TENNISCLUB GRÜN-WEISS 1953 E.V. BURGSTEINFURT
Blocktor 42 · 48565 Steinfurt

Vergangene Termine


Gerry Weber open in Halle Westfalen am 10. Juni 2011

Liebe Tennisfreunde!

Am 10. Juni 2011 finden die Viertelfinal-Spiele der Gerry Weber open in Halle Westfalen statt. Wenn sich wie in den Jahren zuvor genügend interessierte Tennisfreunde melden, organisieren Bernd und Ingrid Tickets und Busfahrt (Abfahrt ca. 10 Uhr, Rückfahrt ca. 20 Uhr). Wer mitfahren möchte, trägt sich bitte mit seiner email-Adresse auf dem Anmmeldeplakat in der Tennishalle ein oder schreibt eine mail an

ingridhagemann@t-online.de

mit der Anzahl der Karten, die gewünscht werden. Der Preis für das Ticket samt Busfahrt wird wie in diesem Jahr bei ca. 45 € liegen. Nach Eingang der Zahlung bis spätestens dem 31. Januar 2011 werden die Tickets verbindlich gebucht (Näheres über den genauen Preis erfolgen Mitte Januar per mail nach Anmeldung!)

Dieser Freitag direkt vor dem Pfingstwochenende ist kein Brückentag!

Anmeldeschluss: 23. Januar 2011



16.12.2010



Adventsturnier in der Tennishalle Burgsteinfurt

Die Regeln für das traditionelle Adventsturnier waren vom Sportwart Bernd Helling schnell geklärt: nicht nur die erfolgreiche Punktejagd auf dem Tennisplatz entschied über die ersten Plätze, sondern ganz besonders das Knobelglück war wichtig, um als Sieger hervorzugehen. So wurde die in den Tennisdoppeln jeweils erreichte Punktzahl mit der erknobelten Zahl multipliziert, was für eine neue Art von sportlicher Spannung und Ehrgeiz sorgte. Am späten Abend standen die Sieger fest: Platz 1 belegten Willehad Hülsmann und Ingrid Hagemann. Nach der Siegerehrung und den Dankesworten des Vorsitzenden Jochen Bannert an die Organisatoren des Turniers wurde das Abend in der Tennisklause beim verdienten Bier in netter Runde fortgesetzt.



13.12.2010



Nikolausturnier am 11. Dezember 2010

Am Samstag, den 11. Dezember 2010 findet ab 18.30 Uhr das diesjährige Nikolausturnier in der Tennishalle Burgsteinfurt statt. In lockerer Atmosphäre werden Mixed-Spiele ausgetragen, wobei nicht nur das Tennisspiel auf dem Platz, sondern auch das Knobelglück in der Tennisklause über die Siegerplätze mitentscheiden wird. Alle Mitglieder sind ebenso herzlich willkommen wie kleine Leckereien für das gemeinsame Buffet. (Rückfragen dazu unter (02551/996650).

05.11.2010



Tennisplätze auf den Winter vorbereitet

Am vergangenen Wochenende wurden die Außenplätze beim Tennisverein Burgsteinfurt winterfest gemacht. Fleißige Helfer packten mit an, um Netze abzubauen, Linien zu befestigen und Bänke zu verstauen. In der Hoffnung auf gutes Wetter bleiben zwei Plätze weiterhin geöffnet, so dass in den Herbstferien noch gespielt werden kann.



03.10.2010



Endspiele beim Tennisverein Burgsteinfurt

Nach vielen Regentagen und geplatzten Tennisterminen aufgrund der nassen Plätze konnten die Endspiele der diesjährigen Tennis-Clubmeisterschaften bei strahlendem Sonnenschein stattfinden. Eröffnet wurden sie mit dem Finale der Einzel-Matches Herren. Sieger der Herren B wurde Jens Vanheiden, der sich gegen Andreas Danel durchsetzen konnte. Bei den Herren A kämpften Rudi Hagmann und Niklas Farwick bereits am Freitag um den Pokal - hier war es Hagmann, der das Spiel für sich entscheiden konnte. Bei den Mixed-Paarungen konnten die Vorjahressieger Uta und Jonas Farwick sich in einem spannenden Spiel in 3 Sätzen gegen Petra und Andreas Janssen behaupten und den Mixed-Titel erringen. Im Herren-Doppel hatten wiederum gleich 2 Farwicks die Nase vorn: Niklas und Jonas Farwick gewannen in dieser Kategorie. Das Damen-Doppel ging an Carina Dreimol und Petra Janssen. Einen tollen Showkampf lieferten sich zur Krönung des Tages Kevin Behn aus Horstmar und - wie sollte es anders sein- wieder ein Farwick- nämlich Niklas.
Im Anschluss an die Spiele fand nicht nur die Siegerehrung der Erst- und Zweitplatzierten durch den Sportwart Bernd Helling und der zweiten Vorsitzenden Henriette Verdonk statt, sondern auch die Ehrung ausgewählter Tennisspielerinnen und Spieler, die im vergangenen Jahr durch besondere Erfolge auf sich aufmerksam machen konnten. Geehrt wurde als "Spieler des Jahres" Philipp Büning, der eine überaus erfolgreiche Saison ohne Niederlage in der Herrenmannschaft Burgsteinfurt vorzuweisen hat. Geehrt als "Mannschaft des Jahres" wurde des weiteren die Damenmannschaft Ü 40, die den Aufstieg in die Verbandsliga geschafft hat. Mannschaftsführerin Petra Janssen nahm die Urkunde stellvertretend für ihre Spielerinnen entgegen. Durch Gutscheine vom Restaurant Akropolis, Sporthaus Vorgerd und dem Frisörsalon Jacques konnten begehrte Preise überreicht werden, die durch weitere Fitness- und Massage-Gutscheine von der Physiotherapie Peters und durch Schnupperkurs-Angebote von "Fitlife" komplettiert wurden. Abschließend bedankte sich Vorsitzender Jochen Bannert bei allen Spielern für ihren sportlichen Einsatz und bei allen Helfern für ihre Dienste bei der Vorbereitung und Durchführung dieses Tages.

