TENNISCLUB GRÜN-WEISS 1953 E.V. BURGSTEINFURT
Blocktor 42 · 48565 Steinfurt

Vergangene Termine


Burgsteinfurter Nikolausturnier für Tenniskids

Viele Kids aus den Tennisvereinen Burgsteinfurt und Horstmar hatten sich angemeldet für das Nikolausturnier in der Tennishalle vom TC Grün-Weiß. Ihre Eltern kamen gleich mit und verlebten bei Kaffee und Kuchen einen gemütlichen Nachmittag in der Tennisklause. Unter der Federführung von Trainer Manfred Neuenfeldt und der Unterstützung von ehrenamtlichen Helfern aus dem Vorstand hatten die Spielerinnen und Spieler jede Menge Spaß am Spiel, in dem die gelbe Filzkugel und das Würfelglück beim Knobeln entscheidend waren. Gewonnen haben Florian Daunenspeck (Platz 1), Moritz Hoffmann (Platz 2), Eva Völker (Platz 3) und Pia Vettel (Platz 4). Alle Kinder wurden mit einem Nikolausgeschenk bedacht.


Die Siegerinnen und Sieger vom Kids-Nikolausturnier 2014:
Florian Daunenspeck (Platz 1), Moritz Hoffmann (Platz 2), Eva Völker (Platz 3) und Pia Vettel (Platz 4).


19.12.2014



Adventsturnier beim Tennisverein Burgsteinfurt

Viel Spaß hatten die Tennisfreunde am Wochenende bei ihrem traditionellen Adventsturnier, bei dem nicht nur Ballgefühl auf dem Platz gefragt war, sondern auch das Knobelglück entscheidenden Einfluss auf die Tabelle hatte. Mit immer neu gelösten Mixedpaarungen wurden vier Runden ausgetragen, aus denen letztlich Hildegard Klumps und Bernd Helling siegreich hervorgingen. Nach der Siegerehrung wurde in der Tennisklause der gemütliche Teil des Abends bei kulinarischen Häppchen und kühlen Getränken fortgesetzt.

 

Die Sieger des Abends: Hildegard klump und Bernd Helling

 

„Siegerin der Herzen“ wurde Marion Koc, wofür sie ein Präsent vom Sportwart überreicht bekam


15.12.2014



Nikolausturnier für Groß und Klein in der Tennishalle Burgsteinfurt

Am Samstag, den 13. Dezember 2014 findet das diesjährige Adventsturnier in der Tennishalle Burgsteinfurt statt. Start ist um 18.30 Uhr. In lockerer Atmosphäre werden Mixed-Spiele ausgetragen, wobei nicht nur das Tennisspiel auf dem Platz, sondern auch das Knobelglück in der Tennisklause über die Siegerplätze mitentscheiden wird. Alle Mitglieder sind ebenso herzlich willkommen wie kleine Leckereien für das gemeinsame Buffet.

Am Sonntag, den 14. Dezember, sind die Tennis-Kids aus den Vereinen Horstmar und Burgsteinfurt an der Reihe. Trainer Manni Neuenfeldt und seine Helfer vom TC Grün-Weiß haben sich einiges einfallen lassen für die Nikolaus-Olympiade, die von 13 – 15 Uhr in der Tennishalle am Blocktor stattfinden wird. Eltern sind ebenfalls herzlich willkommen und können in der Cafeteria bei Kaffee und Kuchen entspannen und den Kids beim Spiel zuschauen. Auf alle Teilnehmer wartet eine Nikolausüberraschung. Um Anmeldungen bis einschließlich Mittwoch wird gebeten: entweder über den Listeneintrag in der Tennishalle oder aber telefonisch unter 01704166679.



08.12.2014



Mixedspiele am 1. Advent

Eine gute Alternative zum Weihnachtsmarkt: erstmalig fand ein offener Damen- und Herrentreff am 1. Advent statt, um lockere Mixedspiele auszutragen. Alle waren sich einig, dass eine Wiederholung noch in dieser Wintersaison stattfinden soll.



01.12.2014



Nikolausturnier 2014

Vormerken, Tennisleute:
das diesjährige Nikolausturnier incl. Knobeln findet am Samstag, den 13. Dezember statt. Zwecks besserer Planbarkeit tragt euch bitte ein in die Liste in der Tennishalle.



06.11.2014



Treff der Tennis-Sportwarte Steinfurt

Zwecks Austausch, Rückblick und Planung der nächsten Saison hatten sich die Sportwarte der Vereine Metelen, Leer, Horstmar, Laer, Schöppingen und Burgsteinfurt in der Tennishalle am Blocktor Steinfurt getroffen. Aus den Erfahrungen des Sommers bzgl. der Terminierung einzelner Tennisveranstaltungen wurden konstruktiv Konsequenzen gezogen und bei der weiteren Planung berücksichtigt. Um Überschneidungen oder Engpässe zu vermeiden, wurden konkrete Termine für anstehende Turniere und Jubiläumsveranstaltungen gemeinsam diskutiert und festgelegt. Alle Tennisspieler der Vereine können sich schon jetzt auf ein ereignisreiches Jahr 2015 freuen!



27.10.2014



Arbeitseinsatz beim Tennisverein

Der Herbst hat unwiderruflich auch beim Tennisverein Burgsteinfurt Einzug gehalten. Viele fleißiger Helfer machten die Außenanlagen winterfest: Netze wurden abgehängt, Linien abgedeckt, Laub geharkt, Tische und Bänke ins Winterlager gebracht. Nun freuen sich alle auf die Wintersaison in der eigenen Tennishalle, in der weder Wind noch Regen die Tennisspieler abhalten kann Spiel mit der gelben Filzkugel.

