhissen eröffnet. Ab 14.30 Uhr findet ein Schleifchenturnier für alle Tennisfreunde statt.

12.04.2016



Jugendversammlung beim TC Grün-Weiß Burgsteinfurt

Unter der Leitung vom Trainer Manfred Neuenfeldt fand die diesjährige Jugendversammlung im Rahmen eines Tennisturniers statt, bei dem die Kids ihr Können unter Beweis stellen konnten. Die beiden Vorsitzenden Jochen Bannert und Henriette Verdonk begrüßten die kleinen Champions ebenso wie deren Eltern, die die Zeit in der Cafeteria bei Kaffee und Kuchen verbrachten und dabei ihren Sprösslingen beim Match zuschauen konnten. Die Tagesordnungspunkte der Jugendversammlung wurden „nebenher“ auf angenehme Weise besprochen und bearbeitet. Eine Wiederholung kleiner Turniere in dieser Form ist auf jeden Fall geplant - und zwar auf der Clubanlage unter freiem Himmel, wofür die Eltern ihre Mithilfe zusicherten.

klicken zum vergrößern!
 
klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!
  klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!


21.03.2016



Mitgliederversammlung beim Tennisverein Burgsteinfurt

Auf der Mitgliederversammlung des Tennisvereins Burgsteinfurt blickte erste Vorsitzende Jochen Bannert zurück auf das Tennisjahr 2015, was ergänzt wurde durch die Jahresberichte vom Breitensportwart Andreas Danel und Sportwart Bernd Helling. Mannschaftsergebnisse, Turniere und Events standen hier im Mittelpunkt. Besonders erinnerte man sich an das Mixed-Turnier am ersten Juli-Wochenende, das die Organisatoren vor ganz besondere Herausforderungen stellte: mit fast 40 Grad wurde der Hitzerekord geknackt. Viele Sonnenschirme, Plantschbecken und Gefriertruhen wurden herbeigeschafft, um für die nötige Abkühlung zwischen den Spielen zu sorgen. Ein Ausblick auf die kommende Saison schloss sich an. Höhepunkte dürften neben den Mannschaftsspielen die gemeinsame Fahrt im Juni zum Tennisturnier „Gerry-Weber-Open“ in Halle sein. Nach dem Bericht des Kassenwarts Andreas Janssen bestätigten Kassenprüfer Mechthild Dörr und Helmut Feldkamp eine einwandfreie Kassenführung. Mit besonderem Dank und einem Präsent wurde Sportwart Bernd Helling verabschiedet aus seiner zehnjährigen Vorstandsarbeit. Er bedankte sich bei allen Tennisfreunden, die ihm in seiner Zeit als Sportwart mit Rat und Tat zur Seite gestanden hatten. Sein Nachfolger Jens Vanheiden, der einstimmig gewählt wurde, wird ab jetzt im Tandem mit Breitensportwart Andreas Danel die sportlichen Geschicke des Tennisvereins leiten. Bestätig in ihren Ämtern wurden der erste Vorsitzende Jochen Bannert sowie Schriftführerin Doris Stahlhut. Auch wenn das derzeitige Wetter noch nicht unbedingt zum Spiel auf roter Asche einlädt: der Arbeitseinsatz zur Eröffnung der Außenanlage findet statt am 16. April.

klicken zum vergrößern!
Der erweiterte Vorstand des TC Burgsteinfurt
v.l.: Manfred Neuenfeldt, Jochen Bannert, Jens Vanheiden, Andreas Danel, Henriette Verdonk,  Renate Albers, Doris Stahlhut, Ingrid Hagemann, Uta Farwick, Petra Janssen, Andreas Janssen
 
klicken zum vergrößern!

Verabschiedung des Sportwarts Bernd Helling nach 10-jähriger Vorstandsarbeit
v.l. Jochen Bannert, Bernd Helling, Henriette Verdonk

 
klicken zum vergrößern!
Das neue Sportwart-Tandem. Andreas Danel (Breitensportwart) und Jens Vanheiden (Sportwart)


17.03.2016



Mitglieder-Versammlung / Jugendversammlung 2016

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Clubmitglieder und Tennisfreunde,

fristgerecht lade ich hiermit zur Mitgliederversammlung vor der Saison 2016 ein.

Wie gewohnt findet vor der Mitgliederversammlung die Jugendversammlung am

Sonntag, den 13.3.2016 um 13.30 Uhr
in der Tennishalle am Blocktor statt.

Eingeladen sind natürlich alle Jugendlichen unseres Tennisclubs. Aber auch die Eltern der Jugendlichen und interessierte Erwachsene sind herzlich willkommen.

Die Mitgliederversammlung findet am

Dienstag, den 15.3.2016 um 19.30 Uhr
in der Tennishalle am Blocktor statt.

In der Mitgliederversammlung wird es neben einem Rückblick 2015 und um die kommende Saison 2016 gehen. Die geplante Tagesordnung der Mitgliederversammlung ist auf der Rückseite zu entnehmen. Das Protokoll der Mitgliederversammlung von 2015 liegt zur Einsicht in der Tennishalle aus.
Ich würde mich freuen, bei dieser Veranstaltung auch unsere Neumitglieder begrüßen zu können.

Mit freundlichen Grüßen,

Joachim Bannert
Vorsitzender



22.02.2016



Wichtige Termine

12. März 2016, 17 Uhr: offenes Mixedtreff für alle Tennisfreunde (Anmeldung: Plakat in der Halle oder unter 0157-53636272)

13. März 2016, 13.30 Uhr: Jugendversammlung in Verbindung mit einem Jugendturnier (Nähere Infos bei Manni Neuenfeldt)

15. März 2016, 19.30 Uhr: Mitgliederversammlung

28.01.2016



Nikolausturnier beim TC Burgsteinfurt

Die Regeln für das traditionelle Nikolausturnier waren vom Sportwart Bernd Helling schnell geklärt: nicht nur die erfolgreiche Punktejagd auf dem Tennisplatz entschied über die ersten Plätze, sondern ganz besonders das Knobelglück war wichtig, um als Sieger hervorzugehen. So wurde die in den Tennisdoppeln jeweils erreichte Punktzahl mit der erknobelten Zahl multipliziert, was für eine neue Art von sportlicher Spannung und Ehrgeiz sorgte. Am späten Abend standen die Sieger fest: Platz 1 belegten Heike Bügener und Hans-Jürgen Heuck. „Sieger der Herzen“ hingegen wurde Theo Beckmann. Nach der Siegerehrung wurde das Abend in der Tennisklause beim verdienten Bier in netter Runde fortgesetzt.

klicken zum vergrößern!
 
klicken zum vergrößern!
Sieger des Nikolaustuniers: Heike Bügener und Hans-Jürgen Heuck.
„Sieger der Herzen“: Theo Böckmann


07.12.2015



Nikolausturnier

Nikolausturnier für alle Tennisfreunde am 05.12. 2015 ab 18.30 Uhr.
Anmeldung über die Liste in derTennishalle!



17.11.2015



Turniere 2016

16/17.07.2016 Mixed-Turnier in Laer
30.07.2016 Dämmerschoppen-Turnier in Horstmar
20/21.08.2016 Doppel-Turnier in Leer (40jähriges Jubiläum)
17/18.09.2015 oder 24/25.09.2015 Turnier Schöppingen


06.11.2015



Tennisplatz Winterfest

Am Wochenende wurden die Tennisplätze auf der Außenanlage vom TC Burgsteinfurt winterfest gemacht. Jede Menge gab es zu tun: Linien abdecken, Windschutz auf den einzelnen Plätzen abnehmen und lagern, Beete und Wege bearbeiten und vieles mehr. Aber aufgrund der zahlreichen Helfer konnten alle Arbeiten erledigt werden. Der Hallenbetrieb ist bereits in vollem Gange, so dass die Tennisfreunde auch in der Wintersaison aktiv weiterspielen können.

klicken zum vergrößern!


28.10.2015



Achtung: Arbeitseinsatz

Achtung: Arbeitseinsatz

Samstag, 24. Oktober, 10 Uhr

Bitte Putzutensilien und Gartengeräte mitbringen!

klicken zum vergrößern!


12.10.2015



Unterstützt uns beim Hellweg-Heimspiel

Wir nehmen dieses Jahr beim Hellweg-Heimspiel teil. Jede Stimme, bzw. jeder Einkauf zählt. Bitte weitersagen und mitmachen :-)
Beim Hellweg-Heimspiel können Gutscheine zur Renovierung des Clubhauses gewonnen werden:
20.000, 10.000 und 5.000 Euro.
Um daran teilzunehmen müssen lediglich die Daten des Kassenbons, vom letzten Einkauf bei Hellweg, auf der Homepage, bzw. auf den Teilnahmekarten im Markt eingetragen werden. Der Wert des Einkaufs spielt dabei keine Rolle.
Der Aktionszeitraum ist vom 05.10.2015 bis 20.12.2015. Es zählt jeder Einkauf, bzw. jede Stimme.

Deshalb bitte unbedingt im Bekanntenkreis und innerhalb des Vereins weiterverbreiten, damit wir möglichst viele Stimmen zusammen bekommen.
Hier kann man uns unterstützen: http://www.hellweg-heimspiel.de/



07.10.2015



Players Night beim TC Burgsteinfurt

Zu einem zünftigen bayerischen Abend trafen sich die Tennisfreunde vom TC Burgsteinfurt, um das Ende der Sommersaison 2015 zu feiern. Vorbereitet hatten die Herren 50 die diesjährige Players Night - und mit Bravour sorgten sie für Catering, bayerisches Bier und Stimmung an diesem Abend. Wie jedes Jahr wurden die Siegerinnen und Sieger der diesjährigen Clubmeisterschaften geehrt durch die Sportwarte Andreas Danel und Bernd Helling. Im Herren-Einzel siegte Jonas Farwick im Bereich Leistung; Rene Lemke im Bereich Hobby. Im Damen-Doppel dominierten Petra Janssen und Carina Dreimol ; bei den Herren waren es Jens Vanheiden und Lukas Farwick. Das Siegerpaar im Mixed kam wieder aus dem Hause Farwick: Uta und Sohn Lukas gewannen das Endspiel gegen Manfred Neuenfeld und Mareike Petermann. Mit einer tadellosen Bilanz ohne Punktverlust wurde Mechthild Schnigge (Leistung Damen 50) als Spielerin des Jahres geehrt - gleiches galt für Mareike Petermann aus dem Hobby-Bereich, die ihre erste Mannschaftssaison überhaupt sehr erfolgreich bestritten hatte. Last but not least wurde wieder ein Farwick geehrt: dieses Mal war es Udo Farwick, der aufgrund seiner beeindruckenden Saison-Bilanz zum Spieler des Jahres 2015 ernannt wurde. Alle Damen, die an den Clubmeisterschaften teilgenommen hatten, bekamen traditionell von den Sportwarten eine Rose überreicht. Das Ende der Saison, die Erfolge von 3 aufgestiegenen Mannschaften (Herren 50, Damen 50 und Herren 40) und das Erreichen der Achtelfinalspiele zweier Hobby-Mannschaften wurde bis tief in die Nacht gefeiert. Der Arbeitseinsatz am 24. Oktober ab 10 Uhr auf der Außenanlage beschießt dann endgültig die Saison.

 

klicken zum vergrößern!
Tennisdamen der Clubmeisterschaften
Die Tennisdamen, die an den Clubmeisterschaften teilgenommen hatten, bekamen von den Sportwarten die obligatorische Rose überreicht.


klicken zum vergrößern!
Die Herren 50
Einen zünftigen bayerischen Abend hatten die Herren 50 versprochen - und sie hielten ihr Versprechen ein. Hier die Thekenmannschaft - nicht nur auf dem Tennisplatz unschlagbar!


klicken zum vergrößern!
Spielerin des Jahres
Spielerin des Jahres 2015: Mechthild Schnigge (Damen 50)


klicken zum vergrößern!
Spieler des Jahres
Spieler des Jahres 2015 : Udo Farwick (Herren 50)


klicken zum vergrößern!
Damen-Doppel
Siegerinnen Damendoppel: Petra Janssen, Carina Dreimol. Im Endspiel standen Mechthild Schnigge und Ingrid Wiggelinghoff.


klicken zum vergrößern!
Sieger Mixed-Tennis
Siegerpaar Mixed: Uta und Lukas Farwick. Zweiter Sieger: Manfred Neuenfels und Markiere Petermann



02.10.2015



Spiel, Sieg, Aufstieg

Ein letztes Mal der Sommersaison wurde es richtig spannend auf heimischer Anlage am Blocktor. Am Samstag erwarteten die Herren 40 um Spielführer Dirk Zumbansen den Tennisclub Legden. Nur ein Sieg würde den Aufstieg in die 1. Kreisklasse bedeuten - und den hatten die Herren nach den Einzeln beim Stand von 5:1 schon sicher. Der Endstand 7:2 krönte als Abschluss eine erfolgreiche Saison. Ganz ähnlich erging es den Herren 50 um Spielführer Manfred Neuenfeldt am Sonntag, die den TCT Rheine erwarteten. Auch hier war ein Sieg Pflicht für den Aufstieg in die Münsterlandliga - und dieses Ziel wurde eindrucksvoll mit 6:0 nach den Einzeln erreicht, so dass die Doppel keine größere Rolle mehr spielten (Endstand 8:1).

klicken zum vergrößern!

Herren 50 vom TC Burgsteinfurt

 

klicken zum vergrößern!
Jubel am letzten Spieltag nach dem Sieg über Legden: Aufstieg der Herren 40 vom TC Burgsteinfurt
v.l.: Bernd Helling, Dirk Zumbansen, Rolf Peitz, Martin Elfert, Franz-Josef Tubes, Bernd Wesendrup


01.09.2015



Ereignisreiches Spiel-Wochenende beim TC Burgsteinfurt

Gleich 7 Mannschaftsspiele standen am vergangenen Wochenende im Spielplan vom Tennisverein TC Grün-Weiß Burgsteinfurt. Am Samstag schafften die Herren 40 (Spielführer Dirk Zumbansen) ein überzeugendes 9:0 Ergebnis auf eigener Anlage gegen den Heeker TC. Parallel spielten die Damen 50 (Spielführerin Petra Janssen) und ließen mit einem 8:1 Sieg über den bisherigen Tabellenführer aus Bork keinen Zweifel mehr am Aufstieg in die Verbandsliga. Am Sonntag waren die Herren 40 gleich nochmal in der Pflicht: vom Auswärtsspiel gegen den TC Ochtrup kehrten sie mit einem 8:1 Sieg zurück und stehen damit auf dem 2. Tabellenplatz. Die Herren 50 (Manfred Neuenfeldt) haben auch in der 6. Begegnung der Sommersaison ihre tadellose Bilanz gehalten: mit ihrem 8:1 Sieg über den TC Dorsten stehen sie auf Platz 1 der Tabelle. Spannend wird hier der letzte Spieltag am kommenden Sonntag (30.08.): hier entscheidet das letzte Spiel gegen TCT Rheine über den Aufstieg in die Münsterlandliga.

Die Herren (Frederic Schnittker) schafften einen 6:3 Sieg über den TV Nordkirchen und sicherten damit ihren Platz im Mittelfeld der Tabelle.

Nicht erfolgreich verlief es im Hobbybereich bei den Achtelfinalspielen: die Hobbyherren um Mannschaftsführer Andreas Danel mussten einer 1:5 Niederlage gegen Altendorf-Ulfkotte einwilligen. Auch die Hobbydamen der Mannschaftsführerin Renate Albers kam mit leeren Händen vom Auswärtsspiel gegen die Sportfreunde Graes zurück.

klicken zum vergrößern!
Den Abschluss einer erfolgreichen Sommersaison 2015, die bis zur Teilnahme des Achtelfinales führte, feierten die Hobbydamen der Samstagsrunde.


24.08.2015



Aufstieg in die Verbandsliga gesichert

Nach dem 4. Sieg in Folge ist der Aufstieg der Damen 50 in die Verbandsliga frühzeitig gesichert. Dabei sah es zunächst beim Spiel gegen Münster Mecklenbeck alles andere als gut aus: nach 2 verlorenen Match T-Breaks und einer knappen Zweisatz-Niederlage lagen die Burgsteinfurter Frauen zurück. Jedoch führten dann die Einzelsiege von Mechthild Schnigge, Sabine Steenweg und Ingrid Hagemann zu einem 3:3 Zwischenstand. Die Doppel brachten dann die Entscheidung: souverän gewannen Wiggelinghoff/Steenweg ihre Partie. Das zweite Doppel Kalus/Schnigge tat es ihnen gleich. Nach einem 0:4 Rückstand kämpften sich Scheffler/Hagemann zurück ins Spiel und sorgten für den 3. Doppelsieg, so dass ein überzeugender Endstand von 6:3 mit nach Hause genommen werden konnte. Das letzte Spiel der Saison findet am kommenden Samstag auf eigener Anlage gegen den Tabellenersten aus Bork statt.

klicken zum vergrößern!
Freude über den Aufstieg in die Verbandsliga:
v.l. Ingrid Wiggelinghoff, Hildegard Klumps, Mechthild Schnigge, Sabine Steenweg, Ingrid Hagemann, Conny Scheffler, Gisela Kalus


17.08.2015



Wetteinlösung „Bundesliga“

Am Freitag, den 7. August, fand die traditionelle Wetteinlösung „Bundesliga“ statt. Herbert Fischer und Bernd Helling hatten in diesem Jahr das Nachsehen und beköstigen die Tennisfreunde mit kühlem Fassbier und leckeren Grillwürstchen. Die nächste Wette wurde gleich abgeschlossen und auf einem Pappdeckel dokumentarisch festgehalten. Beteiligt daran sind Andreas Janssen - Harald Mauser sowie Herbert Fischer - Udo Vanheiden.

klicken zum vergrößern!


12.08.2015



Tennis-Pokalverleihung in Münster

Die Tennisgemeinschaft “Mittwochsrunde” aus der Burgsteinfurter Tennishalle hatte als Ort für ihre diesjährige Pokalverleihung die Provinzhauptstadt Münster gewählt. Dort traf die Gruppe auf die münsteraner Mitspieler, um von ihnen die Schönheiten der Umgebung gezeigt zu bekommen. Als Rahmenprogramm ging es mit den Fahrrädern durch das Naturschutzgebiet “Rieselfelder” hin zum Werseradweg. Mit einigen Unterbrechungen wurde der Landgasthof Pleister Mühle erreicht. Dort erfolgte die Aushändigung der Urkunden und die Bekanntgabe der Spielergebnisse aus der letzten Wintersaison. Den ersten Pokal konnte sich wieder der Mitspieler Werner Nienhaus (Metelen) sichern. Für die Überraschung der Platzierung sorgte der Mitspieler Udo Vanheiden (Steinfurt) mit dem 2. Platz. Den “besonderen” Pokal dieser Saison bekam Dirk Zumbansen (Steinfurt). Nach dem gemeinsamen Abendessen fand der Ausklang im Biergarten am Aasee statt.

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!


10.08.2015



Drei Spiele - drei Siege

Das dritte Spiel der Sommersaison 2015 brachte für die Damen 50 vom TC Burgsteinfurt einen 6:3-Erfolg. Dabei gab es nach einem 3:3 Zwischenstand nach den gewonnenen Einzeln von Mechthild Schnigge, Sabine Steenweg und Ingrid Hagemann noch keine Garantie auf einen Sieg. Dieser rückte in greifbare Nähe durch den ersten Doppelpunkt von Renate Becker/Ingrid Hagemann und wurde perfekt gemacht durch den zweiten Punkt von Gisela Kalus/Mechthild Schnigge. Das i-Tüpfelchen trugen dann Petra Janssen/Sabine Steenweg zum Sieg bei: auch sie bezwangen in einem spannenden Endspurt ihre Gegnerinnen im Match-Tiebreak. Falls das nächste Spiel gegen Mecklenbeck ebenfalls gewonnen wird, rückt der Aufstieg in die Verbandsliga in greifbare Nähe.

klicken zum vergrößern!
v.l.: Ingrid Wiggelinghoff, Mechthild Schnigge, Elzbieta Schmedding, Doris Stahlhut, Sabine Steenweg, Ingrid Hagemann, Hildegard Klumps, Edith Oberste Berghaus, Petra Janssen, Conny Scheffler. Es fehlt: Gisela Kalus


03.08.2015



Heißes Mixed-Turnier beim TC Burgsteinfurt

Bei rekordverdächtigen Temperaturen fand das 5. Mixed-Turnier am Wochenende auf der Tennisanlage in Burgsteinfurt statt. Aus nachvollziehbaren Gründen hatten einige wenige Spieler abgesagt, dennoch konnten am Samstag insgesamt 12 Mixed-Paarungen an den Start gehen. Sportwart Bernd Helling appellierte vorab bei der Begrüßung der Gäste aus den umliegenden Vereinen an die Vernunft aller Teilnehmer, ausreichend Pausen zu nehmen und Schattenplätze aufzusuchen. Nach spannenden Vorrundenspielen am Samstag folgten die Finalspiele am Sonntag, der zunächst eine willkommene kleine Abkühlung durch das Gewitter am Morgen brachte. Siegerpaar wurden letztlich Gisela Kalus und Martin Schmidt aus Heek, die zuvor im Viertelfinale Gerrit Schnabel und Ingrid Hagemann sowie im Halbfinale Petra Janssen und Manfred Neuenfeldt besiegten. Gegenüber standen Kristin Brinkmann und Tobias Roland aus Nordwalde, die durch ihre Siege über Bilke/Vahlhaus (Laer) und Bielefeldt/Unangst (Horstmar) ins Finale eingezogen waren. Unter Sonnenschirmen sitzend mit den Füßen in den bereitgestellten Plantschbecken erlebten die Zuschauer ein hochkarätiges Finale (6:2, 6:4). Zur Siegerehrung gab es den obligatorischen Sekt mit Erdbeeren und ein herzliches Dankeschön vom Vorsitzenden Jochen Bannert an alle Helfer, die das Turnier perfekt vorbereitet hatten.

klicken zum vergrößern!
v.l. Bernd Helling (Sportwart), Henriette Verdonk (2.Vorsitzende), Martin Schmidt, Gisela Kalus (Sieger), Kristin Brinkmann, Tobias Roland (2. Sieger), Jochen Bannert (1. Vorsitzender)
 


06.07.2015



Turnier-Termine 2015

  • 4.+ 5. Juli 2015: Mixedturnier Burgsteinfurt
  • 18. Juli 2015: 40 Jahre Horstmar (Dämmerschoppenturnier)
  • 19. od. 26. September 2015: Mixedturnier in Schöppingen (je nach Witterung als Saisonabschluss)
Metelen und Leer veranstalten 2015 kein eigenes Turnier.

04.07.2015



Tennis-Ergebnisse Burgsteinfurt vor der Sommerpause

Die letzten Spiele vor der Sommerpause wurden am Wochenende bei allen Herren-Mannschaften im Bereich „Leistung“ ausgetragen. Unbesiegt gehen die Herren 50 in die Pause. Nachdem der SC Saerbeck in der Woche zuvor mit 6:3 geschlagen wurde, kamen die Herren nun mit einem 7:2 Ergebnis zurück aus Drensteinfurt. Damit stehen sie nun auf dem zweiten Tabellenplatz der Bezirksliga.

Die Herren 40 hatten sich bestens erholt von der 3:6 Niederlage gegen Epe in der Woche zuvor und schafften nun einen 5:4 Sieg über den TV Jahn Rheine. In noch 3 ausstehenden Begegnungen nach den Sommerferien haben die Spieler alle Möglichkeiten, oben in der Tabelle mitzuspielen und um den Aufstieg zu kämpfen.

Nicht glücklich lief es für die Herren, die nach vier Spielen insgesamt einer dritten Niederlage einwilligen mussten (2:7 gegen TuS Saxonia Münster). Aber auch hier werden die noch zwei ausstehenden Spiele nach der Sommerpause zeigen, wo sich die Herren am Ende in der Tabelle einfinden werden.

klicken zum vergrößern!

Herren 50 – bisher ungeschlagen:
v.l. oben: Udo Vanheiden, Udo Farwick, Uli Fischer, Oli Mahönen,
v.l. unten: Roman Bügener, Georg Brockschmidt, Manfred Neuenfeldt
es fehlt: Andreas Rintelen



29.06.2015



Burgsteinfurter Tennis-Mixed-Turnier

Die Planungen für das fünfte Steinfurter Mixed-Turnier sind in vollem Gange, denn am Wochenende 4. / 5. Juli 15 findet auf heimischer Tennisanlage eine Neuauflage des beliebten Turniers statt. Die eingeladenen Vereine aus der Steinfurter Tennis-Nachbarschaft sowie natürlich der Gastgeber Burgsteinfurt selber gehen mit Mixed-Paaren an den Start, die auf spannende Spiele auf der roten Asche hoffen lassen. Zusagen für teilnehmende Paare sind bereits aus Metelen, Heek, Leer, Laer, Horstmar, Neuenkirchen und Emsdetten eingegangen. Zuschauer sind natürlich herzlich willkommen; für das leibliche Wohl und für kühle Getränke ist bestens gesorgt. Start ist am Samstag um 13 Uhr. Die Finalspiele starten am Sonntag um 12 Uhr.

klicken zum vergrößern!


28.06.2015



Großes Tennis in Halle

Die Tennisfreunde vom TC Grün-Weiß Burgsteinfurt sahen großes Tennis live - und zwar beim Gerry-Weber-Open in Halle. Kein geringerer als Roger Federer schlug hier auf, um sich seinen Einzug ins Finale zu sichern. Neben all den spannenden Spielen kam auch das Drumherum nicht zu kurz: Shopping und Live-Musik rundeten den Tennistag perfekt ab. Am Ende war man sich einig: nächstes Jahr geht es wieder zu den GWO!

klicken zum vergrößern!
 
klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!


22.06.2015



Ergebnisse vom Tennis Burgsteinfurt

Für die Mannschaften aus dem Hobby-Bereich neigt sich die Saison bereits dem Ende zu und die letzten Spiele werden derzeit ausgetragen. Aufgrund der erfolgreichen Bilanz der Hobby-Herren um Spielführer Andreas Danel führen diese die Tabelle an und werden in der Finalrunde erneut aufschlagen. Am Samstag erlangten sie gegen Dülmen durch die Einzelsiege von Danel und Plunze sowie durch die Doppelsiege von Danel/Janssen und Feldkamp/Börger ein 4:2 Endstand. Gleiches gilt für die Hobby-Damen um Spielführerin Renate Albers. Der 4:2 Sieg über den Tennisclub Legden mit den Einzelsiegen von Schnabel, Petermann sowie den Doppelsiegen von Dreimol/Schnabel und Farwick/Petermann verschaffte auch ihnen den Einzug in die Finalrunde. Nicht ganz so glücklich verlief die Saison der Hobby-Herren um Spielführer Harald Mauser. In ihrem letzten Spiel unterlagen sie RW Dülmen 3 mit 1:5 – wobei Rene Lemke den Ehrenpunkt für die Steinfurter holen konnte.

Für die Mannschaften aus dem Leistungsbereich standen die zweiten Spiele der Saison auf dem Plan. Die Herren 50 ließen nichts anbrennen und verwiesen den SV Herbern im Heimspiel mit 9:0 in die Schranken. Die erfolgreichen Spieler waren Neuenfeldt, Fischer, Farwick, Rintelen, Vanheiden und Brockschmidt.

Gleiches gelang den Herren 40 um Spielführer Dirk Zumbansen leider nicht. Sie mussten sich mit einem 2:7 Endstand gegen Eintracht Rheine geschlagen geben. Hier konnte Wesendrup im Einzel sowie Peitz/Zumbansen im Doppel punkten.

Auch hatten die Herren gegen den SuS Hochmoor das Nachsehen. Lediglich Jens Vanheiden konnte sein Einzel gewinnen und den Ehrenpunkt für die Mannschaft um Frederic Schnittker dazu steuern.

Mit einem klaren Sieg kehrten die Damen 50 aus Ochtrup zurück. Trotz Fehlen bzw. Ausfall der Spitzenspielerinnen Janssen und Steenweg erreichten Scheffler, Hagemann, Schnigge und Klumps im Einzel einen Zwischenstand von 4:2, der dann durch gleich 3 Doppelsiege zum 7:2 aufgestockt wurde. Hier waren Scheffler/Wiggelinghoff, Schnigge/Kalus sowie Becker/Hagemann die erfolgreichen Paarungen.

klicken zum vergrößern!
Die erfolgreichen Damen 50 vom TC Burgsteinfurt. Es fehlt Gisela Kalus.


15.06.2015



Neues vom TC Burgsteinfurt

Die Spieler vom TC Burgsteinfurt atmeten auf - keine einzige Regenpause mehr unterbrach die Spiele am Wochenende. Bei hervorragendem Tenniswetter wurden folgende Ergebnisse erzielt:
Die Hobby-Damenmannschaft der Samstagsrunde unterlag im Auswärtsspiel in Gemen den stark aufspielenden Gegnerinnen mit 2:4. Zwar konnten Carina Dreimol und Mareike Petermann im Einzel zum 2:2 punkten, aber alle Doppel mussten abgegeben werden. Die Hobby-Herrenmannschaft um Harald Mauser erreichte wieder ein 3:3 Unentschieden. Hier konnte lediglich Markus Grönefeld einen Einzelpunkt sichern. Die Doppel aber wurden in der Aufstellung Lemke/Grönefeld und Feldermann/Mauser souverän gewonnen. Die Hobby-Herren um Andreas Danel kamen mit einem 4:2 Sieg aus Dorsten zurück. Bannert und Börger in den Einzeln sowie Laumann/Börger und Bannert/Feldkamp im Doppel sorgten für die Siegerpunkte. Einen perfekten Start in die Saison legten bereits eine Woche zuvor die Herren 40 hin: mit 8:1 besiegten sie die Mannschaft vom TC Altenberge. Alle Einzel wurden geholt durch Duvos, Peitz, Helling, Elfert, Wesendrup und Tubes. Für 2 weitere Doppelpunkte sorgten dann Duvos/Peitz sowie Zumbansen/ Stücker.

klicken zum vergrößern!
Sieg der Herren 40 Mannschaft:
v.l.: Franz-Josef Tubes, Hermann Stücker, Christian Duo, Bernd Wesendrup, Rolf Peitz, Dirk Zumbansen, Martin Elfert, Bernd Helling


09.06.2015



Das Burgsteinfurter Tennis-Wochenende

Insgesamt 6 Mannschaften sind am Wochenende für den TC Grün-Weiß Burgsteinfurt an den Start gegangen und gleich vorweg: es gab 5 Siege und ein Unentschieden. Die Hobbydamen der Samstagsrunde erreichten gegen die Münsteraner Damen ein überzeugendes 5:1 auf heimischer Anlage. Dreimol, Petermann und Schnittker im Einzel sowie Dreimol/Schnabel und Albers/Verdonk schafften die Punkte herbei. Beide Hobbyherren -Mannschaften erwarteten die Mannschaften vom TC GW Mesum. Während die Herren um Spielführer Harald Mauser ein Unentschieden erzielten durch Punkte von Lemke im Einzel sowie Lemke/Schnabel und Mauser/Schmidt im Doppel, schafften die Herren um Spielführer Andreas Danel ein überzeugendes 5:1. Danel, Laumann und Börger im Einzel sowie Danel/Plunze und Feldkamp/Bannert im Doppel fuhren hier die Punkte ein.

Im Leistungsbereich ging es ähnlich erfolgreich weiter:

Die Damen 50 hatten ihr erstes Spiel der Saison in Münster-Hiltrup und freuten sich am Ende eines langen Tennistages mit Regenunterbrechungen über einen klaren 7:2 Endstand. Hier sorgten im Einzel Janssen, Scheffler, Hagemann und Schnigge für die Einzelpunkte. Ein Doppelsieg hätte gereicht zum Sieg, aber alle 3 Doppel gingen nach Burgsteinfurt: Janssen/Scheffler sowie Wiggelinghoff/Hagemann und Schmedding/Schnigge freuten sich über die gewonnenen Matches.

Die Herren 50 reisten zum ESV Münster und kehrten mit einem 8:1 Sieg zurück: alle Einzel wurden eingefahren (Neuenfeldt, Fischer, Farwick, Mähönen, Rintelen, Vanheiden) ebenso wie 2 der Doppel.

Die Herren gingen am Sonntag an den Start und machten bereits in den Einzeln den Sieg perfekt: Farwick, Farwick, Vanheiden, Scheffler und Möser punkteten hier zum Endsieg von 5:4, so dass alle drei verlorenen Doppel verschmerzt werden konnten.

klicken zum vergrößern!
Die erfolgreiche Hobbyherren-Mannschaft vom TC Burgsteinfurt
v.l. hinten: Jörg Laumann, Guido Börger, Helmut Feldkamp, Andreas Janssen
v.l. vorne: Jochen bannert, Andreas Danel, Christian Plunze
 
klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!
Hobby Herren (Spielführer Harald Mauser) Damen 50 (Spielführerin Petra Janssen)
 
klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!
Herren (Spielführer Frederic Schnittker) Herren 40 (Spielführer Dirk Zumbansen)


02.06.2015



Schnuppertraining für Kids

Der letzteTermin des Schnuppertrainings für Kids im Mai fand aufgrund des unbeständigen Wetters in der Tennishalle Burgsteinfurt statt. Nach den Sommerferien haben die Kinder die Möglichkeit, das Training unter der Leitung von Trainer Manfred Neuenfeld fortzusetzen. Anmeldungen dafür sind erforderlich. Nähere Auskunft erteilt der Trainer unter : 01704166679



02.06.2015



Schnupperkurs für Kids

Auch ganz junge tennisinteressierte Kids fanden sich beim Angebot des TC Grün-Weiß Burgsteinfurt auf dem Tennisplatz ein, um an einem Schnupperkurs (4 Termine) unter Leitung des Trainers Manfred Neuenfeld teilzunehmen. Jeweils Samstags im Mai trainierten sie eifrig Grundschläge und erste Spielzüge, wobei der spielerische Aspekt nicht zu kurz kam. Am kommenden Samstag findet er letztmalig statt. Vielleicht wird das ein oder andere Kind demnächst öfter auf der roten Asche zu sehen sein.



27.05.2015



Ergebnisse vom TC Burgsteinfurt

Der TC ist am Wochenende in die 2. Runde der Hobbyspiele eingetreten. Die Hobbydamen der Samstagsrunde reisten nach Rhade und kehrten mit einem 3:3 zurück. Carina Dreimol und Mareike Petermann punkteten im Einzel; den 3. Punkt errangen Petermann/Schnittker im spannenden Match-Tiebreak. Die Hobbydamen der Mittwochsrunde hatten das Nachsehen im Auswärtsspiel gegen Datteln. Durch den Einzelpunkt von Doris Vanheiden sowie den Doppelpunkt von Vanheiden/Daldrop lautete das Ergebnis letztlich 2:4. Die Hobby-Herren des Teams um Spielführer Harald Mauser mussten einer weiteren Niederlage einwilligen. Im Spiel gegen Reken konnte lediglich Neuzugang Christian Plunze in seinem ersten Meisterschaftsspiel den Ehrenpunkt für die Burgsteinfurter erkämpfen.

Die Hobby-Damen der Mittwochsrunde verloren knapp in Datteln


18.05.2015



Auftakt der Sommersaison beim TC Burgsteinfurt

Alle vier Hobbymannschaften vom Tennisverein Burgsteinfurt gingen am Wochenende an den Start, um ihre ersten Spiele der Saison auszutragen. Mit einem überzeugenden 6:0 starteten die Damen um Spielführerin Renate Albers ins Tennisgeschehen. Die Spielerinnen aus Mettingen hatten hier eindeutig das Nachsehen und wurden ohne Punktverlust geschlagen von Dreimol, Farwick, Petermann und Schnittker in den Einzeln sowie Schnabel/Petermann und Albers/Verdonk in den Doppeln. Bereits am Mittwoch hatte die Damenmannschaft um Spielführerin Maria Bannert ein 3:3 erzielt gegen die Mesumer Damen. Hier konnte die neue Nummer 1 Eva Knüp im Einzel besonders überzeugen mit einem klaren Ergebnis. Spannender machte es Dita Heuck, die im Match T-Break das Spiel für sich entscheiden konnte.

Die Herren Hobbymannschaft um Andreas Danel überzeugten in Everswinkel mit einem 5:1 Endstand. Danel, Laumann und Neuzugang Börger gewannen ihre Einzel. Beide Doppel (Danel/Janssen und Laumann/Feldkamp) sorgten für die restlichen Punkte. Nicht ganz so glücklich lief es für die Herrenmannschaft um Harald Mauser, die mit einer 2:4 Niederlage aus Borken-Gemen zurückkehrten. Zwar konnten Eyup Koc und Rene Lemke ihre Einzel gewinnen; alle anderen Spiele aber gingen überwiegend knapp verloren.

klicken zum vergrößern!
Die erfolgreichen Hobbydamen vom TC Burgsteinfurt gewannen ihr erstes Spiel souverän


12.05.2015



Deutschland spielt Tennis!

Die Aktion „Deutschland spielt Tennis“ findet am 25.04.2015 auf der Tennisanlage des TC Grün-Weiß Burgsteinfurt am Blocktor statt. In der Zeit von 14 -17 Uhr können alle Tennisinteressierten auf der Anlage diesen Sport ausprobieren, und zwar zum Nulltarif. Tennisschläger und Bälle werden gestellt. Der Verein freut sich über viele neugierige Besucher - ob jung oder alt - jeder ist willkommen!

Für die Kinder/Jugendlichen aus dem Jugendtraining wird die Saison zeitgleich mit einem Schleifchenturnier eröffnet.

20.04.2015



Gelungener Start in die Sommersaison

Bei besten Bedingungen fand am Wochenende die Eröffnung der Außenplätze beim TC Burgsteinfurt statt. Am Samstag hatten zahlreiche Mitglieder beim Arbeitseinsatz die Anlage auf Vordermann gebracht, so dass am Sonntag die Fahne gehisst und das erste Schleifchenturnier gespielt werden konnte. Am kommenden Samstag, den 25. April, beteiligt sich der Verein an der Aktion „Deutschland spielt Tennis“ und lädt dazu alle Tennisinteressierten nachmittags zwischen 14 und 17 Uhr auf die Anlage ein.

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!


20.04.2015



Pokal der Winterrunde geht nach Burgsteinfurt

Bei der Pokalverleihung in Schöppingen ging der Pokal in der Kategorie „Mixed“ wieder zum TC Grün-Weiß Burgsteinfurt. Während der Wintermonate fanden unter Federführung vom ersten Vorsitzenden des Schöppingen Vereins Ernst SasseMixed-Spiele gegen Vereine aus dem Kreis Steinfurt und Borken statt, die alle von den Steinfurtern gewonnen werden konnten.

klicken zum vergrößern!
v.l. Sabine Steenweg, Andreas Danel, Petra Janssen, Manfred Neuenfeldt, Ingrid Hagemann, Vorsitzender Ernst Sasse/Schöppingen


20.04.2015



Arbeitseinsatz und Saisoneröffnung beim TC Grün-Weiß

Am kommenden Samstag, den 18. April wird die Außenanlage des Tennisvereins für die Sommersaison vorbereitet. Ab 10 Uhr haben alle Mitglieder die Möglichkeit, ihren Arbeitseinsatz abzuleisten. Gartengeräte und Putzutensilien sind bitte mitzubringen, soweit vorhanden.

Am Sonntag, den 19. April wird die Saison dann offiziell durch das Fahnenhissen eröffnet. Ab 14 Uhr findet ein Schleifchenturnier für alle Tennisfreunde statt.

klicken zum vergrößern!


18.04.2015



Saisonvorbereitung der Damen Münsterlandliga auf Mallorca

Zur Saisonvorbereitung flogen die Damen Münsterlandliga vom TC Grün-Weiß Burgsteinfurt nach Mallorca, um unter blauem Himmel auf Asche zu trainieren. Bei hervorragenden Bedingungen auf der Anlage in Cala Ratjada wurden manche Spiele ausgetragen. Nebenbei blieb immer noch genügend Zeit für andere Aktivitäten auf der Insel, so dass die Zeit wie im Flug verging. Das erste Meisterschaftsspiel findet erst Ende Mai statt, so dass das Training auf heimische Boden intensiv fortgesetzt werden kann.

klicken zum vergrößern!
Die MalleDiven 2015: Saisonvorbereitung auf Mallorca, Cala Ratjada der Damen 50, Münsterlandliga
v.l. Ingrid Wiggelinghoff, Hildegard Klumps, Ingrid Hagemann, Doris Stahlhut, Ella Schmedding, Petra Janssen, Sabine Steenweg
 
klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!
klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!


16.04.2015



Mitgliederversammlung beim Tennisverein Burgsteinfurt

Auf der Mitgliederversammlung des Tennisvereins Burgsteinfurt begrüßte der erste Vorsitzende Jochen Bannert die zahlreich erschienenen Mitglieder und blickte zurück auf das Tennisjahr 2014, was ergänzt wurde durch die Jahresberichte vom Breitensportwart Andreas Danel und Sportwart Bernd Helling. Mannschaftsergebnisse, Turniere, Events und Ehrungen standen hier im Mittelpunkt. Ein Ausblick auf die kommende Saison schloss sich an. Höhepunkte dürften neben den Mannschaftsspielen die gemeinsame Fahrt am 19. Juni 2015 zum Tennisturnier „Gerry-Weber-Open“ in Halle sein. Ein weiterer wichtiger Termin ist der 4./5. Juli: hier findet das traditionelle Mixedturnier mit den befreundeten Nachbarvereinen auf eigener Anlage statt. Nach dem Bericht des Kassenwarts Andreas Janssen bestätigte Kassenprüfer Heiko Ritter eine einwandfreie Kassenführung. Der alte Vorstand wurde in seinen Ämtern bestätigt; die zweite Vorsitzende Henriette Verdonk sowie Kassenwart Andreas Janssen wurden einstimmig wiedergewählt. Mit besonderem Dank und einem Blumenstrauß wurden Barabara Wachsmuth-Ritter  und Hedi Becker verabschiedet aus der langen Vorstandsarbeit. Nachfolgend im Bereich der Mitgliederverwaltung begrüßte Jochen Bannert herzlich die Nachfolgerinnen Uta Farwick und Renate Albers. Ebenso mit Blumen bedacht für ihre Vorstandsarbeit in verschiedenen Bereichen wurden Conny Scheffler, Petra Jannnssen und Ingrid Hagemann. Jugendwart und Trainer Manfred Neuenfeldt, der für weitere 2 Jahre in seinem Amt bestätigt wurde, vermeldete Positives für das Jahr 2015. Erfreulicherweise sind 34 Kinder allein im Wintertraining gemeldet. Für die Sommerferien ist ein Tenniscamp in Planung. Eine Jugend-Clubmeisterschaft nach den Ferien steht ebenfalls auf der Agenda. Insgesamt erhielt Neuenfeldt viel Anerkennung für seine engagierte  Jugendarbeit. Auch wenn das derzeitige Wetter noch nicht unbedingt zum Spiel auf roter Asche einlädt: der Arbeitseinsatz zur Eröffnung der Außenanlage findet statt am 18. April.

klicken zum vergrößern!
Der erweiterte Vorstand des TC Burgsteinfurt
v.l.: Henriette Verdonk,  Andreas Janssen,  Ingrid Hagemann, Uta Farwick,  Petra Janssen, Bernd Helling, Reante Albers, Conny Scheffler, Doris Stahlhut, Andreas Danel, Jochen Bannert


30.03.2015



Familientag beim TC Burgsteinfurt

Am Sonntag war es soweit: nach einem vierwöchigen „Tennistraining“ im Rahmen des Schulsports konnten die Erstklässler der Graf-Ludwig-Schule nun ihren Eltern zeigen, was sie im Umgang mit Ball und Schläger gelernt hatten. Vorsitzender Jochen Bannert begrüßte in der Tennishalle die zahlreichen Gäste und bedankte sich beim  Trainer Manfred Neuenfeld, bei den Initiatorinnen der Kooperation Henriette Verdonk und Ingrid Hagemann sowie bei allen ehrenamtlichen Helfrern für ihren Einsatz. Den Eltern wünschte er einen interessanten Nachmittag, die dann nicht schlecht staunten, als ihre Sprösslinge ihre Geschicklichkeit bei der Tennis-Olympiade zeigten und durchaus schon beachtliche Vorhandbälle über das Netz schlugen. Bei Kaffee, Kuchen und erfrischenden Getränken konnten die Eltern sich austauschen, sich über den Tennissport informieren oder sogar selber das Spiel auf dem Tennisfeld erproben. Diese Möglichkeit wurde von einigen Eltern gerne genutzt – neue Tennistalente wurden gesichtet. Jugendliche der Tennisabteilung trugen durch ihren Einsatz an den verschiedenen Stationen der  Tennis-Olympiade zum  Gelingen bei. Die Siegerehrung am Ende war krönender Abschluss des Tennistages. Strahlende Siegerin bei den Mädchen war Hanna Dalming. Bei den Jungen freute sich Constantin Koch über seinen ersten Platz. Alle Kinder nahmen stolz ihre Teilnehmerurkunde und einen Preis entgegen. Das Lob der Trainer und Organisatoren war einhellig: die Kinder waren durch die Ballschulung zu richtigen Champions an Bällen und Schlägern geworden.

klicken zum vergrößern!
 
klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!