Gruppenbild aller Gewinner der Endspiele
v.l. Jonas Farwick, Philipp Büning, Uta Farwick, Niklas Farwick, Jens Vanheiden
unten links : Petra Janssen, Carina Dreimol

Es fehlt: Rudi Hagmann
 
 


07.09.2010



Finale der TC-Clubmeisterschaften Burgsteinfurt

Am Samstag, den 4. September, wird es spannend auf der Tennisanlage vom TC Grün-Weiß: ab 14 Uhr finden hier die Endspiele der diesjährigen Clubmeisterschaften statt. Ein breites Teilnehmerfeld ging vor 4 Wochen an den Start, um über Vorrunden- und Halbfinalspiele sich nach vorne zu kämpfen. Die letzten Entscheidungen fallen in dieser Woche, damit am Samstag die Sieger der Halbfinale in den Kategorien Einzel und Mixed gegeneinander antreten können. Packende Spiele sind jetzt schon garantiert; Zuschauer sind herzlich willkommen.



01.09.2010



Halbzeit beim Tennistraining zum Nulltarif

Wie immer in den Sommerferien bietet der TC Burgsteinfurt den kostenlosen "Montagstreff" für Erwachsene an. An bisher vier Montagen haben bereits interessierte Erwachsene intensiv die Möglichkeit genutzt, den Tennissport unter fachkundiger Anleitung des Trainers Manni Neuenfeld sowie erfahrener Tennisspieler aus dem Verein selbst kostenlos anzutesten. Die Spielerinnen und Spieler trainierten fleißig Grund- und Aufschläge, erste Spiele im Einzel und Doppel wurden ausgetragen. An den letzten beiden Montage der Ferien haben alle noch die Möglichkeit, ihr Spiel weiter zu verbessern. Auch neue Interessierte sind für diese Termine willkommen. Schläger und Bälle werden zur Verfügung gestellt, Sportschuhe sind mitzubringen.

Zweite Vorsitzende Henriette Verdonk mit den Spielerinnen und Spielern vom "Montagstreff"


10.08.2010



Tennis-Training zum Nulltarif beim TC Grün-Weiß

Wie jedes Jahr findet auf der Außenanlage des Tennisvereins Burgsteinfurt am Blocktor auch in diesen Sommerferien der traditionelle Montagstreff für Erwachsene statt. An jedem Montag der Ferien (18.00 - 19.30 Uhr) haben interessierte Erwachsene die Möglichkeit, den Tennissport unter fachkundiger Anleitung eines professionellen Trainers sowie erfahrener Tennisspieler kostenlos anzutesten. Schläger und Bälle werden zur Verfügung gestellt, Sportschuhe sind mitzubringen. Der erste Termin ist am 19. Juli 2010.



16.07.2010



Herren steigen auf - U18 wird Kreismeister

Burgsteinfurt Rudi Hachmann stand nach dem Spiel gegen Jahn Rheine am Spielfeldrand und ließ die letzten Wochen noch einmal Revue passieren. Was dabei herauskam, ist aus Burgsteinfurter Sicht doch sehr erfreulich: Die erste Herrenmannschaft hat mit dem Sieg in Rheine den Aufstieg perfekt gemacht. Dazu sind die U18-Junioren Kreismeister geworden. "Was für eine Saison!", freute sich der Kapitän vom TC GW Burgsteinfurt.
Knapp war es allerdings. Sogar sehr knapp. 5:4 konnte sich Grün-Weiß hauchdünn beim TV Jahn Rheine durchsetzen. Niklas Farwick, Benedikt Wolke und Philipp Büning konnten ihre Einzel erfolgreich gestalten. Die Entscheidung musste in den Doppeln fallen, zu Gunsten der Burgsteinfurter. Die Duos Buss/Wolke sowie Hachmann/Büning sorgten mit ihren Erfolgen für den Gesamtsieg, und damit auch gleichzeitig für den Aufstieg. Der ungeliebten Kreisliga wird somit nach einem Jahr der Rücken gekehrt, der Fehltritt ist behoben. Somit ist das letzte Saisonspiel in Ochtrup ein angenehmes Auslaufen. Mit fünf Siegen aus der gleichen Anzahl von Spielen ist die Konkurrenz so weit distanziert worden, dass nichts mehr passieren kann.
Ebenfalls sehr beachtliche Nachrichten kommen aus dem Lager der U18-Junioren. Durch den 4:2-Sieg im Kreisfinale gegen den TC 22 Rheine können sich Max Niederau, Maximilian Wessing, Henrik Bauer und Lukas Farwick von nun an mit dem Titel "Kreismeister" schmücken.Bauer und Farwick gewannen ihre Einzel souverän, außerdem siegten die beide Doppel Wessing/Bauer und Niederau/Farwick.