 



18.10.2014



Brasilianische Nacht am Blocktor - Tennisverein Burgsteinfurt feiert "Players Night"

Die Mannschaft Damen 40 vom TC Burgsteinfurt hatte sich etwas besonderes einfallen lassen: die Players Night, die traditionell als Abschluss der Sommersaison stattfindet, wurde zur bunten brasilianischen Nacht. Mit entsprechendem Outfit, Samba-Rhythmen, brasilianischen Essen und Cocktails wurden die Gäste begrüßt und auf die Party eingestimmt. Vorsitzender Jochen Bannert freute sich über die gute Beteiligung und lobte die hervorragende Vorbereitung des Festes durch die Damenmannschaft. Sportwart Bernd Helling nahm die Ehrung der Mannschaft des Jahres 2014 vor: die Herren 50 mit ihrem Mannschaftsführer Manfred Neuenfeldt hatten souverän und ohne Punktverlust die gesamte Spielzeit bestritten und die Tabellenführung zu keiner Zeit anzweifeln lassen. Gefeiert wurde ausgiebig bis tief in die Nacht – trotz gutem Wetter blieb der Tennisplatz am nächsten Tag nahezu leer...

klicken zum vergrößern!
 
klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!



06.10.2014



Brasilianische Nacht

am Blocktor
02. Oktober 2014, 19.30 Uhr

klicken zum vergrößern

02.10.2014



Veröffentlichung des Berichtes über die Mittwochsrundenfahrt nach Koblenz

Hermann Stücker und Werner Nienhaus wurden ihrer Favoritenrolle gerecht!
Pokalverleihung der Tennis-Mittwochsrunde 2014 am “Deutschen Eck”

Steinfurt-Burgsteinfurt.
Für die Teilnehmer der Winterhallenrunde am Mittwoch in der Tennishalle Burgsteinfurt war es der Saisonhöhepunkt, als das Orgateam Manfred Kortehaneberg und Heinz Altehenger die Tennisrunde aus Steinfurt, Metelen und Münster zur Siegerehrung nach Koblenz bestellte, um aus ihrer Runde die Meisterschaftssieger der vergangenen Saison zu ehren. Auch in dieser Saison konnten sich die Favoriten mit Spiel, Satz und Sieg durchsetzen und die Sieger-Urkunden in Empfang nehmen. Mit Werner Nienhaus aus Metelen und Hermann Stücker aus Steinfurt-Burgsteinfurt kam es zur Titelverteidigung der Platzierungen. Für einiger Mitspieler dieser Runde war es jedoch auch Ansporn, diese Spieler in der laufenden Saison auf die Plätze zu verweisen. Für das Rahmenprogramm, nicht für das Wetter, war das gewählte Orgateam zuständig, was u.a. eine Weinbergbesichtigung mit anschl. Verköstigung und eine fachkundige Führung durch die Festung “Ehrenbreitstein” umfasste. Neu wurde für das nächste Event Heinz Dropmann aus Metelen ins Orgateam gewählt.

klicken zum vergrößern!
Teilnehmer nach der Siegerehrung im Offizierskasino der Festung Ehrenbreitstein


23.09.2014



Endspiele der Clubmeisterschaften beim TC Burgsteinfurt

Endlich war es soweit: nach einer vierwöchigen Vorrundenphase der Clubmeisterschaften vom Tennisverein Burgsteinfurt standen nun am Wochenende die Finalspiele an. Aus einem beachtlichen Teilnehmerfeld von allein 20 Herren im Einzel hatten sich Vorjahressieger Jens Vanheiden und Trainer Manfred Neuenfeld ins Endspiel gekämpft, in dem Vanheiden die Nase vorn behielt. Im Herren-Doppel war es die 50 plus-Generation mit Oli Mahönen und Uli Fischer, die die Youngsters Jonas Farwick und Jan Berning im spannenden Zweisatzspiel knapp schlagen konnten. Bei den Damen setzen sich Ilse Möser und Sabine Steenweg eindeutig durch gegen Renate Albers und Newcomerin Eva Daldrup. Einer der Höhepunkte war das Mixed-Endspiel: hier standen Conny und Tim Scheffler der starken Paarung Jens Vanheiden und Carina Dreimol gegenüber. Nach einem 3:0 Vorsprung von Dreimol/Vanheiden im 3. Satz mussten diese sich letztlich doch geschlagen geben und den Mixedtitel Familie Scheffler überlassen. Die Sportwarte Andreas Dreimol und Bernd Helling übernahmen die anschließenden Siegerehrungen und bedankten sich bei den Tennisspielern für eine Vielzahl spannender Spiele, die in den letzten Wochen immer wieder für viel Publikum auf der Anlage gesorgt hatten.

klicken zum vergrößern!

Siegerehrung der Mixed-Paare:
v.l. Bernd Helling (Sportwart), Tim Scheffler, Conny Scheffler, Carina Dreimol, Jens Vanheiden, Andreas Danel (Sportwart)

 
klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!
klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!


18.09.2014



Endspiele beim Tennisverein Burgsteinfurt

Nach einer vierwöchigen Vorrundenphase der traditionellen Clubmeisterschaften beimTC stehen nun am kommenden Wochenende spannende Finalspiele an. Ein überraschend großes Teilnehmerfeld war Ende Juli an den Start gegangen: allein 20 Herren hatten sich für das Einzel gemeldet, 12 Herren-Doppelpaare tragen gegeneinander an. Aber auch die Damen spielten in den Kategorien Einzel und Doppel. In der Kategorie Mixed laufen derzeit bereits unter den 11 Paarungen die Viertelfinalspiele. Am Sonntag (14. September) starten ab 11 Uhr die ersten Finalspiele. Ab 14 Uhr gibt es für die Zuschauer der weiteren Endspiele der Herren und der Mixed-Paarungen Kaffee, Kuchen und kalte Getränke. Die Sportwarte Andreas Danel und Bernd Helling werden mit der anschließenden Siegerehrung die diesjährigen Clubmeisterschaften krönen und beenden.