24.03.2015



Termine

  • Jugendversammlung: Sonntag, den 22.3.2015 um 11.30 Uhr in der Tennishalle am Blocktor
  • Mitgliederversammlung: Dienstag, den 24.3.2015 um 19.30 Uhr in der Tennishalle am Blocktor
  • Arbeitseinsatz: Samstag, den 18.04.2015 10.00 - 13.00 Uhr auf der Außenanlage, bitte Geräte und Putzsachen mitbringen


22.03.2015



Champions mit Schlägern und Bällen

Im Rahmen eines vierwöchigen Projektes werden die Erstklässler der Graf-Ludwigschule derzeit an den Tennissport herangeführt. Unter Anleitung des vereinseigenen Trainers Manfred Neuenfeldt vom TC Grün-Weiß Burgsteinfurt erfahren die Kinder spielerisch jede Menge über das Spiel mit der gelben Filzkugel. Als Abschluss der Kooperation von Schule und Tennisverein findet am 22. März ein Familientag in der Tennishalle statt, an dem die Kids ihren Eltern ihre neuen Fähigkeiten als „Champion mit Schläger und Ball“ zu demonstrieren.

klicken zum vergrößern!
v.l. Manfred Neuenfeldt, Ingrid Hagemann, Lukas Farwick, Henriette Verdonk vom TC Burgsteinfurt. Frau Biallowons-Krefis (Klassenlehrerin der 1a)
 
klicken zum vergrößern!
Klasse 1b


12.03.2015



Tennisdamen bereiten sich auf die Sommersaison vor

Ein letztes Mal in der Wintersaison trafen sich die Damen vom TC Grün-Weiß Burgsteinfurt in der Tennishalle, um gemeinsam zu trainieren. Einmal pro Monat findet jeweils in den Winterhalbjahren traditionell dieser offene Damentreff statt, der immer wieder gerne genutzt wurde von den Tennisspielerinnen des Vereins.



09.03.2015



Burgsteinfurter Nikolausturnier für Tenniskids

Viele Kids aus den Tennisvereinen Burgsteinfurt und Horstmar hatten sich angemeldet für das Nikolausturnier in der Tennishalle vom TC Grün-Weiß. Ihre Eltern kamen gleich mit und verlebten bei Kaffee und Kuchen einen gemütlichen Nachmittag in der Tennisklause. Unter der Federführung von Trainer Manfred Neuenfeldt und der Unterstützung von ehrenamtlichen Helfern aus dem Vorstand hatten die Spielerinnen und Spieler jede Menge Spaß am Spiel, in dem die gelbe Filzkugel und das Würfelglück beim Knobeln entscheidend waren. Gewonnen haben Florian Daunenspeck (Platz 1), Moritz Hoffmann (Platz 2), Eva Völker (Platz 3) und Pia Vettel (Platz 4). Alle Kinder wurden mit einem Nikolausgeschenk bedacht.


Die Siegerinnen und Sieger vom Kids-Nikolausturnier 2014:
Florian Daunenspeck (Platz 1), Moritz Hoffmann (Platz 2), Eva Völker (Platz 3) und Pia Vettel (Platz 4).


19.12.2014



Adventsturnier beim Tennisverein Burgsteinfurt

Viel Spaß hatten die Tennisfreunde am Wochenende bei ihrem traditionellen Adventsturnier, bei dem nicht nur Ballgefühl auf dem Platz gefragt war, sondern auch das Knobelglück entscheidenden Einfluss auf die Tabelle hatte. Mit immer neu gelösten Mixedpaarungen wurden vier Runden ausgetragen, aus denen letztlich Hildegard Klumps und Bernd Helling siegreich hervorgingen. Nach der Siegerehrung wurde in der Tennisklause der gemütliche Teil des Abends bei kulinarischen Häppchen und kühlen Getränken fortgesetzt.

 

Die Sieger des Abends: Hildegard klump und Bernd Helling

 

„Siegerin der Herzen“ wurde Marion Koc, wofür sie ein Präsent vom Sportwart überreicht bekam


15.12.2014



Nikolausturnier für Groß und Klein in der Tennishalle Burgsteinfurt

Am Samstag, den 13. Dezember 2014 findet das diesjährige Adventsturnier in der Tennishalle Burgsteinfurt statt. Start ist um 18.30 Uhr. In lockerer Atmosphäre werden Mixed-Spiele ausgetragen, wobei nicht nur das Tennisspiel auf dem Platz, sondern auch das Knobelglück in der Tennisklause über die Siegerplätze mitentscheiden wird. Alle Mitglieder sind ebenso herzlich willkommen wie kleine Leckereien für das gemeinsame Buffet.

Am Sonntag, den 14. Dezember, sind die Tennis-Kids aus den Vereinen Horstmar und Burgsteinfurt an der Reihe. Trainer Manni Neuenfeldt und seine Helfer vom TC Grün-Weiß haben sich einiges einfallen lassen für die Nikolaus-Olympiade, die von 13 – 15 Uhr in der Tennishalle am Blocktor stattfinden wird. Eltern sind ebenfalls herzlich willkommen und können in der Cafeteria bei Kaffee und Kuchen entspannen und den Kids beim Spiel zuschauen. Auf alle Teilnehmer wartet eine Nikolausüberraschung. Um Anmeldungen bis einschließlich Mittwoch wird gebeten: entweder über den Listeneintrag in der Tennishalle oder aber telefonisch unter 01704166679.



08.12.2014



Mixedspiele am 1. Advent

Eine gute Alternative zum Weihnachtsmarkt: erstmalig fand ein offener Damen- und Herrentreff am 1. Advent statt, um lockere Mixedspiele auszutragen. Alle waren sich einig, dass eine Wiederholung noch in dieser Wintersaison stattfinden soll.



01.12.2014



Nikolausturnier 2014

Vormerken, Tennisleute:
das diesjährige Nikolausturnier incl. Knobeln findet am Samstag, den 13. Dezember statt. Zwecks besserer Planbarkeit tragt euch bitte ein in die Liste in der Tennishalle.



06.11.2014



Treff der Tennis-Sportwarte Steinfurt

Zwecks Austausch, Rückblick und Planung der nächsten Saison hatten sich die Sportwarte der Vereine Metelen, Leer, Horstmar, Laer, Schöppingen und Burgsteinfurt in der Tennishalle am Blocktor Steinfurt getroffen. Aus den Erfahrungen des Sommers bzgl. der Terminierung einzelner Tennisveranstaltungen wurden konstruktiv Konsequenzen gezogen und bei der weiteren Planung berücksichtigt. Um Überschneidungen oder Engpässe zu vermeiden, wurden konkrete Termine für anstehende Turniere und Jubiläumsveranstaltungen gemeinsam diskutiert und festgelegt. Alle Tennisspieler der Vereine können sich schon jetzt auf ein ereignisreiches Jahr 2015 freuen!



27.10.2014



Arbeitseinsatz beim Tennisverein

Der Herbst hat unwiderruflich auch beim Tennisverein Burgsteinfurt Einzug gehalten. Viele fleißiger Helfer machten die Außenanlagen winterfest: Netze wurden abgehängt, Linien abgedeckt, Laub geharkt, Tische und Bänke ins Winterlager gebracht. Nun freuen sich alle auf die Wintersaison in der eigenen Tennishalle, in der weder Wind noch Regen die Tennisspieler abhalten kann Spiel mit der gelben Filzkugel.

 



18.10.2014



Brasilianische Nacht am Blocktor - Tennisverein Burgsteinfurt feiert "Players Night"

Die Mannschaft Damen 40 vom TC Burgsteinfurt hatte sich etwas besonderes einfallen lassen: die Players Night, die traditionell als Abschluss der Sommersaison stattfindet, wurde zur bunten brasilianischen Nacht. Mit entsprechendem Outfit, Samba-Rhythmen, brasilianischen Essen und Cocktails wurden die Gäste begrüßt und auf die Party eingestimmt. Vorsitzender Jochen Bannert freute sich über die gute Beteiligung und lobte die hervorragende Vorbereitung des Festes durch die Damenmannschaft. Sportwart Bernd Helling nahm die Ehrung der Mannschaft des Jahres 2014 vor: die Herren 50 mit ihrem Mannschaftsführer Manfred Neuenfeldt hatten souverän und ohne Punktverlust die gesamte Spielzeit bestritten und die Tabellenführung zu keiner Zeit anzweifeln lassen. Gefeiert wurde ausgiebig bis tief in die Nacht – trotz gutem Wetter blieb der Tennisplatz am nächsten Tag nahezu leer...

klicken zum vergrößern!
 
klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!



06.10.2014



Brasilianische Nacht

am Blocktor
02. Oktober 2014, 19.30 Uhr

klicken zum vergrößern

02.10.2014



Veröffentlichung des Berichtes über die Mittwochsrundenfahrt nach Koblenz

Hermann Stücker und Werner Nienhaus wurden ihrer Favoritenrolle gerecht!
Pokalverleihung der Tennis-Mittwochsrunde 2014 am “Deutschen Eck”

Steinfurt-Burgsteinfurt.
Für die Teilnehmer der Winterhallenrunde am Mittwoch in der Tennishalle Burgsteinfurt war es der Saisonhöhepunkt, als das Orgateam Manfred Kortehaneberg und Heinz Altehenger die Tennisrunde aus Steinfurt, Metelen und Münster zur Siegerehrung nach Koblenz bestellte, um aus ihrer Runde die Meisterschaftssieger der vergangenen Saison zu ehren. Auch in dieser Saison konnten sich die Favoriten mit Spiel, Satz und Sieg durchsetzen und die Sieger-Urkunden in Empfang nehmen. Mit Werner Nienhaus aus Metelen und Hermann Stücker aus Steinfurt-Burgsteinfurt kam es zur Titelverteidigung der Platzierungen. Für einiger Mitspieler dieser Runde war es jedoch auch Ansporn, diese Spieler in der laufenden Saison auf die Plätze zu verweisen. Für das Rahmenprogramm, nicht für das Wetter, war das gewählte Orgateam zuständig, was u.a. eine Weinbergbesichtigung mit anschl. Verköstigung und eine fachkundige Führung durch die Festung “Ehrenbreitstein” umfasste. Neu wurde für das nächste Event Heinz Dropmann aus Metelen ins Orgateam gewählt.

klicken zum vergrößern!
Teilnehmer nach der Siegerehrung im Offizierskasino der Festung Ehrenbreitstein


23.09.2014



Endspiele der Clubmeisterschaften beim TC Burgsteinfurt

Endlich war es soweit: nach einer vierwöchigen Vorrundenphase der Clubmeisterschaften vom Tennisverein Burgsteinfurt standen nun am Wochenende die Finalspiele an. Aus einem beachtlichen Teilnehmerfeld von allein 20 Herren im Einzel hatten sich Vorjahressieger Jens Vanheiden und Trainer Manfred Neuenfeld ins Endspiel gekämpft, in dem Vanheiden die Nase vorn behielt. Im Herren-Doppel war es die 50 plus-Generation mit Oli Mahönen und Uli Fischer, die die Youngsters Jonas Farwick und Jan Berning im spannenden Zweisatzspiel knapp schlagen konnten. Bei den Damen setzen sich Ilse Möser und Sabine Steenweg eindeutig durch gegen Renate Albers und Newcomerin Eva Daldrup. Einer der Höhepunkte war das Mixed-Endspiel: hier standen Conny und Tim Scheffler der starken Paarung Jens Vanheiden und Carina Dreimol gegenüber. Nach einem 3:0 Vorsprung von Dreimol/Vanheiden im 3. Satz mussten diese sich letztlich doch geschlagen geben und den Mixedtitel Familie Scheffler überlassen. Die Sportwarte Andreas Dreimol und Bernd Helling übernahmen die anschließenden Siegerehrungen und bedankten sich bei den Tennisspielern für eine Vielzahl spannender Spiele, die in den letzten Wochen immer wieder für viel Publikum auf der Anlage gesorgt hatten.

klicken zum vergrößern!

Siegerehrung der Mixed-Paare:
v.l. Bernd Helling (Sportwart), Tim Scheffler, Conny Scheffler, Carina Dreimol, Jens Vanheiden, Andreas Danel (Sportwart)

 
klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!
klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!


18.09.2014



Endspiele beim Tennisverein Burgsteinfurt

Nach einer vierwöchigen Vorrundenphase der traditionellen Clubmeisterschaften beimTC stehen nun am kommenden Wochenende spannende Finalspiele an. Ein überraschend großes Teilnehmerfeld war Ende Juli an den Start gegangen: allein 20 Herren hatten sich für das Einzel gemeldet, 12 Herren-Doppelpaare tragen gegeneinander an. Aber auch die Damen spielten in den Kategorien Einzel und Doppel. In der Kategorie Mixed laufen derzeit bereits unter den 11 Paarungen die Viertelfinalspiele. Am Sonntag (14. September) starten ab 11 Uhr die ersten Finalspiele. Ab 14 Uhr gibt es für die Zuschauer der weiteren Endspiele der Herren und der Mixed-Paarungen Kaffee, Kuchen und kalte Getränke. Die Sportwarte Andreas Danel und Bernd Helling werden mit der anschließenden Siegerehrung die diesjährigen Clubmeisterschaften krönen und beenden.

Die Siegerinnen und Sieger der Clubmeisterschaften 2013
v.l. Uli Fischer, Petra Janssen, Oli Mahönen, Bernd Helling, Jens Vanheiden, Ingrid Hagemann (es fehlt: Carin Dreimol)


14.09.2014



Die Junioren U15 holten ersten Sieg

Die Junioren U15 des TC Grün-Weiß Burgsteinfurt holten den ersten Sieg gegen Hameland Vreden 4:2. Gewonnen haben Nils Raeker (6:4 2:6 10:8) Moritz Hoffmann (4:6 6:1 10:6) und Leander Koll (6:4 6:2) Nur Janis Libau musste sich gegen einen starken Gegner geschlagen geben . Das Doppel Libau/Reacker verlor klar, jedoch das Doppel Hoffmann/Koll konnte im spannenden Match Tiebreak den Punkt nach Hause holen. Damit war der erste Sieg der jungen Mannschaft perfekt.Auch Trainer Manfred Neuenfeldt freute sich über den großartigen Erfolg.

oben links Leander Koll, Janis Libau, Nils Raecker
unten links Dija Daka, Moritz Hoffmann, Alex Anyanwu


10.09.2014



Gegenbesuch der Tennisdamen aus Nordwalde

Die Tennisdamen des TC Grün-Weiß Burgsteinfurt empfingen die Tennisdamen aus Nordwalde zu einem Gegenbesuch bei herrlichem Sommerwetter. Nachdem es gelungen war, so viele Spielerinnen für ein solches Freundschaftsturnier im Sommer unter einen Hut zu bringen, wurde der Start um 10.00 Uhr am Mittwoch angesetzt. Die Damen aus Nordwalde spielten sehr stark auf, so daß sie letztendlich den "Gesamtsieg" für sich in Anspruch nehmen konnten. Zwischenzeitlich war jedoch auch eine Stärkung vorbereitet worden, die auf der schönen Tennisanlage willkommen war. Dann wurden die nächsten Runden gespielt, bis Kuchen und Kaffee den Abschluss bildeten. Alle waren sich einig, daß dieses nicht das letzte Treffen sein soll und freuen sich auf das Wiedersehen in Nord-
walde.



02.09.2014



Meisterschaftsspiel gegen den TG Emsdetten

Die Ü-50 4-er-Tennismannschaft des GW Burgsteinfurt hat am Wochenende ihr letzes Meisterschaftsspiel gegen den TG Emsdetten erfolgreich absolviert. Uli Fischer, Olli Mähönen, Hans-Jürgen Heuck und Andreas Rintelen gewannen ihre Einzel ebenso wie die anschließenden Doppel Fischer/Rintelen und Mähönnen/Heuck souverän. Zuvor konnten bereits die Mannschaften von TC 22 Rheine, SG Elte, Hamaland Vreden, TC Ochtrup und TV Emsdetten jeweils hoch besiegt werden. Zusammen mit den am Wochenende fehlenden Spielern Manni Neuenfeldt und Udo Farwick hat die Mannschaft somit den Aufstieg, wie schon im letzten Jahr als 6-er-Mannschaft, ohne Niederlage geschafft. Im nächsten Jahr werden diese Spieler sicherlich auf der Bezirksebene ein gewichtiges Wort mitsprechen.

klicken zum vergrößern!


01.09.2014



Tennisluft geschnuppert

klicken zum vergrößern!Als besonderes Ferienbonbon hat der TC Grün-Weiß Burgsteinfurt einen kostenlosen Schnupperkurs für Kids angeboten. Dieses Angebot wurde bestens genutzt. Trainer Manni Neuenfeldt bildete aufgrund der vielen interessierten Tennisspieler gleich 2 Gruppen, um ein intensives Training gewährleisten zu können. Alle hatten sichtbar Spaß am Spiel mit der gelben Filzkugel - vielleicht sehen sich einige nun wieder beim Wintertraining in der Halle. (Nähere Infos: 0170/4166679)



26.08.2014



Burgsteinfurter Erfolge in Leer, Schöppingen und Metelen

Das traditionelle Doppelturnier in Leer am letzten Ferienwochenende verlief äußerst erfolgreich für den TC Burgsteinfurt. Sieger im Herren Doppel wurden zum 3. Mal in Folge Olli Mahönen und Uli Fischer, die jetzt den Wanderpokal behalten dürfen. Bei den Damen waren es Hildegard Klumps und Ingrid Hagemann, die sich im Endspiel gegen die Horstmarer Damen erfolgreich durchsetzen konnten.

klicken zum vergrößern!
klicken zum vergrößern!

Beim Jubiläumsturnier des Schöppinger Tennisvereins konnten die Burgsteinfurter Damen Ingrid Wiggelinghoff (2.v.l.) und Ingrid Hagemann (4.v.l.) die Siegerpokale - überreicht von Ernst Sasse (1.v.r.)-mit nach Hause nehmen.

klicken zum vergrößern!

Auch in Metelen fand ein Jubiläums-Mixedturnier statt. Hier hielten Sabine Steenweg und Manfred Neuenfeld die Burgsteinfurter Fahne hoch und kämpften sich ins Endspiel. Hier hatte allerdings das Schöppinger Duo knapp die Nase vorn und verwies die Steinfurter auf den 2. Platz.

klicken zum vergrößern!


26.08.2014



Kostenloses Tennistraining für Jugendliche

Als besonderes Angebot für Jugendliche bis 18 Jahre bietet der TC Grün-Weiß Burgsteinfurt einen kostenlosen Schnupperkurs auf der Tennisanlage am Blocktor an. Unter fachkundiger Leitung des Tennistrainers Manfred Neuenfeldt werden Grundschläge, Taktiken und erste Spiele auf roter Asche erprobt.

Jeweils von 11 - 12 Uhr findet dass Training insgesamt dreimal am Dienstag, den 05.08., 12.08. und 19.08. statt. Schläger und Bälle werden gestellt.

Nähere Infos gibt es unter 0170 / 41 666 79.



14.07.2014



TC Grün-Weiß Burgsteinfurt verpasst den Klassenerhalt in der Bezirksklasse

Die erste Herren des TC GW Burgsteinfurt hat am Wochenende den Klassenerhalt im entscheidenden Spiel gegen TG Münster (3:6) verpasst.
Aufgrund von zahlreichen Verletzungsproblemen war von Beginn der Saison klar, dass es sehr schwer werden würde, die Klasse zu halten.
Wie erwartet, startete die Saison mit drei deutlichen Niederlagen gegen Handorf (1:8), Rinkerode (3:6) und TC Seppenrade, ehe der erste Saisonsieg eingefahren werden konnte.
Im vierten Spiel gewann die Truppe um Mannschaftsführer Frederic Schnittker deutlich mit 9:0 gegen die stark ersatzgeschwächte Mannschaft von TC Union Münster 2.
Durch die unerwartet knappe Niederlage gegen den späteren Aufsteiger TC Ahaus (3:6) ging es beim abschließenden Saisonspiel gegen TG Münster um alles.
Durch einen glattes 6:2 und 6:0 von Frederik Wolke und ein hart umkämpftes 1:6 6:4 und 7:5 durch Jonas Farwick stand es nach den sechs gespielten Einzeln 2:4. Somit mussten alle Doppel gewonnen werden, um den Klassenerhalt noch zu schaffen.
Dies gelang allerdings nur dem Brüder-Doppel Wolke/ Wolke, sodass der Abstieg in die Kreisliga besiegelt war.
Mannschaft und Mannschaftsführer Frederic Schnittker waren sich allerdings einig, dass der Abstieg definitiv kein Beinbruch ist.
„In voller Besetzung werden wir nächstes Jahr sicherlich ein Wörtchen um den Aufstieg mitzureden haben.“
Es spielten: Benedikt und Frederik Wolke, Jonas und Lukas Farwick, Frederic Schnittker, Jens Vanheiden, Jan Behrning, Tim Scheffler, Thorben Steenweg und Gerrit Stücker.

v.l.: Jan Berning, Jens Vanheiden, Jonas Farwick, Frederik Wolke unten: Lukas Farwick, Frederic Schnittker, Tim Scheffler


08.07.2014



Einzug ins Achtelfinale für die Hobby-Herren und endlich Sieg bei den Herren 40

Zu einem echten Endspiel der Saison kam es bei den Hobby-Herren in der Begegnung mit dem TC Rhade. Um den Einzug ins Achtelfinale zu sichern, brauchte Rhade den Sieg – den Burgsteinfurtern reichte ein Unentschieden. Getreu dem Motto „Ein gutes Pferd springt nicht höher als es muss“ holten sie genau diesen Punkt – und zwar maßgeblich durch den „man oft the match“ Udo Vanheiden. Dieser wehrte in seinem Einzel im 2. Satz vier Matchbälle ab, um dann im Matchtiebreak nach 1:6 Rückstand mit 10:7 zu gewinnen. Daraus resultierte zusammen mit den Einzelsiegen von Andreas Danel und Jörg Laumann die 3:1 Führung und damit der sichere Einzug in die KO-Runde der Breitensportrunde Münsterland. Die Doppel gingen verloren – was die Steinfurter Herren aber nicht weiter betrübte.

Nach 3 knappen 4:5 Niederlagen haben es die Herren 40 bei ihrem letzten Spiel der Saison tatsächlich geschafft: dieses Mal hatten sie das entscheidende Quäntchen Glück auf ihrer Seite und besiegten ausgerechnet den Tabellenführer TC Hauenhorst – mit dem Standardergebnis der Saison 5:4. Christian Duvos, Martin Elfert, Rolf Peitz und Gerrit Schnabel holten die Punkte im Einzel – das entscheidende Doppel holten Duvos/Stücker. Im Einsatz  außerdem waren Dirk Zumbansen, Bernd Helling, Franz-Josef Tubes, Eyup Koc und Uli Schnitker. Beim spannenden Fussball-WM-Spiel der Niederlande wurde der Saisonabschluss bei Gegrilltem und kühlen Getränken noch ausgiebig gefeiert.

Nicht so glücklich verlief es für die Damen Doppelrunde Breitensport. Hier konnte nur ein 1:3 gegen den TV Feldmark Dorsten erzielt werden – den punkt holte das Doppel Dita Heuck/Ilse Möser. Zum Einsatz kamen auch die Spielerinnen Doris Vanheiden, Eva Daldrop und Heike Bügener.



01.07.2014



Tenniswochenende für die Herren

Alle Damen hatten spielfrei am Wochenende – dafür mussten gleich 3 Herrenmannschaften an den Start. Nach dem überzeugenden 5:1 Sieg über Amelsbüren eine Woche zuvor gelang den Herren der Hobbyrunde A jetzt ein Unentschieden gegen die Sportfreunde Graes. Udo Vanheiden, Andreas Janssen und Jörg Laumann holten die 3 Punkte zum Endstand. Beide Doppel mussten leider abgegeben werden. Zwei Tage zuvor fuhren spielten Andreas Danel, Heinrich Schmidt, Harald Mauser und Jörg Laumann von der Doppelrunde Breitensport einen 3:1 Sieg über Ostbevern ein und sicherten ihren 2. Tabellenplatz.

Nicht glücklich lief es mal wieder für die Herren 40: zum 3. Mal in dieser Saison verloren sie knapp 4:5 – dieses Mal gegen denTuS Horstmar. Zwar stand es durch die Siege von Christian Duvos, Gerrit Schnabel und Dirk Zumbansen unentschieden nach den Einzeln, aber wieder waren es die Tiebreaks in den Spielen Helling/Zumbansen und Elfert/Stücker,  die nicht zum Siegespunkt verwandelt werden konnten. Lediglich Duvos/Schnabel konnten hier punkten. Ihr letztes Spiel der Saison bestreiten die Herren am kommenden Sonntag auf heimischer Anlage gegen Hauenhorst – dem Spitzenreiter der Tabelle.

Herren 40
Von links: Dirk Zumbansen, Bernd Helling, Erich Altemühle, Christian Duvos, Bernd Wesendrup, Hermann Stücker, Martin Elfert, Eyup Koc, Gerrit Schnabel



24.06.2014



Stadtwerke Steinfurt sponsern Sonnenbrillen

Diese coolen Brillen für die Damenwelt vom TC Burgsteinfurt haben die Stadtwerke Steinfurt gesponsert. Vielen Dank! Jetzt hoffen alle auf heiße Sonnentage, um die Brillen zum Einsatz zu bringen!

klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!


23.06.2014



Großes Tennis bei den Gerry-Weber Open

Ein ganzer Bus voll Tennis begeisterter TC-Mitglieder machte sich am Freitag auf den Weg zu den Viertelfinalspielen der Gerry-Weber-Open. Spannende Matches - vor allem das Einzel zwischen Kohlschreiber und Brown - standen im Mittelpunkt bei optimalem Tenniswetter. Aber auch das „Drumherum“ in Halle war wieder nicht zu verachten: zahlreiche Verkaufsstände namhafter Sportanbieter waren ebenso vor Ort wie kulinarische Angebote und Getränkestände. Zum krönenden Abschluss gab es noch eine musikalischen Leckerbissen: Ray Garvey rockte die Bühne, bevor sich die Steinfurter auf den Rückweg machten - motiviert für die nächsten eigenen Spiele auf roter Asche.

klicken zum vergrößern!
 

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

 
Video ansehen
Bericht auf VOIS.tv ansehen


18.06.2014



Internationale Tennisstars live erleben!

Video ansehen
Bericht auf VOIS.tv ansehen



17.06.2014



Ankündigung: Gerry-Weber-Open

Am Freitag, den 13. Juni fährt der TC Grün-Weiß Burgsteinfurt zu den Gerry-Weber-Open nach Halle. Abfahrt ist um 10 Uhr an der Tennisanlage am Blocktor. Die Tennisfreunde können gespannt sein auf hochkarätige Viertelfinalspiele und auf den musikalischen Topact Ray Garvey, der den Tennistag mit seinem Konzert beendet. Um pünktliches Erscheinen wird gebeten.

10.06.2014



Sonnige Spiele über Pfingsten

Ihr letztes Spiel in dieser Saison bestritten die Hobbydamen des TC Grün Weiß am Pfingstsamstag gegen die benachbarte Mannschaft aus Borghorst. In diesem Lokalberby waren die Burgsteinfurterinnen wie in den vergangenen Jahren der Gastmannschaft unterlegen. Renate Albers holte in ihrem Einzel den ersten und einzigen Punkt für Burgsteinfurt. Elke Schnabel und Mechthild Dörr mussten sich ihren Gegnerinnen beugen, Ilse Möser sich leider im Tiebreak geschlagen geben. Auch die Doppelpaarungen Schnabel/Verdonk und Albers/Möser (MTB) konnten den Rückstand nicht mehr wettmachen. Mit einem Endstand von 1:5 ließen alle Steinfurterinnen die Saison 2014 bei bestem Tenniswetter in gemütlicher Runde ausklingen.

Erfolgreicher verlief es bei den Herren Hobby B:

- der zweite Sieg wurde eingefahren!
- Im Einzel siegten R.Lemke, H. Mauser (MTB), M.Grönefeld (MTB)
- Den notwendigen 4 Punkt holte das Doppel Lemke / Mauser in zwei Sätzen.
- V. Becker und H.Schmidt passen im Doppel , H.Schmidt leider auch im Einzel.
- Somit steht die Mannschaft nach diesem 4:2 Sieg auf dem zweiten Tabellenplatz.

Letztes und entscheidendes Spiel findet am 14.6. am Blocktor statt.



07.06.2014



Glückwünsche für die "Mitgliederverwaltung"

Im Rahmen der letzten Vorstandssitzung des TC Burgsteinfurt gratulierte Jochenn Bannert sowohl Hedi Becker zu ihrem 75. Geburtstag als auch Barbara Wachsmuth-Ritter zu ihrem 70. Geburtstag. Beide Frauen engagieren sich seit vielen Jahren unermüdlich in Sachen „Mitgliederverwaltung“ und sind für den Vorstand unverzichtbar. Weiter so!



04.06.2014



Verbandsliga adé

Das letzte von 6 Spielen der Damen 40 für diese Saison fand auf heimischer Anlage statt, und zwar gegen die Damen vom TG Westhofen. Auch wenn schon im Vorfeld der Abstieg in die Münsterlandliga klar war, spielten die Burgsteinfurter Damen motiviert wie immer – und dieses  Mal waren auch zumindest 4 Spiele von Erfolg gekrönt. So konnten Conny Scheffler, Sabine Steenweg und Mechthild Schnigge ihre Einzel nach Hause holen. Den vierten Punkt machten Hildegard Klumps und Sabine Steenweg in ihrem souveränen Doppel klar. Zum Abschluss der Saison waren sich alle einig: „Auf in die Münsterlandliga 2015!“ Neuzugang Ingrid Wiggelinghoff sicherte ebenso wie Ingrid Hagemann, die aufgrund einer Verletzung eine Zwangspause einlegen musste, ihre volle Unterstützung dafür zu.

Die Spielerinnen des letzen Tages liessen sich trotz der knappen Niederlage von 4:5 gegen Westhofen den Spaß nicht nehmen. Der Abstieg in die Münsterlandliga stand schon im Vorfeld fest, so dass die Damen unbeschwert aufschlagen konnten.


oben v.l.: Elsbieta Schmedding, Mechthild Schnigge, Edith Oberste Berghaus, Doris Stahlhut, Hildegard Klumps, Ingrid Hagemann, Ingrid Wiggelinghoff
unten v.l.: Petra Janssen, Conny Scheffler, Sabine Steenweg



03.06.2014



Herren 50 vom TC Burgsteinfurt auf Erfolgskurs

Den dritten klaren Sieg in Folge melden die Herren 50 Kreisliga vom Tennisverein Burgsteinfurt. Auf eigener Anlage wurde die Mannschaft vom TC Rheine erwartet, die sich mit 5:1 geschlagen geben musste. Uli Fischer, Udo Farwick und Andreas Rintelen konnten ihre Einzel deutlich in jeweils 2 Sätzen gewinnen. Lediglich Manfred Neuenfeldt musste in eine Niederlage gegen einen stark aufspielenden Gegner einwilligen. Beide Doppel (Neuenfeldt/Mahönen und Fischer/ Rintelen) gingen dann wieder klar nach Burgsteinfurt. Die vierte Niederlage in Folge mussten hingegen die Damen 40 Verbandsliga in Schmallenberg einstecken. Sabine Steenweg siegte im Einzel und Petra Janssen/Silke Haarhuis konnten im Doppel zum 2:7 Endstand punkten. Ähnlich verlief es bei den Herren 40 gegen den TC Legden: hier konnte Mannschaftsführer Dirk Zumbansen zumindest den Ehrenpunkt für die Steinfurter im Einzel holen (Endstand 1:8).
Die Hobbyherren B erreichten gegen den TC Dülmen ein Unentschieden und bleiben damit auf dem 2. Tabellenplatz. Rene Lemke und Markus Grönefeld holten sowohl die Einzelpunkte als auch zusammen das Doppel.
Die  3. Begegnung der Hobbydamen hingegen war nicht von Erfolg gekrönt. Sie mussten bei ihrem Auswärtsspiel gegen den SV Sprakel eine 1:5 Niederlage einstecken. Alle Einzelspiele  von Andrea Schnittker, Henriëtte Verdonk, Mechthild Dörr und Marion Koç gingen verloren. Auch die Doppelpaarung Renate Albers/Eva Daldrup mussten leider im Tie-Break  einen Punkt an die Gastmannschaft abgeben. Lediglich die Doppelpaarung Uta Farwick/Henriette Verdonk holte dann den Ehrenpunkt für Burgsteinfurt.

Herren 50 Kreisliga
v.l. oben: Udo Farwick, Hans-Jürgen Heuck, Oli Mahönen, Andreas Rintelen
v.l. unten: Manfred Neuenfeldt, Uli Fischer

 

Trotz der erneuten Niederlage ist die Stimmung der Verbandsliga-Damen nicht getrübt. Zu den Auswärtsspielen nach Detmold, Schellenberg und Bochum fahren die Damen gemeinsam im Bulli. Auf den langen Fahrten wird sicher nicht nur über Tennis gefachsimpelt…



26.05.2014



Sonnige Spiele auf dem Tennisplatz Steinfurt

Optimale Tennisbedingungen gab es am Wochenende für die Steinfurter Tennisspieler. Die Hobbydamen der Doppelrunde schien die Sonne zu beflügeln, denn ihnen gelang gegen  die Doppelpaare aus Drensteinfurt ein glatter 4:0 Sieg. Über die Siegpunkte freuten sich die Spielerinnen Uta Farwick, Andrea Schnittker, Dita Heuck, Petra Dömer und Ilse Möser. Die Hobbyherren der Doppelrunde schafften immerhin auswärts ein Unentschieden gegen Vorwärts Gronau mit den Spielern Jochen Bannert, Jörg Laumann, Markus Grönefeld und Harald Mauser. Die Herren 50 schlugen Hamaland Vreden mit 5:1. Hier konnten Manni Neuenfeldt, Uli Fischer, Hans-Jürgen Heuck und Andreas Rintelen im Einzel punkten. Den 5. Punkt holten Fischer/Rintelen im Match Tiebreak.  Nicht so glücklich lief es für die Herren 40 gegen TC Heek. Das 3:3 nach den Einzelsiegen von Christian Duvos, Bernd Helling und Rolf Peitz machte Hoffnung auf Sieg. Jedoch konnte nur das Doppel Duvos/Peitz punkten, so dass es am Ende 4:5 gegen Burgsteinfurt stand. Wesendrup/Helling und Schnittker/Zumbansen verloren nur knapp ihre Spiele. Enttäuschend verlief es auch für die Damen 40 Verbandsliga. Eine dritte Niederlage in Folge mussten sie einstecken und sich mit einem 1:8 gegen Dortmund geschlagen geben. Wiederum war es Petra Janssen, die den Ehrenpunkt beim Einzel souverän holte.



20.05.2014



2 Siege, 2 Niederlagen und viele nasse Tennisbälle bei TC Burgsteinfurt

Viele Stoßseufzer dürften am vergangenen Wochenende Richtung Himmel geschickt worden sein – auf jeden Fall bei allen Tennisspielern, die dem Regen trotzten, so gut und so lange es eben ging.
Früh begonnen hatten die Herren 50 am Samstag, so dass sie ihre Spiele noch einigermaßen trocken beenden konnten – und zwar mit einem eindeutigen 6:0 gegen den TV Emsdetten. Im Einsatz waren Manni Neuenfeldt, Uli Fischer, Udo Farwick und Andreas Rintelen, die im Einzel und Doppel nichts anbrennen ließen.
Anders erging es den Hobbydamen, die eine junge, neu gegründete Mannschaft
vom SVG 91 Münster empfingen. Bedingt durch den einsetzenden Dauerregen mussten die Spielerinnen nach begonnenen Einzeln in die vereinseigene Halle ausweichen. Hier konnten Doris Vanheiden, Mechthild Dörr und Henriette Verdonk im Einzelspiel punkten. Souverän holte die Doppelpaarung Ilse Möser/Ditta Heuck den letzten Punkt für Burgsteinfurt. Wie beim Eröffnungsspiel in dieser Saison hieß auch hier das Ergebnis 4:2.
Das Nachsehen hatten die Hobbyherren B: sie spielten nicht nur nahezu ununterbrochen im Regen, sondern verloren zu null gegen die Herren vom TC Legden.
Einen 4:2 Sieg vermeldeten hingegen die Hobbyherren A, die zum SV Herbern gereist waren. Andreas Danel und Udo Vanheiden punkteten in ihren Einzeln. Beide Doppel (Danel/Janssen und Vanheiden/Feldkamp) konnten geholt werden, wobei der entscheidende Siegespunkt erst in letzter Sekunde beim Tiebreak verwandelt wurde.
Eine zweite Niederlage mussten die Verbandsligadamen einstecken. Auch in Detmold regnete es ab mittags ununterbrochen, so dass alle Spiele in eine Halle verlegt werden mussten. Wieder waren es einige sehr knappe Spiele, die erst im Tiebreak verloren gingen. Nur Petra Janssen konnte letztlich den Ehrenpunkt für die Burgsteinfurter Damen holen, die mit einem 1:8 den Heimweg antraten. Am kommenden Samstag reisen die Verbandsliga-Damen vom TC Dortmund nach Burgsteinfurt zum zeitlich vorgezogenen Spiel an : pünktlich zum Pokal Finale „ihrer Fußballer“ wollen sie nämlich mit dem Tennis fertig sein.

Die Herren der Hobbymannschaft A
v.l.:  Jörg Laumann, Andreas Danel, Udo Vanheiden, Roman Bügener, Willehad Hülsmann, Andreas Janssen, Helmut Feldkamp, Jochen Bannert



13.05.2014



TC Grün-Weiss Burgsteinfurt Herren 40 geben die Tabellenführung ab

Die Burgsteinfurter Ü40 Herrenmannschaft ist am vorletzten Wochenende mit einem fulminanten 9:0 Sieg über den TC 1928 Ochtrup in die Tennis-Saison gestartet. Auch am Wochenende gegen TV Jahn Rheine lief anfangs, trotz Regen, alles rund. Rolf Peitz, Bernd Wesendrup, Dirk Zumbansen und Erich Altemühle gewannen ihre Einzel klar in zwei Sätzen. Die zwischenzeitliche 4:0 Führung konnte jedoch nicht weiter ausgebaut werden, da die Einzel von Martin Elfert und Eyup Koc jeweils im dritten Satz abgegeben wurden. Die anschließenden Doppel wurden in die Halle verlegt, da die Ascheplätze durch den Dauerregen völlig aufgeweicht waren. In der Halle hat die Burgsteinfurter dann das Glück verlassen, die ersten zwei Doppel wurden verloren und das finale Doppel konnte Rheine im Match-Tiebreak mit 11:9 für sich entscheiden und sich dadurch den knappen 5:4 Gesamtsieg sichern. Mannschaftsführer Dirk Zumbansen wünscht sich am kommenden Samstag etwas besseres Wetter, dann wird der Heeker TC in Burgsteinfurt erwartet.

13.05.2014



Vielversprechender Auftakt beim TC Burgsteinfurt

Mit insgesamt 3 Siegen und einer Niederlage startete der TC Burgsteinfurt am Wochenende in die Sommersaison 2014. 
Spitzenreiter war dabei die Herren 40 Mannschaft, die den TC Ochtrup mit 9 : 0 in die Schranken wies. Nichts anbrennen ließen die Spieler  Christian Duvos, Martin Elfert, Roplf Peitz, Bernd Wesendrup, Franz-Josef Tubes und Erich Altemühle in allen Einzeln und Doppeln.
Ähnlich erfolgreich verlief es bei den Hobby Herren B beim Auswärtsspiel in Laer: Rene Lemke, Harald Mauser und Jochen Bannert als Gast punkteten im Einzel. Beide gewonnenen Doppel (Lemke/Bannert und Feldermann/Mauser) führten zum überzeugenden Endstand von 5:1.
Die Damenhobbymannschaft (Samstag)konnte ebenfalls bereits bei ihrem ersten Auswärtsspiel in Ostbevern einen 4:2 Sieg nach Hause tragen. Renate Albers und Elke Schnabel holten im Einzel die ersten Punkte für Grün-Weiß Burgsteinfurt. Die Debütantin Eva Daldrup schlug sich wacker, musste aber leider im Tie-Break einen Punkt an die Gastmannschaft abgeben. Auch Henriette Verdonk hatte nach einem fast zweistündigem Match im Tie-Break das Nachsehen. Doch beide Doppelpaarungen Albers/Farwick und Schnabel/Verdonk konnten jeweils ihren Punkt zum Endstand von 4:2 holen.
Das Nachsehen hatten die Damen 40 Verbandsliga um die Spielführerin Petra Janssen. Eine sehr starke Mannschaft vom TC Ahlen war angereist, um einen Endstand von 6:3 mit nach Hause zu nehmen. Viele Spiele verliefen dabei knapp und gingen erst im T-Break verloren. Siegerinnen der Burgsteinfurter auf ganzer Linie waren Mechthild Schnigge und Silke Haarhuis, die sowohl ihre Einzel als auch das gemeinsam gespielte Doppel gewinnen konnten.

Am nächsten Samstag finden gleich 3 Spiele auf heimischer Anlage statt. Hier wird die Herren 50 um den Spielführer Manni Neuenfeldt erstmalig aufschlagen. Ein erstes Auswärtsspiel in Herbern erwarten die Hobby Herren A, die sich mit einem Trainingswochenende in Holland intensiv auf die Saison vorbereitet haben.

Die Damenhobbymannschaft vom TC Burgsteinfurt



03.05.2014



Saisonstart verregnet beim TC Grün-Weiß Burgsteinfurt

Es sollte ein erstes Turnier werden bei der Eröffnung der Tennissaison am Sonntag, jedoch machte Petrus einen Strich durch die Rechnung. Nach dem Hissen der grün-weißen Fahne durch den Vorsitzenden Jochen Bannert und der 2. Vorsitzenden Henriette Verdonk wurde in gemütlicher Runde Kaffee im Clubhaus getrunken nach der Devise: Besser jetzt Regen als im Mai, wenn die Mannschaftsspiele starten!



27.04.2014



Start in die Tennissaison

In Kürze startet die Tennissaison für die Damen 40 vom TC Burgsteinfurt. Um sich auf die Verbandsliga vorzubereiten, flogen die Spielerinnen nach Mallorca, um dort unter blauem Himmel und strahlender Sonne die ersten Spiele auf roter Asche auszutragen. Daneben blieb natürlich auch noch Zeit für andere Urlaubsaktivitäten. Schon jetzt steht fest: nächstes Jahr geht es wieder Richtung Süden! Das erste Spiel findet am 3. Mai auf heimischer Anlage statt.

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!



22.04.2014



Kostenloses Schnuppertraining für Nichtmitglieder

Als besonderes Bonbon bietet der TC Grün-Weiß Burgsteinfurt in diesem Jahr auf der Außenanlage ein kostenloses Schnuppertraining für Nichtmitglieder an. Manch einer der Steinfurter Tennisspieler ist auf diesem Wege in den vergangenen Jahren zum Tennis gekommen und mit Begeisterung dabei geblieben. Unter professioneller Leitung des Trainers Manfred Neuenfeldt findet das Training im Mai für Erwachsene an jedem Mai-Samstag von 9.00 bis 10.00 Uhr statt. Interessierte Kinder haben die Möglichkeit, den weißen Sport auf roter Asche im Anschluss von 10.00 bis 11.00 zu erproben, natürlich ebenfalls mit Trainerbegleitung. Die genauen Termine sind der 3. Mai, 10. Mai, 17. Mai, 24. Mai und als Ersatztermin (falls ein Termin dem Regen zum Opfer fällt) der 31. Mai. Schläger und Bälle werden gestellt. Bei Rückfragen bitte melden unter: 0170 / 4166679

Manfred Neuenfeld, Trainer vom TC Burgsteinfurt


10.04.2014



Achtung: Saisoneröffnung

Die Saisoneröffnung findet statt am Sonntag, den 27. April ab 14 Uhr. Im Rahmen eines lockeren Tennisnachmittages wird die Fahne gehißt, die ersten Doppel ausgetragen und Kaffee getrunken. Alle Mitglieder und Freunde des Tennis sind herzlich eingeladen. Kuchenspenden sind erwünscht!