13.07.2010



Aufstieg der Burgsteinfurter Tennisdamen

Erst nach dem letzten Spiel der Meisterschaft in der Münsterlandliga stand es fest: die Damenmannschaft Ü 40 vom TC Burgsteinfurt hat den Aufstieg in die Verbandsliga geschafft. Mussten die Damen im zweitletzten Spiel noch eine herbe Niederlage einstecken gegen Altenberge (3 : 6), gewannen sie souverän im letzten Spiel der Saison gegen Haltern bei hochsommerlichen Temperaturen auf heimischer Anlage.. Hier waren es Petra Janssen, Renate Becker, Ingrid Hagemann und Sabine Steenweg, die ihre Einzel nach Hause bringen konnten. Die Doppel Renate Becker /Edith Oberste Berghaus und Petra Janssen/Sabine Steenweg sowie ein "geschenktes" Doppel aufgrund der Verletzung einer Halterner Spielerin machten den 7 : 2-Sieg perfekt. Die erfolgreiche Saison mit einem Abschluss auf dem zweiten Tabellenplatz wurde gebührend gefeiert.

Von links: Sabine Steenweg , Ingrid Hagemann, Elzbieta Schmedding, Petra Janssen, Edith Oberste Berghaus, Hildegard Klumps, Renate Becker, Conny Scheffler.
Es fehlen: Doris Stahlhut, Gerda Haupt


12.07.2010



Ungeschlagen in der Sommersaison

Die Hobby-Tennisdamen Burgsteinfurt erzielen ihren letzten Vorrunden-Sieg

Auf eine durchgängig erfolgreiche Vorrunde in der Sommersaison kann die Hobby- Damenmannschaft schon jetzt zurückblicken. Nach den Siegen in den Gruppenspielen über TC Hauenhorst, TC Handorf, Eintracht Erle und TUS St. Arnold haben die Spielerinnen vom TC Grün-Weiß Burgsteinfurt auch ihr letztes Gruppenspiel erfolgreich gegen Arminia Ibbenbüren mit 4:2 gewonnen. Nach klar gewonnenen Einzel von Karin Hülsmann (6:3, 6:2) und Maria Bannert (6:2, 6:0) verloren Petra Dömer (3:6, 4:6) und Ilse Möser (6:7, 2:6) ihre Spiele. Somit mussten die Doppelbegegnungen die Entscheidung bringen. Hier gewannen Sabine Rüther und Karin Hülsmann in zwei Sätzen. Das andere Doppel wurde von Dita Heuck und Maria Bannert im dritten Satz im entscheidenden spannenden Tie-Break mit 10:8 gewonnen.
Es wurden alle 5 Spiele in der Vorrunde gewonnen, somit ist die Damenmannschaft ungeschlagen Gruppensieger und qualifizieren sich für das Achtelfinale.
Gefeiert wurde der Erfolg beim "public viewing" auf der heimischen Tennisanlage - der Sieg der deutschen Fussballmannschaft machte den sportlichen Tag perfekt.

Von links: Sabine Rüther, Dita Heuck, Maria Bannert, Karin Hülsmann, Ilse Möser.
Es fehlen Petra Dömer und Doris Vanheiden


28.06.2010



WM-Fußball beim TC Burgsteinfurt

Die Tennisfreunde feierten den Sieg der deutschen Mannschaft über Ghana und damit den Einzug ins Achtelfinale. Bei kühlen Getränken und Leckereien vom Grill genossen alle den Fussballabend unter freiem Himmel auf der Tennisanlage.

klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!


25.06.2010



Ziel erreicht – Klassenerhalt gesichert

TC-Damen Burgsteinfurt gewinnen Spiel gegen Ahaus

Am Sonntag konnte die Damenmannschaft Ü 40 vom TC Burgsteinfurt durch ihren eindeutigen Sieg über Ahaus vorzeitig den Klassenerhalt in der Münsterlandliga sichern. Es war das 4. Spiel dieser Saison, das die Damen zu bestreiten hatten. Nach 2 knappen Siegen über Werne und Ostbevern und einer klaren Niederlage gegen den Topfavoriten Münster erwartete der TC nun die Ahauser Spielerinnen auf heimischer Anlage. Ein gutes Polster für die Doppel ergab sich bereits durch vier Einzelsiege von Petra Janssen, Renate Becker, Conny Scheffler und Ingrid Hagemann. Durch alle gewonnenen Doppel in den Konstellationen Becker / Hagemann , Janssen / Steenweg und Klumps / Scheffler konnte ein eindeutiger 7:2 Sieg eingefahren werden.. Zwei weitere Spiele gegen Altenberge und Haltern stehen noch aus – je nach Ausgang ist ein vorsichtiger Blick in Richtung Aufstieg in die Verbandsliga zu riskieren.

