TENNISCLUB GRÜN-WEISS 1953 E.V. BURGSTEINFURT
Blocktor 42 · 48565 Steinfurt

Vergangene Termine


Grün-Weiss Jugend mit ausgelichener Bilanz

Sowohl die weibliche als auch die männliche U18 des TC GW Burgsteinfurt starteten Anfang Mai in die Sommersaison 2012.
Die Juniorinnen mussten bei ihrem 1. Spiel nach Hauenhorst reisen. Gegen ihre favorisierten Gegnerinnen erwischten die Stemmerter Mädels einen Traumstart. Marika Zielinsky und Mareike Petermann konnten ihre Spiele souverän gewinnen und sorgten für eine 2:0 Führung. Da Ayse Kolk und Maren Zielinsky ihre Spiele trotz einer guten Leistung abgeben mussten, sollten die Doppel für die Entscheidung sorgen. Es entwickelten sich zwei sehr knappe Matches. Da aber beide Burgsteinfurter Paarungen nach hartem Kampf verloren, stand es am Ende des Tages 4:2 für Hauenhorst.
Am vergangenen Samstag bestritt das Team um Mannschaftsführerin Marika Zielinsky ihr zweites Saisonspiel. Zu Gast war der SC Nordwalde. Durch die Einzelerfolge von Marika und Maren Zielinsky, Mareike Petermann und die Sehr knappe Niederlage von Ayse Kolk konnten die TC-Mädels den Grundstein für ihren 1. Saisonsieg legen. Das Geschwisterdoppel Zielinsky/Zielinsky war es, welches den entscheidenden Punkt für den 4:2 Sieg einfahren konnte. Entsprechend zufrieden mit der Leistung ihrer Mannschaft war dann auch Marika Zielinsky, die "tolle kämpferische Einstellung" ihrer Teamkameradinnen lobte.
Auch die männlichen U18 Junioren waren an den letzten beiden Wochenenden im Einsatz. Das erste Spiel mussten sie beim TC 22 Rheine bestreiten.
Jan Behrning und Julius Wessing mussten ihre Einzel denkbar knapp im Tie-Break des dritten Satzes verloren geben. Da aber Marvin Zielinsky und Tim Scheffler ihre Matches durch eine sehr gute Leistung gewannen, ging es mit einem 2:2 in die letzten beiden Spiele. Hier wurden Zielinsky/Behrning und Scheffler/Wessing für ihren tollen Einsatz belohnt und konnten so den 4:2 Auswärtssieg sichern.
Mit diesem Sieg im Rücken wollten die Grün-Weißen auch ihr 2. Spiel gewinnen. Zu Gast waren die Jungs vom TCT Rheine. Von Anfang an entwickelte sich eine sehr spannende und hochklassige Partie. Jan Behrning und Tim Scheffler spielten auf ausgesprochen hohem Niveau und konnten ihre Gegner schlagen. Marvin Zielinsky und Julius Wessing konnten leider trotz einer ebenso engagierten Leistung ihre Begegnungen nicht gewinnen. Somit mussten wiederum die Doppel für die Entscheidung sorgen. War das Glück im 1. Saisonspiel noch auf Seiten der Stemmerter, zogen sie nun leider den Kürzeren und müssten beide Doppel in drei äußerst hart umkämpfte. Sätzen abgeben. Jan Behrning war dann auch trotz einer guten Leistung sehr enttäuscht und hofft, dass "das Team im nächsten Spiel wieder für die guten Leistungen belohnt wird!"