Die Siegerinnen und Sieger der Clubmeisterschaften 2013
v.l. Uli Fischer, Petra Janssen, Oli Mahönen, Bernd Helling, Jens Vanheiden, Ingrid Hagemann (es fehlt: Carin Dreimol)


14.09.2014



Die Junioren U15 holten ersten Sieg

Die Junioren U15 des TC Grün-Weiß Burgsteinfurt holten den ersten Sieg gegen Hameland Vreden 4:2. Gewonnen haben Nils Raeker (6:4 2:6 10:8) Moritz Hoffmann (4:6 6:1 10:6) und Leander Koll (6:4 6:2) Nur Janis Libau musste sich gegen einen starken Gegner geschlagen geben . Das Doppel Libau/Reacker verlor klar, jedoch das Doppel Hoffmann/Koll konnte im spannenden Match Tiebreak den Punkt nach Hause holen. Damit war der erste Sieg der jungen Mannschaft perfekt.Auch Trainer Manfred Neuenfeldt freute sich über den großartigen Erfolg.

oben links Leander Koll, Janis Libau, Nils Raecker
unten links Dija Daka, Moritz Hoffmann, Alex Anyanwu


10.09.2014



Gegenbesuch der Tennisdamen aus Nordwalde

Die Tennisdamen des TC Grün-Weiß Burgsteinfurt empfingen die Tennisdamen aus Nordwalde zu einem Gegenbesuch bei herrlichem Sommerwetter. Nachdem es gelungen war, so viele Spielerinnen für ein solches Freundschaftsturnier im Sommer unter einen Hut zu bringen, wurde der Start um 10.00 Uhr am Mittwoch angesetzt. Die Damen aus Nordwalde spielten sehr stark auf, so daß sie letztendlich den "Gesamtsieg" für sich in Anspruch nehmen konnten. Zwischenzeitlich war jedoch auch eine Stärkung vorbereitet worden, die auf der schönen Tennisanlage willkommen war. Dann wurden die nächsten Runden gespielt, bis Kuchen und Kaffee den Abschluss bildeten. Alle waren sich einig, daß dieses nicht das letzte Treffen sein soll und freuen sich auf das Wiedersehen in Nord-
walde.



02.09.2014



Meisterschaftsspiel gegen den TG Emsdetten

Die Ü-50 4-er-Tennismannschaft des GW Burgsteinfurt hat am Wochenende ihr letzes Meisterschaftsspiel gegen den TG Emsdetten erfolgreich absolviert. Uli Fischer, Olli Mähönen, Hans-Jürgen Heuck und Andreas Rintelen gewannen ihre Einzel ebenso wie die anschließenden Doppel Fischer/Rintelen und Mähönnen/Heuck souverän. Zuvor konnten bereits die Mannschaften von TC 22 Rheine, SG Elte, Hamaland Vreden, TC Ochtrup und TV Emsdetten jeweils hoch besiegt werden. Zusammen mit den am Wochenende fehlenden Spielern Manni Neuenfeldt und Udo Farwick hat die Mannschaft somit den Aufstieg, wie schon im letzten Jahr als 6-er-Mannschaft, ohne Niederlage geschafft. Im nächsten Jahr werden diese Spieler sicherlich auf der Bezirksebene ein gewichtiges Wort mitsprechen.

klicken zum vergrößern!


01.09.2014



Tennisluft geschnuppert

klicken zum vergrößern!Als besonderes Ferienbonbon hat der TC Grün-Weiß Burgsteinfurt einen kostenlosen Schnupperkurs für Kids angeboten. Dieses Angebot wurde bestens genutzt. Trainer Manni Neuenfeldt bildete aufgrund der vielen interessierten Tennisspieler gleich 2 Gruppen, um ein intensives Training gewährleisten zu können. Alle hatten sichtbar Spaß am Spiel mit der gelben Filzkugel - vielleicht sehen sich einige nun wieder beim Wintertraining in der Halle. (Nähere Infos: 0170/4166679)



26.08.2014



Burgsteinfurter Erfolge in Leer, Schöppingen und Metelen

Das traditionelle Doppelturnier in Leer am letzten Ferienwochenende verlief äußerst erfolgreich für den TC Burgsteinfurt. Sieger im Herren Doppel wurden zum 3. Mal in Folge Olli Mahönen und Uli Fischer, die jetzt den Wanderpokal behalten dürfen. Bei den Damen waren es Hildegard Klumps und Ingrid Hagemann, die sich im Endspiel gegen die Horstmarer Damen erfolgreich durchsetzen konnten.

klicken zum vergrößern!
klicken zum vergrößern!

Beim Jubiläumsturnier des Schöppinger Tennisvereins konnten die Burgsteinfurter Damen Ingrid Wiggelinghoff (2.v.l.) und Ingrid Hagemann (4.v.l.) die Siegerpokale - überreicht von Ernst Sasse (1.v.r.)-mit nach Hause nehmen.

klicken zum vergrößern!

Auch in Metelen fand ein Jubiläums-Mixedturnier statt. Hier hielten Sabine Steenweg und Manfred Neuenfeld die Burgsteinfurter Fahne hoch und kämpften sich ins Endspiel. Hier hatte allerdings das Schöppinger Duo knapp die Nase vorn und verwies die Steinfurter auf den 2. Platz.

klicken zum vergrößern!


26.08.2014



Kostenloses Tennistraining für Jugendliche

Als besonderes Angebot für Jugendliche bis 18 Jahre bietet der TC Grün-Weiß Burgsteinfurt einen kostenlosen Schnupperkurs auf der Tennisanlage am Blocktor an. Unter fachkundiger Leitung des Tennistrainers Manfred Neuenfeldt werden Grundschläge, Taktiken und erste Spiele auf roter Asche erprobt.

Jeweils von 11 - 12 Uhr findet dass Training insgesamt dreimal am Dienstag, den 05.08., 12.08. und 19.08. statt. Schläger und Bälle werden gestellt.

Nähere Infos gibt es unter 0170 / 41 666 79.