Die Damen Ü 40 freuen sich über Sieg und Klassenerhalt in der Münsterlandliga


21.06.2010



Drei Spiele, drei Siege bei den Herren

Burgsteinfurt Die Stimmung ist hervorragend in diesen Tagen im Lager des TC Grün-Weiß Burgsteinfurt. Drei Spiele, drei Siege, Platz eins. So lautet die bisher makellose Bilanz. Viel besser hätte der Start in die Sommersaison nicht sein können.
Die ersten beiden Spiele gegen Blau-Weiß Laer und bei Grün-Gold Gronau konnten souverän mit 8:1 gewonnen werden. Rudi Hachmann, Christoph Buss, Udo und Niklas Farwick, Benedikt Wolke, Philipp Büning, Manfred Fobker und Maximilian Wessing sorgten für einen Auftakt nach Maß.
Im dritten Spiel am vergangenen Sonntag ging es deutlich enger zu, was einfach der höheren Qualität des Gegners geschuldet war. Gegen Blau-Weiß Rheine fiel die Entscheidung erst im allerletzten Spiel. Hachmann, Farwick, Wolke und Büning sorgten mit ihren Siegen im Einzel eigentlich für ein beruhigendes Polster, welches aber nach den zwei schnell verlorenen Doppeln verpufft war. Rudi Hachmann und Niklas Farwick gelang es dann aus Burgsteinfurter Sicht zum Glück, den dritten und entscheidenden Satz mit 7:5 hauchdünn für sich zu entscheiden. Und somit gleichzeitig das ganze Spiel: 5:4. Durchatmen, abhaken. Drei Spiele stehen jetzt noch aus. Zwei Siege würden wohl reichen, um die ungeliebten Kreisliga nach einem Jahr wieder verlassen zu dürfen.
Ebenso erfreulich verläuft die Saison der U18-Mannschaft. Alle fünf Spiele in der Gruppenphase konnten erfolgreich gestaltet werden. Max Niederau, Maximilian Wessing, Henrik Bauer und Lukas Farwick schlugen TUS Altenberge, Grün-Gold Gronau, Blau-Weiß Rheine und Rot-Weiß Vreden sowie Union Wessum meist souverän und qualifizierten sich somit für das Kreisfinale. Der Gegner steht noch nicht fest.

17.06.2010



Siege, Niederlagen und Unentschieden für Burgsteinfurter Tennismannschaften

Am vergangenen Wochenende hatten mit Ausnahme der Damenmannschaft Münsterlandliga alle Mannschaften des TC ein Spiel zu bestreiten. Während sich die 1. Herrenmannschaft Ü 40 über ihren eindeutigen 8:1–Sieg gegen Vorwärts Gronau freute, hatte die 2. Herrenmannschaft Ü 40 mit dem umgekehrten Ergebnis gegen Horstmar das Nachsehen (1:8). Beide Herren-Hobbymannschaften gelang gegen Amelsbüren bzw. gegen Epe mit 3:3 jeweils ein Unentschieden. Die 1. Hobby-Damenmannschaft beweis mit ihrem 6:0 gegen Sankt Arnold ihre Topform. Nur einen Ehrenpunkt jedoch konnte die 2. Hobby-Damenmannschaft beim Auswärtsspiel in Ostbevern erzielen (1:5). Ein spannendes Spiel bestritt die erste Herrenmannschaft am Sonntag auf heimischer Anlage gegen Blau-Weiß Rheine, das mit 5.4 zugunsten der Steinfurter Spieler endete.


Die erfolgreichen Spieler der ersten Herrenmannschaft ü 40: Von links hinten: Peter Dreimol, Hans-Jürgen Heuck, Christian Duvos, Rolf Peitz Vorne: Martin Elfert, Bernd Helling


15.06.2010



Ganz großes Kino bei den Gerry-Weber-open in Halle

Viele Tennisfreunde vom TC Grün-Weiß Burgsteinfurt starteten am letzten Freitag gemeinsam per Bus zu den Viertelfinals der Gerry-Weber-Open nach Halle. Spannende Spiele auf dem Center-court waren zu sehen. Höhepunkt war sicher das Einzel von Roger Federer und Philipp Kohlschreiber. Das Rahmenprogramm inklusive Shopping und Live-Musik rundeten den Tag ab und begeisterten die mitgereisten jungen und jung gebliebenen Tennisfans gleichermaßen.

Einen erlebnisreichen Tag erlebten die Tennisfreunde Burgsteinfurt in Halle




















15.06.2010



Schnuppertraining Tennis findet großes Anklang

Der Tennisverein Burgsteinfurt ist durch sein kostenloses Schnuppertraining für Kids auf großes Interesse gestoßen. Unter professioneller Leitung der Tennisschule Tenhagen konnten viele Kinder und Jugendliche kostenlos für einen Monat den Tennissporet auf der Außenanalge des Tennisclubs erproben. Den neuen Tennisfreunden wurden vom Vorsitzenden Jochen Bannert attraktive Angebote zum Vereinsbeitritt eröffnet.



01.06.2010



Tennisjugend mit ausgeglichener Bilanz

Während die Erwachsenenmannschaften des TC allesamt spielfrei hatten, waren die Jugendteams komplett im Einsatz. Dabei konnten sich die beiden U18m-Mannschaften durchsetzen, die männliche und weibliche U15 mussten sich leider geschlagen geben.

Nach einem souveränen 6:0 Erfolg im ersten Saisonspiel gegen Union Wessum, konnte sich die U18 I auch im zweiten Spiel mit 4:2 bei Blau-Weiss Rheine durchsetzen.
Max Niederau, Henrik Bauer und Lukas Farwick konnten sich in ihren Einzeln jeweils in zwei Sätzen gegen ihre Gegner durchsetzen. Max Wessing musste sich nach hartem Kampf im dritten Satz mit 6:7 geschlagen geben. Somit fehlte in den beiden Doppeln lediglich ein weiterer Sieg, um als Sieger die Heimreise anzutreten. Henrik und Lukas ließen ihren Gegnern dann auch keine Chance und fegten sie mit 6:1 und 6:1 vom Platz. Da die Doppelpaarung Niederau/ Wessing eine Niederlage einstecken musste hieß es zum Schluß 4:2 für die Tcler.