10.04.2014



Arbeitseinsatz beim TC Burgsteinfurt

Viele Tennisfreunde hatten sich am Samstag auf den Tennisanlage in Burgsteinfurt eingefunden, um die Grünanlagen und das Clubhaus auf den Saisonstart vorzubereiten. Noch müssen jedoch die Plätze bearbeitet und die Asche gewalzt werden, aber es kann sich nur noch um Tage handeln, bis die Außenanlage des TC Grün-Weiß für das Tennisspiel freigegeben wird. Nun hoffen alle natürlich auf ein sonniges Osterwetter, um die ersten Matches austragen zu können.



06.04.2014



Arbeitseinsatz beim TC Grün-Weiß

Am kommenden Samstag, den 05. April wird die Außenanlage des Tennisvereins für die Sommersaison vorbereitet. Ab 10 Uhr haben alle Mitglieder die Möglichkeit, ihren Arbeitseinsatz abzuleisten. Gartengeräte und Putzutensilien sind bitte mitzubringen, soweit vorhanden.

02.04.2014



Mitgliederversammlung beim Tennisverein Burgsteinfurt

Auf der Mitgliederversammlung des Tennisvereins Burgsteinfurt begrüßte der erste Vorsitzende Jochen Bannert die zahlreich erschienenen Mitglieder und blickte zurück auf das Tennisjahr 2013, was ergänzt wurde durch die Jahresberichte vom Breitensportwart Andreas Danel und Sportwart Bernd Helling. Mannschaftsergebnisse, Turniere, Events und Ehrungen standen hier im Mittelpunkt. Das 60-jährige Jubiläum des Vereins und das damit verbundene Mixed-Turnier mit einem gelungenen Rahmenprogramm gehörte zu den Glanzlichtern des vergangenen Jahres. Aber auch der Aufstieg der Damen 40 Mannschaft in die Verbandsliga kann sich sehen lassen. Ein Ausblick auf die kommende Saison schloss sich an. Höhepunkte dürften neben den Mannschaftsspielen die gemeinsame Fahrt am 13. Juni 2014 zum Tennisturnier „Gerry-Weber-Open“ in Halle sein. Nach dem Bericht des neuen Kassenwarts Andreas Janssen bestätigten die Kassenprüfer Renate Albers und Helmut Feldkamp eine einwandfreie Kassenführung. Der alte Vorstand wurde in seinen Ämtern bestätigt; der erste Vorsitzende Jochen Bannert sowie Sportwart Bernd Helling wurden einstimmig wiedergewählt. Als Nachfolgerin von Klaus Eismann wird Doris Stahlhut das Amt der Schriftführerin übernehmen. Am Tag zuvor fand bereits die Jugendversammlung statt. Jugendwart und Trainer Manfred Neuenfeld vermeldete den Erfolg der U18 Mädchen, die den 2. Platz beim Vechtepokal belegten. Zwei Tennis-Nachwuchstalente werden für die diesjährige Jugendkreismeisterschaft angemeldet: Alex Anjanwu und Nils Raeker. Ins Trennen geschickt wird außerdem ein Jugendmannschaft Junioren U15. Der Arbeitseinsatz zur Eröffnung der Außenanlage ist am 05. April; das derzeitige Wetter lädt zum Spiel auf roter Asche ein.

klicken zum vergrößern!
Der erweiterte Vorstand des TC Burgsteinfurt
v.l.: Jochen Bannert, Andreas Danel,  Hedi Becker, Doris Stahlhut, Barbara Wachsmuth-Ritter, Andreas Janssen, Petra Janssen, Bernd Helling , Conny Scheffler,  Henriette Verdonk,  Ingrid Hagemann


02.04.2014



Versammlung beim Tennisverein Burgsteinfurt

Die Mitgliederversammlung findet am Montag, den 24.03.2014 um 19.30 Uhr in der Tennishalle am Blocktor statt. An gleicher Stelle trifft sich bereits am Sonntag, den 23.04. die Jugendversammlung (12.30 Uhr). Neben einem Rückblick 2013 geht es um die kommende Saison 2014. Der Vorstand hofft auf eine rege Teilnahme. Neumitglieder sind herzlich willkommen.

24.03.2014



Fahrt vom Tennisverein Burgsteinfurt zu den Gerry-Weber-Open 2014

Am Freitag, den 13. Juni 2014 fährt der Tennisverein Burgsteinfurt wieder zu den Viertelfinal-Spielen der Gerry-Weber-Open in Halle/Westfalen. Karten und Bus werden organisiert. Wer mitfahren möchte, meldet sich bitte spätestens bis zum 23. Januar 2014 unter 0171 9567116. Auch Nichtmitglieder sind willkommen.

20.01.2014



Nikolausturnier bei den Tenniskids Burgsteinfurt

Die Tenniskids von den Tennisvereinen Burgsteinfurt und Horstmar hatten ein besonderes Turnier am Wochenende zu bestreiten. Unter der Leitung des Trainers Manfred Neuenfeldt ging es darum, nicht nur im Tennisdoppel Punkte auf dem Court zu erringen. Diese wurden nämlich noch multipliziert mit der erknobelten Würfelzahl, so dass es immer spannend blieb, wer gerade die Tabelle anführte. Nikolaustüten bekamen selbstverständlich alle Kinder. Die Eltern nutzen die Gelegenheit, bei Kaffee und Kuchen in der Tennisklause einen netten Nachmittag zu verbringen und ihren Sprösslingen beim Tennisspiel zuzuschauen.

Nikolausturnier bei den Tenniskids Burgsteinfurt


17.12.2013



Nikolausturnier in der Tennishalle Burgsteinfurt

Die Regeln für das traditionelle Adventsturnier waren vom Sportwart Bernd Helling schnell geklärt: nicht nur die erfolgreiche Punktejagd auf dem Tennisplatz entschied über die ersten Plätze, sondern ganz besonders das Knobelglück war wichtig, um als Sieger hervorzugehen. So wurde die in den Tennisdoppeln jeweils erreichte Punktzahl mit der erknobelten Zahl multipliziert, was für eine neue Art von sportlicher Spannung und Ehrgeiz sorgte. Am späten Abend standen die Sieger fest: Platz 1 belegten Ilse Möser und Heinrich Schmidt. „Sieger der Herzen“ hingegen wurden Dita Heuck und Hermann Stücker. Nach der Siegerehrung wurde das Abend in der Tennisklause beim verdienten Bier in netter Runde fortgesetzt.



07.12.2013



Nikolausturnier beim TC Grün-Weiß Burgsteinfurt

Am Samstag, den 07.12.13 findet das traditionelle Nikolausturnier in der Tennishalle Burgsteinfurt statt. In lockerer Atmosphäre sollen zahlreiche Mixed-Paarungen ausgetragen werden, deren Punkte auf dem Platz jedoch nicht allein entscheidend sind: das Knobelglück hat einen großen Anteil am Turnierverlauf. Start ist um 18.30 Uhr. In der Tennishalle können sich Tennisfreunde gerne noch in die Anmeldeliste eintragen oder sich telefonisch melden (0171 9407668). Um kleine kulinarische Beiträge zum Buffet wird gebeten. Am Sonntag, den 08.12. stehen dann die Kids im Mittelpunkt. Ab 14 Uhr wird für die Tenniskids aus Steinfurt und Horstmar unter der Leitung von Trainer Manni Neuenfeldt ihr Nikolausturnier ausgetragen. Für kleine Nikolausüberraschungen sowie für Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Anmeldungen zum Turnier werden noch bis Mittwoch entgegen genommen (Neuenfeldt: 01704166679)



01.12.2013



Winterwanderung der Tennisrunde

In der Tennishalle Burgsteinfurt haben sich seit vielen Jahren feste Tennisgemeinschaften gebildet, die jeweils im Winter außerhalb der Freiluftsaison den Tennissport dort betreiben. So auch die Mittwochsrunde, die sich seit über 35 Jahren aus verschiedenen Tennisvereinen zusammengeschlossen hat. Selbst aus Münster reisen wöchentlich die Tennisspieler an, um in dieser Gemeinschaft Tennis zu spielen. An diesem Wochenende wurden im Rahmen einer kleinen Feier wieder die Wanderpokale verliehen. So konnten die Spieler Werner Nienhaus (bester Einzelspieler), Hermann Stücker (bester Doppelspieler) und Dirk Zumbansen (besonderer Pokal) die Pokale in Empfang nehmen. Nach einem Winterspaziergang und einem Armbrustschießen wurden an diesem Abend noch Theo Stücker und Ulrike Nienhaus (Metelen) als beste Schützen geehrt.





30.11.2013



Saisonende auf dem Tennisplatz

Unter reger Beteiligung der Vereinsmitglieder vom TC Burgsteinfurt wurden am Wochenende die Tennisplätze auf den Winter vorbereitet. Entgegen erster Planung wurden aufgrund der angekündigten Witterungsverhältnisse nun doch alle Plätze geschlossen. Ab sofort steht die Tennishalle interessierten Spielern zur Verfügung (Terminabsprache: 02551-9968967).



13.10.2013



Arbeitseinsatz beim TC Burgsteinfurt

Am Samstag, den 12. Oktober findet ein Arbeitseinsatz auf der Außenanlage des Tennisvereins statt, um die Plätze winterfest zu machen. Alle Mitglieder, die ihren Arbeitseinsatz noch ableisten möchten, haben dazu ab 10 Uhr Gelegenheit. Gartengeräte etc. sind bitte mitzubringen.

07.10.2013



Zweiter Platz für die Tennisdamen Burgsteinfurt

Bevor alle Tennisplätze winterfest gemacht werden, fand noch ein wichtiges Ereignis am Ende der Saison statt: die Endspiele der Breitensport-Vergleichsspiele 2013 in Selm. Die Burgsteinfurter Hobby-Damen hatten es bis hierher geschafft - im Finale standen sie nun den Damen vom HeekerTennisverein gegenüber. Auch wenn viele Spiele knapp entschieden wurden - die Heeker behielten immer die Nase vorn und konnten das Match mit 5:1 für sich entscheiden. Den Ehrenpunkt holte Doris Vanheiden im Einzel. Mit ihr waren es Maria Bannert, Dita Heuck und ersatzweise Uta Farwick, die sich zu Recht über einen 2. Platz freuten. Herzlichen Glückwunsch!

07.10.2013



Auf ins Endspiel!

Die Damen Hobbymannschaft vom TC Grün-Weiß Burgsteinfurt der Mittwochsrunde hat es tatsächlich geschafft: mit ihrem Sieg über die die Sportfreunde Graes (Ahaus) sicherten sie sich den Einzug ins Finale. Der Spieltag war an Spannung kaum zu überbieten. Die Einzel gingen unentschieden mit jeweils 2 Siegen und 2 Niederlagen an beide Mannschaften (2:2). Hier konnten Ilse Möser und Doris Vanheiden in jeweils 2 Sätze punkten. Nun mussten die Doppel die Entscheidung bringen: beide Doppel liefen auf einen Match Tiebreak hinaus, wobei Petra Dömer und Dita Heuck siegten, Maria Bannert und Doris Vanheiden jedoch knapp verloren. Das Endergebnis lautete nun 3:3, jedoch bei einem Stand von 8:7 Sätzen für Burgsteinfurt war nach Spielende schnell klar, wer am 21. September nach Selm zum Endspiel fahren wird.

v.l.: Ilse Möser, Sabine Rüther, Maria Bannert, Petra Dömer, Doris Vanheiden, Dita Heuck


11.09.2013



Endspiele und "Players Night" beim TC Burgsteinfurt

Am Samstag Abend fand die alljährliche "Players night" beim Tennisverein Burgsteinfurt statt. Das ausgerufene Motto der mexikanischen Nacht "arriba andale" wurde in die Tat umgesetzt und die Herren der Hobbymannschaft A hatten sich dazu so einiges einfallen lassen. Sportwart Bernd Helling und Breitensportwart Andreas Danel nahmen die Ehrungen der Mannschaften des Jahres vor und dankten stellvertretend allen Mannschaftsführern für ihren großartigen Einsatz beim diesjährigen 60. Jubiläumsturnier im Juli . Gleich 2 "Spielerinnen des Jahres" wurden für ihre hervorragenden sportlichen Erfolge geehrt: Conny Scheffler und Doris Vanheiden siegten auf ganzer Linie in der gesamten Sommersaison. Karin und Willehad Hülsmann erhielten eine besondere Würdigung vom Vorsitzenden Jochen Bannert für ihren unermüdlichen ehrenamtlichen Einsatz für den Verein.

Trotz des eher wechselhaften Wetters konnten am Sonntag dann die Halbfinal- und Endspiele der diesjährigen Clubmeisterschaften unter freiem Himmel ausgespielt werde. In den letzten zwei Wochen war es manchmal richtig eng geworden auf der Burgsteinfurter Anlage: in den Kategorien Einzel, Doppel und Mixed wurden auf allen Plätzen mit sportlichem Ehrgeiz die Vorrundenspiele ausgetragen - und zwar unter reger Beteiligung vieler Clubmitglieder. Bei den Herren-Einzel waren es Andreas Rintelen und Jens Vanheiden, die sich in einem starken Teilnehmerfeld ins Finale kämpften. Hier hielt Jens Vanheiden die Nase vorn und gewann in 2 Sätzen die Clubmeisterschaft. Uli Fischer und Oli Mahönen - ein eingespieltes Doppelpaar - entschieden das Endspiel gegen Gerrit Schnabel und Andreas Rintelen für sich. Das Damendoppel ging an Carina Dreimal und Petra Janssen, die damit Sabine Steenweg und Ingrid Hagemann auf den 2. Platz verwiesen. Gleich 8 Paare hatten sich in der Kategorie "Mixed" angemeldet. Hier konnten Bernd Helling und Ingrid Hagemann den ersten Platz belegen durch ihren Sieg im Endspiel über Petra und Andreas Janssen. Die Sportwarte Bernd Helling und Andreas Danel nahmen die Siegerehrungen vor und dankten allen Beteiligten für faire, spannende und sehenswerte Spiele.

Die Siegerinnen und Sieger der Clubmeisterschaften 2013
v.l. Uli Fischer, Petra Janssen, Oli Mahönen, Bernd Helling, Jens Vanheiden, Ingrid Hagemann (es fehlt: Carin Dreimol)
 
klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!
klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!
   
Arriba Andale lautete das Motto der diesjährigen Players Night , und das wurde stilecht in die Tat umgesetzt
klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!
klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!
   
klicken zum vergrößern!


08.09.2013



Letztes Tenniswochenende auf Burgsteinfurter Anlage

Am Sonntag geht es für die Hobby-Tennisdamen um den Einzug ins Finale der Sommerrunde: auf eigener Anlage wird die gegnerische Mannschaft aus Ahaus-Graes zum Halbfinale erwartet. Hierfür war der Viertelfinalsieg gegen Freckenhorst entscheidend. Trotz verletzungsbedingter Ausfälle behielten die Damen die Nerven und schafften mit Doris Vanheiden, Maria Bannert, Ilse Möser und Dita Heuck ein beachtliches 4:2 Endergebnis. Ebenfalls am Sonntag finden die Endspiele der diesjährigen Clubmeisterschaften statt. Nach den Halbfinalen starten die Matches in den verschiedenen Kategorien Mixed, Einzel und Doppel. Am Samstag Abend vorher aber wird bereits die traditionelle "Players night" stattfinden: die Hobby-Herren A haben sich einiges einfallen lassen, um beim "mexikanischen Abend" das Ende der Sommersaison mit allen Tennisfreunden, die dazu herzlich eingeladen sind, zu feiern. Na dann: arriba andale...

Doris Vanheiden, Maria Bannert, Ilse Möser und Dita Heuck (v.l.)


04.09.2013



Gelungenes Mixed-Turnier beim Tennisverein Burgsteinfurt

Das Wetter hätte nicht besser sein können: bei strahlendem Sonnenschein feierte der TC Grün-Weiß Burgsteinfurt am Wochenende sein 60-jähriges Jubiläum im Rahmen eines Mixed-Turnieres. Hochkarätige Teams aus umliegenden Vereinen traten gegeneinander an und boten den zahlreichen Zuschauern spannende Spiele. Die Steinfurter Teams hatten ihren letzten Auftritt im Halbfinale: hier verloren Conny Scheffler und Bernd Helling gegen Heidi Möllers und Rainer Brüggemann aus Laer, die ihrerseits dann im Endspiel gegen die überragend aufspielenden Altenberger Yvonne Bielefeld-Lippen und Georg Valkyser das nachsehen hatten (6:1, 6:2). Aber nicht nur Tennis stand im Fokus: am Samstag Abend heizte die band "Black velvet" den Tennisfreunden ordentlich ein. Am Sonntag war es dann das SBO, das zwischen den Finalspielen für das musikalische Rahmenprogramm sorgte. Vorsitzender Jochen Bannert ließ in seiner kurzweiligen Festrede die Anfänge des Vereins Revue passieren, begrüßte die Ehrengäste und bedankte sich bei den vielen engagierten Clubmitgliedern, die durch ihren Einsatz das Jubiläum zu einem tollen fest haben werden lassen.

v.l. Jochen Bannert (1. Vorsitzender), Henriette Verdonk (2. Vorsitzende), Rainer Brüggemann/Heidi Möllers (Laer), Bernd Helling (Sportwart), Yvonne Bielefeld-Lippen/Georg Valkyser (Altenberge)


22.07.2013



Mixed-Turnier 2013

zum Bericht
zum Bericht


21.07.2013



Stimmungsvolle Feier zum 60-jährigen Bestehen

BURGSTEINFURT Der ganz großen Wurf war den Tenniscracks des TC GW Burgsteinfurt beim Mixed-Turnier am Sonntag nicht vergönnt. Dennoch waren die Feierlichkeiten zum 60-jährigen Bestehen des Vereins rundum gelungen.

Gründungsmitglied Elisabeth Epping war sichtlich gerührt. (Foto: Christian Lehmann)

Im Halbfinale war für die Burgsteinfurter Bernd Helling und Conny Scheffer gegen Rainer Brüggemann und Heidi Möllers aus Laer Endstation, auch die Lokalmatadore Silke Haarhuis und Jörg Thenty hatten gegen das Duo Yvonne Bielefeld-Lippen und Georg Vaekyser das Nachsehen. Letztere sicherten sich dann mit einem deutlichen 6:1, 6:2-Sieg im Finale den begehrten Mixed-Titel.

Starke Konkurrenz

„Das war schon ein sehr starkes Teilnehmerfeld“, begründete Pressesprecherin Ingrid Hagemann, warum die Burgsteinfurter trotz großer Unterstützung das Finale haarscharf verpasst hatten. Der guten Stimmung tat das aber keinen Abbruch.

Bereits im Vorfeld des Finales dankte der 1. Vorsitzende Joachim Bannert den vielen Gästen und richtete ein Lob an das Orgateam. „Wir haben uns tolles Wetter gewünscht. Das haben wir bekommen. Es ist ja fast schon zu toll“, sagte Bannert zudem im Hinblick auf die 33 Grad, die den Akteuren auf dem Platz etwas zu schaffen machten.

Bannert warf einen Blick in die Geschichte des Vereins und freute sich vor allem, dass die Mitgliederzahlen nach Jahren des Rückgangs wieder im Kommen sind, im letzten Jahr wurde seit langer Zeit wieder ein Mitgliederzuwachs verbucht.
Dies sei nicht zuletzt auf die „hervorragende Arbeit“ von Jugendtrainer Manfred Neuenfeld zurückzuführen.

Ehrengast

Über einen Ehrengast freuten sich die Mitglieder des TC GW ganz besonders: Gründungsmitglied Elisabeth Epping bekam einen Blumenstrauß und ein in ihrer aktiven Zeit typisches Trainingsdress überreicht.

„Der TC GW Burgsteinfurt ist sportlich, lebendig und verfügt über ein vielfältiges Angebot“, führte Bannert weiter aus und berichtete stolz von den großen Erfolgen der Damen 40 (Verbandsliga-Aufstieg), der 1. Herren (Kreisliga-Aufstieg) und der Hobbydamen (Viertelfinale im Bezirk Münsterland).

„Es ist gerade die Geselligkeit, die unseren Club besonders zusammenhält“, stellte Bannert heraus und wünschte den Anwesenden eine schöne Jubiläumsfeier.

Von Christian Lehmann

Quelle: Münstersche Zeitung

Mehr Bilder:

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

  klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!



20.07.2013



60 Jahre Tennisclub Burgsteinfurt

Liebe Clubmitglieder,
liebe Tennisfreunde,

am Samstag, 20. Juli 2013 ab 11:00 Uhr und Sonntag, 21. Juli 2013 ab 12:00 Uhr tragen wir unser 4. Burgsteinfurter Mixed-Turnier aus und feiern gleichzeitig  unser  60-jähriges Jubiläum.
An diesem Wochenende wollen wir mit vielen Teilnehmer/innen und Fans schöne Tennisstunden mit spannenden Spielen und toller Live-Musik erleben. Bringt dazu gerne Freunde und Bekannte mit! Wir erwarten Tennisspieler und Fans aus 12 benachbarten Vereinen.

Programmablauf:

Samstag, 20. Juli 2013

  • 11:00 Uhr: Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden und Sportwarte
  • 11:15 Uhr: Start der Vorrundenspielen
  • ab 14:00 Uhr: Eröffnung der Cafeteria
  • ab 16:00 Uhr: Angebote vom Grill
  • ab 20:30 Uhr: Live-Musik mit der Band "Black Velvet"

Sonntag, 21. Juli 2013

  • 12:00 Uhr: Start der Viertelfinalspiele
  • ab 13:00 Uhr: Eröffnung der Cafeteria und Grillstand
    • musikalische Unterhaltung durch das SBO Burgsteinfurt
  • ca. 14:00 Uhr: Austragung der Halbfinalspiele
  • ca. 15:00 Uhr: Ansprache vom 1. Vorsitzender
    • musikalische Unterhaltung durch das SBO Burgsteinfurt
  • anschl.: Finalspiel und Siegerehrung
    

Wir sehen uns bei schönem Wetter auf unserer Anlage!

Mit sportlichen Grüßen,
der Vorstand



17.07.2013



Viertelfinale erreicht

Die Damen Hobby A Mannschaft vom TC Burgsteinfurt blickt auf eine erfolgreiche Saison zurück. Nun konnte sie auch noch im Achtelfinale durch einen klaren 5:1 Sieg über den TV Rhode den Einzug ins Viertelfinale sichern. Erfolgreich für den TC waren Doris Vanheiden, Petra Dömer und Ersatzfrau Carina Dreimol in ihren Einzeln sowie Bannert/Heuck und Vanheiden/Rüther in den Doppeln. Am 31. Juli findet das nächste Spiel gegen Freckenhorst statt. Die Damen Hobby B Mannschaft verpasste nur knapp das Viertelfinale. Aufgrund des schlechteren Satzverhältnisses ging die Partie trotz des 3:3 verloren - die Damen waren dennoch zufrieden mit ihrem guten Tabellenplatz.

vl.: Ilse Möser, Doris Vanheiden, Carina Dreimol, Dita Heuck, Maria Bannert, Sabine Rüther


16.07.2013



Mixed-Turnier

zum Bericht
zum Bericht


16.07.2013



TC-Damen Burgsteinfurt steigen in die Verbandsliga auf

Die Damen 40 vom TC Grün-Weiß Burgsteinfurt haben mit ihrem letzten Spiel der Saison den Aufstieg in die Verbandsliga geschafft. Die Mannschaft aus Reken wurde entscheidenden Aufstiegsspiel mit gleich 5 Einzelsiegen von Petra Janssen, Conny Scheffler, Ingrid Hagemann, Hildegard Klumps und Mechthild Schnigge in die Schranken gewiesen. Die Doppelsiege von Janssen/Steenweg und Scheffler/Hagemann erhöhten dann das Endergebnis auf 7:2.

v.l. Renate Becker, Ingrid Hagemann, Mechthild Schnigge, Hildegard Klumps, Conny Scheffler, Sabine Steenweg, Petra Janssen, Silke Haarhuis


15.07.2013



Mixedturnier zum Jubiläumsfest des TC Burgsteinfurt

Am ersten Ferienwochenende ( 20. / 21. Juli) findet auf der Tennisanlage Burgsteinfurt ab 11 Uhr "ganz großes Tennis" statt. Zum einen geht es um das mittlerweile etablierte Mixedturnier, das seit einigen Jahren immer zu Beginn der Sommerferien ausgespielt wird. Hierzu haben sich etliche Teams aus den Nachbarvereinen bereits angemeldet: Metelen, Leer, Laer, Altenberge, Horstmar und Schöppingen sind nur einige Namen, die hier zu nennen sind. Weitere Anmeldungen werden noch erwartet. Ein weiteres Highlight ist das 60-jährige Jubiläum des TC Grün-Weiß Burgsteinfurt, das gebührend gefeiert werden soll. Das Orga-Team hat sich dafür einiges einfallen lassen. Neben einem Kuchenbüffet und einem Grillstand gibt es natürlich kühle Getränke, wobei der obligatorische Sekt mit Erdbeeren nicht fehlen darf. Ein Höhepunkt dürfte der Auftritt der Live-Band am Samstag Abend sein, die mit garantiert guter Musik für Stimmung sorgen wird. Aber auch am Sonntag gibt es zwischen den Halbfinal- und Endspielen etwas "auf die Ohren": eine Abordnung des SBO vom Gymnasium Arnoldinum unter der Leitung von Marie Bollmann wird für das musikalische Rahmenprogramm sorgen. Freunde des Tennissports sind herzlich zu beiden Tagen eingeladen - nicht nur als Zuschauer bei spannenden Mixed-Spielen auf roter Asche, sondern auch als Gast beim Apres-Tennis zur Livemusik. Der Eintritt ist natürlich frei. Die langfristige Wettervorhersage verspricht Gutes!

viele Mixedpaare haben sich bereits angemeldet zum Burgsteinfurter Tennisturnier


11.07.2013



Arbeitseinsatz beim Tennisverein

Am Freitag, den 12. Juli haben alle Mitglieder noch einmal die Möglichkeit, ihren Arbeitseinsatz abzuleisten. In der Zeit von 17 bis 19 Uhr sollen die Außenanlagen für das anstehende Mixedturnier auf Vordermann gebracht werden. Gartengeräte und Putzutensilien sind bitte mitzubringen. Am Samstag finden ab 9.30 Uhr auf allen Plätzen die letzten 3 Mannschaftsspiele statt, so dass kein normaler Spielbetrieb möglich sein wird.

09.07.2013



Erfolge bei den Herren 40

Die Spieler der Herren 40/1 des GW Burgsteinfurt Uli Fischer, Manfred Neuenfeld, Udo Farwick, Olli Mähönnen, Hans-Jürgen Heuck und Andres Rintelen gaben am Samstag in ihrem Heimspiel gegen den TC Altenberge keinen Satz ab und gewannen alle Einzel ganz souverän. Auch die Doppel wurden in der Besetzung Neuenfeld/Farwick, Rintelen/Mähönnen und Heuck/Schnabel eindeutig ohne Satzverlust gewonnen. Somit endete das Spiel für den Tabellenführer mit 9:0 Punkten. Die Spieler der Herren 40/2 waren ebenfalls erfolgreich gegen den TC Ochtrup. Bernd Helling, Franz-Josef Tubes und Dirk Zubansen punkteten in den Einzeln. Alle 3 Doppel in den Konstellationen Dreimol/Zumbansen sowie Helling/Wesendrup und Tubes/Stücker verliefen eindeutig zugunsten der Burgsteinfurter und führten zum Endergebnis 6:3. AM folgenden Samstag findet der letzte Spieltag der Mannschaften dieser Saison statt. Hier kämpfen die Damen 40 gegen Reken um den Aufstieg in die Verbandsliga. Die Hobbydamen haben das Achtelfinale vor sich gegen Rhade und die Herren 40/2 erwarten den Tabellenzweiten vom Skiclub Rheine. Danach starten die Vorbereitungen des TC zum großen Mixedturnier, das am 20./21. Juli auf der heimischen Anlage ausgetragen wird.

09.07.2013



Aufstieg möglich!

Am Wochenende konnten durch zwei Siege entscheidende Weichen für die kommende Saison gestellt werden. Zum einen steht die 1. Tennis-Mannschaft, Herren 40, steht kurz vor dem Aufstieg. Im entscheidenden Spiel gegen die bis dahin ebenfalls ungeschlagene Mannschaft von Eintracht Rheine gelang der 1. Herren 40 ein souveräner 7:2 Erfolg. Schon die Einzel von Uli Fischer, Manni Neuenfeld, Olli Mähönnen, Andreas Rintelen und Gerrit Schnabel gingen ganz deutlich an die Burgsteinfurter. Lediglich Hans-Jürgen Heuck ergab sich im 3. Satz seinem Gegner trotz Kampf In den Doppeln ließen dann Fischer/Mähönnen und Rintelen/Schnabel nichts mehr anbrennen und gewannen wiederum deutlich. Ganz vorsichtig wagen die Damen 40 Münsterlandliga einen Blick in Richtung Aufstieg in die Verbandsliga - dafür muss allerdings noch ein letztes Spiel gewonnen werden in zwei Wochen gegen Reken. Ein wenig überraschend gewann die Burgsteinfurter Mannschaft jetzt gegen die starken Damen vom TuS Altenberge, die vom 2. Tabellenplatz auf eine bisher erfolgreiche Saison zurückblicken können. Durch die Einzelsiege von Conny Scheffler, Ingrid Hagemann, Sylke Haarhuis und Hildegard Klumps stand es vor den Doppeln bereits 4:2. Mit einem Zweisatzsieg im Doppel durch Hildegard Klumps / Renate Becker konnte der entscheidende 5. Punkt eingefahren werden - den 6. Punkt schafften Petra Janssen und Conny Scheffler mit großem Einsatz ein wenig später im spannenden Match-Tiebreak. Weniger erfolgreich verlief es für die 2. Tennis-Mannschaft Herren 40, die den TuS Germania Horstmar vor sich hatten und sich mit 3:6 geschlagen geben mussten. Neben einem Punkt im Einzel durch Christian Duvos konnten die Doppel Duos/Zumbansen und Elfert/Tubes ihre Spiele gewinnen. In zwei noch ausstehenden Spielen können die Herren es noch schaffen, einen Platz im Mittelfeld der Tabelle zu sichern.

Erleichterung und Freude über den Sieg der Damen vom TC Burgsteinfurt
v.l. Renate Becker, Ingrid Hagemann, Mechthild Schnigge, Hildegard Klumps, Conny Scheffler, Sabine Steenweg, Petra Janssen und Sylke Haarhuis


02.07.2013



Spielankündigung gegen Rheine

Auf der Tennisanlage des GW Burgsteinfurt findet am Sonntag das Spitzenspiel der Herren 40/1 gegen Eintracht Rheine statt. Da beide Mannschaften in der Liga absolut dominierend sind, kommt es zu dem direkten Duell um den Aufstieg. Leider fehlt bei den Burgsteinfurtern Udo Farwick. Der Mannschaftskapitän Hans-Jürgen Heuck rechnet sich trotzdem gute Chancen aus, zumal mit Gerrit Schnabel ein guter Ersatz zur Verfügung steht.



25.06.2013



Montagstreff auf dem Tennisplatz

Bereits zum 3. Mal fand an diesem Montag das Tennistraining für Neu- und Wiedereinsteiger auf dem Tennisplatz Burgsteinfurt statt. Erfahrene Spieler wie Christoph Zielinsky, HJ Heuck (siehe Foto) und einige andere Vereinsmitglieder vermitteln soweit Grundkenntnisse des "weißen Sports", so dass am Ende der jeweiligen Trainingseinheit schon die ersten Matches stattfinden können. Balljunge "Henri" auf 4 Pfoten sorgte dieses Mal für zusätzlichen Spaß. Ein letztes Mal findet das kostenlose Training für Erwachsene am kommenden Montag, den 24. Juni von 18 - 19.30 Uhr statt. Interessierte sind dazu herzlich willkommen.

klicken zum vergrößern!


18.06.2013



Großer Andrang bei den Gerry Weber Open in Halle

Wie jedes Jahr fuhren auch jetzt etliche Tennisfreunde vom TC Grün-Weiß Burgsteinfurt mit dem gecharterten Bus zu den Viertelfinalspielen der Gerry Weber Open in Halle. Großer Andrang herrschte natürlich bei den Spielen von Tommy Haas und Roger Federer. Nicht nur Tennis vom feinsten, sondern auch Shopping und Live-Musik von der Band "The BossHoss" standen auf dem Programm und rundeten den Tag perfekt ab.

klicken zum vergrößern!


18.06.2013



Neue Tennisergebnisse vom TC Burgsteinfurt

Alle Mannschaften vom TC Burgsteinfurt hatten am Wochenende bei optimalem Tenniswetter ihre Spiele zu absolvieren. Die Egebnisse im Einzelnen: Im Hobbybereich konnte die Damenmannschaft Samstag ein tiebreakreiches und dennoch erfolgreiches 4:2 Ergebnis gegen den TSC Mettingen abliefern, wodurch sie den Einzug ins Achtelfinale sichern konnten. Ein überzeugendes 5:1 erzielten die Hobby- Damen der Mittwochsrunde bereits 3 Tage zuvor gegen den TC Handorf trotz verletzungsbedingter Ausfälle. Auch sie stehen als Gruppenerste derzeit in der Tabelle. Beide Hobby Herrenmannschaften reichten identische Ergebnisse ein, allerdings mit negativen Vorzeichen: die Hobbymannschaft 1 verlor mit 2:4 in Everswinkel und die Hobbymannschaft 2 tat Gleiches auf heimischer Anlage gegen TSV Westerkappeln.

Die Herren 40 (2) hatten im Spiel gegen den TC Hauenhorst das Nachsehen: knapp verloren sie im letzten Match-Tiebreak mit 4:5. Umgekehrt lief es bei den Damen 40: hier freuten sich alle über den 5:4 Sieg gegen den TC Reckenfeld und hoffen damit auf den Klassenerhalt in der Münsterlandliga. Am deutlichsten aber schlugen die Herren 40 (1) den TC Hamaland Vreden im Auswärtsspiel mit einem souveränen 9:0. Hier zeichnet sich der Aufstieg mehr als deutlich ab.

Die erfolgreichen Damen der Hobbymannschaft vom TC Burgsteinfurt: v.l. Ilse Möser, Dita Heuck, Doris Vanheiden, Petra Dömer, Maria Bannert, Sabine Rüther


17.06.2013



Sonniges Tennis-Wochenende mit guten Ergebnissen

Vier Begegnungen fanden am Wochenende für die Burgsteinfurter Tennisspielerinnen und Spieler  statt – und die Bilanz ist durchaus positiv: gleich 3 Siege und ein Unentschieden sind zu vermelden. Die Hobbydamen traten am Samstag gegen den SV Westfalia Leer an und konnten durch die Einzelsiege von Carina Dreimol, Uta Farwick, Andrea Schnittker und Henriette Verdonk sowie durch das Doppel Dreimol/Schnabel ein erfreuliches 5:1 melden.  Das gleiche Ergebnis brachten die Hobbyherren 1 von ihrem Auswärtsspiel in Amelsbüren mit. Hier waren Udo Vanheiden, Andreas Danel und Jörg Laumann die Punktebringer im Einzel. Beide Doppel mit Danel/Bügener und Laumann/Feldkamp wurden gewonnen. Ein Unentschieden erzielten die Hobbyherren 2 auf heimischer Anlage gegen den SC Laggenbeck. In den Einzeln und auch im Doppel waren es Jochen Bannert und Rene Lemke, die punkten konnten und ein 3:3 Endergebnis sicherten.
Am Sonntag siegten die erste Herren 40 mit 8:1 über den TuS Altenberge. Eindeutige Siege erzielten Udo Farwick, HJ Heuck und Gerrit Schnabel. Etwas knapper gewannen Andreas Rintelen und Rolf Peitz. Ein besonderes Match lieferte sich Uli Fischer, der im 3. Satz 4 Matchbälle abwehrte,um dann noch knapp zu gewinnen. Die Doppel gingen mit 2:1 nach Burgsteinfurt: Rintelen/ Schnabel gewonnen hoch, Neuenfeld/Farwick im 3. Satz den Match-Tiebreak.

Die Spieler der 2. Hobbyherren Burgsteinfurt von links:
Rene Lemke, Harald Mauser, Volker Becker, Jochen Bannert (Ersatz aus der 1. Hobbyherren)


10.06.2013



Viel Tennis für die Burgsteinfurter Hobby-Herren

Aufgrund eines Nachholspiels mussten die Herren der ersten Hobbymannschaft vom TC Burgsteinfurt gleich zweimal am vergangenen Wochenende den Schläger schwingen. Das taten sie mit unterschiedlichem Erfolg. Konnten sie am Donnerstag den TC Graes mit 4: 2 schlagen, hatten sie am Samstag darauf mit einem eindeutigen 1:5 gegen eine starke Mannschaft aus Sprakel das Nachsehen. Im Einzel gegen Graes waren Andreas Danel und Jörg Laumann die Punktelieferanten ebenso wie die erfolgreichen Doppel Jochen Bannert/Andreas Daniel und Helmut Feldkamp/Jörg Laumann. Lediglich ein Burgsteinfurter Spieler (Andreas Daniel) konnte den Ehrenpunkt gegen Sprakel erkämpfen. Zwei Spiele stehen noch an in dieser Saison - werden sie gewonnen, ist das Achtelfinale erreicht.

v.l. unten : Helmut Feldkamp, Andreas Janssen, Andreas Daniel
v.l. oben: Willehad Hülsmann, Udo Vanheiden, Jörg Laumann, Jochen Bannert, Roman Bügener


03.06.2013



Kids schnuppern Tennisluft

Das kostenlose Tennistraining des TC Burgsteinfurt für Kids musste aufgrund des Wetters in den letzten Wochen zwar häufiger in der Halle stattfinden, was aber der Spielfreude der jungen Tennisfreunde keinen Abbruch tat. Unter professioneller Leitung des Trainers Manfred Neuenfeld konnten die Kinder grundlegende Erfahrungen im Umgang mit Schläger und Filzkugel erwerben. Zwei Termine gibt es noch, zu dem interessierte Kids herzlich eingeladen sind: Donnerstag, den 6. Juni und den 13. Juni - jeweils 16 - 17 Uhr. Schläger und Bälle werden selbstverständlich gestellt. Nähere Infos: 01704166679



28.05.2013



Tennis-Training zum Nulltarif beim TC Grün-Weiß

Wie jedes Jahr findet auf der Außenanlage des Tennisvereins Burgsteinfurt am Blocktor wieder der traditionelle Montagstreff für Erwachsene statt. An jedem Montag im Juni (18.00 – 19.30 Uhr) haben interessierte Erwachsene die Möglichkeit, den Tennissport unter fachkundiger Anleitung erfahrener Tennisspieler kostenlos anzutesten. Schläger und Bälle werden zur Verfügung gestellt, Sportschuhe sind mitzubringen. Die genauen Termine entnehmen Sie bitte folgender Tabelle:

Tennisclub Grün-Weiß Burgsteinfurt
Montagstreff im Jahr 2013

Termin Uhrzeit Trainer / Betreuer
03.06.2013 18:00 - 19:30 Uhr Frederik Wolke
Tim Scheffler
10.06.2013 18:00 - 19:30 Uhr Frederik Schnittker
Lukas Farwick
17.06.2013 18:00 - 19:30 Uhr Christoph Zielinski
Hans-Jürgen Heuck
24.06.2013 18:00 - 19:30 Uhr Jens Vanheiden
Gerrit Stücker

Beginn ist jeweils um 18:00 Uhr.
Gespielt wird voraussichtlich auf den Plätzen 1 und 2.
Treffen ist jeweils 10 Minuten vor Beginn der Veranstaltung.
Vom Vorstand wird an allen Terminen eine Person als Ansprechpartner anwesend sein.

Rückfragen bitte an Gerrit Stücker - 02551 / 996 88 88 (privat) oder 05971 / 97 230 (dienstl.)



27.05.2013



Siege und Niederlagen beim TC Burgsteinfurt

Am vergangenen Wochenende herrschte Hochbetrieb am Blocktor: gleich 3 Mannschaften erwarteten ihre Gegner auf der heimischen Anlage. Die Hobbydamen (Samstag) spielten gegen die Damen vom TC Epe und schafften ein souveränes Ergebnis über 5:1 durch die Einzelsiege von Uta Farwick, Andrea Schnittker und Carina Dreimol und durch die Doppelsiege  von Henriette Verdonk/Mechthild Dörr sowie Elke Schnabel/Carina Dreimol.  Die Hobbyherren (1) traten gegen den SuS Hochmoor an und erreichten ein insgesamt ausgeglichenes 3:3 Endergebnis. Andreas Danel und Andreas Janssen im Einzel sowie Jochen Bannert/Andreas Danel punkteten für Burgsteinfurt.
Die Herren 40 (2) hatten den TC Legden vor sich. Im Einzel punkteten Udo Frühoff, Bernd Helling, Rolf Peitz und Bernd Wesendrup. Den fehlenden Punkt zum 5:4 Sieg steuerten Bernd Wesendrup und Bernd Helling durch ihr gewonnenes Doppel bei.

Nicht so erfolgreich verlief es für die Hobbyherren (2) , die auswärts gegen den VFL Ahaus 2:4 verloren. Rene Lemke im Einzel und Harald Mauser/Dieter Feldermann gewannen ihre Spiele. Last but not least mussten sich die Damen 40 in Münster Mecklenbeck mit 3:6 geschlagen geben. Durch die gewonnenen Einzel von Petra Janssen, Conny Scheffler und Mechthild Schnigge waren beim Stand von 3:3 noch alle Chancen offen. Jedoch konnte keines der Doppel gewonnen werden, so dass es am Ende 3:6 für Mecklenbeck hieß.

 

Ihr Spiel souverän gewonnen haben die Hobbydamen vom TC Grün-Weiß Burgsteinfurt vl: Uta Farwick, Andrea Schnittker, Carina Dreimol, Mechthild Dörr, Elke Schnabel, Renate Albers, Henriette Verdonk


27.05.2013



Erfolgreiches Wochenende für den TC Burgsteinfurt

Gleich 2 Erfolge hat der TC Burgsteinfurt vom ersten Spielwochenende der Saison zu vermelden. Die Herren 40/1 fuhren ein 9:0 gegen die Mannschaft des Heeker TC ein. Nicht nur die Einzel von Uli Fischer, Manfred Neuenfeld, Udo Farwick, Oli Mahönen, H-J Heuck und Andreas Rintelen endeten deutlich zugunsten des TC Burgsteinfurt. Auch die Doppel Neuenfeld/Farwick, Fischer/Rintelen und Heuck/Duvos verliefen dementsprechend einseitig.

Die Damen 40 der Münsterlandliga erwarteten auf eigener Anlage die Mannschaft von Grün-Gold Gronau, die in der Liga als eine der Favoriten gehandelt wird. Umso größer war die Freude über den eindeutigen Sieg. Bereits nach den Einzeln durch die Siege von Mechthild Schnigge, Ingrid Hagemann, Conny Scheffler, Petra Janssen und letztlich auch durch einen Kraftakt von Sabine Steenweg nach einem 3-stündigen Tenniskrimi  stand der Sieg fest, der durch die gewonnenen Doppel Janssen/Steenweg und Scheffler/Hagemann das Endergebnis von 7:2 sicherte.

klicken zum vergrößern!   klicken zum vergrößern!

v.l. hinten: Andreas Rintelen, H-J Heuck, Udo Farwick, Oli Mahönen, Uli Fischer
v.l. vorne : Manfred Neuenfeld, Peter Dreimol

 

v.l. Mechthild Schnigge, Sabine Steenweg, Silke Haarhuis, Petra Janssen, Ella Schmedding, Conny Scheffler, Hildegard Klumps, Ingrid Hagemann



06.05.2013



Tennis-Kurse mit Trainer

Der TC Burgsteinfurt bietet auch in diesem Jahr wieder Gruppenkurse für erwachsene Anfänger, Fortgeschrittene und Wiedereinsteiger an, in denen Grundkenntnisse und erweiterte Techniken durch einen Trainer vermittelt werden. Ein Kurs umfasst dabei 4 Einzelstunden, beginnt am Samstag, 11. Mai und endet am Samstag, 1.6.2013. Auf Wunsch und nach Absprache mit dem Trainer können noch weitere Samstage angehängt werden.