14.07.2014



TC Grün-Weiß Burgsteinfurt verpasst den Klassenerhalt in der Bezirksklasse

Die erste Herren des TC GW Burgsteinfurt hat am Wochenende den Klassenerhalt im entscheidenden Spiel gegen TG Münster (3:6) verpasst.
Aufgrund von zahlreichen Verletzungsproblemen war von Beginn der Saison klar, dass es sehr schwer werden würde, die Klasse zu halten.
Wie erwartet, startete die Saison mit drei deutlichen Niederlagen gegen Handorf (1:8), Rinkerode (3:6) und TC Seppenrade, ehe der erste Saisonsieg eingefahren werden konnte.
Im vierten Spiel gewann die Truppe um Mannschaftsführer Frederic Schnittker deutlich mit 9:0 gegen die stark ersatzgeschwächte Mannschaft von TC Union Münster 2.
Durch die unerwartet knappe Niederlage gegen den späteren Aufsteiger TC Ahaus (3:6) ging es beim abschließenden Saisonspiel gegen TG Münster um alles.
Durch einen glattes 6:2 und 6:0 von Frederik Wolke und ein hart umkämpftes 1:6 6:4 und 7:5 durch Jonas Farwick stand es nach den sechs gespielten Einzeln 2:4. Somit mussten alle Doppel gewonnen werden, um den Klassenerhalt noch zu schaffen.
Dies gelang allerdings nur dem Brüder-Doppel Wolke/ Wolke, sodass der Abstieg in die Kreisliga besiegelt war.
Mannschaft und Mannschaftsführer Frederic Schnittker waren sich allerdings einig, dass der Abstieg definitiv kein Beinbruch ist.
„In voller Besetzung werden wir nächstes Jahr sicherlich ein Wörtchen um den Aufstieg mitzureden haben.“
Es spielten: Benedikt und Frederik Wolke, Jonas und Lukas Farwick, Frederic Schnittker, Jens Vanheiden, Jan Behrning, Tim Scheffler, Thorben Steenweg und Gerrit Stücker.

v.l.: Jan Berning, Jens Vanheiden, Jonas Farwick, Frederik Wolke unten: Lukas Farwick, Frederic Schnittker, Tim Scheffler


08.07.2014



Einzug ins Achtelfinale für die Hobby-Herren und endlich Sieg bei den Herren 40

Zu einem echten Endspiel der Saison kam es bei den Hobby-Herren in der Begegnung mit dem TC Rhade. Um den Einzug ins Achtelfinale zu sichern, brauchte Rhade den Sieg – den Burgsteinfurtern reichte ein Unentschieden. Getreu dem Motto „Ein gutes Pferd springt nicht höher als es muss“ holten sie genau diesen Punkt – und zwar maßgeblich durch den „man oft the match“ Udo Vanheiden. Dieser wehrte in seinem Einzel im 2. Satz vier Matchbälle ab, um dann im Matchtiebreak nach 1:6 Rückstand mit 10:7 zu gewinnen. Daraus resultierte zusammen mit den Einzelsiegen von Andreas Danel und Jörg Laumann die 3:1 Führung und damit der sichere Einzug in die KO-Runde der Breitensportrunde Münsterland. Die Doppel gingen verloren – was die Steinfurter Herren aber nicht weiter betrübte.

Nach 3 knappen 4:5 Niederlagen haben es die Herren 40 bei ihrem letzten Spiel der Saison tatsächlich geschafft: dieses Mal hatten sie das entscheidende Quäntchen Glück auf ihrer Seite und besiegten ausgerechnet den Tabellenführer TC Hauenhorst – mit dem Standardergebnis der Saison 5:4. Christian Duvos, Martin Elfert, Rolf Peitz und Gerrit Schnabel holten die Punkte im Einzel – das entscheidende Doppel holten Duvos/Stücker. Im Einsatz  außerdem waren Dirk Zumbansen, Bernd Helling, Franz-Josef Tubes, Eyup Koc und Uli Schnitker. Beim spannenden Fussball-WM-Spiel der Niederlande wurde der Saisonabschluss bei Gegrilltem und kühlen Getränken noch ausgiebig gefeiert.

Nicht so glücklich verlief es für die Damen Doppelrunde Breitensport. Hier konnte nur ein 1:3 gegen den TV Feldmark Dorsten erzielt werden – den punkt holte das Doppel Dita Heuck/Ilse Möser. Zum Einsatz kamen auch die Spielerinnen Doris Vanheiden, Eva Daldrop und Heike Bügener.



01.07.2014



Tenniswochenende für die Herren

Alle Damen hatten spielfrei am Wochenende – dafür mussten gleich 3 Herrenmannschaften an den Start. Nach dem überzeugenden 5:1 Sieg über Amelsbüren eine Woche zuvor gelang den Herren der Hobbyrunde A jetzt ein Unentschieden gegen die Sportfreunde Graes. Udo Vanheiden, Andreas Janssen und Jörg Laumann holten die 3 Punkte zum Endstand. Beide Doppel mussten leider abgegeben werden. Zwei Tage zuvor fuhren spielten Andreas Danel, Heinrich Schmidt, Harald Mauser und Jörg Laumann von der Doppelrunde Breitensport einen 3:1 Sieg über Ostbevern ein und sicherten ihren 2. Tabellenplatz.

Nicht glücklich lief es mal wieder für die Herren 40: zum 3. Mal in dieser Saison verloren sie knapp 4:5 – dieses Mal gegen denTuS Horstmar. Zwar stand es durch die Siege von Christian Duvos, Gerrit Schnabel und Dirk Zumbansen unentschieden nach den Einzeln, aber wieder waren es die Tiebreaks in den Spielen Helling/Zumbansen und Elfert/Stücker,  die nicht zum Siegespunkt verwandelt werden konnten. Lediglich Duvos/Schnabel konnten hier punkten. Ihr letztes Spiel der Saison bestreiten die Herren am kommenden Sonntag auf heimischer Anlage gegen Hauenhorst – dem Spitzenreiter der Tabelle.

Herren 40
Von links: Dirk Zumbansen, Bernd Helling, Erich Altemühle, Christian Duvos, Bernd Wesendrup, Hermann Stücker, Martin Elfert, Eyup Koc, Gerrit Schnabel



24.06.2014



Stadtwerke Steinfurt sponsern Sonnenbrillen

Diese coolen Brillen für die Damenwelt vom TC Burgsteinfurt haben die Stadtwerke Steinfurt gesponsert. Vielen Dank! Jetzt hoffen alle auf heiße Sonnentage, um die Brillen zum Einsatz zu bringen!

klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!


23.06.2014



Großes Tennis bei den Gerry-Weber Open

Ein ganzer Bus voll Tennis begeisterter TC-Mitglieder machte sich am Freitag auf den Weg zu den Viertelfinalspielen der Gerry-Weber-Open. Spannende Matches - vor allem das Einzel zwischen Kohlschreiber und Brown - standen im Mittelpunkt bei optimalem Tenniswetter. Aber auch das „Drumherum“ in Halle war wieder nicht zu verachten: zahlreiche Verkaufsstände namhafter Sportanbieter waren ebenso vor Ort wie kulinarische Angebote und Getränkestände. Zum krönenden Abschluss gab es noch eine musikalischen Leckerbissen: Ray Garvey rockte die Bühne, bevor sich die Steinfurter auf den Rückweg machten - motiviert für die nächsten eigenen Spiele auf roter Asche.

klicken zum vergrößern!
 