14.05.2012
Aktuelles & Termine:

Sieg der Tennisdamen Westfalenliga
→ zum Artikel

Tennisfreunde mal anders unterwegs
→ zum Artikel

Endlich Sieg für die Damen/Westfalenliga vom TC Burgsteinfurt
→ zum Artikel

Neue Pinnwand für den TC Burgsteinfurt
→ zum Artikel

Sieg und Niederlagen beim TC Burgsteinfurt
→ zum Artikel

Tennis-Herren 50 Burgsteinfurt bleiben ungeschlagen
→ zum Artikel

Kostenloses Schnuppertraining beim TC Burgsteinfurt
→ zum Artikel

Schnuppertraining mit der neuen Ballmaschine
→ zum Artikel

Termine 2019
→ zum Artikel

© 2007 - 2019 by Tennisclub Grün-Weiß 1953 e.V. Burgsteinfurt

Diese Seiten werden gesponsort von: HK-Orga Christian Welslau (www.hk-orga.de)

Tennisclub Grün-Weiß 1953 e.V. Burgsteinfurt Suchbegriffe: Tennis, Tennisclub, Steinufurt, Burgsteinfurt Beschreibung: Sowohl die weibliche als auch die männliche U18 des TC GW Burgsteinfurt starteten Anfang Mai in die Sommersaison 2012. Die Juniorinnen mussten bei ihrem 1. Spiel nach Hauenhorst reisen. Gegen ihre favorisierten Gegnerinnen erwischten die Stemmerter Mädels einen Traumstart. Marika Zielinsky und Mareike Petermann konnten ihre Spiele souverän gewinnen und sorgten für eine 2:0 Führung. Da Ayse Kolk und Maren Zielinsky ihre Spiele trotz einer guten Leistung abgeben mussten, sollten die Doppel für die Entscheidung sorgen. Es entwickelten sich zwei sehr knappe Matches. Da aber beide Burgsteinfurter Paarungen nach hartem Kampf verloren, stand es am Ende des Tages 4:2 für Hauenhorst. Am vergangenen Samstag bestritt das Team um Mannschaftsführerin Marika Zielinsky ihr zweites Saisonspiel. Zu Gast war der SC Nordwalde. Durch die Einzelerfolge von Marika und Maren Zielinsky, Mareike Petermann und die Sehr knappe Niederlage von Ayse Kolk konnten die TC-Mädels den Grundstein für ihren 1. Saisonsieg legen. Das Geschwisterdoppel Zielinsky/Zielinsky war es, welches den entscheidenden Punkt für den 4:2 Sieg einfahren konnte. Entsprechend zufrieden mit der Leistung ihrer Mannschaft war dann auch Marika Zielinsky, die "tolle kämpferische Einstellung" ihrer Teamkameradinnen lobte. Auch die männlichen U18 Junioren waren an den letzten beiden Wochenenden im Einsatz. Das erste Spiel mussten sie beim TC 22 Rheine bestreiten. Jan Behrning und Julius Wessing mussten ihre Einzel denkbar knapp im Tie-Break des dritten Satzes verloren geben. Da aber Marvin Zielinsky und Tim Scheffler ihre Matches durch eine sehr gute Leistung gewannen, ging es mit einem 2:2 in die letzten beiden Spiele. Hier wurden Zielinsky/Behrning und Scheffler/Wessing für ihren tollen Einsatz belohnt und konnten so den 4:2 Auswärtssieg sichern. Mit diesem Sieg im Rücken wollten die Grün-Weißen auch ihr 2. Spiel gewinnen. Zu Gast waren die Jungs vom TCT Rheine. Von Anfang an entwickelte sich eine sehr spannende und hochklassige Partie. Jan Behrning und Tim Scheffler spielten auf ausgesprochen hohem Niveau und konnten ihre Gegner schlagen. Marvin Zielinsky und Julius Wessing konnten leider trotz einer ebenso engagierten Leistung ihre Begegnungen nicht gewinnen. Somit mussten wiederum die Doppel für die Entscheidung sorgen. War das Glück im 1. Saisonspiel noch auf Seiten der Stemmerter, zogen sie nun leider den Kürzeren und müssten beide Doppel in drei äußerst hart umkämpfte. Sätzen abgeben. Jan Behrning war dann auch trotz einer guten Leistung sehr enttäuscht und hofft, dass "das Team im nächsten Spiel wieder für die guten Leistungen belohnt wird!"