Um 10.30 Uhr treffen sich die Anfänger und um 11.30 Uhr die Fortgeschrittenen und Wiedereinsteiger auf der Platzanlage des TC am Blocktor. Schläger und Bälle werden gestellt, nur Sportschuhe sind mitzubringen. Bei schlechtem Wetter kann das Training in der vereinseigenen Tennishalle stattfinden (Hallenschuhe mit glatten Sohlen oder Socken erforderlich).

Die Kosten für den Kurs betragen pro Teilnehmer  45,00  Euro bei einer Mindest-Teilnehmerzahl von vier Personen pro Gruppe.

Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen vom Vereins-Trainer Manfred Neuenfeld unter der Nummer 0170-4166679.



03.05.2013



Vechtecup geholt

Die Mixed-Mannschaft Burgsteinfurt konnte ungeschlagen den Vechtepokal der Wintersaison 2012/13 nach Hause holen. Ausgespielt wurde er in der Schöppinger Winterrunde, an dem insgesamt 4 Mannschaften aus Ahaus und Schöppingen beteiligt waren. Neben Sabine Steenweg, Petra Janssen und Ingrid Hagemann waren es Manni Neuenfeld und Bernd Helling, die zu Einzeln und Doppeln angetreten waren. Auf dem Foto fehlt Andreas Danel, der seine bestechende Form auch in der Winterrunde fortsetzte.




30.04.2013



Sieg für die Hobby-Tennisdamen

Die Mannschaft der Tennisdamen Hobby vom TC Grün-Weiß startete am Samstag mit einem 5:1 Sieg in die Sommersaison 2013.
Um nicht schon beim ersten Spiel des Jahres kalte Füße zu bekommen, luden die Hobby-Damen ihre Gegnerinnen FC Vorwärts Wettringen 2 in die vereinseigene Tennishalle ein.
In den Einzeln gewannen Renate Albers, Mechthild Dörr und Carina Dreimol souverän ihre ersten Spiele in diesem Jahr. Henriëtte Verdonk mußte ihr Spiel leider im Tiebreak des dritten Satzes abgeben.
Eine relativ schnelle Partie lieferten sich Dörr/Verdonk und Albers/Dreimol in den Doppeln und konnten sich somit zum Ende des Spieltages über ihren ersten Sieg des Jahres freuen.
Die Damen des TC Grün-Weiß hoffen auf eine ebenso erfolgreiche Saison wie im letzten Jahr.

v.l. Uta Farwick, Andrea Schnittker, Carina Dreimol, Mechthild Dörr, Elke Schnabel, Renate Albers, Henriette Veronk


30.04.2013



Tennis für Kids zum Nulltarif

Für Grundschulkinder und Jugendliche gibt es ein besonderes Angebot auf der Außenanlage des Tennisvereins Burgsteinfurt: an vier Donnerstagen findet  jeweils von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr einen kostenfreien Schnupperkurs auf der Außenanlage des Tennisvereins Burgsteinfurt statt. Die genauen Termine sind der 02. Mai, 16. Mai, 23. Mai und der 6. Juni. Der Kurs wird von dem Trainer Manfred Neuenfeld geleitet.
In diesem Schnupperkurs haben Kids die Möglichkeit, den weißen Sport zu erproben und für sich zu entdecken. Schläger und Bälle werden gestellt. Bei schlechtem Wetter findet das Training in der Tennishalle statt.
Weitere Infos bekommen Sie telefonisch unter 0170 / 4166679



29.04.2013



Sommersaison eröffnet

Am Sonntag war es soweit:  die Sommersaison wurde auf der Steinfurter Anlage mit einem ersten Schleifchenturnier offiziell eröffnet. Das endlich sonnige Wetter lockte etliche Tennisfreunde auf den Platz. Traditionell wurde zu Beginn die Vereinsfahne des TC Grün-Weiß von den Sportwarten Bernd Helling und Andreas Janssen gehisst; Vorsitzender Jochen Bannert wünschte allen eine erfolgreiche Saison.

klicken zum vergrößern!
 
klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!


28.04.2013



Intensivtraining der Damen

Kurz vor der Platzeröffnung der Außenanlagen trafen sich die Damen 40 noch einmal zum Intensivtraining in der Halle, um sich auf die kommenden Mannschaftsspiele vorzubereiten. Das erste Spiel gegen Gronau findet bereits am 5. Mai statt. Mannschaftsführern Petra Janssen und ihr Team freuen sich die Matches in der Münsterlandliga und hoffen auf einen sonnigen und erfolgreichen Tennissommer.



24.04.2013



Deutschland spielt Tennis – auch in Burgsteinfurt

Schnuppertag beim TC Grün-Weiß

Nach einer langen Winterpause konnten die Tennisplätze auf dem Vereinsgelände nun endlich für die Sommersaison freigegeben werden. Daher lädt der TC Grün-Weiß Burgsteinfurt im Rahmen der Aktion „Deutschland spielt Tennis“ am Sonntag, den 28. April von 14 bis 17 Uhr zur offiziellen Saisoneröffnung auf seine Tennisanlage am Blocktor ein. Eingeladen sind alle Kinder und Erwachsene,  die den Tennissport bei einer Schnuppertrainerstunde entdecken und sich über Spiel- und Trainingsmöglichkeiten informieren wollen. Auch wird ein kleines Eröffnungsturnier stattfinden, bei dem der Spaßfaktor im Vordergrund steht. Neben Sport und Spiel gibt es ein großes Kuchenbuffet zur Stärkung.



22.04.2013



Start in die Tennissaison

Viele Tennisfreunde hatten sich am vergangenen Samstag auf der Außenanlage des Tennisvereins Burgsteinfurt zum Arbeitseinsatz eingefunden. Ausgestattet mit Gartengeräten und Putzeimern wurden Beete, Wege, Terrassen und das Clubhaus auf Vordermann gebracht. Jedoch müssen sich alle Tennisspieler mindestens noch bis zum 21. April gedulden, bevor die Plätze zum Spiel freigegeben werden. Aufgrund des langen Winters konnten die Plätze erst spät mit roter Asche fertig gestellt werden, die nach entsprechend langer Liegezeit vor Spieleröffnung noch einmal abgewalzt werden müssen. Die Tennishalle steht jedoch weiterhin zur Verfügung,  die unter 02551-9968967 gebucht werden kann.

klicken zum vergrößern!


15.04.2013



Arbeitseinsatz und Versammlung beim TC Grün-Weiß

Am kommenden Samstag, den 13. April wird die Außenanlage des Tennisvereins für die Sommersaison vorbereitet. Ab 10 Uhr haben alle Mitglieder die Möglichkeit, ihren Arbeitseinsatz abzuleisten. Gartengeräte und Putzutensilien sind bitte mitzubringen, soweit vorhanden.
Am Dienstag, den 16. April findet um 19 Uhr eine erweiterte Vorstandsversammlung mit allen Mannschaftsführerinnen und Mannschaftsführern sowohl aus dem Hobby- als aus dem Leistungsbereich statt. Da wichtige Dinge der Saison zu besprechen sind, ist die Teilnahme aller erforderlich.

09.04.2013



Mitgliederversammlung beim Tennisverein Burgsteinfurt

In dieser Woche fand eine gut besuchte Mitgliederversammlung vom Tennisverein Burgsteinfurt in der Tennisklause statt. Nach der Begrüßung der Tennisfreunde blickte der erste Vorsitzende Jochen Bannert auf das Tennisjahr 2012 zurück, was ergänzt wurde durch die Jahresberichte des Sportwarts Bernd Helling und des Breitensportwarts Andreas Janssen. Mannschaftsergebnisse, Turniere, Events und Ehrungen standen hier im Mittelpunkt. Ein Ausblick auf die kommende Saison schloss sich an. Höhepunkte dürften neben den Mannschaftsspielen die gemeinsame Fahrt am 14. Juni 2013 zum Tennisturnier „Gerry-Weber-Open“ in Halle sein. Ein weiteres Highlight ist das diesjährige 60. Jubiläum des Tennisvereins, das im Rahmen des mittlerweile etablierten Mixed-Turnier am ersten Ferienwochenende am 20./21. Juli gebührend gefeiert werden soll. Nach dem Bericht des Kassenprüfers Heiko Ritter bestätigten die Kassenprüfer Conny Scheffler und Helmut Feldkamp eine einwandfreie Kassenführung. Der alte Vorstand wurde in seinen Ämtern bestätigt; die zweite Vorsitzende Henriette Verdonk wurde einstimmig wiedergewählt. Neuer Jugendwart wird der Trainer Manfred Neuenfeld. Besonders gedankt für ihren Einsatz in der Mitgliederverwaltung wurde Barbara Wachsmuth-Ritter und Hedi Becker, für die Clubhaus-Versorgung Petra Janssen und für ihre engagierte Kassenwartarbeit Heiko Ritter und Willehad Hülsmann. Der Arbeitseinsatz zur Eröffnung der Außenanlage ist am 13. April, wenn – so hoffen alle Tennisfreunde – das Wetter endlich zum Spiel auf roter Asche einlädt.

Der erweiterte Vorstand des TC Burgsteinfurt
v.l.oben: Ingrid Hagemann, Andreas Janssen, Doris Stahlhut, Klaus Eismann, Heiko Ritter, Conny Scheffler, Jochen Bannert
v.l. unten: Bernd Helling, Henriette Verdonk, Petra Janssen,  Barbara Wachsmuth-Ritter, Hedi Becker,


21.03.2013



Mitgliederversammlung des TC Grün-Weiß Burgsteinfurt

Am Samstag, den 16. März 2013 findet um 12.30 Uhr die Jugendversammlung des Tennisvereins in der Tennishalle am Blocktor statt. Eingeladen dazu sind alle Jugendlichen des Tennisclubs sowie deren Eltern sowie interessierte Tennisfreunde.

Die Mitgliederversammlung wird am Montag, den 18.03.2013 am gleichen Ort um 19.30 Uhr durchgeführt. Hier geht es neben den Wahlen des Vorstands und der Kassenprüfer um einen Rückblick auf das vergangene Tennisjahr 2012 sowie um Neuigkeiten für die kommende Saison. Neumitglieder sowie Tennisinteressierte sind herzlich willkommen.



11.03.2013



Aktuelle Termine

1. Jugendversammlung
Samstag, den 16.3.2013 um 12.30 Uhr
in der Tennishalle am Blocktor statt.

Eingeladen sind natürlich alle Jugendlichen unseres Tennisclubs. Aber auch die Eltern der Jugendlichen und interessierte Erwachsene sind herzlich willkommen.

2. Mitgliederversammlung
             Montag, den 18.3.2013 um 19.30 Uhr
            in der Tennishalle am Blocktor statt.
 
In der Mitgliederversammlung wird es neben einem Rückblick 2012 und um die kommende Saison 2013 gehen.

3. Arbeitseinsatz Außenplatzanlage
Samstag, den 13.4.2013 ab 10.00 Uhr

 

 4. Bitte vormerken: Unser Tennisclub feiert am 20./21.7.2013 den 60. Geburtstag.     



07.03.2013



Arbeitseinsatz bei Burgsteinfurter Tennisclub

Einen Arbeitseinsatz der besonderen Art fand im 60. Jahr der Vereinsgeschichte des Tennisclubs Grün-Weiß 1953 e.V. Burgsteinfurt im häuslichen Keller des langjährigen Clubchronisten Wilhelm Alff, An der Landwehr statt. Unter seiner Leitung hatten sich Vorstand und Ehrenmitglieder zusammengefunden, um über 200 Ordner, die sich im Laufe der Vereinsgeschichte angesammelt hatten, zu sichten und zu archivieren. Der Vorsitzende Jochen Bannert hatte für die Endlagerung des Archivmaterials bereits im Clubhaus entsprechenden Platz schaffen lassen. Gut gelaunt verlief diese Aktion, in der auch die Beteiligten ihr Erinnerungsvermögen für den Club und seine Geschichte einbringen konnten. Während des Aktenstudiums wurden auch Erinnerungen wachgerufen, die aus den Gründerzeiten und Hochzeiten des Clubs in Bild und Schrift dokumentiert sind. Neben den Bau- und Vertragsakten waren Ereignisse vom ehemals beliebten Holzschuhball bis zu den sportlichen Highlights wie das über 27 Mal ausgetragene internationale Herren-Doppel-Turnier oder die in der Oberliga spielende Herren-Mannschaft in den Akten zu sehen. Der Vorsitzende zog das Resümee, dass auch bei einem Traditionsclub die Archivierung der Altakten nicht zu kurz kommen darf. Für das leibliche Wohl sorgte der Hausherr, der nach dieser Aktion erleichtert auf leere Regale in seinem Keller blicken kann.



22.02.2013



Neujahrskucheneisen statt Tennisschläger

Einmal im Jahr treffen sich die Herren der Mittwochsrunde außerhalb des Tennisplatzes, um ohne Ball und Schläger, dafür aber mit ihren Frauen nette Stunden miteinander zu verbringen. Seit 35 Jahren existiert diese Gruppe, die sich aus Burgsteinfurter und Metelener Tennisspielern zusammensetzt, wobei Heinz Altehenger und Hermann Stücker zu den langjährigsten Mitgliedern gehören. Das diesjährige Treffen fand am Wochenende auf dem Hof Lünnemann beim Neujahrskuchenbacken statt. Für viele Metelener Männer war das Backen mit den nicht ganz leichten Eisen eine Premiere – einige könnten sicher durch ihre Vorhand auf dem Platz eher überzeugen als durch das Backen am Herdfeuer. Nach getaner Arbeit vergingen die Stunden in netter Runde im Flug, in der auch die besonderen Spieler (die besten und diejenigen mit „Trainingsbedarf“) der letzten Wintersaison mit Pokalen geehrt wurden.

klicken zum vergrößern!


04.02.2013



Nikolaus

„The same procedure as every year“ – getreu dem Motto wurde am Wochenende das Nikolausturnier vom Tennisverein Burgsteinfurt ausgetragen. Die gelungene Mixtur aus Punktejagd auf dem Tenniscourt und Knobelglück in der Tennisklause macht die Beliebtheit dieses alljährlichen Events aus. Viele hatten sich angemeldet – alle Plätze waren bis spät am Abend besetzt, bevor bei der Siegerehrung  Renate Albers und Udo Farwick für den 2. Platz sowie Petra Janssen und Hans-Jürgen Heuck für den 1. Platz geehrt wurden.

klicken zum vergrößern!
 
klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!


10.12.2012



Nikolausturnier beim TC Grün-Weiß Burgsteinfurt

Am Samstag, den 08.12.012 findet ein Nikolausturnier um 18.30 Uhr in der Tennishalle Burgsteinfurt statt. In lockerer Atmosphäre werden zahlreiche Mixed-Spiele sowohl mit dem Tennisschläger als auch mit dem Knobelbecher ausgetragen. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.
Am Sonntag den 09.12.2012 sind die Tennis-Kids an der Reihe: um 14 Uhr startet das Nikolausturnier für sie in der Tennishalle, zu dem die Eltern ebenfalls herzlich eingeladen sind. Eine Nikolausüberraschung für alle Kids liegt bereit.

03.12.2012



Gerry Weber open

Gerry Weber open
in Halle Westfalen
am 14. Juni 2013

Am 14. Juni 2013 finden die Viertelfinal-Spiele der Gerry Weber open in Halle Westfalen statt. Wenn sich wie in den Jahren zuvor genügend interessierte Tennisfreunde melden, werden Tickets sowie ein Bus organisiert (Abfahrt ca. 10 Uhr, Rückfahrt ca. 20 Uhr). Wer mitfahren möchte, trägt sich bitte mit seiner email-Adresse in die Liste (Tennishalle)  ein oder meldet sich telefonisch unter 02551 / 82152.
Der Preis für das Ticket liegt bei 43 €, der Preis für die Busfahrt errechnet sich wie immer aus der Zahl der Teilnehmer. Näheres über den genauen Preis erfolgt Mitte Januar per mail nach Anmeldung!

Anmeldeschluss:
 11. Januar 2013



19.11.2012



Junge Champions auf dem Tennisplatz - Kooperation mit der OGS

Eine neue Idee des TC Burgsteinfurt konnte nun endlich in die Tat umgesetzt werden: die Kooperation mit dem Offenen Ganztag (OGS) der Willibrord- und Graf-Ludwigschule ist beschlossene Sache und wird bereits seit Oktober aktiv praktiziert. Einer Gruppe von interessierten Kindern aus dem 3. Jahrgang wird nun einmal wöchentlich für das gesamte Schuljahr ein intensives Tennistraining zuteil – und zwar unter der Leitung des erfahrenen vereinseigenen Trainers Manfred Neuenfeld. Zustande kam diese Kooperation nicht zuletzt nach intensiven Vorgespräche bzgl. Organisation und Finanzierung seitens des Vorstandes mit Frau Joostberens (Leiterin der OGS). Die ersten Reaktionen der Kids sind überaus positiv: mit Feuereifer sind sie dabei, die Grundlagen des Tennisspieles zu erlernen und erste Matches zu bestreiten.

klicken zum vergrößern!
Trainer Manfred Neuenfeld mit den Tenniskids der OGS


18.11.2012



Winterschlaf für Tennisplätze

Am vergangenen Wochenende wurden die Außenplätze beim Tennisverein Burgsteinfurt winterfest gemacht. Bei nahezu sommerlichen Temperaturen packten fleißige Helfer mit an, um Netze abzubauen, Linien zu befestigen und Bänke zu verstauen. Bis zu diesem Tag wurden die Plätze noch immer von einigen unermüdlichen Spielern des Vereins genutzt. Tennisstunden in der Halle können unter 02551/9968967 gebucht werden.



23.10.2012



Tennistraining der Burgsteinfurter Damen

Laub liegt auf der roten Asche, ein untrügliches Zeichen für das nahende Ende der Sommersaison – deswegen trafen sich die Damen vom TC Burgsteinfurt erstmalig in der Wintersaison 2012 am vergangenen Samstag zum Tennisspiel in der Halle. Seit einigen Jahren hat sich der offene Spielerinnentreff jeweils am ersten Samstag im Monat in der Tennishalle etabliert. Der nächste Treff findet demnach am 3. November um 15 Uhr statt. Alle Spielerinnen vom TC sind herzlich willkommen.

Die Wintersaison ist eröffnet – der erste Samstagstreff fand statt


11.10.2012



Arbeitseinsatz am 20. Oktober

Wir bitten zum
Arbeitseinsatz auf den Aussentennisplätzen
am 20.10.2012 ab 10.00 Uhr



04.10.2012



Erfolgreiche Endspiele beim TC Burgsteinfurt

Bei strahlendem Sommerwetter fanden am vergangenen Wochenende als Abschluss der diesjährigen Tennis-Clubmeisterschaften die Endspiele statt. Eröffnet wurden sie mit dem Halbfinalspiel der Herren-Einzel. Hier kämpften Rolf Peitz - Christian Duvos sowie Andreas Rintelen - Andreas Danel um den Einzug ins Finale. Letztlich hatte Andreas Rintelen im Spiel gegen Christian Duvos die Nase vorn und errang den Clubmeistertitel.  Im Damen-Doppel waren es Carina Dreimol/ Petra Janssen, die Renate Becker/ Ingrid Hagemann auf  den zweiten Platz  verwiesen. Sieger in der Kategorie Herren-Doppel wurden Harald Mauser/Manfred Neuenfeldt vor Jochen Bannert/Andreas Danel in einem dramatischen Endspiel.  Besonders spannend wurde es in den Begegnungen der Mixed-Paarungen. Nur knapp verpassten Bernd Helling/Ingrid Hagemann gegen Henriette Verdonk/Manfred Neuenfeldt den Einzug ins Finale. Das zweite Halbfinale entschieden Petra Janssen/Andreas Danel für sich im Spiel gegen Carina Dreimol/Andreas Janssen. Viele Zuschauer hatten sich eingefunden, um nun das entscheidende Endspiel zu verfolgen. Leider musste Henriette Verdonk bereits im ersten Satz verletzungsbedingt aufgeben, womit Petra Janssen und Andreas Danel als Clubmeister feststanden. 

Im Anschluss an die Spiele fand die Siegerehrung der Erst- und Zweitplatzierten durch den Sportwart Bernd Helling statt. Bereits am Samstagabend wurden in der „players night“ ausgewählte Tennisspielerinnen und Spieler geehrt, die im vergangenen Jahr durch besondere Erfolge auf sich aufmerksam machen konnten. Geehrt als Einzelspieler wurde Andreas Danel, der eine überaus erfolgreiche Saison in der Hobby-Herrenmannschaft vorzuweisen hat. Geehrt wurde des weiteren die Hobby-Damenmannschaft der Samstagsrunde mit den Spielerinnen Uta Farwick, Andrea Schnittker, Elke Schnabel, Renate Albers, Carina Dreimol, Henriette Verdonk und Mechthild Dörr. Die Damen hatten es im Laufe der Saison durch ihre Mannschaftssiege bis zum Halbfinale geschafft, in dem sie dann knapp geschlagen geben mussten. Unter dem von den Hobbydamen ausgerichteten „Italienischen Abend“ wurde das Saison – Ende bei mediterranen Köstlichkeiten, kühlem Bier und fetziger Tanzmusik noch lange gefeiert.

 

klicken zum vergrößern!
Sportwart Bernd Helling übereicht die Preise in der Kategorie Mixed an Petra Janssen, Andreas Danel, Manfred Neuenfeldt und Henriette Verdonk (v.l.)

klicken zum vergrößern!
Sieger im Herren-Einzel wurde Andreas Rintelen (rechts), Zweitplatzierter wurde Christian Duvos.
   
klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!
   
klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!
 
klicken zum vergrößern!

 

Italienischer Abend im Tennisverein
klicken zum vergrößern!
Zum italienischen Abend luden die Damen der geehrten Hobbymannschaft stilecht ein (Henriette Verdonk, Uta Farwick, Carina Dreimol, Andrea Schnittker, Renate Albers, Elke Schnabel (v.l.) Es fehlen Mechthild Dörr und Lisa Altemühle.
   
klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!
   
klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!
   
klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!
   
klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!
 
klicken zum vergrößern!


11.09.2012



Endspiele beim TC Grün-Weiß

Am Sonntag, den 9. September wird es spannend auf der Tennisanlage vom TC Grün-Weiß: hier finden die Endspiele der diesjährigen Clubmeisterschaften statt. Ein breites Teilnehmerfeld ging vor zwei Wochen an den Start, um sich nach vorne zu kämpfen. Die letzten Entscheidungen fallen in dieser Woche, damit am Sonntag die Sieger der Halbfinale in den Kategorien Herren-Einzel sowie die Halbfinal- und Finalgegner der Mixed-Paarungen gegeneinander antreten können. Die Sieger der Damen- und Herrendoppel stehen bereits fest. Packende Spiele sind jetzt schon garantiert; Zuschauer sind herzlich willkommen. Unter dem Motto „Italienische Nacht“ findet am Samstagabend die traditionelle „Players night“ ab 19 Uhr statt. Anmeldungen dazu sind erforderlich (Liste auf der Anlage oder 02551/80126).



06.09.2012



Klassenerhalt geschafft

Die Herren 40 vom TC Burgsteinfurt haben nach dem Aufstieg im letzten Jahr in die Kreisliga den Klassenerhalt geschafft. Mit dem Neuzugang Manfred Neuenfeld als neue Nummer eins war eine deutliche Verstärkung der Mannschaft um Spielführer Martin Elfert gelungen. Mit insgesamt 3 Niederlagen und 3 Siegen konnte sich die Mannschaft einen Platz im Mittelfeld sichern.



10.07.2012



Fortsetzung des Montagstreffs auf der Tennisanlage

Viele Tennisinteressierte hatten die Chance genutzt, über den kostenlosen "Montagstreff" den Tennissport in den vergangenen Wochen zu erproben. Erfahrene Spieler des TC standen bereit, um Grundschläge zu vermitteln und erste Spielzüge zu trainieren. Da etliche aus dem Kreis der Neulinge Interesse bekundeten, das Training fortzusetzen, gibt es die Möglichkeit, Donnerstags um 18 Uhr in Kleingruppen bei dem Trainer Manfred Neuenfeld Trainerstunden zu nehmen. Bei Interesse bitte beim Trainer melden unter 01704166679 oder direkt am Platz um 18 Uhr erscheinen.

klicken zum vergrößern!
Der Vorsitzende Jochen Bannert sowie die Trainer Christoph Zielinsky und Jonas Farwick mit den Teilnehmern des Montagstreffs


09.07.2012



Erfolg für die Tennisdamen Burgsteinfurt

Spannende Spiele fanden am Mittwoch auf der Burgsteinfurter Tennisanlage statt: die Hobbydamen empfingen die Gastmannschaft aus Ibbenbüren, die sich als starke Gegnerinnen herausstellten. Maria Bannert, Sabine Rüther und Doris Vanheiden konnten jedoch bereits in den Einzeln punkten. Beide Doppel wurden zum Krimi und konnten erst im Tiebreak entschieden werden. Dabei war es das Doppel Möser/Heuck, die das Spiel für sich entschieden und damit zum 4:2 Endstand beitrugen. Das letzte Spiel der Hobbydamen der Mittwochsrunde findet am 27.6. in Altenberge statt.



22.06.2012



Niederlagen für den TC Burgsteinfurt

Gleich zwei Niederlagen musste der TC Grün-Weiß Burgsteinfurt am Wochenende einstecken. Kaum anders erwartet hatten es die Verbandsliga-Damen, die zum Auswärtsspiel zum unangefochtenen Tabellen-Spitzenreiter TC Hennen ins Sauerland reisten. Hier war es der Ehrenpunkt des Neuzugangs Silke Haarhuis, der die Mannschaft um Spielführerin Petra Janssen zumindest ein 1:8 einbrachte. Etwas anders hatten es sich die Herren 40 um Mannschaftsführer Martin Elfert im Spiel gegen den SV Union Wessum vorgestellt. Aber bereits nach den Einzeln stand es 2:4 gegen die Burgsteinfurter. Da nur noch ein Doppel (Neuenfeld/Heuck) nach Hause gebracht werden konnte, lautete der Endstand 3:6.

Neuzugang Silke Haarhuis lieferte den Ehrenpunkt


19.06.2012



Fußball-EM 2012

Nicht die gelbe Filzkugel, sondern der Fußball stand am Mittwochabend im Mittelpunkt auf der Tennisanlage des TC Burgsteinfurt. Viele Tennisfreunde hatten sich zum EM-Spiel Niederlande-Deutschland in der Tennisklause eingefunden. Zwar wurde überwiegend die deutsche Mannschaft angefeuert, jedoch auch holländische Fans waren lautstark und farbenfroh vertreten. Das Ergebnis ist bekannt: am Ende hatten die Deutschen dann doch die Nase vorn.

vergrößern! vergrößern!


14.06.2012



Großer Andrang beim Tennis-Montagstreff

Der erste Montagstreff des Jahres 2012 war bereits ein voller Erfolg. Viele Erwachsene fanden am Montag den Weg zur Tennisanlage Burgsteinfurt, um unter fachkundiger Anleitung erfahrener Spieler den weißen Sport für sich zu entdecken. Auf gleich 3 Plätzen wurde in Kleingruppen eifrig Vorhand, Rückhand und Aufschlag trainiert. Das kostenlose Angebot findet noch 3 weitere Male statt (18. / 25. Juni, 2. Juli jeweils 18.00 - 19.30 Uhr). Neueinsteiger sind ebenso willkommen wie Wiedereinsteiger. Schläger und Bälle werden gestellt. Anmeldungen sind nicht erforderlich.

klicken zum vergrößern!
Die Teilnehmer vom Tennistreff des TC Burgsteinfurt mit Henriette Verdonk (links, 2. Vorsitzende)
und Jochen Bannert (rechts, 1. Vorsitzender)


12.06.2012



Zwei unglückliche Niederlagen für den TC Grün-Weiss

Für die 1. Herrenmannschaft des TC GW Burgsteinfurt standen am vergangenen Wochenende gleich zwei wichtige Spiele an.
Gleich ohne zwei Stammspieler musste das Team um Mannschaftsführer Benedikt Wolke das Nachholspiel in Ochtrup bestreiten. Mit der Aufstellung Frederik Wolke, Benedikt Wolke, Lukas Farwick, Jonas Farwick, Gerrit Stücker und Jens Vanheiden sollte dennoch ein Sieg gegen den direkten Abstiegskonkurrenten eingefahren werden. Von Anfang zeigte sich, dass es eine sehr ausgeglichene Begegnung werden sollte. Beide Farwicks und Vanheiden konnten ihre Einzel gewinnen, beide Wolkes und Stücker verloren, sodass die Doppel die Entscheidung bringen mussten.
Diese war dann äußerst unglücklich für die Grün-Weissen. Während B. Wolke/ Stücker ihre Partei für sich entscheiden konnten, mussten F. Wolke und Büning sich knapp geschlagen geben. Im letzten Doppel mussten sich die Farwicks dann im Tie-Break des dritten Satzes geschlagen geben, sodass Ochtrup mit 5:4 die Oberhand behielt.

Am Sonntag war dann das Union Münster zu Gast in Burgsteinfurt. Ohne Jens Vanheiden, dafür aber wieder mit der etatmäßigen Nummer eins Philipp Büning sollte der Nichtabstieg heraus gespielt werden. Durch die Siege von Frederik und Benedikt Wolke sowie Jonas Farwick und die Niederlagen von Büning, Lukas Farwick und Gerrit Stücker stand es nach den Einzeln wiederum 3:3. Nach reiflicher Überlegung entschieden sich die Grün-Weissen erneut für die Doppelpaarungen Büning/ F. Wolke, Farwick/ Farwick und B. Wolke/ Stücker. Doch auch dieses Mal sollte am Ende eine knappe 4:5 Niederlage herausspringen, da lediglich Wolke/ Büning gewinnen konnten.

Durch diese Niederlagen kommt es nun am kommenden Sonntag zum Abstiegsendspiel gegen Blau-Weiss Rheine. Nur ein klarer Sieg sichert den Burgsteinfurtern den Klassenerhalt. "Da wir vergangenes Wochenendeleider beide Spiele verloren haben, müssen wir uns an diesen Strohhalm klammern", so Frederik Wolke, der an den Kampfgeist seiner Mannschaftskollegen appelliert.



12.06.2012



Erfolge für den TC Burgsteinfurt

Am Freitag waren es die Juniorinnen U 18 Kreisklasse, die mit einem klaren 6:0 Sieg ein erfolgreiches Tenniswochenende für den TC Burgsteinfurt einläuteten. Marika und Maren Zielinsky, Mareike Petermann und Ayse Kolk gewannen alle Spiele im Einzel und Doppel jeweils deutlich in 2 Sätzen gegen die Mannschaft vom Altstätter TC.
Samstag waren es die Hobby Herren, die alle Spiele glatt in 2 Sätzen gewinnen konnten. Hier waren es Udo Vanheiden, Andreas Danel, Jörg Laumann und Andreas Janssen in den Einzeln sowie Vanheiden / Feldkamp und Danel / Bannert in den Doppeln, die mit ihren Spielen den 6:0 Sieg gegen Tecklenburg 1 klarmachten.
Einen erneuten Erfolg konnten die Hobby Damen der Samstagsrunde verbuchen und damit - bisher ungeschlagen in der Saison - den Einzug ins Achtelfinale sichern. Carina Dreimol, Uta Farwick und Mechthild Dörr holten die Einzelpunkte gegen die Damen vom SC Sprakel. Durch die verletzungsbedingte Aufgabe eines Doppels seitens der Sprakeler konnte das Doppel Dreimol / Schnabel einen weiteren Punkt zum Endstand von 4:2 beitragen.
Am Sonntag trat die Herren 40 Kreisliga gegen den TCT Rheine und erzielte durch die gewonnenen Einzel von Manni Neuenfeld, HJ Heuck, Oli Mahönen und Udo Frühoff eine 4:2 Führung, die durch die erfolgreichen Doppel Neuenfeld / Mahönen und Rintelen / Heuck auf den Endstand von 6:3 ausgebaut werden konnte.

Die erfolgreiche Hobby Herren Mannschaft vom TC Grün-Weiß Burgsteinfurt


11.06.2012



Tennis-Training zum Nulltarif beim TC Grün-Weiß

Wie jedes Jahr in der Sommersaison findet auf der Außenanlage des Tennisvereins Burgsteinfurt am Blocktor auch jetzt der traditionelle Montagstreff für Erwachsene statt. An vier Montagen im Juni und Juli (18.00 - 19.30 Uhr) haben interessierte Erwachsene die einmalige Möglichkeit, den Tennissport unter fachkundiger Anleitung eines professionellen Trainers sowie erfahrener Tennisspieler kostenlos anzutesten. Manch einer ist in den letzten Jahren über diesen Weg zum begeisterten Tennisspieler geworden. Schläger und Bälle werden zur Verfügung gestellt, Sportschuhe sind mitzubringen. Der erste Termin ist am 11. Juni 2012.



04.06.2012



Aktuelles vom TC Burgsteinfurt

Nur zwei Mannschaften mussten am Pfingstwochenende ihre Spiele bestreiten: Die Hobby Herren Mannschaft konnte gegen Arminia Ibbenbüren ein Unentschieden erzielen, was den erfolgreichen Doppeln Bannert/Danel sowie Janssen/Laumann und dem gewonnenen Einzelpunkt von Andreas Danel zu verdanken ist. Auf einem glatten Durchmarsch befindet sich derzeit die Hobby Damenmannschaft der Samstagsrunde: sie erzielten ihren dritten klaren Sieg der Saison mit einem 5:1 gegen Nordwalde. Alle Einzel (Dreimol, Farwick, Schnittker, Dörr) sowie ein Doppel (Farwick, Albers) gingen auf das Burgsteinfurter Konto. Nicht so erfolgreich verlief das vorausgegangene Wochenende für die Verbandsliga-Damen 40 gegen Geithe. Hier konnten lediglich der Einzelpunkt von Sabine Steenweg sowie das gewonnene Doppel Janssen/Steenweg den Endstand von 2:7 beeinflussen. Auch die Herren 40 hatten das Glück nicht auf ihrer Seite: sie verloren knapp mit 4:5 gegen Hauenhorst.
Zur Erholung von den Meisterschaftsspielen fuhren etliche Tennisfreunde vom TC zum Tennis-WM im Rochusclub Düsseldorf, wo man Philipp Kohlschreiber und Co. hautnah erleben konnte. Bei strahlendem Wetter genossen die Steinfurter die Einzel und Doppel der Weltklasse auf dem Centercourt.

Fahrt zum Rochusclub zur Tennis WM vom TC Burgsteinfurt


30.05.2012



Schnuppertraining Tennis für Kids

Das vom Tennisverein Burgsteinfurt angebotene kostenlose Schnuppertraining für Kids stößt derzeit auf gute Resonanz. Unter fachkundiger Anleitung des Trainers Manfred Neuenfeld und seiner Unterstützung durch die Spieler Tim Scheffler und Jens Vanheiden erproben die Kinder und Jugendlichen den Tennissport mit Begeisterung. Ein letztes Mal findet das Training zum Nulltarif am kommenden Donnerstag, den 31.Mai von 16 bis 17 Uhr auf der heimischen Anlage statt.



25.05.2012



Heimsieg für Burgsteinfurts Tennisherren

Nach ihrem Auftakterfolg in Wolbeck konnte die Herrenmannschaft des TC Grün-Weiss auch das Heimspiel gegen Mettingen mit 6:3 für sich entscheiden.
Mit der selben Aufstellung wie beim Sieg eine Woche zuvor begannen die Stemmerter Ihr zweites Saisonspiel. Frederik Wolke, Jonas Farwick und Gerrit Stücker wollten ihr Team in Führung bringen. Während Farwick sein Match souverän gewinnen konnte und seinen Gegner mit der Höchststrafe (6:0, 6:0) vom Platz schickte, musste Stücker die Überlegenheit seines Kontrahenten anerkennen und verlor sein Spiel. Auch bei Wolke sah es zu Beginn der Partie nicht nach einem Erfolg für die Heimmannschaft aus. Viele individuelle Fehler im ersten Satz brachten den Satzverlust für Steinfurts Nummer zwei. Nach 1:4 Rückstand konnte Wolke mit einer starken kämpferischen Leistung und vielen tollen Gewinnschlägen Satz zwei für sich entscheiden. Der entscheidende Satz war dann eine klare Angelegenheit für den Stemmerter und brachte die erhoffte 2:1 Führung.
Für Philipp Büning, Lukas Farwick und Frédéric Schnittker galt es nun, die Führung zu verteidigen und eine gute Ausgangslage für die abschließenden Doppel herauszuspielen. Lukas Farwick brachte die Grün-Weißen schnell mit 3:1 in Front, da sein Gegner dem druckvollen und sicheren Spiel nichts entgegen zu setzen hatte. Philipp Büning musste sich in seinem Match trotz starken Spiels äußerst knapp geschlagen geben. Zwar konnte er den ersten Satz noch für sich entscheiden, hatte dann aber der Leistungssteigerung seiner favorisierten Kontrahenten nichts entgegen setzen. Im letzten Einzel des Tages sollte es Schnittker dann sehr spannend machen. Er verlor Satz eins, konnte aber mit seinen nun platzierteren Grundlinienschlägen Satz zwei gewinnen. Dann allerdings sah es nicht nach der erhofften 4:2 Führung aus. Denn schnell lag Schnittker mit 2:5 zurück und musste sogar einen Matchball abwehren, bevor er nochmal sein gesamtes Können abrief und das Match für sich entscheiden konnte.
Nun brauchte es lediglich noch einen Sieg aus den verbleibenden drei Doppeln. Dieser sollte nun durch die Paarungen Büning/Wiegelmann (rückte für Stücker ins Team), Farwick/Farwick und Wolke/Schnittker eingefahren werden. Die beiden letztgenAnnten konnten ihre Spiele jeweils in 2 Sätzen gewinnen und sicherten den 6:3 Sieg. Das Saisonziel Klassenerhalt ist durch den Erfolg ein großes Stück näher gerückt.

Frederic Schnittker steuerte zwei Siege zum Heimerfolg bei.


24.05.2012



Fahrt zum Rochusclub nach Düsseldorf am 23. Mai 2012

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!
klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!


23.05.2012



Grün-Weiss-Herren mit Pflichtsieg in Wolbeck

Die 1. Herrenmannschaft des TC GW Burgsteinfurt startete mit einem 6:3 Sieg gegen den TC Wolbeck in die Sommersaison 2012.
Das Team um Spitzenspieler Philipp Büning musste bei ihrem Auswärtsspiel ersatzgeschwächt antreten. Dennoch lief von Anfang an alles nach Plan. Rückkehrer Frederik Wolke konnte sein Einzel ebenso souverän gewinnen wie Lukas Farwick. Durch die knappe Niederlage von Gerrit Stücker stand es nach der ersten Runde 2:1 für die Grün-Weißen.
Jonas Farwick war der nächste, der sein Spiel glatt in 2 Sätzen gewinnen konnte. Nun war es an Philipp Büning, der schon für eine Vorentscheidung sorgen konnte. Nach nervösem Beginn und Verlust von Satz 1 fand er nach und nach zu seinem Spiel und konnte das Match für sich entscheiden. Mit einer engen 3-Satz-Niederlage von Frédéric Schnittker endete das letzte Einzel.
In den abschließenden Doppeln konnten die Paarungen Wolke/Büning und Farwick/Farwick den Sieg für die Stemmerter sichern. Die Niederlage von Schnittker/Stücker fiel nicht mehr ins Gewicht.
Frederik Wolke sprach nach dem gelungenen Saisonstart von einem Pflichtsieg gegen den vermutlich schwächsten Gegner in der Liga. Bereits am nächsten Sonntag geht es gegen Mettingen weiter. Nach diesem Heimspiel, in dem Mannschaftsführer Benedikt Wolke verletzungsbedingt wohl noch nicht einsatzbereit sein wird, wird sich zeigen, in welche Richtung in dieser Spielzeit geschaut werden darf.

von links: Frederik Wolke, Lukas Farwick, Philipp Büning, Frederic Schnittker, Benedikt Wolke, Jonas Farwick, Gerrit Stücker


14.05.2012



Grün-Weiss Jugend mit ausgelichener Bilanz

Sowohl die weibliche als auch die männliche U18 des TC GW Burgsteinfurt starteten Anfang Mai in die Sommersaison 2012.
Die Juniorinnen mussten bei ihrem 1. Spiel nach Hauenhorst reisen. Gegen ihre favorisierten Gegnerinnen erwischten die Stemmerter Mädels einen Traumstart. Marika Zielinsky und Mareike Petermann konnten ihre Spiele souverän gewinnen und sorgten für eine 2:0 Führung. Da Ayse Kolk und Maren Zielinsky ihre Spiele trotz einer guten Leistung abgeben mussten, sollten die Doppel für die Entscheidung sorgen. Es entwickelten sich zwei sehr knappe Matches. Da aber beide Burgsteinfurter Paarungen nach hartem Kampf verloren, stand es am Ende des Tages 4:2 für Hauenhorst.
Am vergangenen Samstag bestritt das Team um Mannschaftsführerin Marika Zielinsky ihr zweites Saisonspiel. Zu Gast war der SC Nordwalde. Durch die Einzelerfolge von Marika und Maren Zielinsky, Mareike Petermann und die Sehr knappe Niederlage von Ayse Kolk konnten die TC-Mädels den Grundstein für ihren 1. Saisonsieg legen. Das Geschwisterdoppel Zielinsky/Zielinsky war es, welches den entscheidenden Punkt für den 4:2 Sieg einfahren konnte. Entsprechend zufrieden mit der Leistung ihrer Mannschaft war dann auch Marika Zielinsky, die "tolle kämpferische Einstellung" ihrer Teamkameradinnen lobte.
Auch die männlichen U18 Junioren waren an den letzten beiden Wochenenden im Einsatz. Das erste Spiel mussten sie beim TC 22 Rheine bestreiten.
Jan Behrning und Julius Wessing mussten ihre Einzel denkbar knapp im Tie-Break des dritten Satzes verloren geben. Da aber Marvin Zielinsky und Tim Scheffler ihre Matches durch eine sehr gute Leistung gewannen, ging es mit einem 2:2 in die letzten beiden Spiele. Hier wurden Zielinsky/Behrning und Scheffler/Wessing für ihren tollen Einsatz belohnt und konnten so den 4:2 Auswärtssieg sichern.
Mit diesem Sieg im Rücken wollten die Grün-Weißen auch ihr 2. Spiel gewinnen. Zu Gast waren die Jungs vom TCT Rheine. Von Anfang an entwickelte sich eine sehr spannende und hochklassige Partie. Jan Behrning und Tim Scheffler spielten auf ausgesprochen hohem Niveau und konnten ihre Gegner schlagen. Marvin Zielinsky und Julius Wessing konnten leider trotz einer ebenso engagierten Leistung ihre Begegnungen nicht gewinnen. Somit mussten wiederum die Doppel für die Entscheidung sorgen. War das Glück im 1. Saisonspiel noch auf Seiten der Stemmerter, zogen sie nun leider den Kürzeren und müssten beide Doppel in drei äußerst hart umkämpfte. Sätzen abgeben. Jan Behrning war dann auch trotz einer guten Leistung sehr enttäuscht und hofft, dass "das Team im nächsten Spiel wieder für die guten Leistungen belohnt wird!"

14.05.2012



Siege und Niederlagen für den Tennisverein Burgsteinfurt

Viele Spiele standen am Wochenende im Terminkalender des TC Burgsteinfurt. Die Verbandsliga Damen 40 mussten eine 2:7 Niederlage gegen eine stark aufspielende Tennismannschaft in Heek einstecken. Für die beiden Punkte für Steinfurt sorgten Petra Janssen und Sabine Steenweg in den Einzeln. Die Herren 40 traten auf heimischen Platz an gegen den TV Emsdetten und erspielten einen eindeutigen 7:2 Sieg. Nach bereits 5 gewonnenen Einzeln konnten die Doppel Neuenfeld/Duvos und Helling/Wesendrup noch 2 weitere Punkte einfahren. Nicht so viel Glück hatten die Hobby Herren 1 - gegen den Vorjahresfinalisten Teuto Riesenbeck konnte lediglich Andreas Danel den Ehrenpunkt holen zum 5:1. Genau umgekehrt schafften es die zurzeit erfolgreichen Hobbydamen der Samstagsrunde: 5:1 lautete das Endergebnis gegen den TC Metelen, womit der zweite eindeutige Sieg in Folge gelang.