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

 
Video ansehen
Bericht auf VOIS.tv ansehen


18.06.2014



Internationale Tennisstars live erleben!

Video ansehen
Bericht auf VOIS.tv ansehen



17.06.2014



Ankündigung: Gerry-Weber-Open

Am Freitag, den 13. Juni fährt der TC Grün-Weiß Burgsteinfurt zu den Gerry-Weber-Open nach Halle. Abfahrt ist um 10 Uhr an der Tennisanlage am Blocktor. Die Tennisfreunde können gespannt sein auf hochkarätige Viertelfinalspiele und auf den musikalischen Topact Ray Garvey, der den Tennistag mit seinem Konzert beendet. Um pünktliches Erscheinen wird gebeten.

10.06.2014



Sonnige Spiele über Pfingsten

Ihr letztes Spiel in dieser Saison bestritten die Hobbydamen des TC Grün Weiß am Pfingstsamstag gegen die benachbarte Mannschaft aus Borghorst. In diesem Lokalberby waren die Burgsteinfurterinnen wie in den vergangenen Jahren der Gastmannschaft unterlegen. Renate Albers holte in ihrem Einzel den ersten und einzigen Punkt für Burgsteinfurt. Elke Schnabel und Mechthild Dörr mussten sich ihren Gegnerinnen beugen, Ilse Möser sich leider im Tiebreak geschlagen geben. Auch die Doppelpaarungen Schnabel/Verdonk und Albers/Möser (MTB) konnten den Rückstand nicht mehr wettmachen. Mit einem Endstand von 1:5 ließen alle Steinfurterinnen die Saison 2014 bei bestem Tenniswetter in gemütlicher Runde ausklingen.

Erfolgreicher verlief es bei den Herren Hobby B:

- der zweite Sieg wurde eingefahren!
- Im Einzel siegten R.Lemke, H. Mauser (MTB), M.Grönefeld (MTB)
- Den notwendigen 4 Punkt holte das Doppel Lemke / Mauser in zwei Sätzen.
- V. Becker und H.Schmidt passen im Doppel , H.Schmidt leider auch im Einzel.
- Somit steht die Mannschaft nach diesem 4:2 Sieg auf dem zweiten Tabellenplatz.

Letztes und entscheidendes Spiel findet am 14.6. am Blocktor statt.



07.06.2014



Glückwünsche für die "Mitgliederverwaltung"

Im Rahmen der letzten Vorstandssitzung des TC Burgsteinfurt gratulierte Jochenn Bannert sowohl Hedi Becker zu ihrem 75. Geburtstag als auch Barbara Wachsmuth-Ritter zu ihrem 70. Geburtstag. Beide Frauen engagieren sich seit vielen Jahren unermüdlich in Sachen „Mitgliederverwaltung“ und sind für den Vorstand unverzichtbar. Weiter so!



04.06.2014



Verbandsliga adé

Das letzte von 6 Spielen der Damen 40 für diese Saison fand auf heimischer Anlage statt, und zwar gegen die Damen vom TG Westhofen. Auch wenn schon im Vorfeld der Abstieg in die Münsterlandliga klar war, spielten die Burgsteinfurter Damen motiviert wie immer – und dieses  Mal waren auch zumindest 4 Spiele von Erfolg gekrönt. So konnten Conny Scheffler, Sabine Steenweg und Mechthild Schnigge ihre Einzel nach Hause holen. Den vierten Punkt machten Hildegard Klumps und Sabine Steenweg in ihrem souveränen Doppel klar. Zum Abschluss der Saison waren sich alle einig: „Auf in die Münsterlandliga 2015!“ Neuzugang Ingrid Wiggelinghoff sicherte ebenso wie Ingrid Hagemann, die aufgrund einer Verletzung eine Zwangspause einlegen musste, ihre volle Unterstützung dafür zu.

Die Spielerinnen des letzen Tages liessen sich trotz der knappen Niederlage von 4:5 gegen Westhofen den Spaß nicht nehmen. Der Abstieg in die Münsterlandliga stand schon im Vorfeld fest, so dass die Damen unbeschwert aufschlagen konnten.


oben v.l.: Elsbieta Schmedding, Mechthild Schnigge, Edith Oberste Berghaus, Doris Stahlhut, Hildegard Klumps, Ingrid Hagemann, Ingrid Wiggelinghoff
unten v.l.: Petra Janssen, Conny Scheffler, Sabine Steenweg



03.06.2014



Herren 50 vom TC Burgsteinfurt auf Erfolgskurs

Den dritten klaren Sieg in Folge melden die Herren 50 Kreisliga vom Tennisverein Burgsteinfurt. Auf eigener Anlage wurde die Mannschaft vom TC Rheine erwartet, die sich mit 5:1 geschlagen geben musste. Uli Fischer, Udo Farwick und Andreas Rintelen konnten ihre Einzel deutlich in jeweils 2 Sätzen gewinnen. Lediglich Manfred Neuenfeldt musste in eine Niederlage gegen einen stark aufspielenden Gegner einwilligen. Beide Doppel (Neuenfeldt/Mahönen und Fischer/ Rintelen) gingen dann wieder klar nach Burgsteinfurt. Die vierte Niederlage in Folge mussten hingegen die Damen 40 Verbandsliga in Schmallenberg einstecken. Sabine Steenweg siegte im Einzel und Petra Janssen/Silke Haarhuis konnten im Doppel zum 2:7 Endstand punkten. Ähnlich verlief es bei den Herren 40 gegen den TC Legden: hier konnte Mannschaftsführer Dirk Zumbansen zumindest den Ehrenpunkt für die Steinfurter im Einzel holen (Endstand 1:8).
Die Hobbyherren B erreichten gegen den TC Dülmen ein Unentschieden und bleiben damit auf dem 2. Tabellenplatz. Rene Lemke und Markus Grönefeld holten sowohl die Einzelpunkte als auch zusammen das Doppel.
Die  3. Begegnung der Hobbydamen hingegen war nicht von Erfolg gekrönt. Sie mussten bei ihrem Auswärtsspiel gegen den SV Sprakel eine 1:5 Niederlage einstecken. Alle Einzelspiele  von Andrea Schnittker, Henriëtte Verdonk, Mechthild Dörr und Marion Koç gingen verloren. Auch die Doppelpaarung Renate Albers/Eva Daldrup mussten leider im Tie-Break  einen Punkt an die Gastmannschaft abgeben. Lediglich die Doppelpaarung Uta Farwick/Henriette Verdonk holte dann den Ehrenpunkt für Burgsteinfurt.