Die U18 II kam in ihrem zweiten Spiel dieser Saison zu ihrem ersten Sieg und platziert sich mit diesem im Mittelfeld seiner 6er-Gruppe.
Gegen die Namensbrüder aus Mesum konnten Jonas Farwick, Frederic Schnittker, Michael Elfers und Thorben Steenweg einen ungefährdeten 5:1 Sieg einfahren. Bereits nach den Einzeln lagen die Grün-Weißen mit 4:0 in front. Jonas, Frederic und Thorben konnten ihre Spiele nach starken Leistungen jeweils in zwei Sätzen für sich entscheiden. Lediglich Michael musste seine konditionelle Stärke unter Beweis stellen und bezwang seinen Kontrahenten in drei umkämpften Sätzen. In den bedeutungslosen Doppeln konnten die Jungs aus Mesum dann einen Ehrenpumkt holen und mussten somit nicht mit vollkommen leeren Händen nach Hause fahren. (Frederic und Thorben gewannen ihr Doppel sicher)

Die in diesem Jahr neu zusammengestellte männliche U15 des TC musste sich in den ersten beiden Saisonspielen starken Gegnern geschlagen geben.
In der Aufstellung Tim Scheffler, Noah Willermann, Julius Wessing und Matthias Hartmann unterlag das Team den favorisierten Mannschaften aus Mesum und vom TC 22 Rheine. Allerdings ist hervorzuheben, dass trotz der beiden Niederlagen sehr ansprechende Leistungen gezeigt wurden, auf denen aufgebaut werden kann. Mannschaftsführer Tim Scheffler ist auf alle Fälle zuversichtlich, "dass die nächsten Saisonspiele positiv gestaltet werden."

Die in diesem Jahr ebenfalls mit erfahrenen und unerfahrenen Spielerinnen neu zusammengesetzte weibliche U15 des TC Grün-Weiß hat ihre ersten beiden Saisonspiele leider ebenfalls beide verloren.
Marika und Maren Zielinsky, Mareike Petermann, Ayse Kolk und Sophie van der Helm hatten gegen ihre Gegnerinnen aus Gronau und Rheine keine Chance und mussten beide Spiele mit einer Niederlage beenden. Aber auch für die Tennismädels aus Burgsteinfurt gilt dasselbe wie für die männliche U15 - mit vollem Einsatz in die nächsten Saisonspiele.

Bisher noch ohne Niederlage: Henrik Bauer


26.05.2010



Burgsteinfurter Tennismannschaften auf Erfolgskurs

Am Wochenende fanden zahlreiche Spiele der Steinfurter Tennismannschaften statt. Sowohl die Hobby-Damenmannschaft (Mittwoch) gegen Hauenhorst als auch die Hobby-Damenmannschaft (Samstag) gingen mit 4:2 bzw. 5:1 siegreich aus den Begegnungen hervor. Auch die 1. Herrenmannschaft Ü 40 schloss die Begegnung gegen den TC Altenberge mit einem eindeutigen 7:2 ab. Die 2. Herren Ü 40 gegen den TC Ottenstein hatte allerdings das Nachsehen mit einer knappen 4:5 Niederlage. Ein wichtiger Sieg in Richtung Klassenerhalt in der Münsterlandliga gelang den Damen Ü 40 in Werne. Nach 3 gewonnenen Einzeln (Janssen, Scheffler, Klumps) konnte der 5:4 Sieg durch die Doppel Becker/Hagemann und Janssen/Scheffler errungen werden.

Freude über den knappen Sieg in Werne:
Von links: Renate Becker, Conny Scheffler, Sabine Steenweg, Hildegard Klumps, Petra Janssen, Ingrid Hagemann


17.05.2010



Schnuppertraining auf dem Tennisplatz

Das Schnuppertraining "Tennis" vom TC Burgsteinfurt ist erfolgreich gestartet. Zwar mussten die Kids mit ihrem Trainer gleich beim ersten Mal aufgrund des schlechten Wetters in die Tennishalle ausweichen, was aber dem Spaß am Tennisspiel keinen Abbruch tat. Zunächst waren es die Erstklässler der Bismarckschule, die ihre Erfahrungen im Tennissport in einer einstündigen Trainingseinheit ausbauen konnten. Die zweite Trainingsstunde gehörte dann allen interessierten Kindern und Jugendlichen. Das kostenlose Schnuppertraining findet noch zwei weitere Male statt: 20. Mai und 27. Mai auf der Tennisanlage (14 Uhr: Bismarckschüler, 15 Uhr : offen für alle interessierten Kids). Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Viel Spaß beim Schnuppertennis beim TC Burgsteinfurt unter der Leitung des Tennistrainers Frank Sieger


10.05.2010



Glücklicher Start in der Münsterlandliga

Knapper hätte es kaum laufen können - so war die einhellige Meinung der der Damen 40 Mannschaft des TC Burgsteinfurt als Newcomer in der Münsterlandliga. Das Team um die Mannschaftsführerin Petra Janssen startete am vergangenen Samstag mit einem 5:4 gegen den TC Ostbevern erfolgreich in die Sommersaison. Vier von sechs Einzelspielen konnten durch die beachtlichen Siege gegen starke Gegnerinnen von Petra Janssen, Renate Becker, Conny Scheffler und Sabine Steenweg eingefahren werden. Nun ging es darum, durch eine geschickte Doppelaufstellung mindestens einen Doppelsieg zu erzielen. Dieses gelang nach einem gewonnenen ersten Satz und einer Aufholjagd von 2:5 auf 7:5 im zweiten Satz durch Renate Becker und Ingrid Hagemann. In der zweiten Begegnung der Saison am 15. Mai werden die Steinfurterinnen beim TC Werne zu Gast sein.