Die erfolgreichen Spielerinnen der Hobbymannschaft Burgsteinfurt:
von links: Henriette Verdonk, Renate Albers, Carina Dreimol, Andrea Schnittker, Elke Schnabel, Uta Farwick


14.05.2012



Erstes Tennis-Match der Damen Burgsteinfurt

Die Tennis-Damenmannschaft vom TC Grün-Weiß Burgsteinfurt startete am Samstag zum ersten Spiel der Saison in der Verbandsliga nach Recklinghausen. Hier erwartete sie eine Mannschaft, die nach vielen Jahren in der vergangenen Saison aus der Westfalenliga in die Verbandsliga abgestiegen war. Den Steinfurter Damen war damit klar, dass sie einen sehr schweren Gegner vor sich hatten. Das Endergebnis lautete letztlich 8:1 für Recklinghausen. Dennoch konnten diverse Punkte in den Spielen erzielt werden, die aufgrund des Regens nicht im schönen Stadtpark Recklinghausens, sondern in einer Tennishalle in Marl ausgetragen werden mussten. Den Ehrenpunkt holte Hildegard Klumps in einem fast dreistündigen Einzel mit 3 T-Breaks. Im Einsatz waren außerdem Petra Janssen, Renate Becker, Ingrid Hagemann, Sabine Steenweg und Elzbieta Schmedding. Am kommenden Samstag schlägt die Mannschaft bei hoffentlich besserem Wetter in Heek auf.

Hintere Reihe v.l.: Mechthild Schnigge, Edith Oberste Berghaus, Petra Janssen, Sabine Steenweg, Silke Haarhuis, Renate Becker
Vordere Reihe v-l.: Ingrid Hagmann, Elzbieta Schmedding, Conny Scheffler, Hildegard Klumps


06.05.2012



Erste Ergebnisse vom TC Grün Weiß Burgsteinfurt

Am vergangenen Wochenende fanden die ersten Spiele der Tennismannschaften vom TC Grün-Weiß Burgsteinfurt statt. Bei Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen gewannen die Hobby-Damen der Mittwochsrunde eindeutig mit 5:1 in Handorf. Lediglich Maria Bannert musste verletzungsbedingt ihr Einzel abgeben. Petra Dömer, Ilse Möser und Ersatzspielerin Uta Farwick sorgen für gleich 3 Einzelpunkte. Die erfolgreichen Doppel Möser/Heuck und Farwick/Dömer rundeten das Endergebnis ab. Noch erfolgreicher gingen die Hobbydamen der Samsatagsrunde aus ihrem Spiel hervor: hier lautete das Endergebnis der erfolgreichen Spielerinnen Andrea Schnittker, Elke Schnabel, Uta Farwick, Renate Albers und Mechthild Dörr gleich 6:0. Auch die Hobby-Herren B hatten ihren ersten Einsatz auf heimischen Boden gegen BW Laer. Es spielten Volker Becker, Heinrich Schmidt, Harald Mauser und Ersatzspieler Andreas Janssen, der letztlich auch für den ersten Punkt im Einzel sorgte. Ein weiterer Punkt wurde eingefahren durch den Erfolg im Doppel von Harald Mauser und Andreas Janssen, wodurch jedoch die Gesamtniederlage mit 2:4 nicht verhindert werden konnte.

Die Herren Hobbymannschaft vom TC Burgsteinfurt startete zwar mit einer Niederlage in die Saison, sieht aber optimistisch den nächsten Spielen entgegen.


04.05.2012



Eröffnungsturnier beim Tennisverein Burgsteinfurt

Am vergangenen Sonntag war es auf der Außenanlage des TC soweit: im Rahmen der Aktion "Deutschland spielt Tennis" wurden die Tore geöffnet für alle Tennisinteressierte jeden Alters. Das das Hissen der Vereinsfahne durch den Vorsitzenden Jochen Bannert war die Saison damit auch symbolisch eröffnet. Viele Tennisfreunde kamen zum ersten Turnier der Saison zur Anlage: in lockerer Atmosphäre wurden auf allen Plätzen Doppel ausgetragen, wobei junge und jung gebliebene Spielerinnen und Spieler sowie auch interessierte Neuanfänger voll auf ihre Kosten kamen.

klicken zum vergrößern!
   
klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!
   
klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!


02.05.2012



Schnuppertag auf dem Tennisplatz

zum Bericht
zum Bericht


29.04.2012



Deutschland spielt Tennis – auch in Burgsteinfurt!

Die erfolgreiche Aktion "Deutschland spielt Tennis" startet in eine neue Runde: Deutschland eröffnet am Sonntag, den 29. April flächendeckend in die Tennissaison 2012. Auch der TC Burgsteinfurt ist in diesem Jahr dabei und öffnet seine Tore ab 11 Uhr, um viele Tennisinteressierte auf die Anlage am Blocktor zu locken. Der Aktionstag ist eine perfekte Gelegenheit, einmal selbst hineinzuschnuppern in die spannende Tenniswelt vor der eigenen Haustür. Auch Kinder sind herzlich willkommen, um sie zu begeistern für das nie langweilige Spiel mit der gelben Filzkugel. "Tennis spielen kann man mit 7 oder 70. Das ist das Großartige", sagt Roger Federer, der erfolgreichste Profi der Neuzeit. In diesem Sinne hofft der Tennisverein Burgsteinfurt auf viele Tennisinteressierte aller Altersgruppen, die den Tennissport einmal am eigenen Leib erleben wollen. Erste Schläge auf der roten Asche mit erfahrenen Spielern stehen ebenso auf dem Programm wie ein kleines Schleifchenturnier. Schläger und Bälle werden natürlich gestellt. Eine Cafeteria sorgt für das leibliche Wohl. Wenn nun noch das Wetter mitspielt, deutet alles auf einen tollen Saisonstart hin.



24.04.2012



Start in die Freiluftsaison beim Tennisclub Burgsteinfurt

Viele Tennisfreunde hatten sich am vergangenen Samstag auf der Außenanlage des Tennisvereins Burgsteinfurt zum Arbeitseinsatz eingefunden. Ausgestattet mit Gartengeräten und Putzeimern säuberten die Vereinsmitglieder Beete, Wege, Terrassen und das Clubhaus. Zur Freude des Vorstands waren auch etliche Jugendliche gekommen, um tatkräftig zu helfen. Die Plätze selbst waren bereits durch die Platzwarte hervorragend vorbereitet - hier mussten nur noch die Netze angebracht werden. Jetzt dürfte es etwas wärmer werden, damit es endlich losgehen kann. Die ersten Meisterschaftsspiele stehen bereits Anfang Mai auf dem Turnierkalender.

klicken zum vergrößern!
   
klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!


16.04.2012



Arbeitseinsatz beim TC Grün-Weiß

Am kommenden Samstag, den 14. April wird die Außenanlage des Tennisvereins Burgsteinfurt für die Sommersaison vorbereitet. Ab 10 Uhr haben alle Mitglieder die Möglichkeit, ihren Arbeitseinsatz abzuleisten. Gartengeräte sind bitte mitzubringen, soweit vorhanden. Der Verein bittet um eine rege Teilnahme.

14.04.2012



Tennis für Kids zum Nulltarif

Für Grundschulkinder und Jugendliche gibt es im Mai ein besonderes Angebot auf der Außenanlage des Tennisvereins Burgsteinfurt: An vier Donnerstagen (03. Mai, 10. Mai, 24. Mai und 31. Mai) findet jeweils von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr ein kostenfreier Schnupperkurs auf der Außenanlage des Tennisvereins Burgsteinfurt statt. Der Kurs wird vom Trainer Manfred Neuenfeldt geleitet.
In diesem Schnupperkurs haben Kids die Möglichkeit, den weißen Sport zu erproben und für sich zu entdecken. Schläger und Bälle werden gestellt. Bei schlechtem Wetter findet das Training in der Tennishalle statt.
Weitere Infos finden sich telefonisch unter 0170/4166679




10.04.2012



Tennistraining der Burgsteinfurter Damen – Ende der Wintersaison

Ein letztes Mal in der Wintersaison trafen sich die Damen vom TC Burgsteinfurt zum Tennisspiel in der Halle. Seit einigen Jahren hat sich der offene Spielerinnentreff am Samstag in der Tennishalle etabliert. Einzel und Doppel stehen auf dem Programm, die als Saisonvorbereitung gerne genutzt werden. Ab dem 14. April sind die Außenplätze geöffnet - freudig sehen alle Tennisfreunde der Sommersaison auf roter Asche entgegen."

Die Tennisspielerinnen trafen sich ein letztes Mal der Wintersaison in der Halle zum Training


02.04.2012



Jochen Bannert bleibt Vorsitzender vom TC Grün-Weiß

In dieser Woche fand die Mitgliederversammlung in der Klause der vereinseigenen Tennishalle am Blocktor statt. Nach der Begrüßung der Tennisfreunde blickte der erste Vorsitzende Jochen Bannert auf das Tennisjahr 2011 zurück, das viele Highlights und sportliche Erfolge aufweisen konnte.

Die U 18 wurde Bezirksmeister, die Damen 40 schafften den Klassenerhalt in der Verbandsliga, die Hobby-Damen der Mittwochsrunde schafften es bis zum Halbfinale und die Herren 40 stiegen auf in die erste Kreisliga. Ergänzt wurde der Rückblick durch die Jahresberichte des Sportwarts Bernd Helling und des Breitensportwarts Andreas Janssen. Ein Ausblick auf die kommende Saison schloss sich an.
Höhepunkte dürften neben den Mannschaftsspielen sicher die gemeinsame Fahrt am 23. Mai 2012 zum Rochus-Tennisturnier in Düsseldorf sein. Das mittlerweile etablierte Mixed-Turnier der Vereine Metelen und Steinfurt findet in diesem Jahr am ersten Ferienwochenende (7./8. Juli) in Metelen statt.

Nach dem Bericht des Kassenprüfers Heiko Ritter bestätigten die Kassenprüfer Conny Scheffler und Helmut Feldkamp eine einwandfreie Kassenführung. Der alte Vorstand wurde in seinen Ämtern bestätigt: Jochen Bannert als Vorsitzender sowie Sportwart Helling, Breitensportwart Janssen und Schriftführer Klaus Eismann wurden einstimmig wiedergewählt. Ein besonderer Dank ging an Petra Janssen, die für eine gut funktionierende Clubhausbewirtung in der Sommersaison gesorgt hatte.

Der Arbeitseinsatz auf der Außenanlage findet statt am 14. April (10 - 13 Uhr). Offizieller Saisonstart ist geplant für den 29. April ab 11 Uhr im Rahmen der Aktion "Deutschland spielt Tennis" - alle Tennisfreunde und die es werden wollen sind dazu herzlich willkommen.

Heinz Altehenger gratuliert Jochen Bannert zur Wiederwahl


21.03.2012



Einladung zur Mitgliederversammlung 2012

Einladung zur Mitgliederversammlung 2012 1. Jugendversammlung am Sonntag, den 18.03.2012 um 13.30 Uhr in der Tennishalle 2. Mitgliederversammlung am Montag, den 19.03.2012 um 19.00 Uhr in der Tennishalle

07.03.2012



Fahrt vom TC zum Rochusclub Düsseldorf

Am Mittwoch, den 23. Mai 2012 bietet der TC Burgsteinfurt eine Fahrt an zur Tennis-Mannschafts-WM im Düsseldorfer Rochusclub. Auch Nichtmitglieder sind dazu herzlich willkommen. Die Karten der Kategorie 2 auf dem Center Court kosten ca. 35 €. Je nach Anmeldezahl wird ein Bus gechartert. Abfahrt ist um 10 Uhr; gegen 20 Uhr ist die Ankunft in Steinfurt geplant. Verbindliche Anmeldungen zu diesem Weltklasse-Tennis-Turnier erfolgen bis spätestens zum 14. Januar 2012 über den Eintrag in die Liste in der Tennishalle oder unter 0171-9567116.

15.12.2011



Adventsturnier in der Tennishalle Burgsteinfurt

Traditionell stand beim Tennisverein beim diesjährigen Tennisturnier ein besonderer Spielmodus auf dem Programm: nicht nur die erfolgreiche Punktejagd auf dem Tennisplatz entschied über die ersten Plätze, sondern ganz besonders das Knobelglück war wichtig, um als Sieger hervorzugehen. So wurde die in den Tennisdoppeln jeweils erreichte Punktzahl mit der erknobelten Zahl multipliziert, was für eine neue Art von sportlicher Spannung und Ehrgeiz sorgte. Am späten Abend standen die Sieger fest: Platz 1 belegten Uta Farwick und Hans-Jürgen Heuck. Nach der Siegerehrung und den Dankesworten des Vorsitzenden Jochen Bannert an die Organisatoren des Turniers wurde der Abend in der Tennisklause in netter Runde fortgesetzt.

klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!
klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!
klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!


12.12.2011



Adventsturnier beim TC Burgsteinfurt

Am Samstag, den 10. Dezember findet das diesjährige Adventsturnier in der Tennishalle Burgsteinfurt statt. Start ist um 18.30 Uhr. In lockerer Atmosphäre werden Mixed-Spiele ausgetragen, wobei nicht nur das Tennisspiel auf dem Platz, sondern auch das Knobelglück in der Tennisklause über die Siegerplätze mitentscheiden wird. Alle Mitglieder sind ebenso herzlich willkommen wie kleine Leckereien für das gemeinsame Buffet. (Rückfragen dazu unter (02551/996650).

28.11.2011



Arbeitseinsatz beim TC Burgsteinfurt

Am Samstag, den 22. Oktober findet der Arbeitseinsatz auf der Außenanlage des Tennisvereins statt, um die Plätze winterfest zu machen. Alle Mitglieder, die ihren Arbeitseinsatz noch ableisten möchten, haben dazu ab 10 Uhr Gelegenheit. Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.

19.10.2011



Großer Tag für Elisabeth Epping

Vorsitzender Jochen Bannert und zweite Vorsitzende Henriette Verdonk vom Tennisclub Burgsteinfurt gratulierten dem ältesten Ehrenmitglied Elisabeth Epping zum 85. Geburtstag. Das Geburtstagskind hatte den TC Grün-Weiß im Jahre 1953 mitbegründet und gehört somit seit 58 Jahren dem Verein an. In den Glückwünschen wurde ihr versichert, dass sie weiterhin gern gesehener Gast bei Veranstaltungen des TC bleibt, denn gerade die Kontinuität der älteren Mitglieder und der frische Wind der Jüngeren tragen zum Fortbestehen und zur Lebendigkeit des Vereins bei.



26.09.2011



Sie haben es geschafft: U18 holt den Bezirksmeistertitel

Als man am Sonntagnachmittag auf die Anlage des TC Grün-Weiß Burgsteinfurt schaute, sah man nur glückliche Gesichter. Die U18 holte sich im Finale mit einem souveränen 4:2 Sieg über TG Selm den Bezirksmeistertitel.

Zuvor hatte man bereits mit einer sehr guten kämpferischen Leistung den Favoriten aus Handorf geschlagen. In diesem Halbfinale zeigten die Jungs um Mannschaftsführer Frederic Schnittker, zu welchen guten Leistungen sie in der Lage waren.
Lukas Farwick setzte sich mit einer herausragenden Leistung mit 6:4 und 6:4 gegen seinen starken Gegner durch.
Jonas Farwick und Frederic Schnittker hatten weniger Probleme. Jonas gewann sehr deutlich 6:0 und 6:1 und auch Frederic Schnittker gewann klar mit 6:0 6:3. Einzig Thorben Steenweg musste sich geschlagen geben. Im Doppel jedoch brachte Thorben eine sehr gute Leistung und gewann an der Seite von Schnittker mit 6:4 und 6:4. Auch das zweite Doppel Farwick/Farwick wurde sehr deutlich gewonnen und somit hieß der Entstand 5:1 für die Grün-Weißen.

Als am Sonntag das langersehnte Finale auf der Anlage stattfand, merkte jeder, wie hochmotiviert die Jungs um die Jugendwärte Wolke und Buss waren.
Jonas Farwick brachte wieder einmal eine sehr gute Leistung und fegte seinen Gegner regelrecht mit 6:1 6:1 vom Platz. Auch Lukas Farwick war auf den Punkt topfit und schlug seinen Gegner mit demselben Ergebnis. Frederic Schnittker gewann sein Einzel deutlich mit 6:2 und 6:2. Da Thorben verlor, stand es nach den Einzeln, wie schon im Halbfinale, 3:1. Nun brauchten die Stemmerter nur noch einen Satz, um den großen Triumph einzufahren. Weil das überzeugende Doppel Farwick/Farwick gewann, war die knappe Niederlage im zweiten Doppel nicht von Bedeutung.

Nicht nur die Mannschaft war glücklich, sondern der ganze Verein ist stolz, die beste U18 Mannschaft im Bezirk zu haben. Die Jugendwärte Benedikt Wolke und Christoph Buss waren sich einig: " Die Jungs haben über die gesamte Saison hochklassige Leistungen gebracht und werden nun sicher eine Verstärkung für die 1. Herren Mannschaft sein."

Von links: Torben Steenweg, Lukas Farwick, Christoph Buss, Frederik Schnittker, Jonas Farwick


21.09.2011



Clubmeisterschaften auf der Tennisanlage

An diesem Wochenende hatte der Wettergott ein Einsehen mit den Tennisspielern: unter idealen Bedingungen konnten die Mixed-Paare zur Austragung der Clubmeisterschaften an den Start gehen. Bereits am Freitag wurden die ersten Vorrundenspiele ausgetragen. Am Samstagabend feierten viele Tennisfreunde bis spät in die laue Nacht hinein den "Spanischen Abend", den die Frauen der Hobby-Damenmannschaft fantastisch vorbereitet hatten. Sonntag waren es dann die Paarungen Sabine Steenweg/Niclas Farwick und Petra Janssen/Bernd Helling, die sich im Endspiel gegenüberstanden und den Zuschauern ein spannendes Endspiel in drei Sätzen boten. Letztlich waren es dann Steenweg/Farwick, die siegten.
Sportwart Bernd Helling überreichte dem Siegerpaar ihren Preis und ehrte als "Spieler des Jahres" Jonas Farwick, der mit seinen Siegen in dieser Saison die meisten Punkte in der WTV-Liga aller Steinfurter Spieler erreicht hat. Die zweite Vorsitzende Henriette Verdonk dankte allen Teilnehmern und Helfern des Tenniswochenendes für ihren Einsatz.

Von links: Petra Janssen, Bernd Helling, Niclas Farwick, Sabine Steenweg


12.09.2011



Clubmeisterschaften des TC GW Burgsteinfurt

Am vergangenen Wochenende wurden auf der Außenanlage des Tennisclubs Grün-Weiß Burgsteinfurt die ersten Clubmeistertitel vergeben.
Am Freitag starteten die Kategorien Damen- und Herrendoppel. Unter Anleitung von Breitensportwart Andreas Janssen konnten rund 20 Teilnehmer bei strahlendem Sonnenschein ihre Begegnungen auf der roten Asche austragen. Am Ende war es dann das Herrendoppel Gerrit Stücker/Ansgar Cordes, dass über die Paarung Oli Mahönen/Andreas Rintelen mit einem 2:6, 6:4 und im Tiebreak mit 10:5 siegte. Bei den Damen behielt das Mutter-Tochter-Duo Petra Janssen/Carina Dreimol gegen das Doppel Sabine Steenweg/Dita Heuck die Oberhand und konnte im spannenden Endspiel mit 6:2 und 7:6 für sich den Titel Clubmeisterinnen 2011 in Anspruch nehmen. Am kommenden Wochenende folgt die Fortsetzung der Clubmeisterschaften 2011. Gespielt wird dann in der Kategorie Mixed, zu der noch Anmeldungen möglich sind (bitte melden unter 02551/82152).
Höhepunkt dieses Wochenendes wird der "Spanische Abend" auf der Clubanlage sein, zu dem alle Tennisfreunde herzlich eingeladen sind.

klicken zum vergrößern!
Von links: Henriette Verdonk, Renate Albers, Dita Heuck, Sabine Steenweg, Petra Janssen, Carina Dreimol, Uta Farwick

klicken zum vergrößern!
Von links: Oli Mahönen, Andreas Rintelen, Gerrit Stücker, Ansgar Cordes
 
klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!
klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!


05.09.2011



Tennishobbydamen des TC Grün-Weiß Burgsteinfurt ausgeschieden

Mit dem denkbar knappsten Ergebnis von 3:3 bei Satzgleichstand kehrten die Hobbydamen des TC Grün-Weiß Burgsteinfurt vom Halbfinalspiel des Münsterlandpokals aus Borken-Gemen zurück.Bei diesem Ergebnis mussten schon die einzelnen Spiele ausgezählt werden, um den Sieger zu ermitteln. Mit nur wenigen Spielpunkten Rückstand verpassten die Burgsteinfurterinnen den Einzug ins Finale. Aber für die Sportlerinnen war das Erreichen des Halbfinales schon ein großer Erfolg.

Die Burgsteinfurter Tennisdamen mit den Gegnerinnen aus dem Halbfinalspiel


02.09.2011



„Spanischer Abend“ beim Tennisverein Burgsteinfurt

Als Abschluss der diesjährigen Sommersaison plant die Damen-Hobbymannschaft einen spanischen Abend für alle Mitglieder des TC Grün-Weiß. Er findet statt am Samstag, den 10. September auf der Tennisanlage am Blocktor. Zwecks besserer Planung wird um Anmeldung gebeten: entweder telefonisch (02551/2606 Dita Heuck) oder durch Eintrag in die Liste am schwarzen Brett auf der Anlage.
Die Clubmeisterschaften im Damen- und Herrendoppel werden vom 2. – 4. September durchgeführt. Die Mixed-Clubmeisterschaften finden statt vom 9. – 11. September. Auch hierfür sind entsprechende Anmeldelisten vorbereitet. Über eine rege Teilnahme freuen sich die Sportwarte des Vereins.

16.08.2011



Pokal geht an die Burgsteinfurter Becker/Wolke

Am Wochenende fand auf der Tennisanlage des TC Grün-Weiß Burgsteinfurt das mittlerweile traditionelle Mixed-Turnier statt. Zu diesem Einladungsturnier kamen insgesamt 16 Paare aus Metelen, Borghorst, Horstmar, Leer, Heek und Burgsteinfurt. Am Samstag spielte das Wetter noch mit: unter besten Bedingungen konnten alle Vorrundenspiele auf roter Asche unter freiem Himmel ausgetragen werden. Nicht so am Sonntag: aufgrund des Dauerregens fanden die Finalspiele in der Tennishalle statt. Auf hohem Niveau wurden hier spannende Spiele ausgefochten. Letztlich waren es die Heeker Gisela Kalus und Martin Schmid, die im Finalspiel den Burgsteinfurtern Renate Becker und Benedikt Wolke gegenüberstanden. Nach knapp gewonnenem ersten Satz und einem Rückstand von 5:2 im zweiten Satz konnten die Steinfurter das Blatt noch wenden und den Matchpunkt holen.

Zweite Vorsitzende Henriette Verdonk und Sportwart Bernd Helling überreichten den Siegerpokal an die Ersten und Preise an die Zweitplatzierten. Sie bedankten sich bei allen für die fairen interessanten Spiele. Nadine Beckmann, Sportwartin aus Metelen, nutzte die Gelegenheit zur Einladung aller Spieler zum nächsten Mixed-Turnier in Metelen 2012.

klicken zum vergrößern
 
klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!
klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!


24.07.2011



Sieg der Tennisdamen im Viertelfinale

Weit gekommen sind die Tennisdamen (Hobby) aus Burgsteinfurt: nach einer erfolgreichen Saison stand nun das Viertelfinale an und erwartet wurde eine starke Mannschaft aus Bevergen. Nach spannenden Einzelspielen stand es 2 : 2. Nun mussten die Doppel entscheiden. Nach einem 0:4 Rückstand im Doppel konnten Maria Bannert und Petra Dömer das Spiel mit 6:4 und 6:1 nach Haus holen. Das zweite Doppel (Karin Hülsmann, Sabine Rüther) ging knapp verloren (4:6, 5:7). Aufgrund des Punktevorsprungs insgesamt ging der Sieg trotz des 3:3-Endstandes an die Burgsteinfurter Damen, die sich nun auf das Halbfinale vorbereiten.

Freude über das gewonneneViertelfinale bei:
Von links: Sabine Rüther, Petra Dömer, Ilse Möser, Maria Bannert, Doris Vanheiden, Dita Heuck, Karin Hülsmann


22.07.2011



Die U18 des TC Grün-Weiß Burgsteinfurt ist Kreismeister!

Als die Gruppenauslosung bekannt gegeben wurde, staunten die Steinfurter schon nicht schlecht, weil sie mit dem TV Grün- Gold Gronau 1 ein Hammerlos erwischt hatten. Dort spielte ein Spieler, der bereits in der Verbandsliga ausgeholfen hat, der andere war im Finale von den Kreismeisterschaften und auch die übrigen zwei Spieler gehörten nicht zu den schlechtesten im Kreis. Somit war die Favoritenrolle klar verteilt. Das erste Spiel war das vermeintlich einfache in Emsdetten, welches die grün-weißen Jungs klar mit 6:0 gewannen. Am zweiten Spieltag stellte sich aber schon der Topfavorit aus Gronau vor. In diesem Spiel zeigten die Steinfurter, zu was sie in der Lage waren. Frederic Schnittker und Lukas Farwick gewannen ihre Spieler relativ klar. Jonas hatte mit dem noch ungeschlagenen Verbandsliga Spieler das deutliche stärkste Los erwischt. Nach einem verkorksten ersten Satz mit 0:6 und der Gronauer beim 4:5 drei Matchbälle hatte, dachte wohl niemand mehr an einen Sieg. Doch Jonas Farwick wuchs über sich hinaus und kämpfte sich in den Satz zurück gewann diesen und spielte sich im zweiten Satz in einen Rausch und gewann diesen klar mit 6:2. Da Thorben Steenweg leider verlor, stand es 3:1 für den TC. Nun mussten die Doppel entscheiden. Das Doppel Farwick/Farwick holte den entscheidenen Punkt und sicherte somit den unerwarteten Sieg.
Die restlichen Spiele gegen Altenberge und Rheine konnten beide klar mit 6:0 gewonnen werden.

Nun folgte das Finale um die Kreismeisterschaft gegen die Zweitvertretung aus Gronau, die sich ebenfalls ungeschlagen in ihrer Gruppe durchsetzen konnten.
Am Ende war es gegen die vermeintlich leichte Mannschaft aus Gronau denkbar knapp. Nach 4 Einzeln und zwei Doppeln stand es unentschieden 3:3. Auch bei den Sätzen stand es Gleichstand mit 7:7 und die sechs mehr gewonnen Spiele machten den entscheidenden Unterschied.
Nach den Siegen von den Farwick Brüdern stand es bereits nach den Einzeln 2:2. Den entscheidenden Punkt holten das Doppel Jonas Farwick und Frederic Schnittker im dritten Satz.
Besonders hervorzuheben ist jedoch die Leistung vom Doppel Steenweg/L.Farwick , die sich mit dem stärksten Doppel auseinander zu setzen hatten. Sie holten den wichtigen und entscheidenen Satz, der zum Triumph verhalf.

Nach den Sommerferien trifft die U18 bei den Bezirksmeisterschaften auf Handorf. Wollen wir mal sehen, was von den Jungs dort noch zu erwarten ist.



21.07.2011



Burgsteinfurter Tennis-Mixed-Turnier

Die Planungen für das dritte Steinfurter Mixed-Turnier sind bereits in vollem Gange. Am Wochenende des 23./24. Juli findet auf heimischer Tennisanlage eine Neuauflage des mittlerweile etablierten Turniers statt. Die eingeladenen Vereine aus Metelen, Borghorst, Horstmar, Leer und Heek sowie natürlich der Gastgeber Burgsteinfurt selber gehen mit Mixed-Paaren an den Start, die auf spannende Spiele auf der roten Asche hoffen lassen. Zuschauer sind herzlich willkommen; für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Start ist am Samstag um 12 Uhr. Die Finalspiele starten am Sonntag ab 10 Uhr.

vergrößern
Der Wanderpokal des Turniers -
um ihn wird am Wochenende gekämpft
Das Plakat zum Turnier


20.07.2011



Tennis-Training zum Nulltarif beim TC Grün-Weiß

Wie jedes Jahr findet auf der Außenanlage des Tennisvereins Burgsteinfurt am Blocktor auch in diesen Sommerferien der traditionelle Montagstreff für Erwachsene statt. An jedem Montag der Ferien (18.00 – 19.30 Uhr) haben interessierte Erwachsene die Möglichkeit, den Tennissport unter fachkundiger Anleitung eines professionellen Trainers sowie erfahrener Tennisspieler kostenlos anzutesten. Schläger und Bälle werden zur Verfügung gestellt, Sportschuhe sind mitzubringen. Der erste Termin ist am 25. Juli 2011.

18.07.2011



Aufstieg in die Kreisliga

Am letzten Spieltag erst fielen die Würfel im Aufstiegskampf in die höhere Klasse: mit einem souveränen Sieg von 8:1 gegen Heek wurden die entscheidenden Weichen gestellt für den Aufstieg in die Kreisliga. Die Spieler der Herren 40 Burgsteinfurt um den Mannschaftsführer Martin Elfert sind mehr als zufrieden mit der Saison und dem erreichten 2. Platz hinter der ungeschlagenen Mannschaft vom TC Hauenhorst auf Platz 1.

Bernd Wesendrup, Martin Elfert, Hans-Jürgen Heuck, Hermann Stücker, Christian Duvos, Bernd Helling, Polf Peitz
Es fehlen: Andreas Rintelen, Peter Dreimol und Oli Mähönen


14.07.2011



Klassenerhalt für die Tennisdamen

Seit dem Wochenende ist es klar: der Klassenerhalt der Tennisdamen Burgsteinfurt in der Verbandsliga ist gesichert. Nach ihrem Debut in der Liga in dieser Saison sicherte sich die Mannschaft um Spielführerin Petra Janssen einen fünften Platz im unteren Mittelfeld ihrer Gruppe. Mit diesem Ergebnis sind die Spielerinnen mehr als zufrieden. Der Erhalt wurde erleichtert aufgenommen und gefeiert.

Freude über den Klassenerhalt bei: Mechthild Schnigge, Renate Becker, Conny Scheffler, Ingrid Hagemann, Sabine Steenweg, Elsbieta Schmedding, Petra Janssen, Edith Oberste Berghaus (von links).

Es fehlen: Doris Stahlhut und Hildegard Klumps


12.07.2011



Neue Termine!

Clubmeisterschaften Erwachsene

Herren und Damen doppel:
Freitag, 2. September - Sonntag, 5. September 2011

Mixed:
Freitag, 9. September - Sonntag, 11. September 2011

Samstag, 10. September 2011
PLAYERSNIGHT



08.07.2011



Burgsteinfurter Herren schaffen Klassenerhalt

Die 1. Herrenmannschaft des TC GW Burgsteinfurt hat das Endspiel um den Klassenerhalt mit 6:3 gegen Nottuln gewonnen. Somit spielt der Aufsteiger aus der letzten Saison auch im kommenden Sommer in der Bezirksklasse.

Das von vielen Zuschauern gesehene Heimspiel wurde von Beginn an von den Grün Weißen dominiert. Benedikt Wolke besiegte seinen Gegner nach einer starken Leistung und in nur 50 Minuten mit 6:0 und 6:2. Auch Philipp Büning dominierte Spiel und Gegner und konnte durch ein 6:2,6:2 auf 2:0 erhöhen. Da Jonas Farwick nach hart umkämpften drei Sätzen unterlag, stand es nach Runde eins 2:1.

Auch die 2. Staffel sollten die Stemmerter mit 2:1 für sich entscheiden. Christoph Zielinsky fuhr einen souveränen 6:0 und 6:2 Sieg ein und ließ seinem Gegner keine Chance. Ebenso wie sein Bruder musste auch Lukas Farwick den Platz als Verlierer verlassen, da er dem druckvollen Spiel seines Gegners verletzungsbedingt nicht viel entgegen zu setzen hatte. Kapitän Christoph Buss war es dann vorbehalten, die vorentscheidende 4:2 Führung zu erspielen. Dies gelang ihm durch ein zu keiner Zeit gefährdetes 6:0 und 7:5.

Die Doppel Buss/Zielinsky und Wolke/Büning hatten in den alles entscheidende letzten Saisonspielen jeweils nur im 1.Satz leichte Probleme, konnten aber ihre Matches dennoch in zwei Sätzen für sich entscheiden. Die Niederlage von J. Farwick und Gerrit Stücker fiel nicht mehr ins Gewicht und führte zu einem 6:3 Sieg der Burgsteinfurter.

"Der Klassenerhalt ist für unsere mit vielen Jugendspielern gespickte Herrenmannschaft ein großer Erfolg", zeigten sich die erfahrenen Wolke und Zielinsky sehr zufrieden mit dem Saisonergebnis. Nun soll in der kommenden Saison das tolle Ergebnis bestätigt werden und vielleicht geht ja noch etwas mehr für Buss, Büning und Co.



07.07.2011



Hobby-Damen I erreichen das Viertelfinale

Die Tennisdamen der 1. Hobbymannschaft des GW Burgsteinfurt hat die Vorrundenspiele erfolgreich abgeschlossen.

Nach klaren Siegen über TC Handorf (5:1), Lengericher TC (6:0), TC Hauenhorst (4:2) und TUS St. Arnold (6:0) hatte das letzte Spiel gegen DJK Arminia Ibbenbüren Endspielcharakter. Auch hier behielten die Spielerinnen die Nerven und siegten 4:2.

So erreichten sie ganz souverän die Runde der letzten 8 Mannschaften bei den Breitensportmeisterschaften des Münsterlandes.

Jetzt freuen sich die Spielerinnen (v.l.) Sabine Rüther, Dita Heuck, Petra Dömer, Ilse Möser, Maria Bannert, Doris Vanheiden und Karin Hülsmann und auf das nächste Spiel in der Viertelfinalrunde gegen Stella Bevergen.


07.07.2011



Großes Kino bei den Gerry-Weber-open in Halle

Vollbild anzeigen!
Einen erlebnisreichen Tag erlebten die Tennisfreunde Burgsteinfurt in Halle
 
klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!
klicken zum vergrößern!


15.06.2011



Niederlage bedeutet Endspiel um den Klassenerhalt

Ihre zweite Niederlage musste die 1. Herrenmannschaft des TC GW Burgsteinfurt am vergangenen Wochenende hinnehmen.

Mit 2:7 unterlagen die Mannen um Kapitän Christoph Buss dem TC Handorf. Bereits nach den Einzeln lagen die Stemmerter mit 1:5 zurück. Lediglich Jonas Farwick konnte sein Match in zwei Sätzen für sich entscheiden. Christoph Buss, Lukas Farwick und Gerrit Stücker waren in ihren Spielen chancenlos und verloren jeweils glatt. Niklas Farwick und Philipp Büning hingegen hatten in ihren Partien viel Pech und mussten sich nur knapp geschlagen geben.

In den abschließenden Doppeln konnten Jonas und Lukas Farwick noch den zweiten Punkt erkämpfen.

Somit kommt es am 19.06. auf der Anlage der Grün-Weißen zum Endspiel um den Klassenerhalt. Gegner ist das Team aus Nottuln.

„Obwohl unsere Nr. 4, Philipp Büning, leider urlaubsbedingt ausfallen wird, wollen wir auf jeden Fall die Bezirksklasse halten und Nottuln schlagen“, gibt sich Kapitän Christoph Buss kämpferisch.

07.06.2011



TC Grün-Weiß zum Tennisturnier nach Halle

Am Freitag, den 10. Juni fährt der Tennisverein Burgsteinfurt zu den Gerry-Weber-open nach Halle. Die angemeldeten Tennisfreunde treffen sich zur pünktlichen Busabfahrt um 10 Uhr auf dem Parkplatz vor der Tennishalle. Abfahrt in Halle ist gegen 20 Uhr. Es sind noch einige Busplätze frei. Interessierte melden sich bitte unter 02551/82152.

06.06.2011



Drei Siege und eine Niederlage für Burgsteinfurter Tennismannschaften

Am vergangenen Wochenende hatten gleich 4 Mannschaften des TC ein Spiel zu bestreiten. Während sich die Herren 40 über ihren knappen 5:4 Sieg über den TuS Altenberge freute, hatte die 1. Herrenmannschaft 2:7 das Nachsehen gegen den TC Handorf. Die 1. Hobby-Damenmannschaft der Mannschaftsführerin Dita Heuck beweis mit ihrem 4:2 gegen Hauenhorst ihre Topform. Ein erfolgreiches Spiel lieferten ebenfalls die Verbandsliga-Damen um Spielführerin Petra Janssen ab: das Spiel gegen den TC Ende gewannen sie deutlich mit 7:2. Somit sind die Damen dem Ziel Klassenerhalt ein deutliches Stück näher gekommen.

Die erfolgreichen Spieler der Herrenmannschaft 40:
Von links: Bernd Wesendrup, Martin Elfert, Hans-Jürgen Heuck, Hermann Stücker, Christian Duvos, Bernd Helling, Rolf Peitz


06.06.2011



Wichtiger Erfolg im Kampf gegen den Abstieg

1. Mannschaft des TC Grün Weiß siegt 6:3 in Billerbeck

Die Burgsteinfurter Tennisherren konnten am vergangenen Wochenende ihren zweiten Saisonsieg einfahren und haben somit sehr gute Chancen, als Aufstieger die Bezirksklasse zu halten.

Zu Beginn der Partei mussten das Team um Kapitän Christoph Buss zunächst einmal verdauen, dass der Gegner sich mit zwei Spielern aus der Münsterlandliga verstärkt hatte, um ihren ersten Sieg zu verbuchen.

Mit der ersten der beiden Verstärkungen musste sich Niklas Farwick auseinandersetzen. Trotz starker Leistung und nach vielen schönen Ballwechseln musste er sich mit 3:6 und 4:6 geschlagen geben. Da Lukas Farwick sein Match mit 6:3/6:3 gewinnen konnte, stand es nach den ersten Partien 1:1.

In einer ausgeglichenen Partei musste sich Max Niederau, der erstmals in dieser Saison zum Einsatz kam, seinem Gegner mit 3:6/4:6 beugen. Vor allem die mangelnde Matchpraxis machte hier den kleinen Unterschied aus. Benedikt Wolke hatte es nun mit der etatmäßigen Nummer eins der Billerbecker zu tun. Da Wolke einen außerordentlich guten Tag erwischte und mit seinem gewohnt sicheren Grundlinienschlägen seinen Gegner immer wieder zu Fehlern zwingen konnte, stand es nach vier Spielen 2:2 unentschieden (Endstand Wolke 6:3/6:2).

Nun war es Philipp Büning, der sein Team erstmals in Führung bringen konnte. Schnell konnte er sich den ersten Satz mit 6:3 sichern. Im zweiten Durchgang wurde der Billerbecker stärker. Doch trotz einiger brenzliger Situation setze sich Büning vor allem dank seiner vielen Vorhandwinner auch in diesem Satz durch (7:6). Nun kam es zur Begegnung der beiden Topgesetzten. Christoph Buss musste den ersten Satz schnell mit 2:6 abgeben und lag auch zu Beginn des zweiten Satzes zurück. Nachdem er aber sein Spiel auf Anraten seines Teamkollegen N. Farwick umstellte und auf die Fehler seines Gegners wartete, drehte sich das Spiel. Buss konnte den zweiten Satz mit 6:3 für sich entscheiden und brachte schließlich auch den Satz drei mit dem 11. Matchball auf seine Seite.

Somit ging es mit einem 4:2 in die Doppel. Schnell war klar, dass sich die Grün-Weißen die Führung aus den Einzeln nicht mehr nehmen lassen würden. Wolke/Büning und Buss/L. Farwick gewannen ihre Spiele souverän in jeweils zwei Sätzen. Da N. Farwick/ Niederau Ihre Partei nach drei hart umkämpften Sätzen (7:5, 6:7 und 6:7) verloren lautete das Endergebnis 6:3.

"Uns war klar, dass mit einem Sieg gegen Billerbeck das ausgegebene Saisonziel Klassenerhalt einen sehr großen Schritt näher rücken würde. Deshalb sind wir natürlich extrem zufrieden, diesen Sieg mit einer guten Teamleistung eingefahren zu haben" so N. Farwick nach dem erfolgreichen Spieltag.

klicken zum vergrößern
 


30.05.2011



Erster Sieg der Tennisdamen VL

Am letzten Samstag konnten die Tennisdamen Burgsteinfurt nach drei Niederlagen in der Verbandsliga ihren ersten Sieg über Herford einfahren - und die Erleichterung und Freude darüber war riesengroß. Den ersten Punkt holte Mechthild Schnigge, die ihr erstes Einzel in der Verbandsliga überhaupt spielte. Wenige Minuten später folgte der zweite Punkt durch Ingrid Hagemann. In Folge waren es dann Renate Becker, Petra Janssen und Conny Scheffler, die ihre Einzel siegreich beenden konnten. Mit einem komfortablen 5:1 Vorsprung konnten dann die Doppel gespielt werden. Durch das Abschenken eines Doppels seitens der Herforder und durch den Doppelsieg von Janssen/Steenweg lautete das Endergebnis letztlich 7:2 für Burgsteinfurt.
Die Damen-Hobbymannschaft um Mannschaftsführerin Andrea Schnittker konnten ebenfalls einen Sieg vermelden: 4:2 endete das Match gegen Nordwalde mit den starken Ersatzspielerinnen Maria Bannert und Carina Dreimol. Die Hobby-Herren A (Mannschaftsführer Andreas Danel) brachten es auf ein Unentschieden gegen Sprakel. Die Spieler um Volker Becker aus der Hobby-Mannschaft B musste sich mit einem 2:4 gegen Laer geschlagen geben. Ebenso erging es den Herren 40 am Sonntag gegen Hauenhorst: nach zwei Siegen folgte jetzt eine knappe Niederlage mit 4: 5, die die Spieler um Mannschaftsführer Martin Elfert einstecken mussten.

klicken zum vergrößern!   klicken zum vergrößern!
Von links: Die VL-Damen Mechthild Schnigge, Ingrid Hagemann, Sabine Steenweg, Elsbieta Schmedding   Von Links: Die Herren 40 Christian Duvos, Bernd Helling und Martin Elfert
 
klicken zum vergrößern!
Der 7:2 - Sieg wurde gebührend gefeiert


28.05.2011



Verdiente Niederlage in Mesum

m zweiten Spiel der Saison kassierten die Herren des TC GW Burgsteinfurt ihre erste Niederlage.

Beim Auswärtsspiel in Mesum trat das Team um Kapitän Christoph Buss in Bestbesetzung an. Niklas Farwick, Benedikt Wolke, Christoph Zielinsky, Philipp Büning und Lukas Farwick wollten nach dem überraschenden Sieg aus der Vorwoche nun auch bei den Aufstiegsfavoriten aus Mesum punkten.

In der ersten Runde mussten sich Niklas und Lukas Farwick ihren Gegnern geschlagen geben, während Christoph Zielinsky sein Spiel in drei Sätzen für sich entscheiden konnte. Somit lag der Druck bereits früh auf Seiten der Burgsteinfurter. Da jedoch in der zweiten Runde auch nur ein Sieg durch Benedikt Wolke gelang (Christoph Buss und Philipp Büning unterlagen jeweils in zwei Sätzen), stand es vor den abschließenden Doppeln 2:4.

Nun mussten die Grün-Weißen alle drei Doppel gewinnen, um den Platz doch noch als Sieger zu verlassen. Mit entsprechend viel Risiko stellten sie auch ihre Paare auf. Wie schon die beiden Runden zuvor, gingen zwei der drei Spiele an die Mesumer. Lediglich Christoph Z. und Niklas konnten ihre Partei für sich entscheiden.

Lt. Philipp Büning wäre die Niederlage aber „durchaus vermeidbar gewesen, wenn wir unsere Normalform aus der letzten Woche auch in Mesum hätten zeigen können.“

Mit der 3:6 Niederlage verändert sich die Situation für die B´furter Herren aber im Grunde genommen nicht. Um das Saisonziel Klassenerhalt zu erreichen, müssen nach wie vor die Spiele gegen Nottuln und Billerbeck erfolgreich gestaltet werden.



24.05.2011



Unerwarteter Sieg für Burgsteinfurter Herren

Mit einem unerwarteten 5:4 Sieg gegen Blau-Weiß Rheine startete die 1. Herrenmannschaft des TC GW Burgsteinfurt in die Sommersaison. Somit ist das Ziel Klassenerhalt für den Aufsteiger einen kleinen Schritt näher gerückt.