Herren 50 Kreisliga
v.l. oben: Udo Farwick, Hans-Jürgen Heuck, Oli Mahönen, Andreas Rintelen
v.l. unten: Manfred Neuenfeldt, Uli Fischer

 

Trotz der erneuten Niederlage ist die Stimmung der Verbandsliga-Damen nicht getrübt. Zu den Auswärtsspielen nach Detmold, Schellenberg und Bochum fahren die Damen gemeinsam im Bulli. Auf den langen Fahrten wird sicher nicht nur über Tennis gefachsimpelt…



26.05.2014



Sonnige Spiele auf dem Tennisplatz Steinfurt

Optimale Tennisbedingungen gab es am Wochenende für die Steinfurter Tennisspieler. Die Hobbydamen der Doppelrunde schien die Sonne zu beflügeln, denn ihnen gelang gegen  die Doppelpaare aus Drensteinfurt ein glatter 4:0 Sieg. Über die Siegpunkte freuten sich die Spielerinnen Uta Farwick, Andrea Schnittker, Dita Heuck, Petra Dömer und Ilse Möser. Die Hobbyherren der Doppelrunde schafften immerhin auswärts ein Unentschieden gegen Vorwärts Gronau mit den Spielern Jochen Bannert, Jörg Laumann, Markus Grönefeld und Harald Mauser. Die Herren 50 schlugen Hamaland Vreden mit 5:1. Hier konnten Manni Neuenfeldt, Uli Fischer, Hans-Jürgen Heuck und Andreas Rintelen im Einzel punkten. Den 5. Punkt holten Fischer/Rintelen im Match Tiebreak.  Nicht so glücklich lief es für die Herren 40 gegen TC Heek. Das 3:3 nach den Einzelsiegen von Christian Duvos, Bernd Helling und Rolf Peitz machte Hoffnung auf Sieg. Jedoch konnte nur das Doppel Duvos/Peitz punkten, so dass es am Ende 4:5 gegen Burgsteinfurt stand. Wesendrup/Helling und Schnittker/Zumbansen verloren nur knapp ihre Spiele. Enttäuschend verlief es auch für die Damen 40 Verbandsliga. Eine dritte Niederlage in Folge mussten sie einstecken und sich mit einem 1:8 gegen Dortmund geschlagen geben. Wiederum war es Petra Janssen, die den Ehrenpunkt beim Einzel souverän holte.



20.05.2014



2 Siege, 2 Niederlagen und viele nasse Tennisbälle bei TC Burgsteinfurt

Viele Stoßseufzer dürften am vergangenen Wochenende Richtung Himmel geschickt worden sein – auf jeden Fall bei allen Tennisspielern, die dem Regen trotzten, so gut und so lange es eben ging.
Früh begonnen hatten die Herren 50 am Samstag, so dass sie ihre Spiele noch einigermaßen trocken beenden konnten – und zwar mit einem eindeutigen 6:0 gegen den TV Emsdetten. Im Einsatz waren Manni Neuenfeldt, Uli Fischer, Udo Farwick und Andreas Rintelen, die im Einzel und Doppel nichts anbrennen ließen.
Anders erging es den Hobbydamen, die eine junge, neu gegründete Mannschaft
vom SVG 91 Münster empfingen. Bedingt durch den einsetzenden Dauerregen mussten die Spielerinnen nach begonnenen Einzeln in die vereinseigene Halle ausweichen. Hier konnten Doris Vanheiden, Mechthild Dörr und Henriette Verdonk im Einzelspiel punkten. Souverän holte die Doppelpaarung Ilse Möser/Ditta Heuck den letzten Punkt für Burgsteinfurt. Wie beim Eröffnungsspiel in dieser Saison hieß auch hier das Ergebnis 4:2.
Das Nachsehen hatten die Hobbyherren B: sie spielten nicht nur nahezu ununterbrochen im Regen, sondern verloren zu null gegen die Herren vom TC Legden.
Einen 4:2 Sieg vermeldeten hingegen die Hobbyherren A, die zum SV Herbern gereist waren. Andreas Danel und Udo Vanheiden punkteten in ihren Einzeln. Beide Doppel (Danel/Janssen und Vanheiden/Feldkamp) konnten geholt werden, wobei der entscheidende Siegespunkt erst in letzter Sekunde beim Tiebreak verwandelt wurde.
Eine zweite Niederlage mussten die Verbandsligadamen einstecken. Auch in Detmold regnete es ab mittags ununterbrochen, so dass alle Spiele in eine Halle verlegt werden mussten. Wieder waren es einige sehr knappe Spiele, die erst im Tiebreak verloren gingen. Nur Petra Janssen konnte letztlich den Ehrenpunkt für die Burgsteinfurter Damen holen, die mit einem 1:8 den Heimweg antraten. Am kommenden Samstag reisen die Verbandsliga-Damen vom TC Dortmund nach Burgsteinfurt zum zeitlich vorgezogenen Spiel an : pünktlich zum Pokal Finale „ihrer Fußballer“ wollen sie nämlich mit dem Tennis fertig sein.