Von links: Elzbieta Schmedding, Doris Stahlhut, Petra Janssen, Sabine Steenweg, Conny Scheffler, Ingrid Hagemann

Es fehlen: Hildegard Klumps, Renate Becker, Edith Oberste- Berghaus, Gerda Haupt

Link zur Mannschaft



10.05.2010



Eröffnungsturnier beim Tennisverein Burgsteinfurt

Am vergangenen Sonntag war es auf der Außenanlage des TC endlich soweit: die Vereinsfahne wurde vom Sportwart Bernd Helling gehisst – die Saison war damit auch symbolisch eröffnet. Viele Tennisfreunde kamen zum ersten Turnier der Saison zur Anlage: in lockerer Atmosphäre wurden auf allen Plätzen Doppel ausgetragen, wobei junge und jung gebliebene Spielerinnen und Spieler bei strahlendem Sonnenschein voll auf ihre Kosten kamen.

klicken zum vergrößern!
Bernd Helling hisst die Vereinsfahne zur Saisoneröffnung
(links Ingrid Hagemann, Rechts: Hildegard Klumps)


20.04.2010



Saisonstart beim Tennisverein Burgsteinfurt vom 17.04.2010

Am vergangenen Samstag fand unter Beteiligung vieler Tennisfreunde ein Arbeitseinsatz auf heimischer Anlage am Blocktor statt. Überall auf den Grünflächen und im Clubhaus wurde gefegt, geputzt und Unkraut gezupft. Die Tennisplätze selbst waren bereits in hervorragendem Zustand dank des Einsatzes der Platzwarte Klaus Schiwek und Rudi Fehrmann. Nun kann die Saison beginnen. Das erste Spiel der Hobbydamen findet bereits am 1. Mai auf eigener Anlage statt. Bis dahin steht dem Training auf roter Asche nichts mehr im Wege.

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!
klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!


19.04.2010



Erster Montagstreff beim Tennisclub Burgsteinfurt am 19.Juli 2010


Viel Spaß und erste Erfolge durch fachkundiges Training hatten die Tennisanfänger auf der Burgsteinfurter Tennisanlage beim kostenlosen Montagstreff.


Wie jedes Jahr fand auf der Außenanlage des Tennisvereins Burgsteinfurt auch in den Sommerferien 2009 der traditionelle Montagstreff zum Nulltarif für Erwachsene statt. Viele interessierte Erwachsene fanden sich Montag für Montag auf der Anlage ein, um den Tennissport unter fachkundiger Anleitung des Trainers Manni Neuenfeld sowie erfahrener Tennisspieler anzutesten. Weitere Neuzugänge waren jederzeit willkommen. Das Montags-Training (18 - 19.30 Uhr) ist wie immer kostenlos; Schläger und Bälle werden zur Verfügung gestellt.

Wie immer heißt der Slogan: Kein Zwang zum Eintritt.



15.04.2010



Tennis für Kids zum Nulltarif am 06. Mai, 20. Mai und 27. Mai.

Für Grundschulkinder und Jugendliche gibt es ein besonderes Angebot auf der Außenanlage des Tennisvereins Burgsteinfurt: an drei Donnerstagen im Mai bietet die Tennisschule Tenhagen Gratistraining auf der roten Asche an. In diesem Schnupperkurs haben Kids die Möglichkeit, den weißen Sport zu erproben und für sich zu entdecken. Schläger und Bälle werden gestellt. Bei schlechtem Wetter findet das Training in der Tennishalle statt. Die genauen Termine sind der 6. Mai, 20. Mai und 27. Mai jeweils von 15 - 16 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Für die Erstklässler der Bismarckschule, die bereits alle erste Erfahrungen im Umgang mit Ball und Schläger gemacht haben, findet die Fortsetzung des kostenlosen Trainings an den gleichen Terminen statt - und zwar jeweils von 14 - 15 Uhr. Geleitet wird das Training von den Kindern bekannten Trainer Frank Sieger.

Weitere Infos finden sich telefonisch unter 0151 / 24187846




01.04.2010



Winterrunde 2010 beim TC GW Burgsteinfurt

Auch die zweite Auflage der Damenwinterrunde beim TC GW Burgsteinfurt war erneut ein voller Erfolg. Neben den Teilnehmern aus dem Vorjahr, BW Borghorst, BW Laer und natürlich der Heimmannschaft, hat in diesem Jahr auch der TuS Altenberge eine Mannschaft ins Rennen geschickt. Im Modus „Jeder gegen Jeden“ setzte sich der TuS Altenberge souverän mit drei Siegen vor den anderen Mannschaften durch. Zweiter wurde Borghorst vor Burgsteinfurt und Laer. Bei einem lockeren Zusammensein am letzten Spieltag wurde schnell klar, dass auch in der nächsten Wintersaison wieder gespielt werden soll.