Aufgrund vieler Ausfälle lag die Favoritenrolle am vergangen Sonntag eindeutig beim Gast aus Rheine. Zu Beginn der ersten Runde schien sich dies auch zu bestätigen. Jonas Farwick und Gerrit Stücker lagen schnell mit einem Satz hinten und auch Frederic Schnittker hatte bis zum 1:4 noch einige Schwierigkeiten. Doch dieses Bild sollte sich bei Jonas und Frederic ändern. Beide hatten ihre Nervosität und den Gegner von nun an im Griff. Frederic gab kein einziges Spiel mehr ab und gewann 6:4, 6:0. Jonas bezwang seinen Gegner in drei Sätzen. Da Gerrit sein Spiel leider verlor, stand es 2:1 für den TC.

In der zweiten Runde konnten die Nr. 1, Benedikt Wolke, und die Nr. 3, Henrik Bauer, nicht viel gegen ihre Gegner ausrichten und mussten die Spiele erwartungsgemäß verloren geben. Da aber Lukas Farwick einen Traumtag erwischte und er seinen deutlich besser eingeschätzten Gegner mit 6:4 und 6:2 bezwang, stand es vor den entscheidenden Doppeln 3:3.

Bei den abschließenden drei Spielen konnten die Grün-Weißen auf Christoph Zielinsky und Philipp Büning zurückgreifen. Mit den Aufstellungen Benedikt/ Philipp, Christoph/ Lukas und Gerrit/ Jonas sollten die fehlenden zwei Punkte eingefahren werden.

Während sich Gerrit und Jonas ihren Gegnern schnell geschlagen geben mussten, zeichneten sich bei den anderen Paarungen sehr knappe Ergebnisse ab. Christoph und Lukas konnten das stärkste Doppel der Rheinenser in zwei Sätzen mit 7:5 und 7:5 besiegen und zum 4:4 ausgleichen. Somit hing alles von Benedikt und Philipp ab, die ihr Doppel gewinnen mussten, um die Partei auch insgesamt als Sieger beenden zu können. Nach gewonnenem ersten Satz lagen beide allerdings schnell mit 2:5 zurück und alles schien auf einen dritten Satz hinauszulaufen. Allerdings zeigten Benedikt und Philipp von jetzt an ihr ganzes Können und sicherten konnten den Satz doch noch mit 7:6 gewinnen.

Natürlich war die Freude über den gelungen Start riesengroß. "Da mit Lukas, Jonas und Frederic drei U18-Spieler aushalfen, konnte mit diesem Sieg eigentlich nicht gerechnet werden", zeigte sich Mannschaftsführer Benedikt Wolke sichtlich zufrieden mit dem Verlauf der Begegnung.

Weitere Ergebnisse vom Wochenende:
Die Damen-Mannschaft Verbandsliga empfing die Mannschaft aus Menden auf heimischer Anlage. Immerhin konnten 3 Punkte eingefahren werden durch den Einzelsieg von Petra Janssen und durch beide Doppel von Janssen/Steenweg und Becker/Hagmann, so dass der Endstand 3:6 lautete. Eine Niederlage einstecken mussten auch die Hobby-Damen in Handorf, wo das Spiel 2:4 endete. Uta Farwick im Einzel sowie das Doppel Schnittker/Farwick erzielten die beiden Punkte für Burgsteinfurt. Zwei Siege für Burgsteinfurt sind aus dem Herrenbereich zu melden. Die Hobby-Herren konnten Saxonia Münster überzeugend mit 5:1 schlagen. Etwas knapper aber dennoch siegreich mit 5:4 schlugen die Herren Ü 40 um Mannschaftsführer Martin Elfert die gegnerische Mannschaft vom Skiclub Rheine. Hier waren es Hans-Jügen Heuck und Hermann Stücker, die letztlich mit ihrem knappen Doppelsieg den Gesamtsieg perfekt machen konnten.

Philip Büning und Benedikt Wolke beim Seitenwechsel im taktischen Gespräch mit den Mannschaftskollegen


16.05.2011



Schnuppertraining auf dem Tennisplatz

Das Schnuppertraining "Tennis" vom TC Burgsteinfurt ist erfolgreich gestartet. Sowohl Erstklässler der Willibrordschule als auch weitere interessierte Kids waren gekommen, um Erfahrungen im Tennissport zu sammeln oder weiter auszubauen. Das kostenlose Schnuppertraining findet noch drei weitere Male statt: 19. Mai / 26. Mai und 9. Juni jeweils von 15 - 16 Uhr auf der Tennisanlage. Anmeldungen sind nicht erforderlich. (Infos auch unter 0151 / 24187846)

Schnuppertennis beim TC Burgsteinfurt unter der Leitung des Tennistrainers Frank Sieger.
Vorne rechts Vorsitzender Jochen Bannert


13.05.2011



Erstes Spiel der Tennisdamen Burgsteinfurt

Nach einem sonnigen Trainingslager auf Mallorca kurz vor Ostern startete die Tennis-Damenmannschaft vom TC Grün-Weiß Burgsteinfurt am Samstag zum ersten Spiel der Saison in der Verbandsliga nach Plettenberg ins Sauerland. Hier erwartete sie eine Mannschaft, die in der vergangenen Saison aus der Westfalenliga in die Verbandsliga abgestiegen war. Den Steinfurter Damen als Newcomer in der Verbandsliga war damit klar, dass sie einen sehr schweren Gegner vor sich hatten. Das Endergebnis lautete letztlich 8:1 für Plettenberg. Dennoch wurden 2 Spiele erst im T-Break entschieden. Diverse Punkte in den anderen Spielen konnten ebenfalls erzielt werden. Den Ehrenpunkt holten das Doppel Conny Scheffler und Doris Stahlhut. Im Einsatz waren außerdem Petra Janssen, Renate Becker, Ingrid Hagemann, Sabine Steenweg und Elzbieta Schmedding. Besonders Petra Janssen leistete ein großartiges Spiel gegen die Nummer eins der Plettenberger Mannschaft. Nach 3 ½ Stunden musste sie sich im T-Break leider geschlagen geben. Am kommenden Samstag findet auf heimischer Anlage das Spiel gegen die Tennisdamen aus Menden statt.



09.05.2011



Tennis für Kids zum Nulltarif

Für Grundschulkinder und Jugendliche gibt es ein besonderes Angebot auf der Außenanlage des Tennisvereins Burgsteinfurt: An vier Donnerstagen vom 12. Mai bis 09. Juni 2011 findet jeweils von 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr einen kostenfreien Schnupperkurs auf der Außenanlage des Tennisvereins Burgsteinfurt statt. Der Kurs wird von dem Trainer Frank Sieger geleitet.
In diesem Schnupperkurs haben Kids die Möglichkeit, den weißen Sport zu erproben und für sich zu entdecken. Schläger und Bälle werden gestellt. Bei schlechtem Wetter findet das Training in der Tennishalle statt. Für die Erstklässler der Willibrordschule, die bereits erste Erfahrungen im Umgang mit Ball und Schläger gemacht haben, gilt dieses Angebot ebenso wie für Kids ohne jegliche Vorerfahrung.
Weitere Infos finden sich telefonisch unter 0151 / 24187846.



04.05.2011



Erstes Tennisspiel der Damen auf heimischer Anlage

Am Samstag fand das erste Spiel der Sommersaison 2011 auf der Burgsteinfurter Tennisanlage statt. Die Hobby-Damen empfingen die Gäste aus Borghorst, die sich mit Monika Höveler, Anne ten Voerde, Mechthild Bäumer und Roswitha Farwick als gut aufgestelltes Team präsentierten. Nach den Einzeln stand es unentschieden: den Burgsteinfurterinnen Mechthild Dörr und Renate Albers war der Sieg gelungen. Andrea Schnittker und Uta Farwick mussten sich geschlagen geben. Beide Doppel gingen jedoch aus Burgsteinfurter Sicht verloren, die gespielt wurden von Henriette Verdonk/Elke Schnabel und Uta Farwick/ Renate Albers. Der Endstand lautete 2:4 - optimistisch aber blickt die Mannschaft in die weitere Saison.

Die Burgsteinfurter und Borghorster Tennisdamen beim ersten Spiel der Saison.


02.05.2011



Tenniskurse in Burgsteinfurt: noch wenige Restplätze frei

Der TC Burgsteinfurt bietet wieder Gruppenkurse für erwachsene Anfänger, Fortgeschrittene und Wiedereinsteiger an, in denen Grundkenntnisse und erweiterte Techniken durch einen professionellen Trainer vermittelt werden. Ein Kurs umfasst dabei acht Einzelstunden und beginnt am Samstag, 7. Mai, 9.00 Uhr (Anfänger) und um 10.00 Uhr (Fortgeschrittene und Wiedereinsteiger) auf der Platzanlage des TC am Blocktor. Schläger und Bälle werden gestellt, Sportschuhe sind mitzubringen. Die Kosten für den Kurs betragen pro Teilnehmer 75,00 Euro bei einer Mindest-Teilnehmerzahl von vier Personen pro Gruppe.

Anmeldungen für die noch vorhandenen Restplätze werden ab sofort entgegengenommen von Hedi Becker 02551-5661 (AB).

28.04.2011



Sommersaison eröffnet

Am ersten Ferienwochenende wurden die Tennisplätze auf der Burgsteinfurter Anlage freigegeben. Ein erstes Schleifchenturnier lockte bei sonnigem Wetter etliche Tennisfreunde auf den Platz. Traditionell wurde zu Beginn die Vereinsfahne des TC Grün-Weiß Burgsteinfurt von den Sportwarten Bernd Helling und Andreas Janssen gehisst . Für die ab Mai stattfindenden Anfänger- und Fortgeschrittenenkurse mit ausgebildeten Trainern sind noch wenige Restplätze frei.

klicken zum vergrößern


20.04.2011



Saisonvorbereitung auf Mallorca

Die Damenmannschaft Ü40 verbrachte ein verlängertes Wochenende auf Mallorca. Die Insel zeigte sich kurz vor Ostern von ihrer besten Seite: Sonne pur und damit ideale Bedingungen für das Tennisspielen, das jeden Tag auf dem Programm stand. Daneben blieb natürlich noch ausreichend Zeit zum Baden und Bummeln durch Cala Ratjada. Eine Wiederholung der Reise im nächsten Jahr ist bereits in Planung.


klicken zum vergrößern
 
klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!
klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!


18.04.2011



Tennisplätze startklar für die Saison

Viele Tennisfreunde hatten sich am vergangenen Samstag auf der Außenanlage des Tennisvereins Burgsteinfurt zum Arbeitseinsatz eingefunden. Ausgestattet mit Gartengeräten und Putzeimern säuberten die Vereinsmitglieder Beete, Wege, Terrassen und das Clubhaus. Die Plätze selbst waren bereits durch die Platzwarte hervorragend vorbereitet - hier mussten nur noch die Netze angebracht werden. Vorsitzender Jochen Bannert wünschte allen Mannschaften des Vereins eine erfolgreiche Sommersaison.

klicken zum vergrößern
 
klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!
klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!
klicken zum vergrößern!


16.04.2011



Arbeitseinsatz beim TC Grün-Weiß

Am kommenden Samstag, den 16. April wird die Außenanlage des Tennisvereins für die Sommersaison vorbereitet. Ab 10 Uhr haben alle Mitglieder die Möglichkeit, ihren Arbeitseinsatz abzuleisten. Gartengeräte sind bitte mitzubringen, soweit vorhanden. Am Sonntag, den 17. April wird ab 14 Uhr ein Eröffnungsturnier auf der Außenanlage veranstaltet. Der Verein hofft auf gutes Wetter und rege Teilnahme.

12.04.2011



Familientag beim TC Burgsteinfurt

Am Sonntag war es soweit: nach einem vierwöchigen "Tennistraining" im Rahmen des Schulsports konnten die Erstklässler der Willibrordschule nun ihren Eltern zeigen, was sie im Umgang mit Ball und Schläger gelernt hatten. Vorsitzender Jochen Bannert begrüßte die Gäste und bedankte sich bei den Trainern Harald Tenhagen und Frank Sieger sowie bei den Initiatorinnen der Kooperation Henriette Verdonk und Ingrid Hagemann für ihren Einsatz. Den Eltern wünschte er einen interessanten Nachmittag, die dann nicht schlecht staunten, als ihre Sprösslinge ihre Geschicklichkeit bei der Tennis-Olympiade zeigten und durchaus schon beachtliche Vorhandbälle über das Netz schlugen. Bei Kaffee, Kuchen und erfrischenden Getränken konnten die Eltern sich austauschen, sich über den Tennissport informieren oder sogar selber das Spiel auf dem Tennisfeld erproben. Diese Möglichkeit wurde von einigen Eltern gerne genutzt - neue Tennistalente wurden gesichtet. Einige Jugendliche der Tennisabteilung trugen durch ihren Einsatz an den verschiedenen Stationen der Tennis-Olympiade zum Gelingen bei. Die Siegerehrung am Ende war krönender Abschluss des Tennistages. Strahlende Siegerin bei den Mädchen war Lisa Merker. Bei den Jungen freute sich Julien Fehmer über seinen ersten Platz. Alle Kinder nahmen stolz ihre Teilnehmerurkunde und einen Preis entgegen. Das Lob der Trainer und Organisatoren war einhellig: die Kinder waren durch die Ballschulung zu richtigen Champions an Bällen und Schlägern geworden.
Im Mai findet für die Willibrord-Erstklässler jeweils donnerstags von 15 bis 16 Uhr auf der Außenanlage eine Fortsetzung des kostenlosen Trainings statt. Den Erwachsenen wurde der Kurs für Neuanfänger und Wiedereinsteiger vorgestellt

klicken zum vergrößern!
Trainer Harald Tenhagen mit den Siegerkindern Lisa Merker und Julien Fehmer
 
klicken zum vergrößern!
Die Champions der Willibrordschule mit ihren Urkunden
 
klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!
klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!
klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!
klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!
klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!
klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!
klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!


03.04.2011



Familientag am Sonntag in der Tennishalle Burgsteinfurt

Zum Abschluss der vierwöchigen Aktion "Champions mit Ball und Schläger" des Tennisvereins Burgsteinfurt findet am kommenden Sonntag (3. April) ein Familientag ab 13 Uhr in der Tennishalle statt. Hierzu sind alle Kinder der beiden ersten Klassen der Willibrordschule eingeladen, die dann ihren Eltern ihre neuen Fähigkeiten mit dem Tennisschläger demonstrieren können. Auch die Eltern haben die Möglichkeit, einmal selber den Schläger zu schwingen und das Tennisspiel zu erproben. Unter fachkundiger Anleitung der Tennisschule Tenhagen mit den Trainern Harald Tenhagen und Frank Sieger sowie unter Beteiligung von aktiven Mitgliedern aus dem Verein ist ein umfangreiches Programm geplant. Für Kaffee und Kuchen ist ebenso gesorgt wie für Preise und Teilnahmeurkunden für alle teilnehmenden Kinder.

Die Kinder der 1. Klasse mit ihren Trainern und Lehrerinnen in der Tennishalle Steinfurt
 
klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!
klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!
klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!
klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!
klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!
  klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!  


01.04.2011



TC Grün-Weiß Burgsteinfurt: Tennis-Kurse mit Trainer

Der TC Burgsteinfurt bietet wieder Gruppenkurse für erwachsene Anfänger, Fortgeschrittene und Wiedereinsteiger an, in denen Grundkenntnisse und erweiterte Techniken durch einen Trainer vermittelt werden. Ein Kurs umfasst dabei acht Einzelstunden und beginnt am Samstag, 7. Mai, 9.00 Uhr (Anfänger) und um 10.00 Uhr (Fortgeschrittene und Wiedereinsteiger) auf der Platzanlage des TC am Blocktor. Da der Pfingst-Samstag ausfällt, endet der Kurs am Samstag, 2. Juli.

Schläger und Bälle werden gestellt, doch Sportschuhe sind mitzubringen. Bei schlechtem Wetter kann das Training in der vereinseigenen Tennishalle stattfinden (Hallenschuhe mit glatten Sohlen oder Socken erforderlich).

Die Kosten für den Kurs betragen pro Teilnehmer 75,00 Euro bei einer Mindest-Teilnehmerzahl von vier Personen pro Gruppe.

Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen von Barbara Wachsmuth-Ritter, Tel. 02551-6235 (AB) oder Hedi Becker 02551-5661 (AB).



30.03.2011



Willibrordschüler schnuppern Tennisluft

zum Bericht
zum Bericht


30.03.2011



Champions mit Schlägern und Bällen

Nach einem erfolgreich durchgeführten Tennisprojekt an der Bismarckschule Steinfurt im vergangenen Jahr hat der Tennisverein Burgsteinfurt eine Neuauflage beschlossen und organisiert. In diesem Jahr ist es die Willibrordschule, die in den Genuss des für die Schule kostenlosen Tennistrainings kommt. Unterstützt wird die Kooperation des Tennisclubs mit der Grundschule durch den Kreissportbund sowie durch die AOK Steinfurt.
Vielversprechend ist das Projekt "Champions mit Schlägern und Bällen" für beide ersten Klassen bereits vor zwei Wochen gestartet. Möglich wird diese Aktion nicht zuletzt durch den Einsatz zweier professioneller Tennistrainer. Jugendtrainer Frank Sieger und Harald ten Hagen von der Tennischule ten Hagen aus Nordwalde vermitteln den Erstklässern an vier Vormittagen im Rahmen der Sportstunden auf spielerische Weise erste Grundlagen für den Ballsport mit dem Schläger.
Die bei Kindern beliebten Rückschlagspiele (Tischtennis, Badminton und Tennis) sorgen nicht nur für einen abwechslungsreichen, lehrplangemäßen Sportunterricht, sondern bilden einen wichtigen Baustein im Rahmen der sportmotorischen Grundausbildung, insbesondere durch die Förderung der koordinativen Fähigkeiten und der Auge-Hand Koordination. Die Kinder der beiden Klassen der Willibrordschule haben hier die einmalige Gelegenheit, von Profi-Trainern eine fundierte Einführung in den Tennissport zu bekommen, die weit über eine "Schnupperstunde" hinausführt. Die Begeisterung der Kinder an dem etwas anderen Sportunterricht war schnell zu spüren - besonders, als zum ersten Mal mit richtigen Schlägern und Bällen "trainiert" wurde. Von den insgesamt 4 Terminen wird der letzte sogar in der Tennishalle am Blocktor durchgeführt, um den Kinder die Möglichkeit zu geben, als echte Champions mit Schläger und Ball auf einem richtigen Tennisfeld zu spielen.
Ein abschließender Familientag, an dem die Kids ihren Eltern ihre neuen Fähigkeiten zeigen können, findet statt am 3. April in der Tennishalle des TC Grün-Weiß Burgsteinfurt. Hier haben auch Eltern einmal die Möglichkeit, zum Tennisschläger zu greifen und einige Schläge über das Netz zu wagen. Für Getränke, Kaffee und Kuchen ist gesorgt.

Klasse 1 b mit Kathrin Neuert (Lehrerin), Frank Sieger (Trainer), Harald ten Hagen (Trainer) und Ingrid Hagemann vom TC Burgsteinfurt (v.l.)


21.03.2011



Wintertraining der Tennisdamen

In der Wintersaison 2010/2011hat der TC Burgsteinfurt erstmalig ein offenes Spielerinnen-Treffen an jedem ersten Samstag im Monat angeboten. Dieses Angebot wurde durchgängig gut genutzt: viele Damen des Vereins sowohl aus dem Hobby- als auch aus dem Leistungsbereich nutzten gerne die Möglichkeit, in verschiedenen Paarungen und Einzelspielen das Tennisspiel zu verbessern. Noch zweimal wird gespielt: am 5. März und am 2. April jeweils von 15 - 18 Uhr. Willkommen sind wie immer alle Spielerinnen des Vereins.

Die Spielerinnen vom TC Burgsteinfurt treffen sich regelmäßig zum Wintertraining in der Halle.


08.03.2011



Kegel und Kugel statt Schläger und Ball: Tennisvorstand trifft sich zur außergewöhnlichen Versammlung

Die Vorstandsversammlung vom Tennisverein Burgsteinfurt fand dieses Mal in besonderer Umgebung und netter Atmosphäre statt: nach zügiger Klärung der wichtigsten organisatorischen Punkte wurde nicht mit der gelben Filzkugel, sondern mit der Kegelkugel um Siege gerungen. Ein gemeinsames Essen bei Althoff in Langenhorst und das Bundesliga-Derby Schalke gegen Dortmund auf großer Leinwand rundeten den Abend ab. Für alle Mitglieder des TC findet am Montag den 28. März die Mitgliederversammlung um 19 Uhr statt.

Vorsitzender Jochen Bannert und 2. Vorsitzende Henriette Verdonk (Mitte vorne) mit dem jetzigen Vorstand des Tennisvereins


07.02.2011



Gerry Weber open in Halle Westfalen am 10. Juni 2011

Liebe Tennisfreunde!

Am 10. Juni 2011 finden die Viertelfinal-Spiele der Gerry Weber open in Halle Westfalen statt. Wenn sich wie in den Jahren zuvor genügend interessierte Tennisfreunde melden, organisieren Bernd und Ingrid Tickets und Busfahrt (Abfahrt ca. 10 Uhr, Rückfahrt ca. 20 Uhr). Wer mitfahren möchte, trägt sich bitte mit seiner email-Adresse auf dem Anmmeldeplakat in der Tennishalle ein oder schreibt eine mail an

ingridhagemann@t-online.de

mit der Anzahl der Karten, die gewünscht werden. Der Preis für das Ticket samt Busfahrt wird wie in diesem Jahr bei ca. 45 € liegen. Nach Eingang der Zahlung bis spätestens dem 31. Januar 2011 werden die Tickets verbindlich gebucht (Näheres über den genauen Preis erfolgen Mitte Januar per mail nach Anmeldung!)

Dieser Freitag direkt vor dem Pfingstwochenende ist kein Brückentag!

Anmeldeschluss: 23. Januar 2011



16.12.2010



Adventsturnier in der Tennishalle Burgsteinfurt

Die Regeln für das traditionelle Adventsturnier waren vom Sportwart Bernd Helling schnell geklärt: nicht nur die erfolgreiche Punktejagd auf dem Tennisplatz entschied über die ersten Plätze, sondern ganz besonders das Knobelglück war wichtig, um als Sieger hervorzugehen. So wurde die in den Tennisdoppeln jeweils erreichte Punktzahl mit der erknobelten Zahl multipliziert, was für eine neue Art von sportlicher Spannung und Ehrgeiz sorgte. Am späten Abend standen die Sieger fest: Platz 1 belegten Willehad Hülsmann und Ingrid Hagemann. Nach der Siegerehrung und den Dankesworten des Vorsitzenden Jochen Bannert an die Organisatoren des Turniers wurde das Abend in der Tennisklause beim verdienten Bier in netter Runde fortgesetzt.



13.12.2010



Nikolausturnier am 11. Dezember 2010

Am Samstag, den 11. Dezember 2010 findet ab 18.30 Uhr das diesjährige Nikolausturnier in der Tennishalle Burgsteinfurt statt. In lockerer Atmosphäre werden Mixed-Spiele ausgetragen, wobei nicht nur das Tennisspiel auf dem Platz, sondern auch das Knobelglück in der Tennisklause über die Siegerplätze mitentscheiden wird. Alle Mitglieder sind ebenso herzlich willkommen wie kleine Leckereien für das gemeinsame Buffet. (Rückfragen dazu unter (02551/996650).

05.11.2010



Tennisplätze auf den Winter vorbereitet

Am vergangenen Wochenende wurden die Außenplätze beim Tennisverein Burgsteinfurt winterfest gemacht. Fleißige Helfer packten mit an, um Netze abzubauen, Linien zu befestigen und Bänke zu verstauen. In der Hoffnung auf gutes Wetter bleiben zwei Plätze weiterhin geöffnet, so dass in den Herbstferien noch gespielt werden kann.



03.10.2010



Endspiele beim Tennisverein Burgsteinfurt

Nach vielen Regentagen und geplatzten Tennisterminen aufgrund der nassen Plätze konnten die Endspiele der diesjährigen Tennis-Clubmeisterschaften bei strahlendem Sonnenschein stattfinden. Eröffnet wurden sie mit dem Finale der Einzel-Matches Herren. Sieger der Herren B wurde Jens Vanheiden, der sich gegen Andreas Danel durchsetzen konnte. Bei den Herren A kämpften Rudi Hagmann und Niklas Farwick bereits am Freitag um den Pokal - hier war es Hagmann, der das Spiel für sich entscheiden konnte. Bei den Mixed-Paarungen konnten die Vorjahressieger Uta und Jonas Farwick sich in einem spannenden Spiel in 3 Sätzen gegen Petra und Andreas Janssen behaupten und den Mixed-Titel erringen. Im Herren-Doppel hatten wiederum gleich 2 Farwicks die Nase vorn: Niklas und Jonas Farwick gewannen in dieser Kategorie. Das Damen-Doppel ging an Carina Dreimol und Petra Janssen. Einen tollen Showkampf lieferten sich zur Krönung des Tages Kevin Behn aus Horstmar und - wie sollte es anders sein- wieder ein Farwick- nämlich Niklas.
Im Anschluss an die Spiele fand nicht nur die Siegerehrung der Erst- und Zweitplatzierten durch den Sportwart Bernd Helling und der zweiten Vorsitzenden Henriette Verdonk statt, sondern auch die Ehrung ausgewählter Tennisspielerinnen und Spieler, die im vergangenen Jahr durch besondere Erfolge auf sich aufmerksam machen konnten. Geehrt wurde als "Spieler des Jahres" Philipp Büning, der eine überaus erfolgreiche Saison ohne Niederlage in der Herrenmannschaft Burgsteinfurt vorzuweisen hat. Geehrt als "Mannschaft des Jahres" wurde des weiteren die Damenmannschaft Ü 40, die den Aufstieg in die Verbandsliga geschafft hat. Mannschaftsführerin Petra Janssen nahm die Urkunde stellvertretend für ihre Spielerinnen entgegen. Durch Gutscheine vom Restaurant Akropolis, Sporthaus Vorgerd und dem Frisörsalon Jacques konnten begehrte Preise überreicht werden, die durch weitere Fitness- und Massage-Gutscheine von der Physiotherapie Peters und durch Schnupperkurs-Angebote von "Fitlife" komplettiert wurden. Abschließend bedankte sich Vorsitzender Jochen Bannert bei allen Spielern für ihren sportlichen Einsatz und bei allen Helfern für ihre Dienste bei der Vorbereitung und Durchführung dieses Tages.

Gruppenbild aller Gewinner der Endspiele
v.l. Jonas Farwick, Philipp Büning, Uta Farwick, Niklas Farwick, Jens Vanheiden
unten links : Petra Janssen, Carina Dreimol

Es fehlt: Rudi Hagmann
 
 


07.09.2010



Finale der TC-Clubmeisterschaften Burgsteinfurt

Am Samstag, den 4. September, wird es spannend auf der Tennisanlage vom TC Grün-Weiß: ab 14 Uhr finden hier die Endspiele der diesjährigen Clubmeisterschaften statt. Ein breites Teilnehmerfeld ging vor 4 Wochen an den Start, um über Vorrunden- und Halbfinalspiele sich nach vorne zu kämpfen. Die letzten Entscheidungen fallen in dieser Woche, damit am Samstag die Sieger der Halbfinale in den Kategorien Einzel und Mixed gegeneinander antreten können. Packende Spiele sind jetzt schon garantiert; Zuschauer sind herzlich willkommen.



01.09.2010



Halbzeit beim Tennistraining zum Nulltarif

Wie immer in den Sommerferien bietet der TC Burgsteinfurt den kostenlosen "Montagstreff" für Erwachsene an. An bisher vier Montagen haben bereits interessierte Erwachsene intensiv die Möglichkeit genutzt, den Tennissport unter fachkundiger Anleitung des Trainers Manni Neuenfeld sowie erfahrener Tennisspieler aus dem Verein selbst kostenlos anzutesten. Die Spielerinnen und Spieler trainierten fleißig Grund- und Aufschläge, erste Spiele im Einzel und Doppel wurden ausgetragen. An den letzten beiden Montage der Ferien haben alle noch die Möglichkeit, ihr Spiel weiter zu verbessern. Auch neue Interessierte sind für diese Termine willkommen. Schläger und Bälle werden zur Verfügung gestellt, Sportschuhe sind mitzubringen.

Zweite Vorsitzende Henriette Verdonk mit den Spielerinnen und Spielern vom "Montagstreff"


10.08.2010



Tennis-Training zum Nulltarif beim TC Grün-Weiß

Wie jedes Jahr findet auf der Außenanlage des Tennisvereins Burgsteinfurt am Blocktor auch in diesen Sommerferien der traditionelle Montagstreff für Erwachsene statt. An jedem Montag der Ferien (18.00 - 19.30 Uhr) haben interessierte Erwachsene die Möglichkeit, den Tennissport unter fachkundiger Anleitung eines professionellen Trainers sowie erfahrener Tennisspieler kostenlos anzutesten. Schläger und Bälle werden zur Verfügung gestellt, Sportschuhe sind mitzubringen. Der erste Termin ist am 19. Juli 2010.



16.07.2010



Herren steigen auf - U18 wird Kreismeister

Burgsteinfurt Rudi Hachmann stand nach dem Spiel gegen Jahn Rheine am Spielfeldrand und ließ die letzten Wochen noch einmal Revue passieren. Was dabei herauskam, ist aus Burgsteinfurter Sicht doch sehr erfreulich: Die erste Herrenmannschaft hat mit dem Sieg in Rheine den Aufstieg perfekt gemacht. Dazu sind die U18-Junioren Kreismeister geworden. "Was für eine Saison!", freute sich der Kapitän vom TC GW Burgsteinfurt.
Knapp war es allerdings. Sogar sehr knapp. 5:4 konnte sich Grün-Weiß hauchdünn beim TV Jahn Rheine durchsetzen. Niklas Farwick, Benedikt Wolke und Philipp Büning konnten ihre Einzel erfolgreich gestalten. Die Entscheidung musste in den Doppeln fallen, zu Gunsten der Burgsteinfurter. Die Duos Buss/Wolke sowie Hachmann/Büning sorgten mit ihren Erfolgen für den Gesamtsieg, und damit auch gleichzeitig für den Aufstieg. Der ungeliebten Kreisliga wird somit nach einem Jahr der Rücken gekehrt, der Fehltritt ist behoben. Somit ist das letzte Saisonspiel in Ochtrup ein angenehmes Auslaufen. Mit fünf Siegen aus der gleichen Anzahl von Spielen ist die Konkurrenz so weit distanziert worden, dass nichts mehr passieren kann.
Ebenfalls sehr beachtliche Nachrichten kommen aus dem Lager der U18-Junioren. Durch den 4:2-Sieg im Kreisfinale gegen den TC 22 Rheine können sich Max Niederau, Maximilian Wessing, Henrik Bauer und Lukas Farwick von nun an mit dem Titel "Kreismeister" schmücken.Bauer und Farwick gewannen ihre Einzel souverän, außerdem siegten die beide Doppel Wessing/Bauer und Niederau/Farwick.



13.07.2010



Aufstieg der Burgsteinfurter Tennisdamen

Erst nach dem letzten Spiel der Meisterschaft in der Münsterlandliga stand es fest: die Damenmannschaft Ü 40 vom TC Burgsteinfurt hat den Aufstieg in die Verbandsliga geschafft. Mussten die Damen im zweitletzten Spiel noch eine herbe Niederlage einstecken gegen Altenberge (3 : 6), gewannen sie souverän im letzten Spiel der Saison gegen Haltern bei hochsommerlichen Temperaturen auf heimischer Anlage.. Hier waren es Petra Janssen, Renate Becker, Ingrid Hagemann und Sabine Steenweg, die ihre Einzel nach Hause bringen konnten. Die Doppel Renate Becker /Edith Oberste Berghaus und Petra Janssen/Sabine Steenweg sowie ein "geschenktes" Doppel aufgrund der Verletzung einer Halterner Spielerin machten den 7 : 2-Sieg perfekt. Die erfolgreiche Saison mit einem Abschluss auf dem zweiten Tabellenplatz wurde gebührend gefeiert.

Von links: Sabine Steenweg , Ingrid Hagemann, Elzbieta Schmedding, Petra Janssen, Edith Oberste Berghaus, Hildegard Klumps, Renate Becker, Conny Scheffler.
Es fehlen: Doris Stahlhut, Gerda Haupt


12.07.2010



Ungeschlagen in der Sommersaison

Die Hobby-Tennisdamen Burgsteinfurt erzielen ihren letzten Vorrunden-Sieg

Auf eine durchgängig erfolgreiche Vorrunde in der Sommersaison kann die Hobby- Damenmannschaft schon jetzt zurückblicken. Nach den Siegen in den Gruppenspielen über TC Hauenhorst, TC Handorf, Eintracht Erle und TUS St. Arnold haben die Spielerinnen vom TC Grün-Weiß Burgsteinfurt auch ihr letztes Gruppenspiel erfolgreich gegen Arminia Ibbenbüren mit 4:2 gewonnen. Nach klar gewonnenen Einzel von Karin Hülsmann (6:3, 6:2) und Maria Bannert (6:2, 6:0) verloren Petra Dömer (3:6, 4:6) und Ilse Möser (6:7, 2:6) ihre Spiele. Somit mussten die Doppelbegegnungen die Entscheidung bringen. Hier gewannen Sabine Rüther und Karin Hülsmann in zwei Sätzen. Das andere Doppel wurde von Dita Heuck und Maria Bannert im dritten Satz im entscheidenden spannenden Tie-Break mit 10:8 gewonnen.
Es wurden alle 5 Spiele in der Vorrunde gewonnen, somit ist die Damenmannschaft ungeschlagen Gruppensieger und qualifizieren sich für das Achtelfinale.
Gefeiert wurde der Erfolg beim "public viewing" auf der heimischen Tennisanlage - der Sieg der deutschen Fussballmannschaft machte den sportlichen Tag perfekt.

Von links: Sabine Rüther, Dita Heuck, Maria Bannert, Karin Hülsmann, Ilse Möser.
Es fehlen Petra Dömer und Doris Vanheiden


28.06.2010



WM-Fußball beim TC Burgsteinfurt

Die Tennisfreunde feierten den Sieg der deutschen Mannschaft über Ghana und damit den Einzug ins Achtelfinale. Bei kühlen Getränken und Leckereien vom Grill genossen alle den Fussballabend unter freiem Himmel auf der Tennisanlage.

klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!


25.06.2010



Ziel erreicht – Klassenerhalt gesichert

TC-Damen Burgsteinfurt gewinnen Spiel gegen Ahaus

Am Sonntag konnte die Damenmannschaft Ü 40 vom TC Burgsteinfurt durch ihren eindeutigen Sieg über Ahaus vorzeitig den Klassenerhalt in der Münsterlandliga sichern. Es war das 4. Spiel dieser Saison, das die Damen zu bestreiten hatten. Nach 2 knappen Siegen über Werne und Ostbevern und einer klaren Niederlage gegen den Topfavoriten Münster erwartete der TC nun die Ahauser Spielerinnen auf heimischer Anlage. Ein gutes Polster für die Doppel ergab sich bereits durch vier Einzelsiege von Petra Janssen, Renate Becker, Conny Scheffler und Ingrid Hagemann. Durch alle gewonnenen Doppel in den Konstellationen Becker / Hagemann , Janssen / Steenweg und Klumps / Scheffler konnte ein eindeutiger 7:2 Sieg eingefahren werden.. Zwei weitere Spiele gegen Altenberge und Haltern stehen noch aus – je nach Ausgang ist ein vorsichtiger Blick in Richtung Aufstieg in die Verbandsliga zu riskieren.

Die Damen Ü 40 freuen sich über Sieg und Klassenerhalt in der Münsterlandliga


21.06.2010



Drei Spiele, drei Siege bei den Herren

Burgsteinfurt Die Stimmung ist hervorragend in diesen Tagen im Lager des TC Grün-Weiß Burgsteinfurt. Drei Spiele, drei Siege, Platz eins. So lautet die bisher makellose Bilanz. Viel besser hätte der Start in die Sommersaison nicht sein können.
Die ersten beiden Spiele gegen Blau-Weiß Laer und bei Grün-Gold Gronau konnten souverän mit 8:1 gewonnen werden. Rudi Hachmann, Christoph Buss, Udo und Niklas Farwick, Benedikt Wolke, Philipp Büning, Manfred Fobker und Maximilian Wessing sorgten für einen Auftakt nach Maß.
Im dritten Spiel am vergangenen Sonntag ging es deutlich enger zu, was einfach der höheren Qualität des Gegners geschuldet war. Gegen Blau-Weiß Rheine fiel die Entscheidung erst im allerletzten Spiel. Hachmann, Farwick, Wolke und Büning sorgten mit ihren Siegen im Einzel eigentlich für ein beruhigendes Polster, welches aber nach den zwei schnell verlorenen Doppeln verpufft war. Rudi Hachmann und Niklas Farwick gelang es dann aus Burgsteinfurter Sicht zum Glück, den dritten und entscheidenden Satz mit 7:5 hauchdünn für sich zu entscheiden. Und somit gleichzeitig das ganze Spiel: 5:4. Durchatmen, abhaken. Drei Spiele stehen jetzt noch aus. Zwei Siege würden wohl reichen, um die ungeliebten Kreisliga nach einem Jahr wieder verlassen zu dürfen.
Ebenso erfreulich verläuft die Saison der U18-Mannschaft. Alle fünf Spiele in der Gruppenphase konnten erfolgreich gestaltet werden. Max Niederau, Maximilian Wessing, Henrik Bauer und Lukas Farwick schlugen TUS Altenberge, Grün-Gold Gronau, Blau-Weiß Rheine und Rot-Weiß Vreden sowie Union Wessum meist souverän und qualifizierten sich somit für das Kreisfinale. Der Gegner steht noch nicht fest.

17.06.2010



Siege, Niederlagen und Unentschieden für Burgsteinfurter Tennismannschaften

Am vergangenen Wochenende hatten mit Ausnahme der Damenmannschaft Münsterlandliga alle Mannschaften des TC ein Spiel zu bestreiten. Während sich die 1. Herrenmannschaft Ü 40 über ihren eindeutigen 8:1–Sieg gegen Vorwärts Gronau freute, hatte die 2. Herrenmannschaft Ü 40 mit dem umgekehrten Ergebnis gegen Horstmar das Nachsehen (1:8). Beide Herren-Hobbymannschaften gelang gegen Amelsbüren bzw. gegen Epe mit 3:3 jeweils ein Unentschieden. Die 1. Hobby-Damenmannschaft beweis mit ihrem 6:0 gegen Sankt Arnold ihre Topform. Nur einen Ehrenpunkt jedoch konnte die 2. Hobby-Damenmannschaft beim Auswärtsspiel in Ostbevern erzielen (1:5). Ein spannendes Spiel bestritt die erste Herrenmannschaft am Sonntag auf heimischer Anlage gegen Blau-Weiß Rheine, das mit 5.4 zugunsten der Steinfurter Spieler endete.


Die erfolgreichen Spieler der ersten Herrenmannschaft ü 40: Von links hinten: Peter Dreimol, Hans-Jürgen Heuck, Christian Duvos, Rolf Peitz Vorne: Martin Elfert, Bernd Helling


15.06.2010



Ganz großes Kino bei den Gerry-Weber-open in Halle

Viele Tennisfreunde vom TC Grün-Weiß Burgsteinfurt starteten am letzten Freitag gemeinsam per Bus zu den Viertelfinals der Gerry-Weber-Open nach Halle. Spannende Spiele auf dem Center-court waren zu sehen. Höhepunkt war sicher das Einzel von Roger Federer und Philipp Kohlschreiber. Das Rahmenprogramm inklusive Shopping und Live-Musik rundeten den Tag ab und begeisterten die mitgereisten jungen und jung gebliebenen Tennisfans gleichermaßen.

Einen erlebnisreichen Tag erlebten die Tennisfreunde Burgsteinfurt in Halle




















15.06.2010



Schnuppertraining Tennis findet großes Anklang

Der Tennisverein Burgsteinfurt ist durch sein kostenloses Schnuppertraining für Kids auf großes Interesse gestoßen. Unter professioneller Leitung der Tennisschule Tenhagen konnten viele Kinder und Jugendliche kostenlos für einen Monat den Tennissporet auf der Außenanalge des Tennisclubs erproben. Den neuen Tennisfreunden wurden vom Vorsitzenden Jochen Bannert attraktive Angebote zum Vereinsbeitritt eröffnet.



01.06.2010



Tennisjugend mit ausgeglichener Bilanz

Während die Erwachsenenmannschaften des TC allesamt spielfrei hatten, waren die Jugendteams komplett im Einsatz. Dabei konnten sich die beiden U18m-Mannschaften durchsetzen, die männliche und weibliche U15 mussten sich leider geschlagen geben.

Nach einem souveränen 6:0 Erfolg im ersten Saisonspiel gegen Union Wessum, konnte sich die U18 I auch im zweiten Spiel mit 4:2 bei Blau-Weiss Rheine durchsetzen.
Max Niederau, Henrik Bauer und Lukas Farwick konnten sich in ihren Einzeln jeweils in zwei Sätzen gegen ihre Gegner durchsetzen. Max Wessing musste sich nach hartem Kampf im dritten Satz mit 6:7 geschlagen geben. Somit fehlte in den beiden Doppeln lediglich ein weiterer Sieg, um als Sieger die Heimreise anzutreten. Henrik und Lukas ließen ihren Gegnern dann auch keine Chance und fegten sie mit 6:1 und 6:1 vom Platz. Da die Doppelpaarung Niederau/ Wessing eine Niederlage einstecken musste hieß es zum Schluß 4:2 für die Tcler.

Die U18 II kam in ihrem zweiten Spiel dieser Saison zu ihrem ersten Sieg und platziert sich mit diesem im Mittelfeld seiner 6er-Gruppe.
Gegen die Namensbrüder aus Mesum konnten Jonas Farwick, Frederic Schnittker, Michael Elfers und Thorben Steenweg einen ungefährdeten 5:1 Sieg einfahren. Bereits nach den Einzeln lagen die Grün-Weißen mit 4:0 in front. Jonas, Frederic und Thorben konnten ihre Spiele nach starken Leistungen jeweils in zwei Sätzen für sich entscheiden. Lediglich Michael musste seine konditionelle Stärke unter Beweis stellen und bezwang seinen Kontrahenten in drei umkämpften Sätzen. In den bedeutungslosen Doppeln konnten die Jungs aus Mesum dann einen Ehrenpumkt holen und mussten somit nicht mit vollkommen leeren Händen nach Hause fahren. (Frederic und Thorben gewannen ihr Doppel sicher)

Die in diesem Jahr neu zusammengestellte männliche U15 des TC musste sich in den ersten beiden Saisonspielen starken Gegnern geschlagen geben.
In der Aufstellung Tim Scheffler, Noah Willermann, Julius Wessing und Matthias Hartmann unterlag das Team den favorisierten Mannschaften aus Mesum und vom TC 22 Rheine. Allerdings ist hervorzuheben, dass trotz der beiden Niederlagen sehr ansprechende Leistungen gezeigt wurden, auf denen aufgebaut werden kann. Mannschaftsführer Tim Scheffler ist auf alle Fälle zuversichtlich, "dass die nächsten Saisonspiele positiv gestaltet werden."

Die in diesem Jahr ebenfalls mit erfahrenen und unerfahrenen Spielerinnen neu zusammengesetzte weibliche U15 des TC Grün-Weiß hat ihre ersten beiden Saisonspiele leider ebenfalls beide verloren.
Marika und Maren Zielinsky, Mareike Petermann, Ayse Kolk und Sophie van der Helm hatten gegen ihre Gegnerinnen aus Gronau und Rheine keine Chance und mussten beide Spiele mit einer Niederlage beenden. Aber auch für die Tennismädels aus Burgsteinfurt gilt dasselbe wie für die männliche U15 - mit vollem Einsatz in die nächsten Saisonspiele.

Bisher noch ohne Niederlage: Henrik Bauer


26.05.2010



Burgsteinfurter Tennismannschaften auf Erfolgskurs

Am Wochenende fanden zahlreiche Spiele der Steinfurter Tennismannschaften statt. Sowohl die Hobby-Damenmannschaft (Mittwoch) gegen Hauenhorst als auch die Hobby-Damenmannschaft (Samstag) gingen mit 4:2 bzw. 5:1 siegreich aus den Begegnungen hervor. Auch die 1. Herrenmannschaft Ü 40 schloss die Begegnung gegen den TC Altenberge mit einem eindeutigen 7:2 ab. Die 2. Herren Ü 40 gegen den TC Ottenstein hatte allerdings das Nachsehen mit einer knappen 4:5 Niederlage. Ein wichtiger Sieg in Richtung Klassenerhalt in der Münsterlandliga gelang den Damen Ü 40 in Werne. Nach 3 gewonnenen Einzeln (Janssen, Scheffler, Klumps) konnte der 5:4 Sieg durch die Doppel Becker/Hagemann und Janssen/Scheffler errungen werden.