Die Herren der Hobbymannschaft A
v.l.:  Jörg Laumann, Andreas Danel, Udo Vanheiden, Roman Bügener, Willehad Hülsmann, Andreas Janssen, Helmut Feldkamp, Jochen Bannert



13.05.2014



TC Grün-Weiss Burgsteinfurt Herren 40 geben die Tabellenführung ab

Die Burgsteinfurter Ü40 Herrenmannschaft ist am vorletzten Wochenende mit einem fulminanten 9:0 Sieg über den TC 1928 Ochtrup in die Tennis-Saison gestartet. Auch am Wochenende gegen TV Jahn Rheine lief anfangs, trotz Regen, alles rund. Rolf Peitz, Bernd Wesendrup, Dirk Zumbansen und Erich Altemühle gewannen ihre Einzel klar in zwei Sätzen. Die zwischenzeitliche 4:0 Führung konnte jedoch nicht weiter ausgebaut werden, da die Einzel von Martin Elfert und Eyup Koc jeweils im dritten Satz abgegeben wurden. Die anschließenden Doppel wurden in die Halle verlegt, da die Ascheplätze durch den Dauerregen völlig aufgeweicht waren. In der Halle hat die Burgsteinfurter dann das Glück verlassen, die ersten zwei Doppel wurden verloren und das finale Doppel konnte Rheine im Match-Tiebreak mit 11:9 für sich entscheiden und sich dadurch den knappen 5:4 Gesamtsieg sichern. Mannschaftsführer Dirk Zumbansen wünscht sich am kommenden Samstag etwas besseres Wetter, dann wird der Heeker TC in Burgsteinfurt erwartet.

13.05.2014



Vielversprechender Auftakt beim TC Burgsteinfurt

Mit insgesamt 3 Siegen und einer Niederlage startete der TC Burgsteinfurt am Wochenende in die Sommersaison 2014. 
Spitzenreiter war dabei die Herren 40 Mannschaft, die den TC Ochtrup mit 9 : 0 in die Schranken wies. Nichts anbrennen ließen die Spieler  Christian Duvos, Martin Elfert, Roplf Peitz, Bernd Wesendrup, Franz-Josef Tubes und Erich Altemühle in allen Einzeln und Doppeln.
Ähnlich erfolgreich verlief es bei den Hobby Herren B beim Auswärtsspiel in Laer: Rene Lemke, Harald Mauser und Jochen Bannert als Gast punkteten im Einzel. Beide gewonnenen Doppel (Lemke/Bannert und Feldermann/Mauser) führten zum überzeugenden Endstand von 5:1.
Die Damenhobbymannschaft (Samstag)konnte ebenfalls bereits bei ihrem ersten Auswärtsspiel in Ostbevern einen 4:2 Sieg nach Hause tragen. Renate Albers und Elke Schnabel holten im Einzel die ersten Punkte für Grün-Weiß Burgsteinfurt. Die Debütantin Eva Daldrup schlug sich wacker, musste aber leider im Tie-Break einen Punkt an die Gastmannschaft abgeben. Auch Henriette Verdonk hatte nach einem fast zweistündigem Match im Tie-Break das Nachsehen. Doch beide Doppelpaarungen Albers/Farwick und Schnabel/Verdonk konnten jeweils ihren Punkt zum Endstand von 4:2 holen.
Das Nachsehen hatten die Damen 40 Verbandsliga um die Spielführerin Petra Janssen. Eine sehr starke Mannschaft vom TC Ahlen war angereist, um einen Endstand von 6:3 mit nach Hause zu nehmen. Viele Spiele verliefen dabei knapp und gingen erst im T-Break verloren. Siegerinnen der Burgsteinfurter auf ganzer Linie waren Mechthild Schnigge und Silke Haarhuis, die sowohl ihre Einzel als auch das gemeinsam gespielte Doppel gewinnen konnten.

Am nächsten Samstag finden gleich 3 Spiele auf heimischer Anlage statt. Hier wird die Herren 50 um den Spielführer Manni Neuenfeldt erstmalig aufschlagen. Ein erstes Auswärtsspiel in Herbern erwarten die Hobby Herren A, die sich mit einem Trainingswochenende in Holland intensiv auf die Saison vorbereitet haben.

Die Damenhobbymannschaft vom TC Burgsteinfurt



03.05.2014



Saisonstart verregnet beim TC Grün-Weiß Burgsteinfurt

Es sollte ein erstes Turnier werden bei der Eröffnung der Tennissaison am Sonntag, jedoch machte Petrus einen Strich durch die Rechnung. Nach dem Hissen der grün-weißen Fahne durch den Vorsitzenden Jochen Bannert und der 2. Vorsitzenden Henriette Verdonk wurde in gemütlicher Runde Kaffee im Clubhaus getrunken nach der Devise: Besser jetzt Regen als im Mai, wenn die Mannschaftsspiele starten!



27.04.2014



Start in die Tennissaison

In Kürze startet die Tennissaison für die Damen 40 vom TC Burgsteinfurt. Um sich auf die Verbandsliga vorzubereiten, flogen die Spielerinnen nach Mallorca, um dort unter blauem Himmel und strahlender Sonne die ersten Spiele auf roter Asche auszutragen. Daneben blieb natürlich auch noch Zeit für andere Urlaubsaktivitäten. Schon jetzt steht fest: nächstes Jahr geht es wieder Richtung Süden! Das erste Spiel findet am 3. Mai auf heimischer Anlage statt.

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!



22.04.2014



Kostenloses Schnuppertraining für Nichtmitglieder

Als besonderes Bonbon bietet der TC Grün-Weiß Burgsteinfurt in diesem Jahr auf der Außenanlage ein kostenloses Schnuppertraining für Nichtmitglieder an. Manch einer der Steinfurter Tennisspieler ist auf diesem Wege in den vergangenen Jahren zum Tennis gekommen und mit Begeisterung dabei geblieben. Unter professioneller Leitung des Trainers Manfred Neuenfeldt findet das Training im Mai für Erwachsene an jedem Mai-Samstag von 9.00 bis 10.00 Uhr statt. Interessierte Kinder haben die Möglichkeit, den weißen Sport auf roter Asche im Anschluss von 10.00 bis 11.00 zu erproben, natürlich ebenfalls mit Trainerbegleitung. Die genauen Termine sind der 3. Mai, 10. Mai, 17. Mai, 24. Mai und als Ersatztermin (falls ein Termin dem Regen zum Opfer fällt) der 31. Mai. Schläger und Bälle werden gestellt. Bei Rückfragen bitte melden unter: 0170 / 4166679

Manfred Neuenfeld, Trainer vom TC Burgsteinfurt


10.04.2014



Achtung: Saisoneröffnung

Die Saisoneröffnung findet statt am Sonntag, den 27. April ab 14 Uhr. Im Rahmen eines lockeren Tennisnachmittages wird die Fahne gehißt, die ersten Doppel ausgetragen und Kaffee getrunken. Alle Mitglieder und Freunde des Tennis sind herzlich eingeladen. Kuchenspenden sind erwünscht!