Die Spielerinnen der Damenwinterrunde am letzten Spieltag


25.03.2010



Erfolgreicher Familientag beim TC Burgsteinfurt

Am Sonntag war es soweit: nach einem vierwöchigen "Tennistraining" im Rahmen des Schulsports konnten die Erstklässler der Bismarckschule nun ihren Eltern zeigen, was sie im Umgang mit Ball und Schläger gelernt hatten. Vorsitzender Jochen Bannert begrüßte die Gäste und bedankte sich bei den Trainern Harald Tenhagen und Frank Sieger der Tennisschule Tenhagen sowie bei den Initiatorinnen der Kooperation Henriette Verdonk und Ingrid Hagemann für ihren Einsatz. Den Eltern wünschte er einen interessanten Nachmittag, die dann nicht schlecht staunten, als ihre Sprösslinge ihre Geschicklichkeit bei der Tennis-Olympiade zeigten und durchaus schon beachtliche Vorhandbälle über das Netz schlugen. Bei Kaffee, Kuchen und erfrischenden Getränken konnten die Eltern sich austauschen, sich über den Tennissport informieren oder sogar selber das Spiel auf dem Tennisfeld erproben. Spannend für die Kids war es, den "Großen" einmal beim richtigen Spiel zuzuschauen. Frederik Schnittker, Max Wessing, Hendrik Bauer und Jugendwart Benedikt Wolke trugen engagiert zum Gelingen des Familientages bei. Die Siegerehrung am Ende war krönender Abschluss des Tennistages. Alle Kinder nahmen stolz ihre Teilnehmerurkunde und einen Preis entgegen. Das Lob der Trainer und Organisatoren war einhellig: alle waren durch die Ballschulung zu richtigen Champions an Bällen und Schlägern geworden. Im Mai haben die Kids die Möglichkeit, das Training donnerstags kostenlos auf der Außenanlage fortzuführen. Unterstützt wurde die Kooperation Grundschule-Tennisverein durch die AOK Steinfurt, die Sparkasse, die Volksbank Nordmünsterland und durch den Kreissportbund.

klicken zum vergrößern
Die Initiatorinnen der "Kooperation Grundschule-Tennis"
Henriette Verdonk und Ingrid Hagemann mit den Trainern
und den Helfern der Veranstaltung
klicken zum vergrößern
Volles Haus in der Tennishalle - viele Eltern verfolgten die Tennisolympiade ihrer Kinder
   
klicken zum vergrößern
Die Trainer Harald Tenhagen und Frank Sieger
gratulieren Maike und Kaya zu ihren tollen Leistungen
Video abspielen
Videobeitrag von VOIS
   
klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern
klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern


22.03.2010



Familientag am Sonntag in der Tennishalle Burgsteinfurt am 21.03.2010

Zum Abschluss der vierwöchigen Aktion "Champions mit Ball und Schläger" des Tennisvereins Burgsteinfurt findet am kommenden Sonntag ein Familientag ab 13 Uhr in der Tennishalle statt. Hierzu sind alle Kinder der beiden ersten Klassen der Bismarckschule eingeladen, die dann ihren Eltern ihre neuen Fähigkeiten mit dem Tennisschläger demonstrieren können. Auch die Eltern haben die Möglichkeit, einmal selber den Schläger zu schwingen und das Tennisspiel zu erproben. Unter fachkundiger Anleitung der Tennisschule Tenhagen mit den Trainern Harald Tenhagen und Frank Sieger sowie unter Beteiligung von aktiven Mitgliedern aus dem Verein ist ein umfangreiches Programm geplant. Für Kaffee und Kuchen ist ebenso gesorgt wie für Preise und Teilnahmeurkunden für alle teilnehmenden Kinder. Unterstützt wird die Aktion "Schulsport-Tennis" von der Sparkasse Steinfurt, der Volksbank Nordmünsterland und der AOK Steinfurt. Hier sind weitere Fotos vom Tennistraining mit den Erstklässlern zu finden.


Die Klasse 1 b mit den beiden Trainern der Tennisschule Tenhagen sowie Henriette Verdonk und Ingrid Hagemann vom TC Burgsteinfurt

 

klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern
klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern

