TENNISCLUB GRÜN-WEISS 1953 E.V. BURGSTEINFURT
Blocktor 42 · 48565 Steinfurt

Vergangene Termine


Nikolausturnier in der Tennishalle Burgsteinfurt

Die Regeln für das traditionelle Adventsturnier waren klar: nicht nur die erfolgreiche Punktejagd auf dem Tennisplatz entschied  über die ersten Plätze, sondern ganz besonders das  Knobelglück war  wichtig, um als Sieger hervorzugehen. So wurde die in den Tennisdoppeln jeweils erreichte Punktzahl mit der erknobelten Zahl multipliziert, was für eine neue Art von sportlicher Spannung und Ehrgeiz sorgte. Jens Vanheiden  als Sportwart sorgte für einen reibungslosen Ablauf des Turniers . Am späten Abend standen die Sieger fest: Platz 1 belegten Andrea Schnittker und Martin Schmidt. „Siegerin der Herzen“ hingegen wurde Maria Bannert, die ihre Einserserie im Knobeln jedoch mit Humor zu nehmen wusste und sich über den Trostpreis freute. Nach der Siegerehrung wurde das Abend in der Tennisklause beim verdienten Bier in netter Runde fortgesetzt.

 

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!


11.12.2016
Aktuelles & Termine:

Termine 2020
→ zum Artikel

Italienische Pizza in der Tennisklause
→ zum Artikel

© 2007 - 2020 by Tennisclub Grün-Weiß 1953 e.V. Burgsteinfurt

Diese Seiten werden gesponsort von: HK-Orga Christian Welslau (www.hk-orga.de)

Tennisclub Grün-Weiß 1953 e.V. Burgsteinfurt Suchbegriffe: Tennis, Tennisclub, Steinufurt, Burgsteinfurt Beschreibung: Die Regeln für das traditionelle Adventsturnier waren klar: nicht nur die erfolgreiche Punktejagd auf dem Tennisplatz entschied  über die ersten Plätze, sondern ganz besonders das  Knobelglück war  wichtig, um als Sieger hervorzugehen. So wurde die in den Tennisdoppeln jeweils erreichte Punktzahl mit der erknobelten Zahl multipliziert, was für eine neue Art von sportlicher Spannung und Ehrgeiz sorgte. Jens Vanheiden  als Sportwart sorgte für einen reibungslosen Ablauf des Turniers . Am späten Abend standen die Sieger fest: Platz 1 belegten Andrea Schnittker und Martin Schmidt. „Siegerin der Herzen“ hingegen wurde Maria Bannert, die ihre Einserserie im Knobeln jedoch mit Humor zu nehmen wusste und sich über den Trostpreis freute. Nach der Siegerehrung wurde das Abend in der Tennisklause beim verdienten Bier in netter Runde fortgesetzt.