10.04.2014



Arbeitseinsatz beim TC Burgsteinfurt

Viele Tennisfreunde hatten sich am Samstag auf den Tennisanlage in Burgsteinfurt eingefunden, um die Grünanlagen und das Clubhaus auf den Saisonstart vorzubereiten. Noch müssen jedoch die Plätze bearbeitet und die Asche gewalzt werden, aber es kann sich nur noch um Tage handeln, bis die Außenanlage des TC Grün-Weiß für das Tennisspiel freigegeben wird. Nun hoffen alle natürlich auf ein sonniges Osterwetter, um die ersten Matches austragen zu können.



06.04.2014



Arbeitseinsatz beim TC Grün-Weiß

Am kommenden Samstag, den 05. April wird die Außenanlage des Tennisvereins für die Sommersaison vorbereitet. Ab 10 Uhr haben alle Mitglieder die Möglichkeit, ihren Arbeitseinsatz abzuleisten. Gartengeräte und Putzutensilien sind bitte mitzubringen, soweit vorhanden.

02.04.2014



Mitgliederversammlung beim Tennisverein Burgsteinfurt

Auf der Mitgliederversammlung des Tennisvereins Burgsteinfurt begrüßte der erste Vorsitzende Jochen Bannert die zahlreich erschienenen Mitglieder und blickte zurück auf das Tennisjahr 2013, was ergänzt wurde durch die Jahresberichte vom Breitensportwart Andreas Danel und Sportwart Bernd Helling. Mannschaftsergebnisse, Turniere, Events und Ehrungen standen hier im Mittelpunkt. Das 60-jährige Jubiläum des Vereins und das damit verbundene Mixed-Turnier mit einem gelungenen Rahmenprogramm gehörte zu den Glanzlichtern des vergangenen Jahres. Aber auch der Aufstieg der Damen 40 Mannschaft in die Verbandsliga kann sich sehen lassen. Ein Ausblick auf die kommende Saison schloss sich an. Höhepunkte dürften neben den Mannschaftsspielen die gemeinsame Fahrt am 13. Juni 2014 zum Tennisturnier „Gerry-Weber-Open“ in Halle sein. Nach dem Bericht des neuen Kassenwarts Andreas Janssen bestätigten die Kassenprüfer Renate Albers und Helmut Feldkamp eine einwandfreie Kassenführung. Der alte Vorstand wurde in seinen Ämtern bestätigt; der erste Vorsitzende Jochen Bannert sowie Sportwart Bernd Helling wurden einstimmig wiedergewählt. Als Nachfolgerin von Klaus Eismann wird Doris Stahlhut das Amt der Schriftführerin übernehmen. Am Tag zuvor fand bereits die Jugendversammlung statt. Jugendwart und Trainer Manfred Neuenfeld vermeldete den Erfolg der U18 Mädchen, die den 2. Platz beim Vechtepokal belegten. Zwei Tennis-Nachwuchstalente werden für die diesjährige Jugendkreismeisterschaft angemeldet: Alex Anjanwu und Nils Raeker. Ins Trennen geschickt wird außerdem ein Jugendmannschaft Junioren U15. Der Arbeitseinsatz zur Eröffnung der Außenanlage ist am 05. April; das derzeitige Wetter lädt zum Spiel auf roter Asche ein.

klicken zum vergrößern!
Der erweiterte Vorstand des TC Burgsteinfurt
v.l.: Jochen Bannert, Andreas Danel,  Hedi Becker, Doris Stahlhut, Barbara Wachsmuth-Ritter, Andreas Janssen, Petra Janssen, Bernd Helling , Conny Scheffler,  Henriette Verdonk,  Ingrid Hagemann


02.04.2014



Versammlung beim Tennisverein Burgsteinfurt

Die Mitgliederversammlung findet am Montag, den 24.03.2014 um 19.30 Uhr in der Tennishalle am Blocktor statt. An gleicher Stelle trifft sich bereits am Sonntag, den 23.04. die Jugendversammlung (12.30 Uhr). Neben einem Rückblick 2013 geht es um die kommende Saison 2014. Der Vorstand hofft auf eine rege Teilnahme. Neumitglieder sind herzlich willkommen.

24.03.2014



Fahrt vom Tennisverein Burgsteinfurt zu den Gerry-Weber-Open 2014

Am Freitag, den 13. Juni 2014 fährt der Tennisverein Burgsteinfurt wieder zu den Viertelfinal-Spielen der Gerry-Weber-Open in Halle/Westfalen. Karten und Bus werden organisiert. Wer mitfahren möchte, meldet sich bitte spätestens bis zum 23. Januar 2014 unter 0171 9567116. Auch Nichtmitglieder sind willkommen.

20.01.2014


Aktuelles & Termine:

20-jähriges Bestehens der Tennis-Damen 40
→ zum Artikel

Erstes Damentreff der Hallensaison 18/19
→ zum Artikel

Termine 2018 / 2019
→ zum Artikel

© 2007 - 2018 by Tennisclub Grün-Weiß 1953 e.V. Burgsteinfurt

Diese Seiten werden gesponsort von: HK-Orga Christian Welslau (www.hk-orga.de)

Tennisclub Grün-Weiß 1953 e.V. Burgsteinfurt Suchbegriffe: Tennis, Tennisclub, Steinufurt, Burgsteinfurt Beschreibung: Der Tennisclub Grün-Weiß 1953 e.V. Burgsteinfurt ist ein lebendiger Ort der Begegnung und ein Sportclub, - der satzungsgemäß den Tennissport pflegt und Jugendarbeit leistet, - einen Mitgliederbestand von ca. 260 Mitgliedern hat, - über eine clubeigene Tennisanlage verfügt, - 6 Außen- und 3 Hallenplätze betreibt