klicken zum vergrößern


21.03.2010



Mitgliederversammlung des TC Grün-Weiß Burgsteinfurt

Am vergangenen Samstag (14. März 10) fand die Mitgliederversammlung in der Klause der vereinseigenen Tennishalle am Blocktor statt. Nach der Begrüßung der Tennisfreunde blickte der erste Vorsitzende Jochen Bannert auf das Tennisjahr 2009 zurück, das viele highlights und sportliche Erfolge aufweisen konnte. Ergänzt wurde der Rückblick durch die Jahresberichte des Sportwarts Bernd Helling, des Breitensportwarts Andreas Janssen und des Jugendwarts Benedikt Wolke. Erfolgreiche Mannschaften, gelungene Turniere und die Ehrung von Henriette Verdonk auf der Sportgala für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement für den Tennisverein standen hier im Mittelpunkt. Gedankt wurde auch Kerstin Zielinsky, die jeden Sonntagvormittag ein anspruchsvolles Konditionstraining in der Sporthalle am Gymnasium anbietet, was gerade von den jugendlichen Tennisspielern gerne angenommen wird. Von besonderem Interesse war auch der Bericht über die erstmalig durchgeführte Kooperation des Vereins mit der Bismarck-Grundschule. Als Abschluss der vierwöchigen Aktion findet unter Federführung der Tennisschule ten Hagen sowie durch den Einsatz einiger Mitglieder ein Familientag für die Schüler und deren Eltern in der Tennishalle am kommenden Sonntag statt (21. März). Ein Ausblick auf die kommende Saison schloss sich an. Höhepunkte dürften neben den Mannschaftsspielen die gemeinsame Fahrt am 11. Juni 2010 zum Tennisturnier „Gerry-Weber-Open“ in Halle sein. Das mittlerweile etablierte Mixed-Turnier der Vereine Metelen und Steinfurt findet in diesem Jahr statt am ersten Ferienwochenende im Juli auf der Anlage in Metelen. Nach dem Bericht des Kassenprüfers Heiko Ritter bestätigten die Kassenprüfer Conny Scheffler und Reinhard Schöning eine einwandfreie Kassenführung. Der alte Vorstand wurde in seinen Ämtern bestätigt: sowohl Jochen Bannert als erster Vorsitzender als auch Andreas Janssen als Breitensportwart und Klaus Eismann als Schriftführer wurden einstimmig wiedergewählt. Abgerundet wurde die Mitgliederversammlung auf sportliche Art: bei einem lockeren Mixed-Turnier wurde noch manches Spiel ausgetragen.


Der Vorstand des TC Burgsteinfurt
v.l.: Bernd Helling, Heinz Altehenger, Ingrid Hagemann, Benedikt Wolke, Conny Scheffler, Hedi Becker, Barbara Wachsmuth-Ritter, Henriette Verdonk, Klaus Eismann, Jochen Bannert, Doris Stahlhut, Heiko Ritter, Andreas Janssen


14.03.2010



Champions mit Schlägern und Bällen

Vielversprechend ist das Projekt "Champions mit Schlägern und Bällen" für beide ersten Klassen der Bismarckschule Steinfurt gestartet. Angeboten wird diese Aktion vom Tennisclub Grün-Weiß Burgsteinfurt. Jugendtrainer Frank Sieger und Harald ten Hagen von der Tennischule ten Hagen aus Nordwalde vermitteln den Erstklässern an vier Vormittagen im Rahmen der Sportstunden auf spielerische Weise erste Grundlagen für den Ballsport mit dem Schläger.
Die bei Kindern beliebten Rückschlagspiele (Tischtennis, Badminton und Tennis) sorgen nicht nur für einen abwechslungsreichen, lehrplangemäßen Sportunterricht, sondern bilden einen wichtigen Baustein im Rahmen der sportmotorischen Grundausbildung, insbesondere durch die Förderung der koordinativen Fähigkeiten und der Auge-Hand Koordination. Die Kinder der beiden Klassen der Bismarckschule haben hier die einmalige Gelegenheit, von professionellen Trainern eine fundierte Einführung in den Tennissport zu bekommen, die weit über eine "Schnupperstunde" hinausführt. Die Begeisterung der Kinder an dem etwas anderen Sportunterricht war schnell zu spüren - besonders, als zum ersten Mal mit richtigen Schlägern und Bällen "trainiert" wurde. Von den insgesamt 4 Terminen wird der letzte sogar in der Tennishalle am Blocktor durchgeführt, um den Kinder die Möglichkeit zu geben, als echte Champions mit Schläger und Ball auf einem richtigen Tennisfeld zu spielen.
Ein abschließender Familientag, an dem die Kids ihren Eltern ihre neuen Fähigkeiten zeigen können, findet statt am 21. März in der Tennishalle des TC Grün-Weiß Burgsteinfurt. Unterstützt wird die Kooperation des Tennisclubs mit der Grundschule durch die Volksbank Nordmünsterland sowie durch die AOK Steinfurt.

klicken zum vergrößern
Klasse 1 a mit den Trainern Frank Sieger (hinten links) und Harald ten Hagen (hinten rechts), der Lehramtsanwärterin, der Klassenlehrerin Frau König und der zweiten Vorsitzenden vom TC Burgsteinfurt Henriette Verdonk.


04.03.2010


Aktuelles & Termine:

20-jähriges Bestehens der Tennis-Damen 40
→ zum Artikel

Erstes Damentreff der Hallensaison 18/19
→ zum Artikel

Termine 2018 / 2019
→ zum Artikel

© 2007 - 2018 by Tennisclub Grün-Weiß 1953 e.V. Burgsteinfurt

Diese Seiten werden gesponsort von: HK-Orga Christian Welslau (www.hk-orga.de)

Tennisclub Grün-Weiß 1953 e.V. Burgsteinfurt Suchbegriffe: Tennis, Tennisclub, Steinufurt, Burgsteinfurt Beschreibung: Der Tennisclub Grün-Weiß 1953 e.V. Burgsteinfurt ist ein lebendiger Ort der Begegnung und ein Sportclub, - der satzungsgemäß den Tennissport pflegt und Jugendarbeit leistet, - einen Mitgliederbestand von ca. 260 Mitgliedern hat, - über eine clubeigene Tennisanlage verfügt, - 6 Außen- und 3 Hallenplätze betreibt