Freude über den knappen Sieg in Werne:
Von links: Renate Becker, Conny Scheffler, Sabine Steenweg, Hildegard Klumps, Petra Janssen, Ingrid Hagemann


17.05.2010



Schnuppertraining auf dem Tennisplatz

Das Schnuppertraining "Tennis" vom TC Burgsteinfurt ist erfolgreich gestartet. Zwar mussten die Kids mit ihrem Trainer gleich beim ersten Mal aufgrund des schlechten Wetters in die Tennishalle ausweichen, was aber dem Spaß am Tennisspiel keinen Abbruch tat. Zunächst waren es die Erstklässler der Bismarckschule, die ihre Erfahrungen im Tennissport in einer einstündigen Trainingseinheit ausbauen konnten. Die zweite Trainingsstunde gehörte dann allen interessierten Kindern und Jugendlichen. Das kostenlose Schnuppertraining findet noch zwei weitere Male statt: 20. Mai und 27. Mai auf der Tennisanlage (14 Uhr: Bismarckschüler, 15 Uhr : offen für alle interessierten Kids). Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Viel Spaß beim Schnuppertennis beim TC Burgsteinfurt unter der Leitung des Tennistrainers Frank Sieger


10.05.2010



Glücklicher Start in der Münsterlandliga

Knapper hätte es kaum laufen können - so war die einhellige Meinung der der Damen 40 Mannschaft des TC Burgsteinfurt als Newcomer in der Münsterlandliga. Das Team um die Mannschaftsführerin Petra Janssen startete am vergangenen Samstag mit einem 5:4 gegen den TC Ostbevern erfolgreich in die Sommersaison. Vier von sechs Einzelspielen konnten durch die beachtlichen Siege gegen starke Gegnerinnen von Petra Janssen, Renate Becker, Conny Scheffler und Sabine Steenweg eingefahren werden. Nun ging es darum, durch eine geschickte Doppelaufstellung mindestens einen Doppelsieg zu erzielen. Dieses gelang nach einem gewonnenen ersten Satz und einer Aufholjagd von 2:5 auf 7:5 im zweiten Satz durch Renate Becker und Ingrid Hagemann. In der zweiten Begegnung der Saison am 15. Mai werden die Steinfurterinnen beim TC Werne zu Gast sein.

Von links: Elzbieta Schmedding, Doris Stahlhut, Petra Janssen, Sabine Steenweg, Conny Scheffler, Ingrid Hagemann

Es fehlen: Hildegard Klumps, Renate Becker, Edith Oberste- Berghaus, Gerda Haupt

Link zur Mannschaft



10.05.2010



Eröffnungsturnier beim Tennisverein Burgsteinfurt

Am vergangenen Sonntag war es auf der Außenanlage des TC endlich soweit: die Vereinsfahne wurde vom Sportwart Bernd Helling gehisst – die Saison war damit auch symbolisch eröffnet. Viele Tennisfreunde kamen zum ersten Turnier der Saison zur Anlage: in lockerer Atmosphäre wurden auf allen Plätzen Doppel ausgetragen, wobei junge und jung gebliebene Spielerinnen und Spieler bei strahlendem Sonnenschein voll auf ihre Kosten kamen.

klicken zum vergrößern!
Bernd Helling hisst die Vereinsfahne zur Saisoneröffnung
(links Ingrid Hagemann, Rechts: Hildegard Klumps)


20.04.2010



Saisonstart beim Tennisverein Burgsteinfurt vom 17.04.2010

Am vergangenen Samstag fand unter Beteiligung vieler Tennisfreunde ein Arbeitseinsatz auf heimischer Anlage am Blocktor statt. Überall auf den Grünflächen und im Clubhaus wurde gefegt, geputzt und Unkraut gezupft. Die Tennisplätze selbst waren bereits in hervorragendem Zustand dank des Einsatzes der Platzwarte Klaus Schiwek und Rudi Fehrmann. Nun kann die Saison beginnen. Das erste Spiel der Hobbydamen findet bereits am 1. Mai auf eigener Anlage statt. Bis dahin steht dem Training auf roter Asche nichts mehr im Wege.

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!
klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!


19.04.2010



Erster Montagstreff beim Tennisclub Burgsteinfurt am 19.Juli 2010


Viel Spaß und erste Erfolge durch fachkundiges Training hatten die Tennisanfänger auf der Burgsteinfurter Tennisanlage beim kostenlosen Montagstreff.


Wie jedes Jahr fand auf der Außenanlage des Tennisvereins Burgsteinfurt auch in den Sommerferien 2009 der traditionelle Montagstreff zum Nulltarif für Erwachsene statt. Viele interessierte Erwachsene fanden sich Montag für Montag auf der Anlage ein, um den Tennissport unter fachkundiger Anleitung des Trainers Manni Neuenfeld sowie erfahrener Tennisspieler anzutesten. Weitere Neuzugänge waren jederzeit willkommen. Das Montags-Training (18 - 19.30 Uhr) ist wie immer kostenlos; Schläger und Bälle werden zur Verfügung gestellt.

Wie immer heißt der Slogan: Kein Zwang zum Eintritt.



15.04.2010



Tennis für Kids zum Nulltarif am 06. Mai, 20. Mai und 27. Mai.

Für Grundschulkinder und Jugendliche gibt es ein besonderes Angebot auf der Außenanlage des Tennisvereins Burgsteinfurt: an drei Donnerstagen im Mai bietet die Tennisschule Tenhagen Gratistraining auf der roten Asche an. In diesem Schnupperkurs haben Kids die Möglichkeit, den weißen Sport zu erproben und für sich zu entdecken. Schläger und Bälle werden gestellt. Bei schlechtem Wetter findet das Training in der Tennishalle statt. Die genauen Termine sind der 6. Mai, 20. Mai und 27. Mai jeweils von 15 - 16 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Für die Erstklässler der Bismarckschule, die bereits alle erste Erfahrungen im Umgang mit Ball und Schläger gemacht haben, findet die Fortsetzung des kostenlosen Trainings an den gleichen Terminen statt - und zwar jeweils von 14 - 15 Uhr. Geleitet wird das Training von den Kindern bekannten Trainer Frank Sieger.

Weitere Infos finden sich telefonisch unter 0151 / 24187846




01.04.2010



Winterrunde 2010 beim TC GW Burgsteinfurt

Auch die zweite Auflage der Damenwinterrunde beim TC GW Burgsteinfurt war erneut ein voller Erfolg. Neben den Teilnehmern aus dem Vorjahr, BW Borghorst, BW Laer und natürlich der Heimmannschaft, hat in diesem Jahr auch der TuS Altenberge eine Mannschaft ins Rennen geschickt. Im Modus „Jeder gegen Jeden“ setzte sich der TuS Altenberge souverän mit drei Siegen vor den anderen Mannschaften durch. Zweiter wurde Borghorst vor Burgsteinfurt und Laer. Bei einem lockeren Zusammensein am letzten Spieltag wurde schnell klar, dass auch in der nächsten Wintersaison wieder gespielt werden soll.


Die Spielerinnen der Damenwinterrunde am letzten Spieltag


25.03.2010



Erfolgreicher Familientag beim TC Burgsteinfurt

Am Sonntag war es soweit: nach einem vierwöchigen "Tennistraining" im Rahmen des Schulsports konnten die Erstklässler der Bismarckschule nun ihren Eltern zeigen, was sie im Umgang mit Ball und Schläger gelernt hatten. Vorsitzender Jochen Bannert begrüßte die Gäste und bedankte sich bei den Trainern Harald Tenhagen und Frank Sieger der Tennisschule Tenhagen sowie bei den Initiatorinnen der Kooperation Henriette Verdonk und Ingrid Hagemann für ihren Einsatz. Den Eltern wünschte er einen interessanten Nachmittag, die dann nicht schlecht staunten, als ihre Sprösslinge ihre Geschicklichkeit bei der Tennis-Olympiade zeigten und durchaus schon beachtliche Vorhandbälle über das Netz schlugen. Bei Kaffee, Kuchen und erfrischenden Getränken konnten die Eltern sich austauschen, sich über den Tennissport informieren oder sogar selber das Spiel auf dem Tennisfeld erproben. Spannend für die Kids war es, den "Großen" einmal beim richtigen Spiel zuzuschauen. Frederik Schnittker, Max Wessing, Hendrik Bauer und Jugendwart Benedikt Wolke trugen engagiert zum Gelingen des Familientages bei. Die Siegerehrung am Ende war krönender Abschluss des Tennistages. Alle Kinder nahmen stolz ihre Teilnehmerurkunde und einen Preis entgegen. Das Lob der Trainer und Organisatoren war einhellig: alle waren durch die Ballschulung zu richtigen Champions an Bällen und Schlägern geworden. Im Mai haben die Kids die Möglichkeit, das Training donnerstags kostenlos auf der Außenanlage fortzuführen. Unterstützt wurde die Kooperation Grundschule-Tennisverein durch die AOK Steinfurt, die Sparkasse, die Volksbank Nordmünsterland und durch den Kreissportbund.

klicken zum vergrößern
Die Initiatorinnen der "Kooperation Grundschule-Tennis"
Henriette Verdonk und Ingrid Hagemann mit den Trainern
und den Helfern der Veranstaltung
klicken zum vergrößern
Volles Haus in der Tennishalle - viele Eltern verfolgten die Tennisolympiade ihrer Kinder
   
klicken zum vergrößern
Die Trainer Harald Tenhagen und Frank Sieger
gratulieren Maike und Kaya zu ihren tollen Leistungen
Video abspielen
Videobeitrag von VOIS
   
klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern
klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern


22.03.2010



Familientag am Sonntag in der Tennishalle Burgsteinfurt am 21.03.2010

Zum Abschluss der vierwöchigen Aktion "Champions mit Ball und Schläger" des Tennisvereins Burgsteinfurt findet am kommenden Sonntag ein Familientag ab 13 Uhr in der Tennishalle statt. Hierzu sind alle Kinder der beiden ersten Klassen der Bismarckschule eingeladen, die dann ihren Eltern ihre neuen Fähigkeiten mit dem Tennisschläger demonstrieren können. Auch die Eltern haben die Möglichkeit, einmal selber den Schläger zu schwingen und das Tennisspiel zu erproben. Unter fachkundiger Anleitung der Tennisschule Tenhagen mit den Trainern Harald Tenhagen und Frank Sieger sowie unter Beteiligung von aktiven Mitgliedern aus dem Verein ist ein umfangreiches Programm geplant. Für Kaffee und Kuchen ist ebenso gesorgt wie für Preise und Teilnahmeurkunden für alle teilnehmenden Kinder. Unterstützt wird die Aktion "Schulsport-Tennis" von der Sparkasse Steinfurt, der Volksbank Nordmünsterland und der AOK Steinfurt. Hier sind weitere Fotos vom Tennistraining mit den Erstklässlern zu finden.


Die Klasse 1 b mit den beiden Trainern der Tennisschule Tenhagen sowie Henriette Verdonk und Ingrid Hagemann vom TC Burgsteinfurt

 

klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern
klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern


21.03.2010



Mitgliederversammlung des TC Grün-Weiß Burgsteinfurt

Am vergangenen Samstag (14. März 10) fand die Mitgliederversammlung in der Klause der vereinseigenen Tennishalle am Blocktor statt. Nach der Begrüßung der Tennisfreunde blickte der erste Vorsitzende Jochen Bannert auf das Tennisjahr 2009 zurück, das viele highlights und sportliche Erfolge aufweisen konnte. Ergänzt wurde der Rückblick durch die Jahresberichte des Sportwarts Bernd Helling, des Breitensportwarts Andreas Janssen und des Jugendwarts Benedikt Wolke. Erfolgreiche Mannschaften, gelungene Turniere und die Ehrung von Henriette Verdonk auf der Sportgala für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement für den Tennisverein standen hier im Mittelpunkt. Gedankt wurde auch Kerstin Zielinsky, die jeden Sonntagvormittag ein anspruchsvolles Konditionstraining in der Sporthalle am Gymnasium anbietet, was gerade von den jugendlichen Tennisspielern gerne angenommen wird. Von besonderem Interesse war auch der Bericht über die erstmalig durchgeführte Kooperation des Vereins mit der Bismarck-Grundschule. Als Abschluss der vierwöchigen Aktion findet unter Federführung der Tennisschule ten Hagen sowie durch den Einsatz einiger Mitglieder ein Familientag für die Schüler und deren Eltern in der Tennishalle am kommenden Sonntag statt (21. März). Ein Ausblick auf die kommende Saison schloss sich an. Höhepunkte dürften neben den Mannschaftsspielen die gemeinsame Fahrt am 11. Juni 2010 zum Tennisturnier „Gerry-Weber-Open“ in Halle sein. Das mittlerweile etablierte Mixed-Turnier der Vereine Metelen und Steinfurt findet in diesem Jahr statt am ersten Ferienwochenende im Juli auf der Anlage in Metelen. Nach dem Bericht des Kassenprüfers Heiko Ritter bestätigten die Kassenprüfer Conny Scheffler und Reinhard Schöning eine einwandfreie Kassenführung. Der alte Vorstand wurde in seinen Ämtern bestätigt: sowohl Jochen Bannert als erster Vorsitzender als auch Andreas Janssen als Breitensportwart und Klaus Eismann als Schriftführer wurden einstimmig wiedergewählt. Abgerundet wurde die Mitgliederversammlung auf sportliche Art: bei einem lockeren Mixed-Turnier wurde noch manches Spiel ausgetragen.


Der Vorstand des TC Burgsteinfurt
v.l.: Bernd Helling, Heinz Altehenger, Ingrid Hagemann, Benedikt Wolke, Conny Scheffler, Hedi Becker, Barbara Wachsmuth-Ritter, Henriette Verdonk, Klaus Eismann, Jochen Bannert, Doris Stahlhut, Heiko Ritter, Andreas Janssen


14.03.2010



Champions mit Schlägern und Bällen

Vielversprechend ist das Projekt "Champions mit Schlägern und Bällen" für beide ersten Klassen der Bismarckschule Steinfurt gestartet. Angeboten wird diese Aktion vom Tennisclub Grün-Weiß Burgsteinfurt. Jugendtrainer Frank Sieger und Harald ten Hagen von der Tennischule ten Hagen aus Nordwalde vermitteln den Erstklässern an vier Vormittagen im Rahmen der Sportstunden auf spielerische Weise erste Grundlagen für den Ballsport mit dem Schläger.
Die bei Kindern beliebten Rückschlagspiele (Tischtennis, Badminton und Tennis) sorgen nicht nur für einen abwechslungsreichen, lehrplangemäßen Sportunterricht, sondern bilden einen wichtigen Baustein im Rahmen der sportmotorischen Grundausbildung, insbesondere durch die Förderung der koordinativen Fähigkeiten und der Auge-Hand Koordination. Die Kinder der beiden Klassen der Bismarckschule haben hier die einmalige Gelegenheit, von professionellen Trainern eine fundierte Einführung in den Tennissport zu bekommen, die weit über eine "Schnupperstunde" hinausführt. Die Begeisterung der Kinder an dem etwas anderen Sportunterricht war schnell zu spüren - besonders, als zum ersten Mal mit richtigen Schlägern und Bällen "trainiert" wurde. Von den insgesamt 4 Terminen wird der letzte sogar in der Tennishalle am Blocktor durchgeführt, um den Kinder die Möglichkeit zu geben, als echte Champions mit Schläger und Ball auf einem richtigen Tennisfeld zu spielen.
Ein abschließender Familientag, an dem die Kids ihren Eltern ihre neuen Fähigkeiten zeigen können, findet statt am 21. März in der Tennishalle des TC Grün-Weiß Burgsteinfurt. Unterstützt wird die Kooperation des Tennisclubs mit der Grundschule durch die Volksbank Nordmünsterland sowie durch die AOK Steinfurt.

klicken zum vergrößern
Klasse 1 a mit den Trainern Frank Sieger (hinten links) und Harald ten Hagen (hinten rechts), der Lehramtsanwärterin, der Klassenlehrerin Frau König und der zweiten Vorsitzenden vom TC Burgsteinfurt Henriette Verdonk.


04.03.2010



Adventsturnier mit Tennisball und Knobelbecher

Am vergangenen Samstag fand unter reger Beteiligung der Tennisfreunde das traditionelle Adventsturnier statt. Sportwart Bernd Helling erklärte die Spielregeln: nicht nur das Tennisspiel der ausgelosten Mixed-Paare war entscheidend, sondern auch das Knobelglück. In vier Tennisspielen sollte die jeweils erreichte Punktzahl mit der erknobelten Zahl multipliziert werden, wodurch Spannung und Überraschung natürlich vorprogrammiert waren. Den ersten Platz sicherten sich mit Können auf dem Platz und gleichzeitigem Glück im Knobeln Hildegard Klumps und Willehad Hülsmann. Nach der Siegerehrung und den Dankesworten des Vorsitzenden Jochen Bannert an die Organisatoren des Turniers wurde der Abend in netter Runde fortgesetzt.


 
 
 
 


14.12.2009



Adventsturnier beim TC Burgsteinfurt

Am kommenden Samstag (12.12.09) findet ab 18.30 Uhr das diesjährige Adventsturnier in der Tennishalle Burgsteinfurt statt. In lockerer Atmosphäre werden Mixed-Spiele ausgetragen, wobei nicht nur das Tennisspiel auf dem Platz, sondern auch das Knobelglück in der Tennisklause über die Siegerplätze mitentscheiden wird. Alle Mitglieder sind ebenso herzlich willkommen wie kleine Leckereien für das gemeinsame Buffet. (Rückfragen dazu unter (02551/996650).

Henriette Verdonk (2. Vorsitzende) und Bernd Helling (Sportwart) laden ein zum Adventsturnier


12.12.2009



Achtung Terminänderung!!!

Unser Nikolausturnier ist um eine Woche verschoben worden - und zwar auf Samstag, den 12. Dezember. Ab 18.30 Uhr treffen wir uns in der Halle zum lockeren Tennisspiel und nettem Plausch. Eine Liste zum Eintragen hängt in der Tennishalle aus. Wie in den anderen Jahren wäre es toll, wenn viele bitte eine Kleinigkeit mitbringen für das Büffet, so dass für das leibliche Wohl wie immer bestens gesorgt ist.



01.12.2009



Arbeitseinsatz beim TC Burgsteinfurt

Am Samstag, den 24. Oktober findet der Arbeitseinsatz auf der Außenanlage des Tennisvereins statt, um die Plätze winterfest zu machen. Alle Mitglieder, die ihren Arbeitseinsatz noch ableisten möchten, haben dazu ab 10 Uhr Gelegenheit. Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.



24.10.2009



Gerry Weber open in Halle Westfalen am 11. Juni 2010

Am 11. Juni 2010 werden wir gemeinsam mit dem Tennisverein Metelen wieder eine Busfahrt (Start: 10 Uhr) organisieren zu den Gerry Weber open in Halle Westfalen. Wer mitfahren möchte, meldet sich bitte unter: ingridhagemann@t-online.de

Der Preis für das Ticket samt Busfahrt wird wie in diesem Jahr bei ca. 38 - 40 € liegen. Nach Eingang der Zahlung bis spätestens dem 12. Dezember 09 werden die Tickets verbindlich gebucht. Nähere Informationen werden euch noch mitgeteilt.

UPDATE: Viele haben sich bereits angemeldet für die gemeinsame Fahrt nach Halle zum Gerry Weber open am 11. Juni 2010. Es können sich gerne noch weitere Interessenten anmelden. Zwischen Weihnachten und Neujahr werden Werner Nienhaus (Sportwart Metelen) und ich die Karten bestellen.

Bitte überweist bis zum 24.12.2009 den Betrag von 40 € pro Karte incl. Busfahrt auf folgendes Konto - die Überweisung ist damit auch die verbindliche Anmeldung:

Kto: 0658711030
BLZ: 50010517
Diba Frankfurt
Ingrid Hagemann

Stichwort: Gerry Weber


10.10.2009



Jugendversammlung beim TC Burgsteinfurt unter Leitung des neuen Jugendwartes Christoph Buss

Am vergangenen Dienstag abend war es soweit: Christoph Buss (23) stellte sich bei der Jugendversammlung erstmals den Jugendlichen offiziell vor. Zusammen mit seinem Stellvertreter Benedikt Wolke (27) übernimmt er die Position als Jugendwart beim Tennisclub Grün-Weiß Burgsteinfurt. Sie lösen damit Christoph Zielinsky ab, der über viele Jahre sehr engagiert die Jugendarbeit geleitet hat.
Natürlich warteten die zahlreich erschienenen Jugendlichen gespannt auf Pläne, Ideen und Konzepte der beiden neuen Sportwarte - und sie wurden nicht enttäuscht. Neben dem Vereinstraining gibt es samstags die Möglichkeit für die Jugendlichen, in einer zusätzlichen Trainingsstunde in der Tennishalle ihr Spiel weiter auszubauen.
Sonntags werden sich die Steinfurter in der Turnhalle vom Gymnasium Arnoldinum treffen, um ihre Fitness zu verbessern..
Im November wird es ein Nikolausturnier mit großer Verlosung geben. Highlight bei der Jugend dürfte jedoch der geplante Videoabend am ersten November mit anschließender Übernachtung samt Frühstück in der Tennishalle sein.
Mit diesen Plänen konnten die beiden Sportwarte die Jugendlichen begeistern - die Premiere von Christoph Buss und Benedikt Wolke war nach einstimmigem Urteil der Jugendlichen überaus gelungen.



15.09.2009



Hobby-Damen erreichen das Finale

In einem an Spannung und Dramatik nicht zu überbietenden Halbfinale setzten sich die Breitensportdamen des TC Grün-Weiß Burgsteinfurt gegen den TC GW Mesum durch.
Nach Niederlagen von Maria Bannert mit 3:6, 2:6 und Sabine Rüther mit jeweils 3:6, lag es an Ilse Möser und Karin Hülsmann, den Rückstand wettzumachen. Karin Hülsmann mit einem 6:4 und 6:2 sowie Ilse Möser mit einem 6:3 und 6:2 schafften dies souverän und bewahrten das Team vor einem frühzeitigem KO.
Die Ausgangslage vor den Doppeln war also vollkommen ausgeglichen und selbst nach den beiden ersten Sätzen stand es in der Gesamtrechnung noch Remis. Als das Doppel Bannert/Hülsmann nach dem 6:3 im ersten Satz den zweiten mit 6:1 für sich entscheiden konnten und zeitgleich auf dem anderen Platz Dita Heuck und Ilse Möser nach einem 3:6 im ersten, im zweiten Satz Punkt für Punkt holten, war die Freude riesig, dass der 6:7 Satzverlust keine Rolle mehr spielte. Denn mit insgesamt nur 4 gewonnenen Spielen mehr reichte es zum denkbar knappen aber verdienten Sieg.
Am Finaltag, den 19. September in Werne, geht es nun weiter. In der derzeitigen Verfassung der Mannschaft ist dort alles möglich, aber auch so ist der Finaleinzug schon der größte Erfolg einer Burgsteinfurter Damenmannschaft seit vielen Jahren.




10.09.2009



Spannende Endspiele beim Tennisverein Burgsteinfurt

Kräftige Regenschauer verhinderten zwar am vergangenen Samstag das Tennisspielen auf der Außenanlage, aber die Spielfreude der Tennisspieler in der Tennishalle und die Spannung bei den Zuschauern ließen sich dadurch nicht trüben. In den vorausgegangenen 3 Wochen hatten die Vorrunden- und Finalspiele der Clubmeisterschaften unter reger Beteiligung stattgefunden. Allein im Einzelwettbewerb der Herren nahmen 24 Spieler teil und kämpften um den Einzug ins Endpiel. Eröffnet wurde das Turnier mit dem Finale der Damen-Doppel. Renate Becker und Ingrid Hagemann konnten sich in einem spannenden Spiel gegen Carina Dreimol und Petra Janssen in 2 Sätzen behaupten und den Doppel-Titel erringen. Im Herren-Doppel hatten die erfahrenen Spieler Uli Fischer und Oli Mahönen im dritten Satz die Nase vorn und siegten gegen Rudi Hagmann und Max Wessing. In den Einzel-Matches gab es jeweils 2 Kategorien. Sieger der Herren B wurde Andreas Rintelen nach einem packenden Finale in 2 Sätzen gegen Markus Tasche. Bei den Herren A kämpften Rudi Hagmann und Niklas Farwick um den Pokal - hier war es Hagmann, der das Spiel nach 3 umkämpften Sätzen für sich entscheiden konnte. Das Mixed-Finale gewannen Uta und Jonas Farwick in zwei Sätzen gegen Petra Janssen und Jochen Bannert.
Zahlreiche langjährige Mitglieder fanden sich in der Tennisklause ein, um in gemütlicher Kaffeerunde spannende Spiele zu erleben. Im Anschluss an die Spiele fand nicht nur die Siegerehrung der Erst- und Zweitplatzierten durch den Sportwart Bernd Helling statt, sondern auch die Ehrung ausgewählter TennisspielerInnen und Mannschaften, die im vergangenen Jahr durch besondere Erfolge auf sich aufmerksam machen konnten. Durch Gutscheine vom Café Schwan, Litfaß, Vorgerd, Restaurant Akropolis und Friseur Jacques konnten begehrte Preise überreicht werden. Geehrt wurde als beste Jugendmannschaft die U 18 mit den Spielern Henrik Bauer, Niklas Farwick, Max Niederau und Max Wessing. Die Hobby-Damenmannschaft des TC Grün-Weiß wurde aufgrund des Einzugs in das Finale der diesjährigen Meisterschaft geehrt. Schließlich wurde als beste Einzelspielerin Sabine Steenweg geehrt, die in diesem Jahr erstmalig in der Bezirksliga der Damenmannschaft mitspielte und alle Einzel gewinnen konnte. Abschließend bedankte sich Jochen Bannert bei allen Helfern für ihre Dienste bei der Vorbereitung und Durchführung dieses Tages. In der anschließenden players night wurde das Saison - Ende noch lange gefeiert.


Die Siegerinnen und Síeger der Endspiele beim Tennisverein: v.l.
Uli Fischer, Rudi Hagmann, Uta Farwick, Jonas Farwick, Ingrid Hagmann, Oli Mahönen (es fehlt Renate Becker)


08.09.2009





Clubmeisterschaften 2009
Finalspiel am
Samstag, 05. September

13:00 Uhr Mixed
15:00 Uhr Herren Doppel
16:00 Uhr Herren Finale B
16:00 Uhr Damen Doppel
17:00 Uhr Herren Finale A

Ab 14:30 Uhr Kaffeetreff mit langjährigen Mitgliedern.

Ehrungen Saison 2009:
Beste Mannschaft
Beste Jugendmannschaft
Beste/r Spieler/in

Anschließend:
Playersnight mit BBQ

Für die Organisation bitten wir um Anmeldung in die Teilnehmerliste hier am grünen Info-Brett.

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Sportwarte: Bernd Helling, Andreas Janssen und Conny Scheffler



05.09.2009



Bilder der Endspiele Clubmeisterschaft 05.09.2009























05.09.2009



Erfolgreiches Mixed-Turnier des TC Grün-Weiß Burgsteinfurt

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!
klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!


01.08.2009



Erster Montagstreff beim Tennisclub Burgsteinfurt

Wie jedes Jahr findet auf der Außenanlage des Tennisvereins Burgsteinfurt auch in diesen Sommerferien der traditionelle Montagstreff zum Nulltarif für Erwachsene statt. Am vergangenen Montag fanden sich interessierte Erwachsene auf der Anlage ein, um den Tennissport unter fachkundiger Anleitung des Trainers Manni Neuenfeld sowie erfahrener Tennisspieler anzutesten. Weitere Neuzugänge sind jederzeit willkommen. Das Training (18 - 19.30 Uhr) ist kostenlos; Schläger und Bälle werden zur Verfügung gestellt.


Viel Spaß und erste Erfolge durch fachkundiges Training hatten die Tennisanfänger auf der Burgsteinfurter Tennisanlage beim kostenlosen Montagstreff.


09.07.2009



Erfolgreiches Mixed-Turnier des TC Grün-Weiß Burgsteinfurt

Strahlende Sonne, blauer Himmel, rote Asche und spannende Spiele waren die Zutaten für ein gelungenes Mixed-Tennisturnier am vergangenen Wochenende in Burgsteinfurt. Zur Turniereröffnung am Samstagmorgen begrüßten Heinz Altehenger und Henriette Verdonk die angereisten Mannschaften aus Metelen, Leer, Horstmar und Borghorst auf der bestens vorbereiteten Anlage. Sportwart Bernd Helling übernahm die Klärung des Spielmodus, übergab den Mannschaften die von Sport Linke gesponsorten Bälle - und schon konnten die Vorrundenspiele der insgesamt 12 Mannschaften auf vier Plätzen starten. Bei kühlen Getränken, leckerem Gegrillten und vielen Fachsimpeleien erlebten die Tennisfreunde noch einen langen Abend auf der Tennisanlage. Am Sonntag morgen starteten zeitig die Viertelfinalspiele, deren jeweilige Sieger sich im anschließenden Halbfinale gegenüber standen. In einem an Spannung kaum zu überbietenden Spiel konnten Petra Janssen und Manni Neuenfeld, die für Horstmar antraten, die gegnerische Paarung Kemper/Lambert aus Metelen in 3 Sätzen besiegen und letztlich verdient ins Endspiel einziehen. Aus dem zweiten Halbfinale gingen Uli Fischer und Ingrid Hagemann siegreich hervor, die die Metelener Paarung Nienhaus/Nienhaus in zwei Sätzen schlagen konnten. Im Finale waren es dann Janssen / Neuenfeld, die das Spiel in 2 Sätzen (6:2, 7:6) für sich entschieden und damit den Pokal holten. Dieser wurde bei der anschließenden Siegerehrung vom Vorsitzenden Jochen Bannert überreicht, der sich bei dieser Gelegenheit noch einmal bedankte beim Orga-Team Conny Scheffler, Henriette Verdonk und Bernd Helling, die durch ihren Einsatz maßgeblich zum Gelingen des Turniers beigetragen hatten.

klicken zum vergrößern
Von links: Conny Scheffler (Organisation), Jochen Bannert (1. Vorsitzender ) , Henriette Verdonk (2. Vorsitzende) , Uli Fischer/Ingrid Hagemann (Zweites Siegerpaar), Heinz Altehenger (Schirmherr) , Petra Janssen/ Manni Neuenfeld (Siegerpaar), Bernd Helling (Sportwart)
klicken zum vergrößern
Zuschauer verfolgen spannende Finalspiele - möglichst im Schatten!


08.07.2009



Tennis-Training zum Nulltarif beim TC Grün-Weiß

Wie jedes Jahr findet auf der Außenanlage des Tennisvereins Burgsteinfurt am Blocktor auch in diesen Sommerferien der traditionelle Montagstreff für Erwachsene statt. An jedem Montag der Ferien (18.00 - 19.30 Uhr) haben interessierte Erwachsene die Möglichkeit, den Tennissport unter fachkundiger Anleitung eines professionellen Trainers sowie erfahrener Tennisspieler kostenlos anzutesten. Schläger und Bälle werden zur Verfügung gestellt, Sportschuhe sind mitzubringen. Der erste Termin ist am 6. Juli.



06.07.2009





2. Burgsteinfurter Tennis-Mixed-Turnier
Tennisanlage Burgsteinfurt
am Blocktor 42

Samstag, 4. Juli 2009 ab 12:00 Uhr
Sonntag, 5. Juli 2009 ab 10:00 Uhr


Spielberechtigungen zu einem Sondertarif für Studenten und Einsteiger sind an diesem Wochenende auf der Tennisanlage erhältlich.

Veranstalter: TC Grün-Weiß 1953 e.V. Burgsteinfurt
in Kooperation mit dem TC Metelen 1964 e.V.
Turnierleitung: Bernd Helling 02551 - 82152



04.07.2009



Burgsteinfurter Tennis-Mixed-Turnier

Die Planungen für das zweite Steinfurter Mixed-Turnier sind bereits in vollem Gange. Nach einem gelungenen Debüt des Turniers vor zwei Jahren soll am Wochenende des 4. / 5. Juli 09 auf heimischer Tennisanlage eine Neuauflage stattfinden. Die eingeladenen Vereine aus Metelen, Borghorst, Horstmar, Leer und Schöppingen sowie natürlich der Gastgeber Burgsteinfurt selber gehen mit Mixed-Paaren an den Start, die auf spannende Spiele auf der roten Asche hoffen lassen. Zuschauer sind herzlich willkommen; für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Start ist am Samstag um 12 Uhr; die Finalspiele starten am Sonntag um 10 Uhr.


Das Orga-Team des Steinfurter Mixed-Turniers:
v.l: Henriette Verdonk, Bernd Helling, Conny Scheffler, Ingrid Hagemann


04.07.2009



Aufstieg der Burgsteinfurter Tennis-Damen in die Münsterlandliga

Am vergangenen Wochenende fiel eine erste Vorentscheidung für die Tabellenführung in der Bezirksliga. Die Damenmannschaft Burgsteinfurt hatte gegen Ende der Saison trotz erheblicher personeller Einschränkungen mit nur einer 4:5 Niederlage gegen die Mannschaft aus Werne berechtigte Hoffnung auf den Aufstieg in die Münsterlandliga. Eine stark aufspielende Gastmannschaft aus Laer konnte am vorangegangenen Spieltag mit 5:4 knapp geschlagen werden. Nun war es die Damenmannschaft vom TG Münster, die am letzten Samstag in Steinfurt aufschlug. Nach spannenden Spielen im Einzel und Doppel waren es die Steinfurter Damen, die mit 5:4 wiederum die Nase vorn hatten. Ein wegen Regen unterbrochenes Auswärtsspiel gegen den SV Westbevern galt es am Dienstag noch zu Ende zu bringen. Die Einzelsiege von Petra Janssen, Ingrid Hagemann, Sabine Steenweg und Gerda Haupt sowie der Doppelsieg von Renate Becker und Hildegard Klumps machten den 5:4 Sieg und damit den Aufstieg in die Münsterlandliga perfekt.


v.l. Petra Janssen, Hildegard Klumps, Renate Becker, Conny Scheffler, Sabine Steenweg, Gerda Haupt, Ingrid Hagemann


26.06.2009



Großes Tennis beim Gerry-Weber-open in Halle

Mit großer Besatzung startete am letzten Freitag der Tennisverein Burgsteinfurt und Metelen zu den Viertelfinals der Gerry-Weber-Open nach Halle. Die Sportwarte Werner Nienhaus (Metelen) und Bernd Helling (Burgsteinfurt) hatten diese Fahrt für die Tennisfreunde organisiert - den dafür organisierten Bus fuhr der Metelener Sportwart persönlich. Spannende Spiele auf dem Center-court und das Rahmenprogramm inklusive Shopping und Live-Musik machten den Tag zum Erlebnis und begeisterten die mitgereisten jungen und jung gebliebenen Tennisfans gleichermaßen. Eine Wiederholung der Aktion für das nächste Jahr wurde einhellig gewünscht.

klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern
klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern


15.06.2009



Sieg der Hobby-Damen vom TC Burgsteinfurt

Am Mittwoch (27.05.09) hat die Damen-Hobbymannschaft des TC Burgsteinfurt auf heimischer Anlage souverän mit 6:0 gegen den TV Emsdetten gewonnen. Maria Bannert, die aufgrund des verletzungsbedingten Ausfalls von Petra Dömer an Nummer 1 spielen musste, gewann ihr Spiel in 3 Sätzen (6:4, 3:6, 7:6). Sabine Rüther an Position 2 gewann souverän in zwei Sätzen mit 6:2, 6:2. Karin Hülsmann, die als erfahrene Spielerin die Mannschaft verstärkte, holte ihren Sieg mit 6:1, 6:2. Ilse Möser an 4 musste 2 1/4 Std. spielen, um ihr Spiel nach Hause zu bringen, sie gewann 7:6, 6:0.

Somit hatte die Mannschaft nach den Einzeln den Sieg bereits in der Tasche. Das erste Doppel spielten Dita Heuck / Sabine Rüther, sie gewannen deutlich 6:0, 6:0. Das 2. Doppel mit Ulla Knüp und Karin Hülsmann im zweiten Doppel gewannen in drei Sätzen, 6:7, 6:4 und 7:6. Insgesamt gab es trotz des eindeutigen Ergebnisses immer wieder spannende und teils auch knappe Spiele mit fairen Gegnerinnen.



27.05.2009



1. Herren des TC Burgsteinfurt verlieren gegen Dülmen

Bei strahlender Sonne auf heimischem Platz hatte sich die erste Herrenmannschaft des TC Burgsteinfurt am Sonntag einem starken Gegner aus Dülmen zu stellen. Philipp Büning, Rudolf Hachmann und Manfred Fobker mussten ihre Einzel nach teils hartem Kampf abgeben. Christoph Buss, Niklas Farwick und Benedikt Wolke aber konnten ihre Einzel gewinnen und sorgten damit für eine 3:3 Stand vor den Doppeln. Leider gingen alle drei Doppel auf das Konto der Gegner - die Doppel-Ergebnisse zeigen jedoch, wie knapp letztendlich alle Spiele ausgetragen wurden.
Der Aufstiegskampf ist wieder offen für die Mannschaften aus Greven, Münster, Dülmen und Steinfurt. Jede hat nun neben zwei Siegen eine Niederlage - zwei Begegnungen der Sommersaison stehen noch aus. Es bleibt also spannend beim TC Burgsteinfurt.

klicken zum vergrößern
Christoph Buss, Philipp Büning
klicken zum vergrößern
Philipp Büning, Christoph Buss


26.05.2009



Erneuter Sieg der Damenmannschaft vom TC Burgsteinfurt

Am Samstag hatten die Damen Ü 40 des TC Burgsteinfurt ihr drittes Spiel zu bestreiten. Nach einem Sieg über Datteln und einer knappen 4:5 Niederlage gegen Werne stand nun ein Auswärtsspiel in Ahaus auf dem Spielplan. Aufgrund verletzungsbedingter personeller Engpässe konnten die Damen nur zu viert statt zu sechs anreisen, so dass 3 Punkte im Vorfeld der gegnerischen Mannschaft gutgeschrieben werden mussten. Trotzdem gelang der Mannschaft ein beachtlicher 5:4 Sieg durch die gewonnenen Einzel von Petra Janssen, Ingrid Hagemann und Sabine Steenweg. Diese wurden komplettiert durch ein souverän gewonnenes Doppel von Janssen/Steenweg und durch den hart erkämpften Doppelsieg in drei Sätzen von Becker/ Hagemann. Am 11. Juni wird auf heimischer Anlage das nächste Spiel gegen die Laerer Damenmannschaft ausgetragen.


Freude pur über den Sieg in Ahaus:
v.l.: Sabine Steenweg, Petra Janssen, Ingrid Hagemann, Renate Becker


25.05.2009



Erfolg der Tennisdamen des TC Grün-Weiß

Beim ersten Spiel der Sommersaison 2009 konnten die Damen Ü 40 Bezirksliga beim Auswärtsspiel in Datteln einen Erfolg verbuchen. In den Einzeln waren es Petra Janssen, Renate Becker, Conny Scheffler, Ingrid Hagemann und Sabine Steenweg, die die ersten 5 Punkte einfahren konnten. Hildegard Klumps musste verletzungsbedingt ihr Spiel leider aufgeben, wodurch ein Doppel kampflos abgegeben wurde. Der Sieg war jedoch durch die Einzel bereits gesichert - komplettiert wurde der Endstand von 7:2 durch die erfolgreichen Doppel Becker/Hagemann und Scheffler/Steenweg. Das nächste Spiel der Damen gegen den TC Werne findet am 16. Mai auf heimischer Anlage statt.



Von links:
Ingrid Hagemann, Renate Becker, Hildegard Klumps, Sabine Steenweg, Petra Janssen, Conny Scheffler


06.05.2009



Kostenloses Tennistraining für Kids

Im Mai 2009 hatte der TC Burgsteinfurt einen kostenlosen Schnupperkurs für Anfänger über die Tennisschule Tenhagen auf eigener Platzanlage angeboten. Auf Grund der großen Teilnehmerschaft hat sich der Vorstand entschlossen, den Schnupperkurs noch 4 x bis zu den Sommerferien kostenlos fortzuführen und zwar jeweils am Montag ( 08.06., 15.06., 22.06. und 29.06.) Auch neue interessierte Kinder und Jugendliche sind dazu herzlich willkommen.
Sollten die Kids am Tennissport weiterhin Spaß haben, wird vom Verein für dieses Jahr eine besonders günstige Mitgliedschaft angeboten.
Auch besteht die Möglichkeit, nach den Sommerferien das Training bei der Tennisschule Tenhagen fortzuführen.

Weitere Informationen sind telefonisch zu erfahren unter 02551/6235 (B. Wachsmuth-Ritter)

 


Tennis zum Schnuppern für Kids:
Links: Jochen Bannert (Vorsitzender des TC)
Mitte. Trainer der Tennisschule Tenhagen
Rechts: Henrik Bauer (erste Herrenmannschaft)


01.05.2009



Die Farwick-Brüder im Tennis-Endspiel der Kreismeisterschaften

Bei den diesjährigen Jugendkreismeisterschaften konnten sich gleich zwei Jugendliche des TC GW Burgsteinfurt für die Endspiele qualifizieren.
Bei den U16-Junioren, die ihre Spiele teilweise auf der Tennisanlage in Burgsteinfurt ausgetragen haben, wurde Lukas Farwick hervorragender Zweiter. Als ungesetzter Spieler musste er sich zuerst durch drei Qualifikationsrunden spielen, die er alle klar für sich entscheiden könnte. Im Achtel-, Viertel- und Halbfinale schaltete er dann jeweils gesetzte Spieler aus. Dabei hatte er überraschenderweise ebenso wenig Probleme wie in der Oualifikation. Erst im Endspiel musste sich Lukas dann dem hohen Favoriten aus Gronau geschlagen geben, der sich durch zahlreiche Siege in den letzten Jahren sogar schon in die Westfalenrangliste gespielt hat. Dennoch konnte Lukas das hochklassige Finale ausgeglichen gestalten und verlor nur knapp mit 4:6 und 4:6. Dabei machte sich auch bemerkbar, dass er durch die Qualifikation bereits drei Spiele mehr absolvieren musste als sein Gegner aus Gronau.
Erstmals in Finale spielen konnte sich auch Lukas´ älterer Bruder Niklas. Aufgrund der guten Ergebnisse im letzten Jahr musste sich Niklas nicht durch die Qualifikation spielen, sondern durfte als gesetzter Spieler direkt im Achtelfinale starten. Dieses gewann er dann auch klar und deutlich gegen einen Qualifikanten in zwei Sätzen. Im Viertelfinale hatte Niklas mehr Schwierigkeiten, sodass er sich nach hartem Kampf erst im dritten Satz durchsetzen konnte.
Sein bestes Spiel zeigte Niklas dann im Halbfinale. Gegen den Topgesetzten gewann er nach einem tollen Spiel mit 6:1 und 6:1. Im Finale musste er sich dann leider, trotz sehr guter Leistung mit 1:6 und 4:6 geschlagen geben.
Sowohl Lukas als auch Niklas Farwick haben sich mit ihren zweiten Plätzen für die Bezirksmeisterschaften qualifizieren können.
Neben den beiden Farwicks konnten sich noch folgende Jugendliche des TC mit tollen Leistungen für die Viertelfinals qualifizieren: Jonas Farwick, Frederic Schnittker, Maximilian Wessing und Maximilian Niederau.

klicken zum vergrößern
Lukas Farwick
klicken zum vergrößern
Niklas Farwick


29.04.2009



Saisonbeginn beim TC Grün-Weiß Burgsteinfurt

Am vergangenen Samstag war es auf der Außenanlage des TC endlich soweit: die von Hanne Holms gestiftete Fahne wurde vom Vorsitzenden Jochen Bannert feierlich gehisst - die Saison war damit auch symbolisch eröffnet. Vorher fand unter reger Beteiligung vieler Tennismitglieder der Arbeitseinsatz statt: Netze wurden aufgehängt, Gartenanlagen gepflegt und das Clubheim auf Vordermann gebracht. Viele Tennisfreunde kamen dann am Sonntag zum ersten Turnier der Saison: in lockerer Atmosphäre wurden auf allen Plätzen Doppel ausgetragen, wobei junge und jung gebliebene Spielerinnen und Spieler bei strahlendem Sonnenschein voll auf ihre Kosten kamen.

klicken zum vergrößern
Vorsitzender Jochen Bannert hisst die von Hanne Holms
gestiftete Fahne
klicken zum vergrößern
Die fleißigen Mitglieder vom Arbeitseinsatz auf der Außenanlage des Tennisvereins


21.04.2009



Arbeitseinsatz beim TC Grün-Weiß

Am kommenden Samstag, den 18. April wird die Außenanlage des Tennisvereins für die Sommersaison vorbereitet. Ab 10 Uhr haben alle Mitglieder die Möglichkeit, ihren Arbeitseinsatz abzuleisten. Gartengeräte sind bitte mitzubringen, soweit vorhanden. Um 12.30 Uhr findet im Anschluss an den Arbeitseinsatz eine außerordentliche Mitgliederversammlung auf der Tennisanlage statt.
Am Sonntag wird ab 14 Uhr ein Eröffnungsturnier auf der Außenanlage veranstaltet. Der Verein hofft auf gutes Wetter und rege Teilnahme.



18.04.2009



Wenige Restplätze beim Tennis-Kurs noch frei

Der Tennisclub Burgsteinfurt bietet Gruppenkurse für erwachsene Anfänger und Wiedereinsteiger an, in denen Grundkenntnisse des Tennissports durch einen professionellen Trainer vermittelt werden. Einige wenige Restplätze sind noch frei. Ein Kursus (60 Euro bei einer Mindest-Teilnehmerzahl von 4 Personen) umfasst achtmal 1 Stunde und beginnt am Samstag, den 02.Mai um 9.00 (Anfänger) bzw. 10.00 Uhr (Fortgeschrittene und Wiedereinsteiger) auf der Platzanlage des TC am Blocktor. Schläger und Bälle können gestellt werden, Sportschuhe sind mitzubringen.
Anmeldungen werden noch entgegengenommen von Barbara Wachsmuth-Ritter, Tel. 02551- 6235 oder Hedi Becker, Tel. 02551- 5661.



01.04.2009



Schnuppertennis für Kids zum Nulltarif

Für Grundschulkinder und Jugendliche gibt es ein besonderes Angebot auf der Außenanlage des Tennisvereins Burgsteinfurt: an 4 Montagen bietet die Tennisschule Tenhagen Gratistraining auf der roten Asche an. In diesem Schnupperkurs haben Kids die Möglichkeit, den weißen Sport zu erproben und für sich zu entdecken. Schläger und Bälle werden gestellt. Bei schlechtem Wetter findet das Training in der Tennishalle statt. Die genauen Termine sind der 4. Mai, 11. Mai, der 18. Mai und 25. Mai jeweils von 15 - 16 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

01.04.2009



Winterrunde beim TC GW Burgsteinfurt

Ein voller Erfolg war die in diesem Jahr erstmals stattfindende Winterhallenrunde der Hobbydamen des TC GW Burgsteinfurt.
Teilnehmer dieser Runde waren die Damen von BW Laer, BW Borghorst und die Heimmannschaft vom TC GW.
Nach spannenden und knappen Spielen setzten sich dabei die Damen aus Borghorst durch.
Borghorst bezwang die Gastgeberinnen mit 4:2 und die Laerer Damen mit 6:0, im Spiel um den zweiten Platz gewann die Heimmannschaft gegen Laer ebenfalls mit 4:2.
Nach Beendigung aller Spiele waren sich alle Spielerinnen sofort einig, dass auch im nächsten Jahr wieder gespielt wird. Allerdings wird versucht noch ein bis zwei Mannschaften für dieses Winterevent zu begeistern.



31.03.2009





Samstag, 21. März 2009
in der Tennishalle am Blocktor

17:00 Uhr Jugendversammlung
18:00 Uhr Mitgliederversammlung für Erwachsene

anschließend findet ein Jux-Turnier mit Imbiss statt

weitere Termine:
Samstag, 18. April um 10:00 Uhr: Frühjahrsüberholung
Sonntag, 19. April um 14:00 Uhr: Eröffnungsturnier für alle



21.03.2009



Mitgliederversammlung des TC Grün-Weiß Burgsteinfurt

Am vergangenen Samstag (21. März 09) fand die Mitgliederversammlung in der Klause der vereinseigenen Tennishalle am Blocktor statt. Nach der Begrüßung der Tennisfreunde blickte der erste Vorsitzende Jochen Bannert auf das Tennisjahr 2008 zurück, das viele highlights und sportliche Erfolge aufweisen konnte. Ergänzt wurde der Rückblick durch die Jahresberichte des Sportwarts Bernd Helling, des Breitensportwarts Andreas Janssen und des Jugendwarts Christoph Buss. Ein Ausblick auf die kommende Saison schloss sich an. Höhepunkte dürften neben den Mannschaftsspielen sicher die gemeinsame Fahrt am 12. Juni mit dem Metelener Tennisverein zum Tennisturnier "Gerry-Weber-Open" in Halle sein. Das mittlerweile etablierte Mixed-Turnier der Vereine Metelen und Steinfurt findet in diesem Jahr statt am ersten Juliwochenende auf der Anlage in Burgsteinfurt. Nach dem Bericht des Kassenprüfers Heiko Ritter bestätigten die Kassenprüfer eine einwandfreie Kassenführung. Die Kassenprüfung des neuen Tennisjahres übernehmen Conny Scheffler und Reinhard Schöning. Der alte Vorstand wurde in seinen Ämtern bestätigt. Eine besondere Ehrung durch Heinz Altehenger erfuhren an diesem Abend Hanne und Friedhelm Holms, die zum großen Bedauern der Tennisfreunde im Sommer Burgsteinfurt verlassen werden. Für ihren unermüdlichen Einsatz für den Verein über viele Jahre hinweg wurde ihnen ein Präsent überreicht. Einen Blumenstrauß für ihren Einsatz im Rahmen der Mitgliederverwaltung erhielten auch Barbara Wachsmuth-Ritter und Hedi Becker. Beim anschließenden Jux-Turnier wurde noch so manches Spiel ausgetragen, in denen auch Neueinsteiger erstmalig ihr Können unter Beweis stellen konnten.


Der Vorsitzeden Jochen Bannert gratuliert der zweiten Vorsitzenden Henriette Verdonk zur Wiederwahl


Hanne und Friedhelm Holms werden verabschiedet


Hedi Becker (l) und Barbara Wachsmuth-Ritter wird gedankt für ihren Einsatz für den Verein








21.03.2009



Sieg der Steinfurter Tennisdamen

Am Samstag (31.01.09) fand für die Steinfurter Damenmannschaft Ü 40 das dritte Spiel der Winterrunde statt. Nach zwei bereits errungenen Siegen gegen
Ahaus und Epe kam die gegnerische Mannschaft nun aus Heek, die im letzten Sommer in die Westfalenliga aufgestiegen war. Dennoch gelang es den Steinfurter Bezirksliga-Damen, durch 5 gewonnene Einzel den Sieg vorzeitig zu sichern. In teils eindeutigen, teils aber auch sehr knappen und spannenden Spielen trugen Petra Janssen, Renate Becker, Conny Scheffler, Ingrid Hagemann und Gerda Haupt ihre Punkte zum Sieg bei. Gegen die sehr erfahrenen Doppelspielerinnen der Heeker Mannschaft hatten die Steinfurter Damen in den Paarungen Renate Becker/Ingrid Hagemann, Petra Janssen/Sabine Steenweg und Hildegard Klumps/Gerda Haupt dann allerdings das Nachsehen. Dieses konnte jedoch die Freude über den 5:4 Sieg nicht mehr trüben.



31.01.2009



Advents-Turnier

Auch in diesem Jahr organisieren unsere "Zimtsternchen": Bernd, Conny und Henriëtte das:

Advents-Turnier

am:
Samstag,
13. Dezember
ab 18:30 Uhr


So wie im letzten Jahr wollen wir ein schönes buntes Buffet aufbauen

Damit wir planen können, tragt bitte in die Liste ein, was ihr mitbringt.

geringe Startgebühr
fürs leiblige Wohl sorgen wir selber!

Einfach eintagen in die Liste in derTennishalle, Tennisspielen und Spaß haben.
Wir freuen uns auf Euer Kommen!



13.12.2008



Erfolg für die Steinfurter Damen-Tennismannschaft

Die Damenmannschaft Ü 40 des TC Grün-Weiß Burgsteinfurt hat erfolgreich das zweite Spiel der Winter-Hallenrunde bestritten. Nach einem eindeutigen 9:0-Sieg über die Mannschaft aus Epe im November stand nun am Sonntag in der Schöppingener Halle das Spiel gegen den VFL Ahaus e.V. an. Spielführerin Petra Janssen musste verletzungsbedingt aussetzen, jedoch durch die Horstmarer Verstärkung ( Karin Lenz, Doris Kösters) und durch den Neuzugang von Sabine Steenweg, die auch in der kommenden Sommersaison für die Ü 40 spielen wird, konnte die Mannschaft komplettiert werden. Spannender hätte sich der Spielverlauf kaum gestalten können. Gleich 4 T-breaks mussten in den Einzeln gespielt werden, bevor das Zwischenergebnis durch die Siege von Conny Scheffler, Ingrid Hagemann, Gerda Haupt und Doris Kösters 4:2 für Burgsteinfurt lautete. Den wichtigen Punkt zum 5:4 -Sieg vermochten das Doppel Renate Becker / Ingrid Hagemann wiederum im T-break einfahren. Die anderen Doppel wurden gespielt von Karin Lenz/Doris Kösters sowie Sabine Steenweg/Dita Heuck. Bis April nächsten Jahres werden noch drei weitere Spiele um den Pokal dieser Hallenrunde ausgetragen.

klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!

Erfolgreiches Damendoppel:
Renate Becker (links) und Ingrid Hagemann

Verstärkender Neuzugang: Sabine Steenweg


08.12.2008



Nikolausturnier beim TC Grün-Weiß Burgsteinfurt

Am vergangenen Samstag fand unter reger Beteiligung der Tennisfreunde das mittlerweile traditionelle Nikolausturnier in der Tennishalle statt. Die Spielregeln dafür erklärte Sportwart Bernd Helling; schnell wurde allen klar, dass man nicht nur durch ein gutes Doppelspiel auf dem Platz, sondern auch mit Glück beim Knobeln einen Rang unter den ersten Plätzen erreichen konnte. So wurde die in den Tennisspielen jeweils erreichte Punktzahl mit der erknobelten Zahl multipliziert, was für eine neue Art von sportlicher Spannung und Ehrgeiz sorgte. Am späten Abend standen die Siegerpaarungen fest: Platz 2 belegten Lisa Altemühle und Ulli Schnittker . Den ersten Platz sicherten sich mit Können auf dem Platz und gleichzeitigem Glück im Knobeln Hanne Holms und Manfred Neuenfeld, die sich über ihre Siegerprämie freuen konnten. Nach der Siegerehrung und den Dankesworten des Vorsitzenden an die Organisatoren des Turniers Henriette Verdonk, Conny Scheffler und Bernd Helling wurde das Abend in der Tennisklause beim verdienten Bier in netter Runde fortgesetzt.

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!
klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!


06.12.2008



Samstag, 25. Oktober um 10:00 Uhr: Arbeitseinsatz (Aussensaisonabschluss)
Anschließend um 13:00 Uhr: Spielertreff für alle Mannschaftsspieler/innen


Viel Laub wurde bewegt….
klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!


25.10.2008



Arbeitseinsatz beim TC Grün-Weiß

Am Samstag, den 25. Oktober 2008 haben alle Mitglieder des TC Burgsteinfurt ab 10 Uhr noch einmal die Möglichkeit, ihren Arbeitseinsatz abzuleisten. Die Plätze werden winterfest gemacht. Gartengeräte sind bitte mitzubringen. Um 13 Uhr findet eine Spielerversammlung der Mannschaftsspielerinnen und Spieler im Hobbybereich statt. Hier geht es um die Anmeldung der Mannschaften für die kommende Saison.



20.10.2008



Erfolgreiche Endspiele beim TC Burgsteinfurt

Bei strahlendem Sommerwetter fanden am vergangenen Samstag als Abschluss der diesjährigen Tennis-Clubmeisterschaften die Endspiele statt. Eröffnet wurden sie mit dem Finale der Mixed-Paarungen. Uta und Niklas Farwick konnten sich in einem spannenden Spiel gegen die Vorjahressieger Bernd Helling und Ingrid Hagemann in 2 Sätzen behaupten und den Mixed-Titel erringen. Im Herren-Doppel hatten wiederum gleich 2 Farwicks die Nase vorn: Niklas und Udo Farwick gewannen eindeutig gegen Olli Mahönen und Hauke Rosenow. Das Damen-Doppel ging an Petra Janssen und Ingrid Hagemann, die sich in 2 Sätzen gegen Sabine Steenweg und Dita Heuck durchsetzen konnten. In den Einzel-Matches gab es jeweils 2 Kategorien. Sieger der Herren B wurde Max Wessling nach einem packenden Finale in 3 Sätzen gegen Martin Elfert. Bei den Herren A kämpften Christoph Buss und Uli Fischer um den Pokal – hier war es Buss, der das Spiel für sich entscheiden konnte. Die Damen-Einzel fanden bereits am Freitag statt. Andrea Schnittker verlor das Damen-Einzel B gegen Elzbieta Schmedding. Siegerin im Damen-Einzel A gegen Ingrid Hagemann wurde Petra Janssen.

Zahlreiche langjährige Mitglieder fanden sich auf der Anlage ein, um in gemütlicher Kaffeerunde nicht nur spannende Spiele zu erleben, sondern auch über alte Tenniszeiten zu plaudern. Hier trugen Elisabeth Epping und Margret Fikurat ihren Teil dazu bei, als sie in weißer Tennistracht aus den Gründerzeiten des Vereins auftraten und sogar einige Bälle auf roter Asche damit spielten. Herbert Fischer bedankte sich im Namen der Gäste für die Einladung des Vorstandes zu diesem gelungenen Tennistag.

Im Anschluss an die Spiele fand nicht nur die Siegerehrung der Erst- und Zweitplatzierten durch den Sportwart Bernd Helling und der zweiten Vorsitzenden Henriette Verdonk statt, sondern auch die Ehrung ausgewählter Tennisspielerinnen und Spieler, die im vergangenen Jahr durch besondere Erfolge auf sich aufmerksam machen konnten. Durch Gutscheine vom Cafe Schwan, Cafe Mo, Eisdiele Gino, Restaurant Akropolis und Steakhaus Sarajewo konnten begehrte Preise überreicht werden, die durch weitere Gutscheine vom Frisörsalon Jacques sowie von Sport Vorgerd und Sport Linke komplettiert wurden. Geehrt vom neuen Jugendwart Christoph Buss wurde der erst 17-jährige Einzelspieler Niklas Farwick, der eine überaus erfolgreiche Saison ohne Niederlage in der Herrenmannschaft Burgsteinfurt vorzuweisen hat. Geehrt wurde des weiteren die Jugendmannschaft U 15 mit den Spielern Frederick Schnittker, Michaels Elfers, Lukas und Jonas Farwick, die kein Spiel in der Saison verloren haben. Die neu gegründete Damenmannschaft Ü 40 erhielten ebenfalls eine Ehrung aufgrund ihrer Erfolge in der Bezirksliga, in der sie den 2. Platz belegen konnten. Mannschaftsführerin Petra Janssen nahm die Urkunde stellvertretend für ihre Spielerinnen entgegen. Abschließend bedankte sich Jochen Bannert bei allen Spielern für ihren sportlichen Einsatz und bei allen Helfern für ihre Dienste bei der Vorbereitung und Durchführung dieses Tages. In der anschließenden players night wurde das Saison – Ende bei Köstlichkeiten vom Grill und kühlem Bier noch lange gefeiert.


Gruppenbild aller Finalisten der Endspiele


Jugendwart Christoph Buss ehrt die erfolgreiche Júgendmannschaft


Elisabeth Epping (l) und Margret Fikuart präsentieren Tennismode der Gründerzeit


Jugendwart Christoph Buss ehrt den erfolgreichen Spieler Niklas Farwick


02.09.2008



Fotos der Endspiele

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!
klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!


01.09.2008



Endspiele der Clubmeisterschaften beim TC Grün-Weiß Burgsteinfurt

Am Samstag, den 30. August 2008 finden die Finalspiele der diesjährigen Clubmeisterschaften vom Tennisverein Burgsteinfurt statt. Ein starkes Teilnehmerfeld hat in den vergangenen zwei Wochen zahlreiche Spiele ausgetragen, deren Finalisten sich nun gegenüberstehen werden. Gestartet wird um 13 Uhr mit dem Mixed-Finale. Die Herren- und Damendoppel schließen sich an. Höhepunkt dürfte das Herren-Einzel um 17 Uhr werden, das auf ein spannendes Spiel werden dürfte. Sportwart Bernd Helling und das Organisationsteam hoffen nicht nur auf gutes Tenniswetter, sondern auch auf viele tennisinteressierte Zuschauer .Ein gemütliches Kaffeetrinken langjähriger Mitglieder bildet das Begleitprogramm. Bei der Siegerehrung und der "players night" finden die Clubmeisterschaften ihren krönenden Abschluss. Für das leibliche Wohl ist ebenso gesorgt wie für kühle Getränke.



30.08.2008



Erfolgreicher Spieltag für den TC Grün-Weiß Burgsteinfurt

Am Wochenende gingen 4 Mannschaften des TC Burgsteinfurt an den Start, um ihre Spiele gegen Ende der Sommersaison 2008 zu bestreiten. Die Damenmannschaft Ü 40 hatte sich zu Beginn der Saison den Klassenerhalt in der Bezirksliga als oberstes Ziel gesetzt. Dieses Ziel wurde deutlich erreicht bzw. übertroffen, denn mit einem eindeutigen Sieg über Werne konnte sogar ein zweiter Tabellenplatz als Endergebnis einer erfolgreichen Sommersaison erreicht werden. Es waren die Einzelsiege von Petra Janssen, Renate Becker, Conny Scheffler und Doris Stahlhut, die die Burgsteinfurter Damen mit 4:2 in Führung brachten. Das Doppel Gerda Haupt/Hildegard Klumps holten souverän den entscheidenden Siegerpunkt. Die Doppel Renate Becker/Ingrid Hagemann sowie Conny Scheffler/Petra Janssen konnten mit ihren Siegen zum beachtlichen 7:2 Endstand beitragen.
Die erste Herrenmannschaft konnte einen eindeutigen Sieg über den TC Deuten auf eigener Anlage verbuchen. Hier waren es Rudolf Hagmann, Frederik und Benedikt Wolke, Philipp Büning und Niklas Farwick, die ihre Einzel gewannen. Alle Doppel (Buss/Büning, Wolke B. /Fobker, Farwick/Wessing) waren siegreich, so dass am Ende ein eindeutiger 8:1 Sieg gemeldet werden konnte.
Die erste Herrenmannschaft Ü 40 hatte ein Auswärtsspiel in Altenberge zu bestreiten. Die Spieler Heuck, Elfert, Duvos und Peitz holten im Einzel die ersten 4 Punkte. Zum Endstand von 6: 3 trugen die erfolgreichen Doppel Heuck/Duvos und Elfert/Helling bei. Alle Möglichkeiten des Aufstiegs in die erste Kreisliga sind damit eröffnet.
Die zweite Herren Ü 40 empfing auf heimischem Boden den TC Ochtrup. Siegreich aus den Einzeln gingen die Steinfurter Spieler Tubes, Van der Helm, Varwick und Petersen hervor. Komplettiert wurde der 6.3 Sieg durch die Erfolge der Doppel Gierke / Tubes sowie Van der Helm / Varwick.


Letzter Spieltag der erfolgreichen Sommersaison der Damen. Über den Sieg in Werne freuen sich v.l..
Gerda Haupt, Doris Stahlhut, Petra Janssen, Conny Scheffler, Renate Becker, Hildegard Klumps und Ingrid Hagemann


13.08.2008



Letzter Spieltag vor der Sommerpause beim TC Grün-Weiß Burgsteinfurt

Am Samstag herrschte reges Treiben auf der Außenanlage des TC Burgsteinfurt. Bei strahlendem Sonnenschein trafen gleich vier Gastmannschaften ein, um ihre Spiele auszutragen. Den Beginn machten morgens die Hobby-Damen, die mit 3:3 ein Unentschieden erzielten gegen die Damen vom TV Jahn Rheine 1. Diese waren nur zu dritt angereist, so dass 2 Punkte gleich dem TC Burgsteinfurt zufielen. Uta Farwick konnte durch ihr gewonnenes Einzel einen wesentlichen Beitrag zum Endergebnis leisten. Die Hobby-Herren 1 hatten ein Nachsehen gegen den TC Tecklenburg. In zumeist knappen Spielen wurden alle Einzel abgegeben, die Doppel aber mit den Paarungen Hülsmann/Bannert sowie Laumann/Danel gewonnen, so dass es am Ende 2:4 stand.
Ab 13 Uhr waren es die beiden Herrenmannschaften Ü 40 vom TC Burgsteinfurt , die die Plätze belegten. Die Herrenmannschaft 1 erreichte einen souveränen 7:2 Sieg über den TCV Hauenhorst. Nach gewonnenen Einzeln von Dreimol, Elfert, Duvos, Helling und Frühoff konnten die Doppel Heuck/Stücker sowie Duvos/Helling für den TC weitere Punkte einfahren.
Die Herrenmannschaft 2 hatte das Nachsehen gegenüber einer stark aufspielenden Mannschaft vom TUS Horstmar. Hier konnte lediglich das Doppel Varwick/Schmedding den Ehrenpunkt beim Endstand von 1:8 für den TC erkämpfen.
Während es für die Hobbymannschaften die letzten Spiele dieser Saison waren, geht es für die Herrenmannschaften nach den Sommerferien weiter. Klassenerhalt oder Aufstieg? Diese Fragen werden dann geklärt...


Das siegreiche Doppel Dirk Schmedding und Martin Varwick
holten den Ehrenpunkt für die Herren-Mannsschaft 2.

Die Damen stärken sich nach ihrem Spiel.


11.08.2008



Damen-Mottwochsgruppe erfolgreich gegen TuS St. Arnold

Die Hobby - Damen Mittwochsgruppe hat auch ihr letztes Gruppenspiel gegen TuS ST.Arnold erfolgreich gewonnen.
Somit sind sie Gruppenzweiter und spielen im Achtelfinale.
Nach klar gewonnenen Einzeln von Sabine Steenweg (6:0,6:3), Petra Dömer (6:4,6:1), Ilse Möser (6:0,6:1) holte Sabine Rüther beim Stand von 6:4 und 4:6 durch einen Tie-Break (7:6) den 4.Punkt nach Hause. Die Doppel Rüther/Heuck und Dömer/Knüp brachten die letzen beiden Punkte zum verdienten 6:0 Sieg.



11.08.2008



Damen B Gruppe 2 zweiter Gruppensieger

Am Mittwoch, dem 30.7.08 hat die erste Hobby-Damen-Mannschaft ihr erstes Qualifikationsspiel um die Qualifikation der Endspiele um den Westfalenmeistertitel gegen den TC GW Mesum gespielt. Nicht einfach haben die Mesumer Damen den Steinfurtern das Spiel gemacht. Sabine Steenweg (6:0 + 3:6) und Ilse Möser (6:2 + 7:5) konnten ihre Einzelspiele gewinnnen, dagegen hat Sabine R. (3:6, 6:3 u. 6:7) u. Petra Dömer (4:6 u. 0:6) verloren. Nach den Einzeln stand es jetzt 2:2 und die Doppel mussten das Spiel entscheiden. Hier setzten sich die Spielerinnen, Dömer/Bannert (6:2, 6:2) und Steenweg/Heuck (6:0, 6:2) souverän durch. Die Spiele fanden in Mesum bei netten Gastgebern und unter hervorragenden Wetterbedingungen statt (28° C). Das nächste Spiel findet am 17.08. beim TV Jahn Rheine statt mit hoffentlich wieder gutem Erfolg für ein Weiterkommen.
Bericht Münstersche Zeitung, Breitensportergebnisse



30.07.2008



Erfolgreiche Damen-Hobbymannschaft

Im Spiel gegen die Damenmannschaft aus Hauenhorst hatten die Spielerinnen der Hobbymannschaft des TC Burgsteinfurt klar die Nase vorn. Nach den gewonnenen Einzeln von Sabine Steenweg, Petra Dömer und Ilse Möser konnten auch beide Doppel eingefahren werden. Hier waren es die Paarungen Dömer/ Möser sowie Heuck/Steenweg, die für das Endergebnis 5:1 ihren Teil beitragen konnten.


Hobby-Damenmannschaften aus Burgsteinfurt und Hauenhorst beim Spiel auf der Anlage des TC Grün-Weiß Burgsteinfurt



23.06.2008



Hobby- Damen- Samstags vom TC Grün-Weiß Burgsteinfurt

3. Spieltag:
Am Sonntag, den 08.06.2008 erspielte die Damen-Hobby-Mannschaft des TC Grün-Weiß Burgsteinfurt, auswärts gegen den TC Grün-Weiß Neuenkirchen ihren 2. Sieg in Folge. Bei tropischen Temperaturen konnte Elzbieta Schmedding im ersten Spiel gegen Frauke Pusch mit 6: 0 und 6:1 für Burgsteinfurt den ersten Punkt "einfahren". Mannschaftsführerin Uta Farwick siegte über die Neuenkirchenerin Bettina Bleibo mit 6:1 und 6:3. Die dritte Begegnung ging, hart umkämpft, mit 6:3 - 3:6 und 7:6 an Burgsteinfurt. Henriëtte Verdonk behielt die stärkeren Nerven gegen Monika Hagemeyer. Das vierte Einzel war auch für Andrea Schnittker einen Siegespunkt wert. Sie gewann gegen Conny Leinich mit 6:2 und 6:0. Mit der 4:0 Führung im Rücken konnten die beiden Burgsteinfurter Doppelpaarungen beruhigt auf den Sandplatz.
Schmedding/Verdonk gewannen mit 6:1 und 6:1 gegen das Doppel Pusch/Bleibo vom TC GW Neunenkirchen. Auch die Burgsteinfurter Doppelpaarung Farwick/Schnittker konnte über Leinich/Göken mit 6:1 und 6:0 siegen. Mit dem Endergebnis von 6:0 rücken die Burgsteinfurter Damen einen Schritt näher in Richtung Tabellenführung.
Die kommenden Heimspiele auf Stemmerter Boden gegen Blau-Weiß Laer am Freitag, den 13. Juni und dem TV Jahn Rheine am Samstag, den 21. Juni werden mit Spannung erwartet.



08.06.2008



Klassenerhalt in der Bezirksliga gesichert

br> Damen vom TC Grün-Weiß erfolgreich

Am Samstag stand das vierte von insgesamt fünf Spielen der Damenmannschaft vom TC Burgsteinfurt an. Erwartet wurde die Mannschaft aus Westerkappeln auf heimischem Boden. Trotz schlechter Wettervorhersage konnten alle Spiele mit nur einer kurzen Regenpause durchgeführt werden. Nach den Einzeln stand es durch die Siege von Conny Scheffler, Ingrid Hagemann und Edith Oberste Berghaus 3:3. So mussten 2 Doppel gewonnen werden , um den Klassenerhalt frühzeitig sichern zu können. Für Westerkappeln war der Punktgewinn zweier Doppel entscheidend, um den Abstieg in die Bezirksklasse zu vermeiden. An Spannung kaum zu überbietende Spiele fanden zeitgleich auf 3 Plätzen statt - und am Ende waren es die Burgsteinfurter Damen, die die Nase vorn hatten. Das Doppel Klumps/Haupt hatte zwar keine Chance gegen das generische Doppel, dafür aber konnten Petra Janssen und Conny Scheffler souverän ihr Match gewinnen. Knapp im Tie-break gelang es letztlich Renate Becker und Ingrid Hagemann, den entscheidenden Punkt für Burgsteinfurt einzufahren, so dass am Ende ein 5:4 -Sieg und damit der Klassenerhalt in der Bezirksliga gefeiert werden konnte. Nun können die Damen entspannt dem letzten Spiel gegen Werne entgegen blicken, bei dem es um den 2. Platz in der Tabelle gehen wird.



27.05.2008



Erfolgreiches Tenniswochenende für den TC Grün-Weiß Burgsteinfurt

Bei optimalem Tenniswetter bestritten die Damen ü 40 am Samstag ihr drittes Bezirksliga-Spiel. Nach einem Sieg im ersten Spiel gegen Emsdetten und einer Niederlage gegen Gronau am vergangenen Wochenende konnte die Mannschaft an diesem Samstag einen weiteren Sieg auf eigenem Platz gegen Selm erringen. Ihre Einzel gewannen Petra Janssen, Conny Scheffler, Ingrid Hagemann und Edith Oberste Berghaus. Durch den Doppelsieg von Scheffler/Hagemann endete das Turnier mit einem 5:4-Sieg für den TC Burgsteinfurt.


von links: Petra Janssen, Petra Lehmkuhl, Edith Oberste-Berghaus, Conny Scheffler, Renate Becker, Ingrid Hagemann
es fehlen: Doris Stahlhut, Hildegard Klumps, Gerda Haupt, Uschi Köster

Einen souveränen Auftaktsieg errangen die Herren der ersten ü-40 Mannschaft auf heimischem Boden bereits am Donnerstag gegen Grün-Gold Gronau. Durch die Einzelsiege von Hans-Jürgen Heuck, Peter Dreimol, Martin Elfert, Christian Duvos und Bernd Wesendrup sowie durch die Doppelsiege von Heuck/Helling, Stücker/Elfert und Duvo/Wesendrup konnte ein beachtlicher 8:1 -Sieg eingefahren werden.


von links stehend:Martin Elfert, Christian Duvos, Herrmann, Stücker, Heino Behrends, Hans-Dieter Heuck
vorne von links: Bernd Wesendrup, Peter Dreimol, Bernd Helling



26.05.2008



Auftaktspiel der Saison

Am letzten Samstag empfing die Hobby Damenmannschaft des TC Grün Weiß Burgsteinfurt die Metelener Damen. Allerdings konnte die Mannschaft ihren Heimvorteil leider nicht nutzen. Im ersten Einzel setzte Nina Katerkamp (Metelen) sich mit 6:4 - 6:4 gegen Elzbieta Schmedding (Burgsteinfurt) durch. Im zweiten Spiel standen sich die beiden Mannschaftsführerinnen der Teams gegenüber. Uta Farwick holte gegen Inga Katerkamp mit 6:1 - 6:3 für Burgsteinfurt den ersten Punkt. Im dritten Einzel gewann Annika Merker (Metelen) mit 6:3 - 6:2 gegen Henriëtte Verdonk. Der zweite Punkt für Burgsteinfurt schaffte Dorothe Hoyink-Tubes mit 6: 4 7:5 gegen Antonia Südhoff. Mit einem Stand von 2:2 nach den Einzeln mussten die Doppel die Entscheidung bringen. Die Burgsteinfurter Paarung Schnittker/Altemühle verlor unglücklich im Tie-Break mit 3:6 - 6:4 - 6:7 gegen Merker/Wehritz. Dann musste die zweite Burgsteinfurter Doppelpaarung Farwick/Albers bedingt durch eine Verletzung von Renate Albers ihr Spiel als verloren an die Schwestern Katerkamp abgeben.
Das Auftaktspiel in dieser Saison ging zwar mit 4:2 an die Metelener Damen, es sind aber noch weitere vier Spiele zu bestreiten. Die Burgsteinfurter Mannschaft ist guter Hoffnung auf einen Tabellenplatz in den oberen Reihen.



05.05.2008



Gelungener Start für die Damen vom TC Burgsteinfurt

Am letzten Samstag hatte die neu gegründete Damenmannschaft des TC Grün-Weiß Burgsteinfurt in der Bezirksliga ihr erstes Spiel zu bestreiten. Beim TC Emsdetten gelang den Tennisspielerinnen ein erster Erfolg. Gleich vier Einzel gingen durch die Siege von Petra Janssen, Renate Becker, Conny Scheffler und Ingrid Hagemann auf das Konto der Steinfurter. Zwei Doppel konnten durch die Paarungen Janssen/Becker sowie Stahlhut/Scheffler ebenfalls nach Hause gebracht werden. So freuten sich die Spielerinnen am Ende über einen 6:3 Sieg zum Debut der Sommersaison.

Damenmannschaft TC GW Burgsteinfurt.

v.l.: Edith Oberste Berghaus, Conny Scheffler, Ingrid Hagemann, Renate Becker, Petra Lehmkuhl. Doris Stahlhut , Petra Janssen



05.05.2008



Maispiel U15-Mannschaft des TC Burgsteinfurt

Am Freitag (2. Mai 08) empfing die U 15 (2) auf heimischem Platz den TC Grün-Weiß Mesum. Leider konnte die Burgsteinfurter Mannschaft nur zu dritt antreten: Thorben Steenweg und Tim Scheffler konnten ihre Einzel gewinnen. Trotz einem guten Spiel im einzigen Doppel ( Steenweg/Scheffler) musste sich die Mannschaft mit einem 2: 4 Ergebnis insgesamt geschlagen geben.


Von vorne: Tim Scheffler, Thorben Steenweg, Moritz Ruß, Marvin Zielinsky



02.05.2008



Tennis zum Studententarif

Freiluftsaison von April - Oktober 2008 auf 6 Asche-Plätzen

Tennisspielen ohne Limit

jährlicher Beitrag 85,00 € (mit Studentenausweis)

Auf der Außenanlage des Tennisclubs TC Grün-Weiß Burgsteinfurt, Blocktor 42, Burgsteinfurt

Infos / Anmeldung:
Barbara Wachsmuth-Ritter
Tel: 02551 / 6235
E-Mail: BWachsmuthRitter@yahoo.de



20.04.2008



Saisoneröffnung

Eine Woche später
am: Samstag, 19.April 2008 um 14.00 Uhr
Eröffnungsturnier beim TC Grün-Weiß Burgsteinfurt

Am vergangenen Samstag fand das Eröffnungsturnier auf gut bestellten Tennisplätzen beim TC Grün-Weiß Burgsteinfurt statt. Vorsitzender Jochen Bannert begrüßte die Clubmitglieder und hisste die Fahne des TC als optisches Zeichen der Saisoneröffnung. Zwar hätten sich die Tennisfreunde etwas wärmeres Wetter gewünscht, aber das Spiel unter freiem Himmel machte trotz der Temperaturen allen wieder großen Spaß. In zahlreichen Mixed-Paarungen wurden die ersten spannende Spiele ausgetragen. Der Ehrgeiz der Spieler war unverkennbar - schließlich beginnen in Kürze die Turniere der Hobby- und Leistungsmannschaften. Bereits am kommenden Samstag wird das erste Turnier der Hobby-Damen gegen Metelen auf heimischem Boden ausgetragen.





19.04.2008



Fotos Viertelfinalspiel Deutschland - Portugal

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!
klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!


15.04.2008



Frühjahrsputz (Arbeitseinsatz)

am: Samstag, 12. April 2008 um 10.00 Uhr
wird die Außenanlage des Tennisvereins für die Sommersaison vorbereitet. Ab 10 Uhr haben alle Mitglieder die Möglichkeit, ihren Arbeitseinsatz abzuleisten. Gartengeräte sind bitte mitzubringen, soweit vorhanden.

Unter der Beteiligung vieler fleißiger Clubmitglieder wurde am vergangenen Samstag die Außenanlage für die kommenden Sommersaison fit gemacht. Netze wurden gespannt, Beete gepflegt, Wege gereinigt und Fenster geputzt- es gab viel zu tun und es wurde viel geschafft. Nun muss nur noch das Wetter mitspielen für die ersten Tennisspiele unter freiem Himmel. Am kommenden Samstag (19. April) findet ab 14 Uhr das Eröffnungsturnier statt, zu dem alle Clubmitglieder und Neueinsteiger willkommen sind. Am gleichen Tag startet um 9 Uhr der Anfängerkurs unter Leitung des Trainers Manfred Neuenfeld. Einige wenige Restplätze sind noch frei.



12.04.2008



Mitgliederversammlung des TC Grün-Weiß Burgsteinfurt

Am vergangenen Dienstag (1. März 08) fand unter reger Beteiligung der Clubmitglieder die Mitgliederversammlung im Kötterhaus statt. Nach der Begrüßung der Tennisfreunde blickte der erste Vorsitzende Jochen Bannert auf das Tennisjahr 2007 zurück, das viele highlights und sportliche Erfolge aufweisen konnte. Ergänzt wurde der Rückblick durch die Jahresberichte des Sportwarts Bernd Helling und des Breitensportwart Andreas Janssen. Auch der noch amtierende Jugendwart Christoph Zielinsky konnte mit Erfolgen der Jugendabteilung aufwarten. Mit insgesamt 12 Mannschaften wird der TC Grün-Weiß in der kommenden Saison 2008 an den Start gehen: durch die neu gegründete Damen Ü 40-Mannschaft sind es immerhin 4 Leistungsmannschaften, die gemeldet sind. Im Hobbybereich und im Jugendbereich sind es ebenfalls jeweils 4 Mannschaften, die sich auf die Sommersaison vorbereiten. Nach dem Bericht des Kassenprüfer Heiko Ritter bestätigten die Kassenprüfer eine einwandfreie Kassenführung. Die Kassenprüfung des neuen Tennisjahres übernehmen Conny Scheffler und Reinhard Schöning. Der alte Vorstand wurde in seinen Ämtern bestätigt; eine Entscheidung für einen neuen Jugendportwart konnte noch nicht getroffen werden. Einen Höhepunkt des Abends bildete die Verleihung der Ehrenmitgliedschaft an Heinz Altehenger. In einer kurzweiligen und persönlichen Laudatio machte Adolf Harenbrock deutlich, dass Heinz Altehenger sich als "Motor des Vereins" in ganz besonderer Weise um den TC Grün-Weiß verdient gemacht hat. Nicht nur als Sportwart und als Pressesprecher lenkte Altehenger die Geschicke des Vereins mit, sondern maßgeblich auch in 14 Jahren als erster Vorsitzender. Seit 5 Jahren ist er der Geschäftsführer der Tennishalle Burgsteinfurt, die unter seiner Regie erfolgreich geführt wird.
Am Ende der Versammlung dankte Jochen Bannert allen Elternvertretern und Vorstandsmitgliedern für ihre geleistete Arbeit. Einen Blumenstrauss für besondere Verdienste erhielten neben Wilhelm Schmedding noch das Ehepaar Holms für ihren unermüdlichen Einsatz in der Tennishalle.


Überreichung der Ehrenmitgliedschaft

v.l.: Henriette Verdonk (2. Vorsitzende), Heinz Altehenger, Jochen Bannert (1. Vorsitzender), Adolf Harenbrock (Laudator)


Der neue alte Vorstand des TC

v.l. hinten: Heiko Ritter, Andreas Janssen, Henriette Verdonk, Willehad Hülsmann, Klaus Eismann, Bernd Helling, Jochen Bannert, Doris Stahlhut, Ingrid Hagemann
Vorne sitzend v.l.: Conny Scheffler, Barbara Wachsmuth-Ritter



01.03.2008



Neuer Vorstand beim TC Grün-Weiß Burgsteinfurt

Der Tennisclub Burgsteinfurt hat einen neuen Vorsitzenden. Nach dreijähriger Amtszeit von Dirk Schmedding, der berufsbedingt auf eine neue Kandidatur verzichtete, wird Jochen Bannert das Ruder des Vereins übernehmen. An seiner Seite steht Henriette Verdonk als Stellvertreterin, die ebenfalls am Samstag während der Generalversammlung in der vereinseigenen Tennishalle gewählt wurde und damit Uli Schnittker beerbt, der ebenso wie Franz-Josef Tubes als Kassierer nicht mehr zur Verfügung stand. Neben dem wiedergewählten Schriftführer Klaus Eismann komplettiert nun Heiko Ritter als neu gewählter Kassierer die Vorstandsspitze.

Entlastet wurde der alte Vorstand durch die Bescheinigung einer vorbildlichen Kassenführung, die im kommenden Jahr von Udo Farwick und Reinhard Schöning geprüft wird.

Weitere personelle Veränderungen ergaben sich durch die Neubesetzung des Platzwartes durch Rudi Fehrmann, des Breitensportwartes durch Andreas Janssen, der Pressewartin durch Ingrid Hagemann, der Mitgliederverwaltung durch Barbara Wachsmuth-Ritter und der Club-Koordinatorin durch Doris Stahlhut. Bestätigt im Amt wurden Bernd Helling als Sportwart und Martin Varwick als Beisitzer für Platzangelegenheiten. Besonderen Dank gebührte Wilhelm Schmedding, der in vielen Jahren den Verein in seiner Arbeit unermüdlich unterstützte und nun seinen Abschied ankündigte.

Im Rahmen des Vereinstages fand jedoch nicht nur die Versammlung statt. Viele nutzten ein gemütliches Kaffeetrinken zum Klönen in lockerer Atmosphäre. Dirk Schmedding sowie die beiden Sportwarte Bernd Helling und Christof Zielinsky erwähnten in ihren Rückblicken Höhepunkte des zurückliegenden Tennisjahres. Hier wurden vor allem die erfolgreich durchgeführten Clubmeisterschaften unter großer Beteiligung vieler Clubmitglieder erwähnt sowie auch. die Jugend-Stadtmeisterschaft mit dem Ortsnachbarclub TC Blau-Weiß Borghorst . Bis Mitternacht wurden beim Tennis-Jux-Turnier noch spannende Mixed-Spiele ausgetragen.


Amtsübergabe von
Dirk Schmedding (rechts) an Joachim Bannert (links)


11.12.2007



Finalspiele beim TC-Grün-Weiß Burgsteinfurt

Am Wochenende vom 1. September 2007 fanden auf der Tennisanlage am Blocktor die Endspiele der Clubmeisterschaften statt. Über 45 aktive Spielerinnen und Spieler hatten sich dafür gemeldet. In den vergangenen drei Wochen wurden zahlreiche Spiele im Einzel, Doppel und Mixed ausgetragen, die oft an Spannung nicht zu überbieten waren.
Am Freitag bereits lieferten sich Maria Bannert und Sabine Steenweg ein in großen Teilen ausgeglichenes Einzel im Bereich Hobby Damen, aus dem Maria Bannert als Clubmeisterin hervorging. Bei den Herren der B-Gruppe hatte Martin Elfert am Samstag bei optimalem Tenniswetter die Nase vorn: in zwei Sätzen konnte er Christian Duvos schlagen. Im Mixed waren es Ingrid Hagemann und Bernd Helling, die sich nach einem packenden Endspiel gegen Petra Janssen und Willehad Hülsmann nach drei Sätzen über ihren ersten Platz freuten .
Um den Sieg im Herren-Einzel kämpften Rudi Hagmann und Uli Fischer. Wie im Vorjahr gelang es Hagmann, in zwei Sätzen das Spiel für sich zu entscheiden. Bei den Herren-Doppel waren es die Paarungen Philipp Büning / Niklas Farwick und Rudi Hachmann / Henrik Bauer, die im Endspiel dem Publikum ein beeindruckendes Spiel boten. Hier konnten Büning / Farwick in drei Sätzen den Sieg einfahren.
Sportwart Bernd Helling dankte allen Spielerinnen und Spieler für ihre Teilnahme an den gelungenen Clubmeisterschaften und den Platzwarten für ihren unermüdlichen Einsatz auf der Anlage. Preise und Gutscheine vom Cafe Mo, vom griechischen Restaurant Akropolis und von Vorgerd wurden den Gewinnern und Zweitplatzierten überreicht. Bei der anschließenden Player`s night fanden die Clubmeisterschaften ihren krönenden Abschluss.


Hinten von links: Martin Elfert (Herren B), Bernd Helling / Ingrid Hagemann (Mixed),
vorne Mitte : Niklas Farwick (Doppel) , Rudi Hagmann (Einzel Herren es fehlt: Philipp Büning)



01.09.2007


Aktuelles & Termine:

20-jähriges Bestehens der Tennis-Damen 40
→ zum Artikel

Erstes Damentreff der Hallensaison 18/19
→ zum Artikel

Termine 2018 / 2019
→ zum Artikel

© 2007 - 2018 by Tennisclub Grün-Weiß 1953 e.V. Burgsteinfurt

Diese Seiten werden gesponsort von: HK-Orga Christian Welslau (www.hk-orga.de)

Tennisclub Grün-Weiß 1953 e.V. Burgsteinfurt Suchbegriffe: Tennis, Tennisclub, Steinufurt, Burgsteinfurt Beschreibung: Pressemitteilungen: